Kenne DICH SELBST und werde DIR bewusst!

Es ist geradezu trivial oder banal zu nennen, wie oft wir quer über das Internet verstreut, dazu aufgefordert werden uns geistig zu entwickeln. Dies ist eines der eher schöneren Kennzeichen unserer jetzigen Zeitqualität. Zu sehen, wie viele verschiedene Schreiberlinge – welche sich unter anderem auch Blogger, Schriftsteller und einer sogar “Archivar der Zeit” nennen – sich dieses Themas annehmen, erfreuen meine Seele enorm. Sind sie doch unverkennbare Anzeichen dessen, daß diese “Dinge” in Bewegung versetzt wurden.

Jedoch abgesehen von meiner persönlichen Erbauung und Sympathie, die ich dafür hege, bedeutet es natürlich vor allem eines:

Einen gewaltigen Anstieg des gesellschaftlichen Stellenwertes, welches das Thema mittlerweile – und zwar OHNE irgendwelche Rücksicht auf berufliche Stellung, persönliche Weltsicht und andere “Wehwehchen”zu nehmen – innerhalb unserer Gesellschaft einzunehmen beginnt. 

Der Büchermarkt ist geradezu vollgestopft mit Lektüre über Bewusstseinserweiterung und aufklärenden Schriften, nebst zig Werken der Desinformation und der Irreführung, die zu erkennen an sich schon eine Herausforderung ist. Und auffällig ist – wie ich meine – daß viele der jeweiligen Autoren, dabei denke ich nun speziell ans Internet, zwar gerne darüber schreiben, aber stets die Bewusstseinsarbeit der ANDEREN meinen. Möglicherweise tue ich hiermit einigen Schreibern Unrecht,  ich will jedoch sicherlich niemanden über “einen Kamm scheren”, aber es fällt eben ins Auge, das viele nur einen “Reibach” machen und “oben” auf “der Welle” schwimmen wollen.

    image

Noch vor wenigen Jahren hatte man seine liebe Mühe, einen Gesprächspartner zu finden, dem bei der Erwähnung der Quantenphysik, nicht einfach bloß ein – “Häh?” – ausgekommen wäre. Heute macht es den Eindruck, als würde man beim ordinärsten Stammtisch noch jemanden finden, der von sich glaubt dazu berufen zu sein mitzureden. In Wirklichkeit ist nur eins leichter geworden, das zumindest gewusst wird worums  geht, adäquate Gesprächspartner muss man weiterhin suchen. Zu “Verdanken” ist dies Massenverkaufsauflagen von Werken, wie etwa “The Secret”, oder den “Wünsche ans Universum” Schriften der mittlerweile verstorbenen Bärbel Mohr.

Diese, und einige andere, im gleichen Stil aufbereitete Bücher sind im Grunde, übel verallgemeinernde Behauptungen, welche NICHT aufklären oder lehren wollen, sondern einfach nur ans “Wunschdenken” in uns Menschen appellieren, das leider auch in uns allen mehr oder weniger vorhanden ist. Es bedarf wohl kaum der Erklärung, daß es selbstverständlich wunderbar wäre, wenn wir wirklich alles, was wir nur wollen manifestieren könnten, jetzt und auf der Stelle. Wünschen leicht gemacht ..

Als Kind erhielt ich von meiner Oma – möge ihre Seele dort angekommen sein, wonach sie sich gesehnt hat – eine Unmenge von Sprüchen, ungefragt selbstverständlich und ich “hasste” das. Heute jedoch weiß ich, wieviel Lebenserfahrung und persönliche Weisheit, in Zitaten, wie etwa – Ohne Fleiß kein Preis/ Wer den Kern haben will, muss die Nuss knacken/es fällt kein Meister vom Himmel/der Krug geht zum Brunnen bis er bricht – und gewiss Millionen anderen Sprüchen enthalten ist, welche die gutmütige weise Frau, für jede Gelegenheit in petto hatte.

 image

Natürlich sind wir die “Manifestierer” unserer persönlichen Realität, aber man braucht sich doch nur anzugucken und genau und unvoreingenommen analysieren, wieviel davon unseren Träumen und Wünschen entspricht, um zu erkennen, daß es so einfach nicht ist. Oder glaubt tatsächlich jemand, er habe sich Schulden, Krankheiten, Ehe-und Beziehungsprobleme, Arbeitslosigkeit, Unfall, usw. – was nur ein winziger Ausschnitt von dem ist, was jedem von uns passieren kann – ernsthaft gewünscht?

Wohl eher nicht!

Und all diese kleineren und größeren “Herausforderungen” in unserem Leben sind der Grund, warum wir uns überhaupt mit Bewusstseinsaspekten beschäftigen und unser eigenes Wesen ergründen sollten. Ja, sicher, ich weiß, das ist uncool .. gaaanz und gar unbequem, schließlich, so hat man mir schon oft entgegengehalten, wozu soll ich meine Fehler und Schwächen “anbohren”, damit es mir gleich noch viel schlechter geht? Du Idiot, das tue ich ganz sicher nicht!

  image

Selber Idiot! Das beharren darauf, seine persönlichen Schwächen verschämt zuzudecken und lieber zu unterdrücken, als sie genau anzuschauen, zu analysieren und letztlich aufzulösen, sorgt wie nichts sonst in der Welt, wunderbar effektiv dafür, daß du in wahrscheinlich 50 Jahren noch immer am “selben Fleck” stehst und keinen Millimeter vorwärts gekommen bist, in deiner persönlichen Entwicklung. Also sieh zu, daß du deinen Arsch bewegst!

