BILDERWELTEN ..

 

Hallo Leute, gehts euch allen gut? DAS will ich doch zumindest schwer hoffen, nicht wahr?

Wisst ihr, was mich mal “brennend” interessieren würde? WIE verdammt nochmal, schafft es ein durchschnittlicher, halbwegs intelligenter Journalist, in solch wichtigen Fragen zu lügen, wie den  Bankenkrisen, die Libyen- NATO @ all -Scheisse und einiges anderes mehr, wie wir wissen – wie schaffen sie es, sich selbst noch in den Spiegel anzublicken und nicht das “große Kotzen” zu bekommen?

Ich meine, wenn diese Leute realisieren würden, was sie mit ihren Bilderwelten den Menschen antun – wenn ihnen wenigstens mal bewusst würde, daß die Menschen all den Unsinn von einer ehrbaren Kaste, Königen und Oberhäuptern allgemein, von der Wahl zu wählen, Parteien, Gewerkschaften, etc, etc., nur deswegen glauben, weil SIE mit ihren Lügen und gefakten Bildern, oder dem einfügen falscher KONTEXTE und Zusammenhängen, die keinen Sinn ergeben, die Menschen BLENDEN – würden sie das echt begreifen, ich könnte mir ehrlich nicht vorstellen, daß sie so weitermachen könnten.  

Die traurige Wahrheit dabei ist, sie selbst, sind ebenfalls nichts weiter als “nützliche Idioten”, die teilweise diese “Scheisse” aus Bilderwelt und Lügen auch noch selber glauben!

Eine Frage, Folks:

WAS IST AN DIESEN BILDERN HIER “FALSCH”?

 image<-Quelle:

Sie ALLE zeigen Bodyguards, wie sicherlich unschwer erkennbar ist. Das hier sind die Boys des sogenannten “SS – des “Secret Service”(was dachtet ihr denn? Zwinkerndes Smiley ), welche zum Schutz von POTUS eingeteilt sind. (POTUS= PräsidentOfTheUnitedStaates). Ist es nicht sehr interessant zu vernehmen, daß  zu ihren wichtigsten Aufgaben auch die Bekämpfung von “Finanzkriminalität” (HA!)  und die Bewachung ausländischer “Diplomaten”(Spione) gehören?

image<-Quelle:

Warum ich das so “interessant” finde? Naja, mal überlegen, vielleicht ja nur deswegen, weil das alles “Dinge” sind, die mit der EXTERRITORIALITÄT zusammenhängen, wie es ALLEN Illuminati – Privatbesitztümern und ihren Abzocke Firmen, so “eigen” ist. Prima Beispiele sind etwa die FED, BIZ, Europäische Zentralbank in Frankfurt, die The City of London darf da natürlich auch nicht fehlen, Weltbank, IWF, ach ja, und viele, viele mehr ..

Der geneigte Leser weiß vermutlich bereits, das Exterritorialität grundsätzlich IMMUNITÄT gegenüber ALLEN Regierungen Weltweit bedeutet, weil es eine “Quasi-Gebietshoheit” inkludiert. Es sind “Card Blanche” Einrichtungen, dabei handelt es sich um souveräne, autonome Inseln, gänzlich außerhalb der globalen, rechtsstaatlichen Strukturen, Ministaaten – wird man dort, blöderweise, ermordet – tja, vermutlich reines Pech! 

Es ist tatsächlich so, sie müssen auch keine STEUERN bezahlen innerhalb der Länder, wo sie gerade stehen.  Und sie gehören auch nicht zu jenen Ländern, sie gehören Privatpersonen! 

Exterritorialität (lat. ex terra, „außerhalb des Bodens“) ist ein rechtlicher Status eines Rechtssubjektes oder Gebietes. Gekennzeichnet ist dieser Rechtsstatus dadurch, dass das Rechtssubjekt oder das Gebiet nicht der Hoheitsgewalt des Staates unterliegt, in dem es sich befindet.

