Schlagwort-Archiv: gott;

Der Engel der Erleuchtung 2

geschrieben von Steven Black MA = Meister Anton EE = Engel der Erleuchtung EM = Engel des Mitgefühls Fortsetzung .. MA: “Ich bin nicht dein Freund und falls du nun versuchst, mir weiszumachen, das meine Erleuchtungserfahrung ein Irrtum oder falsch wäre, strengst du dich umsonst an.” EE: “Warum sollte ich das tun? Nichts an deiner Erleuchtung ist oder war falsch

Bewerten:

Weiterlesen

Der Engel der Erleuchtung

geschrieben von Steven Black: Meister Anton Ananda lag im Sterben. Und er freute sich darauf. Anton war nie besonders krank und seine Mitmenschen beneideten ihn um seine robuste Gesundheit. Er galt bei vielen als weise und wurde oft wegen Ratschlägen aufgesucht. Er lebte ein langes Leben, in dessen Verlauf er unglaublich dumme und bizarre Bewegungen der menschlichen Spezies miterlebt hatte.

Bewerten:

Weiterlesen

Die dunkle Seite Gottes ..

geschrieben von Steven Black: Klingt wie eine plastische Überschrift, nicht? Aber die ist durchaus ernst gemeint. Der Mensch separiert so gerne “das Gute” von “dem Bösen”, das Licht vom Dunkel und vergisst dabei, das letztlich ALLES Gott ist, weil es nichts außer den Schöpfer gibt. Wir teilen die spirituelle, höhere Hierarchie in ein “weißes Licht” und ein “schwarzes Licht”, in

Bewerten:

Weiterlesen

Loslassen und ähnliche Hühner

geschrieben von Renate: Immer wieder lese ich ähnliche Kommentare auf diversen Blogs und Facebook, wie der folgende von Stevens Blog, wo eine Person der anderen folgenden Ratschlag erteilt: Lass alles los. Auch die inneren Schatten. Ignoriere die Störfelder. Konzentriere dich nur auf Licht und Liebe. Die Zeit der langwierigen Therapien sollte vorbei sein. Was wir wählen, wird unsere Realität. Was

Bewerten:

Weiterlesen

Eine persönliche Reflektion

Hallo Leute, Ich durfte mir gestern und heute bis Mittag herum, so einige Gedanken zu den ganzen Diskussionen machen. Die haben mir nicht wirklich gefallen – daher hab ich das bestreben, etwas mehr dazu zu sagen. Mich persönlich trifft das fast schon körperlich, obwohl ich bestimmt weniger als etwa “uns Johannes” davon spüre. Ich bin relativ hart im nehmen, daß

Bewerten:

Weiterlesen

Nahe bei Gott?

Es ist wirklich kaum zu fassen, es gibt solch große Täuschungen, rund um uns und was sie uns all die vielen Jahre über erzählten. Es gibt so viel Täuschung, so viele Betrüger, das man – will man endlich wissen was ist wahr, gut beraten ist mal umgekehrt zu fragen- nämlich, was ist denn KEIN Betrug? Besonders bei den “offiziellen Geschichten”

Bewerten:

Weiterlesen

Vom Wesen der Dinge und dem Ding an sich ..

Das hätte ich nicht vermutet, aber es ist so gekommen. Der Artikel über Pädophile, deren Begehr es  jetzt ist, sich in der Mitte der Gesellschaft anzusiedeln und ihre “besondere Form von Kinderliebe” frei und ohne verfolgt zu werden auszuleben, hat mich durch die Nacht hindurch und den heutigen Tag noch, nicht in Ruhe gelassen. Es war gar nicht so wegen

Bewerten:

Weiterlesen
« Ältere Einträge