Es ist eine nicht abzuleugnende Tatsache, daß wir – und zwar uneingeschränkt JEDER/JEDE – und in jedem Augenblick, unsere Wirklichkeit erschaffen, die Verantwortung über unsere persönliche Situation, liegt und lag immer bei uns. Der Grund, warum wir soviele unliebsame “Dinge” und Situationen erschaffen, liegt an unseren Blockaden und diversen Ungleichgewichten im Energiesystem. Grundsätzlich will sich JEDER Gedanke manifestieren und wirklich werden, will sich selbst erfahren …

Nun könnte man es sich recht einfach machen. Zum Beispiel könnte man sich Jesus anvertrauen, denn:

“JESUS  lässt die Energie der Erlösung in deine Chakren einfließen, damit du die blockierenden Energien des Kollektivs und alte Erinnerungen loslassen kannst.”

Oder wie wäre es damit?

“Erwecke die Schöpferkraft in deinem Inneren mit dem Kristall Jawes. Jawes verankert die Schöpferenergie in der Erde und im Mensch.”

😕 Soweit kommt’s  noch! Man kann aber auch Erwachsen werden und die Verantwortung über sich und sein Leben annehmen. Blockaden sind lösbar, es existieren inzwischen sehr wirkungsvolle Werkzeuge zur Transformation, solcher “Unausgewogenheiten” und unsere Lebensenergien können wieder in den “Fluss der Dinge” kommen .. alles keine Hexerei, es erfordert nur ein wenig Willensbekundung, sich selbst in den Allerwertesten zu treten und ALLES rauszuschmeißen, was eh nur ein Klotz am Bein ist. Es wird kein Jesus, Buddha, Krishna und/oder auch kein Zonk benötigt, DU selbst musst zu deiner eigenen Göttlichkeit vordringen.

   image <-Zonk!

Denn das ist es, was einen am Ende erwartet ..  die Anerkennung der persönlichen “Göttlichkeit”.

 

Der Schreiber dieser Zeilen ist selbst auch ziemlich faul, wenn es darum geht sich zu bewegen. Er war auch lange Zeit bequem und schob diese Art von Arbeit an sich selbst, ständig vor sich her, weil er ANGST davor hatte, was da wohl alles zum Vorschein käme .. ziemlich Unbehagliche Gefühle und Emotionen bemächtigten sich seiner und versuchten, ihn daran zu hindern, die Arbeit zu tun. Trotzdem gelang es, irgendwann war s mir selbst zu blöd, vielleicht aber benötigte ich nur einige Anlaufzeit, wie alle anderen auch. Man meint ja gerne, man wäre so anders .. großes Gekicher, aber echt.

Und in dem Maße, indem man sich selbst WIRKLICH kennen lernt, wurde das Kopfschütteln heftiger, warum, um Himmels Willen, es nicht schon längst in Angriff genommen wurde? Jede einzelne Blockade, jede falsche Überzeugung ist nichts anderes als ein massives Gefängnis, das wir lediglich gelernt hatten zu lieben.

Aber man muss sich auch auch vor Augen halten, daß enormer Widerstand auftauchen wird, sobald man ernsthaft versucht dem Zitat, zugeschrieben angeblich dem “Orakel von Delphi” – dem “Mensch, erkenne dich selbst” – Folge zu leisten. Ich hab s gemerkt und nicht zu knapp, nicht jedem gefällt es, wenn man sich verändert. Oft genug kann die eigene Umgebung und sogar die eigene Familie, der “Bremsschuh” sein, welcher einen hemmt.

Ich denke, jeder Leser/in versteht und kann nachvollziehen, daß es einige gute Gründe gibt, wieso wir an unserem Bewusstsein Fortschritte erzielen sollten. Das “Wünsch dir was” sollte dabei aber KEINE Rolle spielen, denn daß wäre sowas von Kontraproduktiv und würde uns lediglich in einem Kokon der Selbstbefriedigung halten. Es geht um viel mehr ..

Das es modern geworden ist, über Bewusstsein zu diskutieren, oder wie manche, zu schwadronieren, hat es zumindest mit sich gebracht, nicht mehr als kompletter Spinner verlacht zu werden, wenn man sich dafür interessiert.

Ich denke mal, es dringt nun täglich immer stärker in unser Denken ein, daß die, vor satten 20 Jahren angekündigte Zeit der “Revolution”, nunmehr ziemlich dicht an unser persönliches Wirklichkeitserleben herangerückt ist. Als ich mich letzte Woche innerlich so gedrängt fühlte, den Artikel über den baldigen und endgültigen Bankrott der USA zu veröffentlichen, den ich seit mindestens 3 Wochen “rumliegen” hatte, aber dann zu meiner nicht gelinden Überraschung sehen musste, daß Ihnen erneut noch einmal, eine “Rettungsleine” zugeworfen wurde, begann ich mich zu Fragen, woher dann – verdammt nochmal – dieses Gefühl der Bedrängung herkam, ich wäre echt fast explodiert, wenn ich s nicht getan hätte. Ich meine, ihr kennt das sicher auch, vielleicht zwar in anderen Zusammenhängen, aber doch so, als würde man beinahe physisch zu etwas überredet ..

Wenn in unserem Bewusstsein, Gefühle in solcher Stärke auftauchen, dann gibts dazu meist nen guten Grund, dies geschieht nicht “einfach nur so” .. 

Das aber die politischen Marionetten in Washington, von ihren Hintergrundmächten abermals “Fiat Money” Kredite bekamen, scheint die Börsen aber nicht besonders interessiert zu haben. Es war nicht einmal verlegendes Hüsteln zu “hören”, als es noch in der Schwebe war, ob sich Republikaner und Demokraten einigen würden. Aber sie zuckten komplett aus, als die USA von den Rating Agenturen durch die Ratingagentur Standard & Poor’s (S&P) am vergangenen Freitag AAA auf AA+ herabgestuft wurden!