 

image<-Quelle:

Nun, hier sind weniger schöne Bilder von Bodyguards, es zeigt die Bodybuilder von “Herrn” 50 Cent, die gerade mal n bisschen “Papparazzi hauen” veranstalten.

image<- ebenfalls 50 Cent, nur anderen Ausschnitt.

image<-Quelle:

Und hier – keine Ahnung, welche Jungs das im oberen Bild sind, die im unteren Bild sind die Leibwächter von Michael Jackson.

image<- Quelle:

Macht es nicht gleich einen RIESEN Unterschied, wenn diese “Leibwächter”, welche oft genug und meistens sogar, nur grobschlächtige Schläger sind, im Anzug daherkommen? Oder, wie im Filmtrailer – “Das Geheimnis des Secret Service”, welcher- nur nebenbei erwähnt, gleich dazu benutzt wird, das Kennedy Attentat schön zu reden – sehen diese “Secret Service” Jungs nicht “schmuck” aus, gleich um so vieles besseres als ihre “Kollegen”?

Das kommt daher, Leute, denen hat man auch noch einige Standard Manieren beigebracht. Sie können schreiben, halbwegs intelligent aussehen und einen auf “Instant betroffen” machen, ist etwa so, als wie wenn man einem Hund beibringt: “Hol’s Stöckchen” .. jo, braver Hund ..

Sie sehen sooo ehrbar aus, in ihren 5000 $ Anzügen, dabei sind sie dieselben primitiven Schlägertypen, nur halt effizienter und tödlicher – dafür sind sie teurer. Und sie dürfen – und tun das sicherlich auch, das sieht man bloß nie – Leute traktieren, schikanieren und verhöhnen.

Ihr Gehalt wird zwar vom Steuerzahler bezahlt, sie arbeiten aber für Rothschild und Co., denn auch Obama und mit ihm alle “POTUS Pfeifen” sind im EIGENTUM, der “Macht hinter dem Thron”. Und das sind nunmal die Rockefeller, Rothschilds, Van Dyne’s, Warburgs, usw.    

DAS ist es, was an diesen Bildern so falsch ist! Oh bitte, seht euch doch mal all diese Leute an, die links und rechts vom Secret Service und den Obamas stehen:

LUG & TRUG WOHIN DAS AUGE BLICKT!

 

Es ist diese ganze falsche und verdrehte Bildermärchen-Welt, welche sie fasziniert und ihre Ah’ s und Oh’s ausstoßen lässt! “Seht, da ist der Präsident! Ich glaubs nicht, hey, DER Präsident! Oh, und guckt, diese coolen Leibwächter, die möcht ich auch mal haben .. Martha, heute könnte ich ohne Bedauern sterben, wir haben den Präsidenten gesehen-schluchz ..”

Bla, bla, bla – ist das nicht furchtbar? Echt, zum krank werden! 

Ich persönlich vermute ja, das in den “Journalisten – und Reporter Brutstätten”, daß es da so eine Art “Hackordnung” gibt, also manche von ihnen sollen gar in Zeitungsredaktionen arbeiten dürfen, hab ich gehört – welche man ja viel eher mit so “Aufbewahrungshäusern”vergleichen sollte, wo sie vor sich hin vegetieren müssen, bis man nach ihnen ruft – weil, DANN würde es einem ja einleuchten, warum diese Jungs soviel Unsinn verzapfen.

Ach so, ja, die “Hackordnung” .. ich meine, da muss es doch ganz einfach eine geben, oder? Wer so viel lügt, sich Märchen aus den Fingern saugt und die Köpfe ihrer Mitmenschen zu Brei und Mus verarbeitet, der hat bestimmt ein Anrecht auf nen Platz, wo er in Ruhe und gediegen “reihern” darf.

