Autor-Archive: stevenblack

The Next Wave

written by Steven Black: We seem to be experiencing a boom of old conspiracy theories. Sometimes woven into a new coat, but at the core they are the same old black and white stories. Is it also true that all the conjecture, relativization, fake news and various conspiracy theories that are currently surfacing annoy the hell out of you? I

Bewerten:

Weiterlesen

Die Krisentagung 2

geschrieben von Steven Black: Fortsetzung .. “Ja, BIS jetzt noch nicht! Und nein, wir haben unsere unrühmliche Vergangenheit nicht vergessen. Es ist aufgrund der Tatsache, dass die Menschen einiges von unserer kriegerischen Energie mitbekommen haben, unsere Befürchtung, dass sie diesen Abschnitt wiederholen könnten.” “Verstehen wir das jetzt richtig, Abgeordneter? Weil ihr damals so gehandelt habt, fürchtet ihr, die Menschheit könnte

Bewerten:

Weiterlesen

Die Krisentagung

geschrieben von Steven Black: “Entschuldigung, Entschuldigung – darf ich mal vorbei? Danke. Entschuldigung, ich müsste mal da durch.” Michael hastete zwischen den umher stehenden Leuten vorbei und blickte sich suchend um. Ein Erzengel zu sein war eigentlich eine Sache von Bedeutung, aber an diesem Ort war auch er nur einer von vielen Wesen, allesamt bedeutsame Persönlichkeiten. Wo man ihm sonst,

Bewerten:

Weiterlesen

Über Viren und Krisen

geschrieben von Steven Black: Während man sich umschaut und den Eindruck bekommen kann, als wenn alle Welt bekloppt geworden ist und durchdreht, so muss man feststellen: Das ist alles völlig normal und ist immer wieder passiert. Bei der Pest, der Cholera und der spanischen Grippe – die Menschen reagierten mit Unvernunft, Unmut und Rebellion, gegen angeordnete Maßnahmen. Bei der Pest

Bewerten:

Weiterlesen

Die nächste Welle

geschrieben von Steven Black: Wir scheinen derzeit eine Hochkonjunktur alter Verschwörungstheorien zu erleben. Manchmal in einen neuen Mantel gewebt, aber im Kern sind es dieselben alten “Schwarz-Weiß Geschichten.” Geht es dir auch so, dass dich all die Vermutungen, Relativierungen, Fake News und diverse Verschwörungstheorien tierisch nerven, die momentan auftauchen? Ich muss da sehr auf den sarkastischen Teil in mir aufpassen

Bewerten:

Weiterlesen

Der Tag wird kommen

geschrieben von Steven Black: Er ist nicht sichtbar und zeichnet sich auch nicht ab. Er kommt auf leisen Sohlen, unbemerkt und er wird dich überraschen. Selbst wenn er da ist, kann es sein, dass du ihn noch nicht erkennst. Aber er wird kommen – der Tag, an dem deine “spirituelle Heldenreise” zu Ende geht. Wo dein ganz persönlicher Transformationsprozess, mit

Bewerten:

Weiterlesen

Egotod – wenn er denn endlich sterben würde

geschrieben von Renate Hechenberger: Es gibt nicht mehr viel, was mich so leicht aus meiner inneren Ruhe bringen kann, aber Angebote wie das folgende können das noch. In meiner eigenen Praxis erlebe ich ja ständig, dass viele Menschen auf dem Weg glauben, sie müssten diesen Ideen folgen  – manchmal mit fatalen Folgen. Einfach, weil sie es nicht besser wissen und

Bewerten:

Weiterlesen

Du bist deine eigene Schöpfung

geschrieben von Steven Black: Spätestens seit “Seth”, kennen wir alle den berühmten Satz: “Du bist der Schöpfer deiner eigenen Realität. “ Fein. Aber wir übersehen meist den wichtigsten Punkt, nämlich das Zentrum dessen, wo sich alles abspielt. UNS SELBST! Unsere ganz persönliche Art von Bewertungen, die wir über uns selbst abgeben, erzeugt unsere menschliche Persönlichkeit. Die Identität, als die wir

Bewerten:

Weiterlesen

Der Engel der Erleuchtung 2

geschrieben von Steven Black MA = Meister Anton EE = Engel der Erleuchtung EM = Engel des Mitgefühls Fortsetzung .. MA: “Ich bin nicht dein Freund und falls du nun versuchst, mir weiszumachen, das meine Erleuchtungserfahrung ein Irrtum oder falsch wäre, strengst du dich umsonst an.” EE: “Warum sollte ich das tun? Nichts an deiner Erleuchtung ist oder war falsch

Bewerten:

Weiterlesen

Der Engel der Erleuchtung

geschrieben von Steven Black: Meister Anton Ananda lag im Sterben. Und er freute sich darauf. Anton war nie besonders krank und seine Mitmenschen beneideten ihn um seine robuste Gesundheit. Er galt bei vielen als weise und wurde oft wegen Ratschlägen aufgesucht. Er lebte ein langes Leben, in dessen Verlauf er unglaublich dumme und bizarre Bewegungen der menschlichen Spezies miterlebt hatte.

Bewerten:

Weiterlesen
« Ältere Einträge