Börsen, Talfahrt, Gesichter, Schreckens, Seoul., Scham., Minus, Prozent.

In Deutschland sank der DAX unter die psychologisch angeblich wichtige Punktezahl von 6000, auf 5989,66 Punkten.

Auch an den anderen großen Handelsplätzen in Europa schwankten die Kurse am Montag stark: So fiel der FTSE-100 in London kurz nach Handelsbeginn um 1,2 Prozent, erholte sich danach zunächst, lag am Mittag aber wieder bei minus 1,9 Prozent. Der CAC-40 in Paris büßte am Morgen 0,7 Prozent ein, erholte sich kurz um ein Prozent, um am Mittag wieder bei minus 1,9 Prozent zu landen. In Mailand gingen die im FTSE Mib notierten Aktien am Morgen nur um 0,6 Prozent zurück, bevor sie um vier Prozent in die Höhe schnellten, als bekannt wurde, dass die EZB italienische Staatsanleihen aufkaufen könnte. Gegen Mittag lag der FTSE Mib wieder knapp im Minus. Ein Auf und Ab verzeichnete auch der spanische Aktienindex IBEX-35 an der Börse in Madrid, der im frühen Handel um bis zu 3,4 Prozent zulegte, am Mittag aber wieder auf minus 0,35 Prozent zurückging.

Vielleicht denkt der geneigte Leser/in jetzt, “huch, wie passt den Bewusstsein und Aktienmarkt thematisch zusammen?“ Ich versichere euch, bestens .. Es gibt bereits diverse Börsenanalyse-Software Geräte, wie etwa das “HyperStock” Verfahren, eine Erfindung der Physiker und bekannte Autoren von sogenannten Populärwissenschaftlichen Büchern, Fosar-Bludorf.

Es lässt sich nicht immer logisch auf die gesamtwirtschaftliche Situation oder auf Faktoren wie den Ölpreis, die Zinspolitik der Zentralbanken oder den Kursverfall von Währungen zurückführen. Oft genug hat man gesagt, man könne Börsenverhalten nicht vorhersagen, was ja auch richtig ist, weil es auf irrationale Handlungen seiner Teilnehmer beruht. 

Empirische Untersuchungen der Autoren haben ergeben, daß der zeitliche Verlauf von labilen Systemen, zu denen u.a. auch die Entwicklung der Börse gehört, einhergeht mit Störungen statistischer Zufallsprozesse, wie sie etwa in quantenphysikalischen Systemen, aber auch mit Hilfe von Quasi-Zufallsgeneratoren in Computerprogrammen beobachtet werden können.

Es zeigt sich, daß bei längerer Beobachtung derartiger Zufallsprozesse immer wieder kleine Zeitfenster auftauchen, in denen die erzeugten „Zufallszahlen“ vom statistischen Zufall erheblich stärker abweichen, als es nach der wissenschaftlichen Statistik erlaubt wäre. Statistisch gelten Schwankungen bis zu einer Wahrscheinlichkeit von 1:32 noch als im Rahmen normaler Zufallsstreuung. Während der Zeitfenster, um die es hier geht, treten dagegen strukturierte Zufallsabweichungen auf, deren Wahrscheinlichkeiten oft bei 1:256 oder gar bei 1:1024 liegen, wenn nicht höher. Beispiel:

image <-Quelle:

Diese Zeitfenster werden nicht etwa von der Computersoftware erfunden, sondern entdeckt. Das sollte nur zur rudimentären Information dienen, um den Zusammenhang von Börse und Bewusstsein näherzubringen. Worauf will ich da überhaupt hinaus? Keine Ahnung .. – und überhaupt geh ich jetzt essen, ich hab die Schnauze gestrichen voll, von dem ganzen Unsinn.

Nein, zuerst schreib ich fertig, kneifen gilt nicht, DANN geh ich essen .. 😉

Okay, die Frage worauf will ich da hinaus will ist einfach zu beantworten. Ich vermute nämlich, das die drängenden Gefühle letzte Woche, die mich zur Veröffentlichung des Artikels regelrecht “zwangen”, letztlich von diesen jetzt aufgetretenen Situationen herrührte. Quasi, hat sich das Ganze nur verschoben .. die USA haben sich nur Zeit gekauft, wieder einmal, so, wie die Europäischen Flachpfeifen ja auch. Alle basteln sie fröhlich an ihren niedlichen Kartenhäuschen und denken, es wachse und gedeihe prächtig. Da sieht man mal wieder, wie “praktisch” so ein Tunnelblick doch sein kann. Realität? Keine Ahnung, lange nicht mehr gesehen .. 😦

Leider jedoch, sind wir es, das “gewöhnliche” fleißige und arbeitswillige Volk, die unter diesen falschen Wahrnehmungen leiden werden. Aber wie daß mit “Kartenhäusern” halt so ist, ein leichter Windstoß zur falschen/richtigen Zeit, läßt das komplette Lügengebäude einstürzen und wird, einfach so nebenbei, alle Währungen Weltweit einebnen und begraben. Ein solcher Windstoß ist unter anderem der Vertrauensentzug, schließlich basiert unser ganzes Wirtschafts –und Bankensystem auf nichts anderes, wie Vertrauen.