<-Quelle:

Ich hab mir überlegt, vielleicht, wenn einer ganz von vorne anfängt und neu indem Lügenbetrieb ist, dann kriegt er vermutlich nur einen “Kotzkübel”, den er mit allen anderen, die ihr “Büro” auch im Raum haben, nicht teilen muss. Eine Art Auszeichnung? Wer weiß .. gegen die Jungs, die ihren Bürotisch, mitten im Gang haben sicherlich, die kriegen bloß ne Tüte.

Aber je höher in der “Meuten Hierarchie”und je mehr beruflich gelogen wird, desto exklusiver das – jetzt vielleicht schon “das  Erbrech Eckchen” genannte “Abteil”. Diese “harte Arbeit” kann einem schließlich schon mal auf den Magen schlagen .. is nicht immer alles Gold, was so blinkt, ne?

<-Quelle:

Reporter und Journalisten, TV Sender und Medien aller Art lügen nicht nur und nützen unser naive Sicht der Welt aus, Nein, sie SCHAFFEN diese naive Sichtweise!

Es wäre ja noch halbwegs ertragbar, wenn, wie im Mai entdeckt, wo in der RTL-Sendung „Unterm Hammer“, das Haus der verschuldeten Familie Fischbach angeblich erfolgreich via Sendung versteigert wurde. Soft säuselte Whitney Houston aus dem Off und Familie Fischbach war überglücklich – 

Doch nach den Dreharbeiten stellte sich heraus: All of Fake. Die Auktion war gestellt, die Bieter Schauspieler. Die Fischbachs sind ihr Haus bis heute nicht losgeworden.

Moment mal, hab ich soeben gesagt, das wär halbwegs ertragbar? OMG, nein, ist es ganz sicher NICHT, was red’ ich denn da für einen MÜLL zusammen?!

Aber es stimmt, naiver Laiendarsteller sei Dank und Produzenten die völlig Schmerzfrei sind, was Geschmacksnerven betrifft, entwickelt sich in Europäischen “TV Landen” Scripted Reality”zu einem “Boom”.

(„Scripted Reality“)

ist eine vorgetäuschte Dokumentation, bei der die Dokumentation nicht parodiert, sondern imitiert wird.

Hoffentlich ist verstanden worden, das mit dem –“halbwegs ertragbar” Sager, nur zum Vergleich mit der Tatsache gemeint war, wie die “Meinungsmacher” die Wirklichkeit von politischen, wirtschaftlichen und anderen wichtigen Inhalten des sozialen Lebens manipulieren.

 Hier, ein schönes Beispiel, wie der Berliner Senat etwa mit der Wahrheit umgeht:

Wie gesagt, DAS ist bereits schlimm genug, aber wirklich gefährlich sind diese Abbilder, die eine völlig erfundene Realität widerspiegeln. Das ist nämlich m.e. der Grund, warum es junge Menschen gibt, die sich “Gegen den Klimawandel” engagieren,  wenn “Greenpeace” WWF, oder eine der anderen Illuminati “Pro Umwelt” – Organisationen rufen und so einiger anderen Blödsinn, den sich die Leute sparen könnten. 

image

(Professor Jose Delgado,ca. 1960)

Der ach so “lustige Typ” meinte übrigens die physikalische Steuerung des menschlichen Bewusstseins.

Und weiter: „Wir brauchen ein psychochirurgisches Programm, mit dem man unsere Gesellschaft politisch kontrollieren kann. Der Zweck ist die physikalische Kontrolle des Bewußtseins. Jeder, der von der vorgegebenen Norm abweicht, kann chirurgisch verändert werden.“ (Congressional Record Nr. 26, Vol.1118, 24. Februar 1974, zitiert nach Dr. Helmut Lammer: „Verdeckte Operationen“). Derartige Projekte gibt es auch in der BRD. 36.000.000,00 DM stellte die Bundesregierung für die Entwicklung eines implantierbaren Gehirn-Bio-Chips zur Verfügung.

(Quelle: Zeitschrift „Wissenschaft ohne Grenzen“ Nr. 2/98).

