Autor-Archive: stevenblack

50 Shades of Truth – Part 5

geschrieben von Steven Black: Shapeshifters David Ickes Vorstellung über reptilische Wesen, die sich physisch in menschlichen Körpern manifestieren könnten, ist pure Phantasie. Besonders absurd wird es, wenn Icke behauptet, die britische Queen sei ein reptilischer Formwandler. Das kann nur jemand sagen, der in einem mentalen Konzept drinsteckt, aber nicht fühlen kann. Diese anonymen Zeugen, die angeblich beobachtet haben, wie die

Bewerten:

Weiterlesen

50 Shades of Truth–Part 4

geschrieben von Steven Black: David Vaughan Icke Über David Icke zu schreiben erfordert eindeutig mehr Arbeit und Differenzierung, als wie ich das bei einigen der anderen Autoren in dieser Serie gemacht habe. Und mein sarkastischer Teil ist diesmal eher zahm, wenn auch nicht ganz still. Icke ist kein religiöser Fundamentalist, er ist kein fanatischer Nationalist oder rechtsextrem. Und ich mag

Bewerten:

Weiterlesen

50 Shades of Truth – Part 3

geschrieben von Steven Black Robin de Ruiter Über Robin de Ruiter, Hardcore Bibelchrist im Namen des Herrn, gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Außer vielleicht, dass er Teile des Buchs über die “13 satanischen Blutlinien” zusammen mit Springmeier geschrieben hatte und sich ebenfalls auf “die Protokolle der Weisen von Zion” stützte. In seinen Literatur und Quellenangaben findet man unter anderem

Bewerten:

Weiterlesen

50 Shades of Truth – Part 2

geschrieben von Steven Black: Dr. John Colman und sein Komitee der 300 Dr. John Coleman stellte sich selbst als “the World’s Greatest Intelligence Expert — with secret but highly placed ties to British Intelligence” vor. Er schrieb unter anderem auch für die “Christian Defense League “. Tatsächlich scheint sein echter Name Joseph Pavlonsky oder John Clarke zu sein und er

Bewerten:

Weiterlesen

50 Shades of Truth

geschrieben von Steven Black: Es gibt heute so viele Menschen, die haben alles gelesen über “die Illuminati”, Rothschild, Rockefeller, Soros, die CIA, Freimaurer, Satanisten, etc; etc; etc. Angefangen von Fritz Springmeiers “Bloodlines of the Illuminati”, Robin de Ruiters “die satanischen Blutlinien”, “die Insider” von Gary Allen, John Coleman’s “Komitee der 300”, “Die neue Weltordnung” von Pat Robertson, “Behind a pale

Bewerten:

Weiterlesen

Sein oder Nicht Sein ist nach wie vor die Frage

geschrieben von Steven Black: Jeder auf dem Pfad zur spirituellen und persönlichen Weiterentwicklung wird irgendwann auf die Idee treffen, das Ego-Identifikation ein ernsthaftes Hindernis zur spirituellen Entwicklung und mit Anhaftung verbunden ist. Anhaftung ist per se, im spirituellen Zusammenhang, ein ganz böses Wort – ein richtiges Übel. Und die Identifikation mit deiner menschlichen Persönlichkeit ist die schlimmste von allen, die

Bewerten:

Weiterlesen

Fühl das doch mal ..

In diesem Beitrag geht es um den emotionalen Fühlprozess, inklusive einem Mini Manual, wie man dabei vorgeht. Ich werde die hauptsächlichen Herausforderungen dabei ansprechen und was dabei alles auftreten kann. Leider reicht der Platz nicht aus, um erschöpfender in das Thema reinzugehen. Es gäbe weitaus mehr dazu zu sagen, aber ich weiß eben auch, dass man nicht alles mitteilen kann.

Bewerten:

Weiterlesen
« Ältere Einträge