Sicher, die Börsen haben sich teilweise wieder aufgerappelt, wenn auch nicht vollständig. Aber diese nun erfolgte Herabstufung des Triple A Status der “United Satanic Agency”(USA), ist ein solch unerhörter Schritt, wie er zwar von uns allen kommen gesehen wurde, aber nun doch, als es geschah schockierte.

Es ist allerdings bezeichnend für diesen Lakaien der Elite, sich tatsächlich hinzustellen und einfach frech zu behaupten:  

“Egal, was eine Ratingagentur meint, wir waren immer und werden immer ein AAA-Land sein“. Barack Obama, Lakai.

Anstatt, wie es seine Aufgabe als (offiziell) höchste Führungsperson des Staates wäre, die Bevölkerung über die wichtigsten Konsequenzen, die sich daraus nun ergaben aufzuklären, stellte sich dieser Nichtsnutz von Parasit hin und redete wirres Zeug.  

“Die Probleme der USA seien „lösbar“, sagte Obama in Washington. Das Problem der USA sei nicht die Glaubwürdigkeit des Landes als Schuldner, sondern, ob man auf lange Sicht das Schuldenproblem in den Griff bekomme, sagte der Präsident. Dazu gebe es eine ganze Reihe von Ideen.

Sücher, sücher .. ich würde diese “Ideen” zu gerne sehen, aber man sollte nicht glauben, das mehr als ein peinlicher “Comic Strip” dabei rumkommt.

Okay, Leute, verlassen wir diese “Gesocks” wieder, widmen wir uns dem nun vermutlich schnell näherkommenden Verfall. Kein Grund zur Sorge, Freunde, es wird zwar sicherlich ein wenig unangenehm, aber bis in etwa einem Monat oder so um den Dreh, werden wir die Dinge in den Griff bekommen. Ehrlich, ich BEGRÜSSE es, wenns ENDLICH losgeht .. es dürfte wirklich nur mehr, eine Frage kürzester Zeitspannen sein. Die Möglichkeit mag zwar durchaus bestehen, daß es bis ins Jahr 2012 hineinspielt, aber viel länger nicht mehr .. die Zeit der Spiele ist definitiv vorbei.   

Und hier kommt der vielleicht wichtigste Grund, WARUM wir uns wirklich mit Bewusstseinsentwicklung “abgeben” sollten.  

Die in 3 Phasen geplante, ultimative Zerstörung der Weltwirtschaft zur Erlangung der ersehnten Weltregierung, dürfte nun in Phase 3 gekommen sein. Die Phase 1 war der Beginn und der Auslöser, durch die “Immobilienkrise” (ha, ha, ha..)die Phase 2, war die totale Verschleuderung von Finanziellen Rückhalten und Erspartem, damit die Nationen der Welt, KEINE “Munition” mehr haben würden, um auf weitere Angriffe zu reagieren. Die Hintergrundmächte mögen die Finanzkrise initiiert haben, sie gleitet ihnen allerdings immer mehr aus dem Ruder, wie man deutlich sieht. Es gibt mehrere Beweggründe, warum sich diese Katastrophen von den Eliten nicht mehr so elegant wie früher lenken lassen, unter anderem natürlich die Sonneneinstrahlung und energetische Steigerung der Resonanzfrequenz auf der Erde, die derzeit bereits 13 Hz erreicht hat. (Vergleiche, ursprüngliche RF 7,83 Hz)

Am Abend des 5. August gegen 18:00 UTC erreichte ein koronaler Massenauswurf (engl. coronal mass ejection, CME) das Magnetfeld der Erde und erreichte eine Stärke von 8, auf der K-Index Skala für Geomagnetische Störungen, welche von 0 bis 9 reicht. Es ist einer der stärksten geomagnetischen Stürme seit Jahren. Auroren Sichtungen wurden sogar aus England und Norddeutschland gemeldet.

Jan Haltenhof fotografierte eine Aurora in Kiel, Deutschland, 5. August 2011

Der magnetische Sturm ist das Resultat der Klasse M6 Sonneneruption vom 3. August 2011.

image

Dieses Bild hier ist die Aufnahme des heute um  bisher größten Sonneneruption ihres aktuellen Zyklus, der 2008 begann und voraussichtlich bis etwa 2020 andauern wird. Diese heutige Sonneneruption begann um 3.48 Uhr EDT (0748 GMT), und erreichte bisher kaum dagewesene X 6.9  auf der Wissenschaftlichen  Drei-Klassen-Skala, welche die  Wissenschaftler benutzen, um die Stärke der Sonneneruptionen zu messen.  Die stärkste Art der Sonneneruption ist Klasse X, während Klasse C  für die Schwächsten und Klasse M Flares für mittelstarke Eruptionen steht. Die bisher größte je gemessene Sonneneruption war X 2.2, was klarerweise bedeutet, daß die heutige Entladung die DREIFACHE Stärke hatte. Und ich denke, dies waren erst die Anfänge .. 

Es ist durchaus – und sogar vermutlich – möglich, daß diese Vorgänge  zum Auslöser des gestrigen Börsendesasters wurde. Für die Londoner Krawalle dürfte der koronale Massenauswurf sogar sicher der Auslöser sein. London brennt .. allerdings bin ich kein Fachmann.

“Es war eine große Fackel“, sagte Joe Kunches, ein Raumwissenschaftler des “National Oceanic and Atmospheric Administration” (NOAA) ’s Space Weather Prediction Centers. Und wir hatten Glück, laut den Aussagen des Space. com lag die Entladung nicht direkt auf die Erde ausgerichtet .. es kann sich jeder selber ausrechnen, WAS das bedeuten würde.. zudem kann man sich schon auf was gefasst machen, da die Teilchen der Sonnenentladung uns ca. um den 11.August herum erreichen werden. KEIN gutes Omen für die Börsen..