Und das wirklich beängstigende daran ist, das wir leider schon sehr weit in diesen Dingen sind und längst wird hinter verschlossenen Türen “diskutiert”, ob man nicht bereits Babys Mikrochips implantieren soll – getestet und Probegefahren, ist diese Technologie seit langem, etwa seit den 1970 er Jahren.

Das elektronische Überwachungssystem der NSA kann gleichzeitig Millionen von Menschen handhaben und verfolgen. Jeder von uns hat eine einzigartige bioelektrische Resonanz-Frequenz im Gehirn, so wie wir einzigartige Fingerabdrücke haben. Mit vollständig codierter elektroma-gnetischer Frequenz (EMF) können elektromagnetische Signale zum Gehirn gesendet werden und so werden die gewünschte Stimme und visuelle Effekte erzeugt, die dann von der Zielperson erfahren werden. Das ist eine Form von elektronischer Kriegsführung.

Daher ist es natürlich so wichtig, ein Bewusstsein dafür zu schaffen. Wer sich dieser Technologie und Absichten bewusst ist hat immerhin die Chance, daß SEIN Geist eine Abwehr dagegen aufbaut. Daher ist der oft zitierte “Spruch” – es ist weitaus mehr als nur ein Spruch – WISSEN SCHÜTZT”, ein solch wertvoller Rat!

image<-Quelle:

All die Journalisten, Meinungsmacher und Bilderschöpfer sind teil – und/oder mitschuldig daran, die menschliche Spezies in ihren Gänze versklavt und zu Medienabhängigen, passiven, hilflosen und fast schon Handlungsunfähigen “HIVE Denkern”gemacht zu haben. Mitverantwortlich am Tode des INDIVIDUUMS, oder sagen wir meinetwegen, dem Siechtum preisgegeben, verraten für “30 Silberlinge” ..

Gottlob muss man sagen, ist das menschliche Bewusstsein sträflich unterschätzt worden, was allerdings niemandem als Verdienst angerechnet werden kann.  Lasst uns das nur konstatieren und seien wir glücklich darüber. Aber natürlich wurde die “Latte” dadurch höher gelegt, welche den “Maßstab” bildet zur Erweckung unseres Realitätsbewusstseins und wahrer Spiritualität.  

Und “so” kann man das natürlich auch sehen: Trauriges Smiley

Für mich ist es ziemlich egal, mit welchen Mitteln ein Film arbeitet, ob er ein Schauspielerfilm ist mit inszenierten Bildern oder ein Dokumentarfilm. In einem guten Film geht es um die Wahrheit, nicht um die Wirklichkeit.“

Sergej Eisenstein, 1925

Tja, da fällt einem dann halt auch nicht mehr viel dazu ein, wie manche Leute sich die Dinge “zurechtschustern”.

Wir sind jedenfalls gut beraten, wenn wir sowohl, in unserem persönlichen Umfeld, als wie auch ÜBERALL worauf wir unseren Blick werfen und/oder unsere Aufmerksamkeit fokussieren, wenn wir da ganz genau hinsehen, WO wir hinsehen. Sich kein X für ein U vormachen lassen, sich nicht selbst beschwichtigen und FALLS wir dies jedoch an uns bemerken, diesen Ein-Druck möglichst rasch zurechtrücken, das sind durchaus wichtige Dinge.

Wer sich jetzt sagt, ich beschwichtige mich selbst nie – hat möglicherweise gleich 2 – dicke – Probleme: Entweder er denkt das wirklich, oder, man denkt, dies sei doch eh unbedeutend ..

Wer wirklich davon überzeugt ist, sich selbst nie zu beschwichtigen, egal jetzt, wegen was – der merkt das bloß nicht! WIR ALLE tun dies, ständig und alle Tage ..

Das soll keine Schuldzuweisung oder sonstwelche persönliche Beurteilung darstellen – aber gut, für alle Fälle, wer dies meint – dann will ich mal mit “gutem Beispiel” vorausgehen: MIR passiert das oft, es wird allerdings immer weniger, da ich daran arbeite – daß ich, während ich weiß Gott was tue, mich plötzlich dabei erwische, etwas völlig Hirnverbranntes zu denken!! Komplett indiskutabel für ein denkendes und fühlendes Wesen!