Eine Sonneneruption ist im Grunde eine Explosion auf der Sonne die dann eintritt, wenn die Energie in den verschlungenen magnetischen Feldern plötzlich freigesetzt wird. Sonneneruptionen finden meist über Sonnenflecken statt und produzieren Strahlung, quer durch das ganze elektromagnetische Spektrum, von Radiowellen über Röntgenstrahlung bis hin zu Gammastrahlung

Was will ich mit alldem bisher gesagten ausdrücken? Tja, wenns immer so einfach wäre, allerdings brauche ich hier nicht viel zu sagen, die Fakten sprechen eigentlich ne klare Sprache. Worauf ich aber Wert legen möchte, ist darauf hinzuweisen KEINER Panik zu verfallen, egal, auch wenn der Nachbar “durchknallt”. Das Chaos wird zunehmen, darauf sollten wir zumindest gefasst sein. Und wer in gewissen “Quantenphysikalischen Theorien” beschlagen ist, wo es um Multidimensionalitäten geht, der wird sich womöglich gar nicht viel wundern, wenn – wie in Texten, wie “Bringers of the Dawn”von Barbara Marcinak – darauf hingewiesen wurde, das die Möglichkeit besteht, daß sich Wirklichkeiten SPALTEN  werden.

Deutlich fühlbar ist, daß der Prozess der Übergangs, indem dieser Planet und wir alle mit ihm stecken, sich beschleunigt. Dieses “spalten von Realitätsebenen” besagt, daß es möglich sein wird, daß jene Menschen, die sagen wir sehr verängstigt sind und sich panisch alle möglichen üblen “Worst Case” Szenarien ausmalen, in ihrer “Angstgeschwängerten” Phantasie, genau diese REALITÄT erleben werden. Das jene Menschen aber, die ihrem Geist erlauben, sich besonnen und so entspannt wie möglich zu verhalten, den gesellschaftlichen Entwicklungen eher mit Skepsis und Misstrauen begegnen und aber IN SICH gefestigt sind, im Bewusstsein, das auf Regen stets die Sonne scheint, die Dinge einfach abwarten, EBENFALLS diese von ihnen für möglich gehaltene Wirklichkeit erleben.

So, da hätten wir aber nun die offenkundige Diskrepanz zweier und in Wirklichkeit vieler anderer konträrer Realitäten, weil doch jeder was anderes denkt – so, welche wird sich manifestieren? Laut den Pleijaden, die Marcinak den Text diktierten – ein Buch übrigens, dessen Wahrheitsgehalt ich sehr hoch ansehe – soll es tatsächlich so sein, daß JEDER MENSCH seine Hoffnungen, Ängste, oder was immer er über die Krise denkt, daß alle Wahrscheinlichkeitsebenen sich verwirklichen werden. Das wäre natürlich ein unglaublicher Vorgang, den wir leider bewusst nicht mitkriegen. Ich verstehe dies so, daß jeder so wie er nun einmal denkt, zu den jeweiligen Wahrscheinlichkeiten hingezogen wird.

Daher meine ich, SOLLTEN wir Bewusstseinsarbeit wirklich ernsthaft betreiben, unser Bewusstsein ist der Schlüssel und gleichzeitig das Schloß, um diese kosmischen Gegebenheiten mit Entspannung zu beobachten und “abwettern” zu lassen. Ich persönlich, so denke ich, stelle mir da doch viel lieber vor, daß diese ganze Krise sich zu einem gewissen Zeitpunkt, einfach in Wohlgefallen auflösen wird. Das sollte nicht etwa mit Wunschdenken verwechselt werden, ich spreche von fokussierter Absicht. Wir sollten VERTRAUEN ins Leben und in die kosmischen Abläufe haben, niemand will uns etwa vernichten, außer vielleicht die parasitären Eliten, aber auch denen ist es bisher nicht gelungen und WIRD ihnen auch nie gelingen. Das Leben ist stärker .. und es gibt eine Multidimensionale Spiritualität, welche ebenfalls Schutz bietet.

Tut mir ein bisschen traurig, liebe Leute, das ich eure Geduld schon wieder so arg strapazierte, wahrscheinlich haben eh nur wenige alles gelesen. Im Bewusstsein und Lichte der beschriebenen Möglichkeiten, die nicht unbedingt so passieren müssen, wünsche ich uns allen viel Glück. Wir können es brauchen .. allerdings haben wir ja noch etwas “Spielraum”, bis dahin .. bloß keine Panik! Okay, Leute – und JETZT geh ich was Essen .. 😉

 

Quellennachweise:

http://www.erfolg-durch-eft.info/

http://wp.me/pxfYX-101

http://www.stern.de/wirtschaft/news/der-tag-an-den-boersen-obama-usa-bleiben-ein-aaa-land-1714419.html

http://www.fosar-bludorf.com/hyperstock/index.htm

http://www.space.com/

http://www.fosar-bludorf.com/hyperstock/index.htm

http://nullpunktfeld.wordpress.com/2011/08/06/geomagnetischer-sturm-erreicht-die-erde-5-august-2011/

http://www.visionen.com/Rubriken/Spiritualitaet/HEILUNG-DURCH-MULTIDIMENSIONALE-SPIRITUALITAeT

http://feedproxy.google.com/~r/mmnews/Qliz/~3/n-3h2X-6_NQ/8323-england-brennt?utm_source=feedburner&utm_medium=email

—————————————————————————————————–

21 Kommentare

  • Hey Stefan, hoffe, du hast gut gespiesen 😉

    Dein Handlungsfaden scheint mir schon irgendwie richtig, es hängt wirklich alles zusammen, vom Bewusstsein über das Weltchaos bis zu Änderungen im Sonnensystem und der Galaxie!
    Neben dem individuellen Schicksal, das in Anbetracht des Zeitenwandels durch „Bewusstseinsarbeit“ verbessert werden kann, scheint mir persönlich aber auch wichtig, dass wir in der Summe der positiv denkenden Menschen eventuell einen Mitreiss-Effekt für den Planeten, die Natur(Geister), die Tiere und die Mitmenschen „in der Schwebe“, entwickeln könnten! Mit ist immer das Beispiel von der Andromedaner/Alex Collier präsent, die sagen, dass es reicht, wenn 10% der Weltbevölkerung spirituell erwacht und positiv ausgerichtet sind, damit die Erde ein Lichtplanet der nächsten Dichte werden kann. Keine Ahnung, ob sowas stimmt, aber mit deinen Ratschlägen sind wir auf jeden Fall auf dem richtigen Weg!

    Gudde Nacht allerseits….

    Gefällt mir

  • Guten morgen alle zusammen,
    ich denke das mein Anliegen „irgendwie“ auch zu diesem Artikel passt: Besonders möchte ich mal alle “ Amazonen“ hier ansprechen und vieleicht hat die eine oder andere einen guten Rat beiseite. Also folgendes: Seit fast genau 5! Jahren hat Jutta keine Nacht mehr zum Schlafen. So gegen 2,3 Uhr wird sie wach und IST es dann auch.Und hat dann öfters einen 10-12 Std.Tag vor sich. Aber jeden Nacht das gleiche.Und wie „ausgepowert“ sie sich fühlt brauch ich wohl nicht zu erwähnen.- Ein Artzt hat bei ihr eine sog. Fibromyalgie diagnostiziert. Da habe ich nicht viel Ahnung von. Gibt es da vielleicht eine alternative Selbstheilung???- Ich stelle mir vor wenn ich das hätte, ich denk dann das mein Leben völlig am Ar…. wäre! – Vielleicht weiß jemand auch aufm Camp etwas zu berichten.
    Wir freuen uns auf jeden Fall auf euch alle.
    Gruß Helmut

    Gefällt mir

    • Hallo Helmut,

      ich habe eine sehr gute Heilpraktikerin (in Bayern Nähe Rosenheim) die uns schon sehr viel geholfen hat. Sie arbeitet mit ganz unterschiedlichen Methoden (Homöopathie, geführten Meditationen zum Lösen von Blockaden, u.v.m) die ich sehr empfehlen kann. Wenn es Dich interessiert, schick ich Dir die Adresse.
      Die Frage ist, warum Jutta nicht schlafen kann. Ich hatte die letzen Monate auch extreme Schlafstörungen (bin seit einigen Monaten wegen BurnOut zuhause). Bei mir war es oft panische Angst die mich aufwachen liess. Ich habe dann mit Hilfe eines Therapeuten geschaut wo die Angst herkam – es waren starke Verlassensängste aus der Kindheit. Ich habe dann immer nachts die Person, die mich in der Kindheit verlassen hatte gegrüsst und ihr gesagt, dass ich mich freue, dass sie wieder zurückgekommen ist. Daraufhin konnte ich dann wieder einschlafen. Ein anderes Phänomen war, dass ich aufwachte und die Gedanken in meinem Kopf Amok gelaufen sind. Ich habe mir dann die Gedanken als Äffchen visualisiert. Die sind dann Anfang wie wild umhergelaufen, waren neugierig, manche agressiv. Ich habe sie einfach beobachtet, was die Äffchen immer ruhiger werden lies, bis sie ganz ruhig wurden. Danach konnte ich wieder einschlafen.

      Viele Grüße
      Mirjam

      Gefällt mir

    • Hallo, nimmt sie irgendwelche Tabletten ein, meine nicht für den Schlaf. Blos nicht anfangen, die machen schnell abhänig. Vieleicht mal mit hochdosiertem Johnniskraut versuchen, 3mal täglich ca. 400mg also insgesamt 1200mg am Tag. Hat aber auch Nebenwirkung, Lichtunverträglichkeit, verträgt sich nicht mit bestimmten Medikamenten. Also Arzt oder Apotherker fragen oder googeln. Das hilft bei nervösen Sachen, was auch die Ursache für Schlafstörung haben kann.
      Abends kein Zucker essen und versuchen sich nicht aufregen durch TV etc. Hab mal 3 Monate lang nicht geschlafen, wirklich war zum Verückt werden. Jetzt schlafe ich wieder, zwar nicht besonderst gut, aber besser als gar nicht.
      Gute Besserung füt Jutta
      Gruß Horst

      Gefällt mir

  • Guten Morgen 🙂

    eines schon einmal vorweg – Bärbel Mohr hin The Secret
    her, ich habe schönes Wetter für das Camp bestellt.