<-Quelle:

Aber, ich weiß auch: Das bin NICHT ICH! Es ist eine “Stimme” aus meinem Gehirn, eine alte Aufzeichnung, eine “repräsentative” Autoritätstimme, ein Filmmonolog, eine Werbeeinblendung (Meister Popper putzt so sauber, daß man sich selbst spiegeln kann)Fürchterlichst! Grauenvoll! Aber, es existiert! Und ob man es nun glauben will, oder nicht – wir werden davon “beeinflusst”. Einige mehr, einige weniger!

Und ich habe mich selbst schon – mehrmals, mit allen möglichen unfeinen Zitaten “beworfen”, weil ich dies damals noch nicht verstanden habe, woher das kommt, ich malträtierte mich mit “geh weg, geh weg, geh, verschwinde, Idiot, usw, und ich kämpfe wahrlich gegen Windmühlen – und nicht anders ist es mit den “Beschwichtigungen”.

image<-Quelle:

Dies ist wie der“3.Person Effekt”, eine Art “kognitiver Dissonanz” – nein, sooo schlimm ist das nicht .. es geht still, meist völlig unbemerkt und fast schon “natürlich” vor sich. Wichtig ist, sofort wenn man es bemerkt, zu stoppen. Innezuhalten – und zu lächeln, ja, lacht euch dafür an, lacht nach innen. Einen Monolog zu führen verstärkt es, es auszulachen und sich bewusst zu werden, “hey, das kommt NICHT von mir”, lässt es verschwinden. Es stärkt das Selbstbewusstsein und das SelbstWertgefühl, es ist angewandtes Bewusstsein- nicht mehr, nicht weniger. 

Oh, jetzt fällt mir eben ein, in Bezug auf die obige angeschnittene “Hackordnung”:

Wie gehen denn eigentlich die Bosse und Obermacker dabei vor? Auch bei denen, vorausgesetzt es ist noch etwas menschliches in ihnen, gibt es Schmerzgrenzen – zumindest irgendwann, auch sie müssen “kotzen”, über dieses kaltherzige tote Business. Aber wohin?

<-Quelle:

Nun ja, wozu gibt es Angestellte und Untergebene!

 

PS.: Sorry, für den Sarkasmus!  

 

Quellenachweise:

http://de.wikipedia.org/wiki/Exterritorialit%C3%A4t

https://jcx1.wordpress.com/tag/exterritorial/

http://www.spiegel.de/kultur/tv/0,1518,760585,00.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Doku-Soap#Pseudo-Dokus

http://www.wahrheitssuche.org/biochip.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Dokumentarfilm

http://jboe-reporting.blogspot.com/2010/11/sie-lugen-wie-gedruckt.html

———————————————————————————————————————

12 Kommentare

  • ganz gut dein artikel soweit. ein dickes lob an dieser stelle von mir für deine arbeit die du dir machst. es ist mit eine der besten lektüren für mich im netz.

    was ich allerdings vermisse ist das gegenbeispiel gaddafis, der früher sogar im golfautochen frei rumfahrn konnte; ohne angst vor zorn aus der eigenen bevölkerung.

    Gefällt mir

    • Hallo Sepp!
      Willkommen, Freund!
      Ich weiß grad nicht, was du meinst? Gadaffi IST BELIEBT im Volk! War er immer schon und ist er weiterhin!
      Die paar vereinzelten Un zufriedene , die sie da gefunden haben, sind aus gewissen Stammes-Meinungsverschiedenheiten ..(sind etwa 40 Stämme)!
      Gadaffi ist dort KEIN Herrscher, sondern sowas wie der geliebte Vater der Nation, vielleicht vergleichbar – wenns denn so wäre, bei uns -mit dem Bunderpräsidenten – nur sind die NICHT beliebt, nicht wirklich. Rein eine Repräsentierende Figur!
      Lg,