    LG

    Gefällt mir

  • Hallo Helmut,das Problem mit den Schlafstörungen hat mich auch jahrelang begleitet.Ein 10-12 Std.Tag ist natürlich enorm viel und da bleibt kaum Zeit für wirkliche Ruhe!Eine Heilpraktikerin hat mir damals Homöopathische-Tropfen gegeben und nach einiger Zeit taten sie dann auch ihre Wirkung.“NEUREXAN von Heel“Vieleicht helfen sie deiner Frau auch.Jedenfalls richten sie keinen Schaden im Körper an.Mitlerweile kenne ich einige Frauen denen der Arzt die Diagnose „Fibromyalgie“ gestellt hat.Ein Wort was es vor einigen Jahren garnicht gab.Habe das Gefühl,wenn sie nicht weiter wissen dann ist es eben Fibromyalgie.Vieleicht sollte sie sich auch da an einen guten Heilpraktiker wenden.
    Alles Gute und liebe Grüße Anne

    Gefällt mir

  • @ Helmut betr. Schlafstörungen:
    http://www.lebensqualitaet-technologien.de/gesundheit_d.html#Anchor-23059
    @ Steven
    Bewusstsein in seinem Zustand der geringsten Anregung ist wirklich die fundamentale Ebene aller Existenz. Quantenphysiker bezeichnen sie als das Einheitliche Feld aller Naturgesetze. Dieses Feld ist ausschließlich lebensfördernd. Die richtigen Impulse auf dieser Ebene (ausführlich beschrieben in den Yoga-Sutras des Patanjali) können alle Hindernisse und Probleme beseitigen. Wir nutzen die Technologien des Patanjali, um den Maharishi-Effekt zu erzeugen, bei dem kollektiver Stress aufgelöst wird: Kriminalität, Unfälle, Krankheiten nehmen ab, ebenso Inflation und Arbeitslosigkeit, Aktienkurse steigen!!! – all das ist wissenschaftlich z.T. vielfach nachgewiesen. Interessanterweise wirkt der Maharishi-Effekt nicht nur auf das morphogenetische Feld der Menschen, sondern auch auf das Naturgeschehen: weniger Hurrikans, Regen zur rechten Zeit, etc. (das ist allerdings schwieriger wissenschaftlich nachzuweisen).
    Das menschliche Gehirn ist somit nicht weniger als der Schaltpult des kosmischen Computers. Durch richtigen Gebrauch kann man alles erreichen. Kollektive Verbesserungen kann aber nur ein Kollektiv von kohärenten Gehirnen zustande bringen.
    http://www.lebensqualitaet-technologien.de/maharishi-effekt_und_weltfrieden_f.html
    http://www.bewusstseinstechnologie.de.
    Sehr schön ist der ME auch hier beschrieben:
    http://www.amazon.de/gp/offer-listing/3453049594/ref=dp_olp_used?ie=UTF8&condition=used
    Indische Pandits können weltweit den Maharishi-Effekt und einen permanenten Weltfrieden zustande bringen: http://www.vedicpandits.org/ – alles nur ein finanzielles Problem.

    LG Klaus

    Gefällt mir

  • Zum Thema das es verschiedene Realitäten gibt und wir durchaus zwischen diesen wechseln können gibt es einen guten Artikel von den Hathoren auf der Seite von Tom Kenypon):
    http://tomkenyon.com/die-kunst-des-
    Des weiteren finde ich auch die Artikel zum Übergang in neue Bewusstsensstadien und dem Umgang mit den Sonnenenergien recht interessant:
    http://tomkenyon.com/ubergangsstadien-des-bewusstseins
    http://tomkenyon.com/am-sonnenwind-teilhaben

    @Helmut
    Mir haben zusätzlich auch die Globuli „Ignatia C30“ – 5 Stück vor dem Schlafengehen geholfen.

    Viele Grüße

    Mirjam

    Gefällt mir

  • Sehr guter Text.

    Keine Panik auf der Titanik 🙂

    Gefällt mir

  • Hallo all Ihr lieben,
    danke,danke euch für eure Anteilnhme, Tips und Ratschläge. Werde sie alle mal mit Jutta analysieren. Gewisse Angstblockaden sind bestimmt da was den Schlaf angeht. Ja und die Muskelschmerzen sind hin und wieder extrem. Einmal mussten wir uns so ca. 500m von der Wohnung aus ein Taxi rufen weil sie NICHT mehr gehen konnte vor Schmerzen. Ich selbst bin dann so ziemlich hilflos, wie ich ihr helfen könnte.
    Nun denn wir sehen uns aufm Camp.
    Liebe Grüße an euch alle 🙂 Helmut

    Gefällt mir

  • Mion Stefan, ja ja die guten alten sprüche. Hier noch einer von der Großmutter meiner Frau
    (1898geb.-1991gest.):
    Es geht alles vorbei auch der Hitler mit seiner Partei!

    Auf heute übersetzt:
    Es geht alles vorbei auch der NWO-Einheitsbrei.

    Ansonsten deine Artikel gefallen mir immer besser.

    Gefällt mir

  • Seit deinem Letzten Coming of A NEW DOWN Artikel kann mich nix mehr von der länger dieses Artikels abschrecken ^^

    Naja ich freue micht auf die Dimensionsverschiebung… wird sicher lustig wenn die Menschen auf Obama schauen und einen Krokodilschimpansen sehen ^^

    Gefällt mir

  • Hey Leute,
    habe eben etwas auf http://www.2012Spirit.de gefunden: Ist es Propaganda einer Ego zentrierten
    politischen und wirtschaftlichen Elite? oder eine fingierte Des-Info oder steckr wirjkich mehr dahinter?-Einge richtig gute Ansätze sind schon dabei:

    Eilmeldung: Währungsreform zum 1.9.2011

    August 10, 2011 Von: Alexisorbas Kategorie: Systemkrise

    Angesichts der aktuellen Ereignisse am internationalen Finanzmarkt, die Aktienkurse befinden sich in einem beispiellosen unaufhaltsamen Abwärtssog und französische Bankenkurse fallen ins Bodenlose, wurde heute in einer Sondersitzung der Deutschen Bundesregierung beschlossen, dass Deutschland zum 31.8.2011 aus dem Euro aussteigen und ab dem 1.9. eine eigene Tauschwährung einführen wird. Begründet wurde dies u.a. damit, dass es an der Zeit sei, das unmenschliche und auf unendlichem Wachstum basierende Wirtschaftssystem in Deutschland endlich zu beenden und durch ein faires Zahlungsmittel zu ersetzen, dass jedem leistungswilligem Bürger zugute kommen wird.