      Gefällt mir

  • Ich denke,viele Journalisten verbieten sich das Denken selbst.Aus welchen Gründen auch immer.Der eine möchte vorwärtskommen,der andere dazugehören,Angst um die Familie dürfte bei manchen auch eine Rolle spielen.
    Und natürlich gibts die karrierebewussten und skrupellosen Egoisten.
    Der Mensch ist ein Herdentier und nicht viele wollen da ausscheren.
    Es dürfte dieser Gruppe schon klar sein,was passiert,wenn sie sich dem mainstream verweigern.
    Die Beispiele von Bröckers,Janich,Wisnewski,u.a. sind ja bekannt.

    Ist schon wirklich übel,dem zusehen zu müssen.
    Ich würde mir mal einen Journalistenaufstand wünschen.Das wär doch was,oder?

    Gefällt mir

    • Hi, Ricar!
      Das ist natürlich richtig, es gibt viele Möglichkeiten der Erpressung und die Abschreckenden Beispiele ala Wisnewski @ all tun sicher ihr übriges.
      Trotzdem, als Journalist wären aber gerade DAS die Beispiele, die Mut machen sollten.

      Ich würde mir mal einen Journalistenaufstand wünschen.Das wär doch was,oder?

      😉 Oh ja, DAS WÄR WAS! Das wäre Geil! Wer weiß? Irgendwann?
      Lg,

      Gefällt mir

  • Jaa…Wieder ein echt guter Beitrag!
    — das kennen die meisten von euch sicher schon: aber ist interessant.

    leider hab ich die Version nicht mehr gefunden an der dann zum Anschluss gesagt wird dass Journalisten nur das schreiben/senden können was die Redaktion erlaubt was eine allgemein in der Branche bekannte Realität sei. Wenn man dann noch erfährt WEM die Medien gehören.. dann ist alles klar. Stellt sich die Frage ob Berlusconi nicht bereits im Knast sitzen würde wenn er nicht Medienmogul wäre.. aber das ist noch ein kleines Licht..
    Heute erst wieder hätte ich mich echt aufregen können: Reportage über Banken (da gings dann um Überziehungszinsen die knapp 15% sein können, und dass die Refinanzierung der Bank bei 1,5% liegt „Lombardsatz?“ naja wie dem auch sei) aber dass die Bank nur 10% des Geldes haben muss das sie verleiht aber für die ganze Summe Zinsen verlangt.. das würd ich gerne mal hören.. oder dass die Bank ein Darlehen als „frisches“ Geld wieder verleihen kann.. in 10-Facher Höhe versteht sich.. Vielleicht würde dann mal einer nachdenken.
    Ist angeblich notwendig weil sonst die Wirtschaft nicht genug Geld hätte um zu wachsen. Ja.. aber uns wirft man vor dass wir die Umwelt ausbeuten.. hat sich das schon mal einer überlegt? das hängt direkt zusammen. es kann ja nicht „Nachhaltig“ (auch so ein neues Unwort – weils nämlich selbstverständlich sein sollte! aber jetzt nen Öko-Anstrich bekommt) gewirtschaftet werden wenn nur das Wachstum zählt. Dieses immense Wachstum ist aber nötig damit die Reichen ihre Pfründe abschöpfen können ohne dass die Leute es merken! (gemerkt haben.. jetzt ist die Staatsverschuldung ja unbezahlbar, die Konjunktur ist ne wellenlinie, Zins und Zinseszins beschreiben aber eine Parabel -hoffe das ist korrekt ausgdrückt)

    Früher hat ein Schreiner am Tag einen Tisch oder Stuhl anfertigen können. Heute macht ein ungelernter in der Fabrik 50 am Tag – und? das reicht nicht.. die Frau muss heute auch arbeiten! hat sich das mal einer überlegt? wo bitte bleibt der immense Reichtum dieser Wertschöpfung?

    Heute zahlt man (fast?) alle Steuern als Kreditschuld an unbekannte Geldgeber bei denen der Staat verschuldet ist. Staatsschulden sind absolut illegitim. Schulden sind das Kapital der Zukunft/ Kinder und Kindeskinder.. sollen die das doch bezahlen. Aber weil man ein schlechtes Gewissen hat spendet man an jemand der soo weit weg ist dass man nicht peinlich wegschauen muss wenn der Danke sagt.

    Ja! Journalistenaufstand! das wär mal was.

    Manchmal denke ich mir: wäre doch toll wenn alle telepatisch wären: keine Lügen möglich! (aber bitte OHNE technische hilfsmittelchen und Chips!) DAS wäre eine Änderung 🙂
    LG

    Gefällt mir

    • Hey Michael, hast mit allem absolut recht, und ja, es gibt doch schon einige Leute die unser teufliches Finanzsystem WIRKLICH durchschauen und den Zusammenhang mit der Ausbeutung von Mensch und Umwelt… Aber ist klar, Journalisten gehören generell NICHT zu den Leuten, die den Durchblick haben. Wir können nur weiter informieren und hoffen, dass ab und zu ein verwirrter Mensch auf solche Informationen im Internet stösst und aufwacht.
      Respektvoller Gruss vom Chaukee

      Gefällt mir

  • Lieber Freund Stefan,

    Auf die zentrale Frage gibst du meines Erachtens bereits die korrekte Antwort:

    „Die traurige Wahrheit dabei ist, sie selbst, sind ebenfalls nichts weiter als “nützliche Idioten”, die teilweise diese “Scheisse” aus Bilderwelt und Lügen auch noch selber glauben!“

    Das ist ja gerade das perfide an Gehirnwäsche: Jeder Gewaschene trägt die Lüge mit voller Überzeugung weiter und ist sich dessen natürlich nicht bewusst, wie auch! Bei mir selber ist es noch nicht so lange her, als ich den Wissensstand der modernen Physik und den gelehrten Rationalismus also das Non-plus-ultra betrachtet habe!

    Wir selber, die die wahre Bedeutung des Bewusstseins erkannt haben, sollten daraus lernen, unsere eigenen Meinungen umso vorsichtiger weiter zu verbreiten, je weniger wir sie wirklich begründen können. Auf das wir eben nicht auch noch mithelfen, falsch Bilder zu verbreiten!

    „Ich würde mir mal einen Journalistenaufstand wünschen.Das wär doch was,oder?“

    Ich bin überzeugt, dass diese Aufstände mit zunehmendem Bewusstseinsgrad der Menschheit ganz automatisch, und effizienterweise häufig von innerhalb dieser „Organisationen“ kommen wird.

    Auf ein gutes Gelingen unserer Neuen Welt!

    Gefällt mir

    • Hallo, Chaukee!

      Grüß dich, mein Freund, wie du schön sagst – effizienter Weise von innen heraus! Dort, wo „Wirkung“ geschieht!

      Zitat des Tages:

      „Wir selber, die die wahre Bedeutung des Bewusstseins erkannt haben, sollten daraus lernen, unsere eigenen Meinungen umso vorsichtiger weiter zu verbreiten, je weniger wir sie wirklich begründen können. Auf das wir eben nicht auch noch mithelfen, falsch Bilder zu verbreiten!“

      Wie wahr, das sollten wir uns wirklich zu Herzen nehmen! Gute Nacht! 😉

      Lg,

      Gefällt mir

  • hallo Steven….vielen Dank, ich bin von deinen Beiträgen jedes Mal auf neue begeistert ! es ist selten das jemand eine so präzise und deutliche Sprache spricht … bitte mach weiter so

    Gefällt mir

  • Pingback: Babylonische Verwirrung III – Warum „Verschwörungstheorien“ die „glaubwürdigere Wahrheit“ zugänglich machen … « Adalberts Meckerecke

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.