    Sämtliche Euro-Guthaben werden eingefroren und alle Schulden werden auf Null reduziert. „Deutschland wird wie neu geboren“, wird Kanzlerin Angela Merkel zitiert. Weiter fügte sie hinzu, dass es nicht mehr hinnehmbar sei, dass nur ein paar hundert Menschen auf der Welt, vor allem Spitzenköpfe von Banken und Großkonzernen von einem Geldsystem profitieren, das von den Schulden anderer lebten. Deutschland ist Pionier einer neuen Ära und andere Staaten sollten dem Vorbild Deutschlands folgen. Der immer weiter aufklaffenden Schere zwischen Arm und Reich müsse endlich ein Riegel vorgeschoben werden, so Merkel. Außerdem wäre angesichts der dramatischen Entwicklung am Aktienmarkt das Überleben des Deutschen Staates stark gefährdet, würde man jetzt nicht sofort reagieren. Dies könne man vor dem Steuerzahler nicht verantworten.

    China hat bereits seine Bereitschaft signalisiert, im Außenhandel mit Deutschland den „Minuto“ als Zahlungsmittel zu akzeptieren. Man sei sowieso dabei, dem US Dollar weniger Bedeutung einzuräumen, aufgrund seines enormen Werteverfalls und der Überschuldung Amerikas. Auch dem Euro traue man anscheinend nicht mehr zu, eine ernsthafte Alternative zum US Dollar darzustellen, da bereits zu viele Euro-Staaten vollkommen überschuldet sind und ums Überleben kämpften. Deutschlands wichtigster Handelspartner Frankreich ließe wissen, dass man nicht glücklich über die Entscheidung der Bundesregierung sei, jedoch wäre man im Grunde interessiert, sich der neuen Währung ebenfalls anzuschließen. “Das ist zum jetzigen Zeitpunkt jedoch noch zu früh und dazu wird noch viel Wasser die Seine hinunter fließen”, wurde Sarkozy am Rande seines Besuches in der Kathedrale Notre Dame in Le Puy-en-Velay zitiert.

    Aus Insiderkreisen Brüsseler Währungsexperten wurde 2012Spirit gegenüber bekannt, dass der Minuto von Sarkozy und Merkel schon lange gemeinsam beschlossen wurde und auch Frankreich die neue Währung demnächst einführen wird. Möglicherweise machte diese Meldung in Bankenkreisen die Runde, was heute die zweistelligen Aktienverluste der französischen Schwergewichte Société Générale und Crédit Agricole verursachten.

    Die neue Währung „Minuto“ ist eine reine Tauschwährung und wird als Zeit-Gutschein bezeichnet. Es bedarf keiner Zentralbank mehr, die das neue Geld schöpft und kontrolliert, denn bei dieser Währung sind es nicht die Banken, die an Dienstleistungen oder Waren verdienen, sondern die Menschen selbst, die sie produzieren und in die Gesellschaft einbringen. Gefördert werden sollen dadurch u.a. ökologische Nachhaltigkeit, soziale Vernetzung und die Regionen. Außerdem soll die in Deutschland weit verbreitete „Nehmermentalität“ eingeschränkt werden, da zu viele Menschen einfach nur zuhause sitzen und sich vom Staat alles bezahlen lassen. Sämtliche Zuwendungen wie Hartz IV etc. soll es in dieser Form nicht mehr geben, dafür wird Kreativität, Fantasie und Leistungsbereitschaft durch die neue Währung gefördert. Der Deutsche Bürger soll wieder dazu ermuntert werden, sein Leben selbstverantwortlich zu gestalten, anstatt die Schuld immer nur beim Staat, der Gesellschaft oder anderen zu suchen.

    Geschöpft wird das neue Zahlungsmittel von jedem Bürger selbst, der zuhause einen Computer und einen Drucker hat. Doch auch per Hand können die Zeit-Gutscheine einfach erstellt werden. Auf jedem Minuto-Schein, der in den Handel gerät, muss erst durch zwei Bürgen das Vertrauen des Minuto-Schöpfers (Ersteller) bestätigt werden. So wird es kaum möglich sein, dass durch kriminelle Machenschaften der Minuto missbraucht wird. Basierte das alte Finanzsystem unter dem Euro noch auf „Glauben“, so wird das neue Finanzsystem auf „Vertrauen“ basieren. Respekt gegenüber dem Menschen steht nun anstatt Profitgier der Banken und dem Profitieren einiger weniger Menschen an erster Stelle.

    Die neue deutsche Währung ab 1.9.2011: 30 Minuto “qualitativer Arbeit” sind derzeit 15 Euro (30 DM)

    Was durch die komplette Zerschlagung des Bankensektors aus den ehemaligen Bankangestellten wird, ist noch unklar, aber es laufen derzeit Gespräche, wie man den Menschen andere Fähigkeiten, außer der Beratung zur Geldvermehrung und dem uneingeschränkten Handel mit Geld, beibringen könnte. Für Ideen zeigt sich die Bundesregierung jederzeit offen. In den nächsten Tagen soll ein Bürgertelefon und eine E-Mail Adresse installiert werden, damit Vorschläge zur Verwendung der Hunderttausenden ehemaligen Bankangestellten unterbreitet werden können.

    Die deutsche Bundesbank wird von derzeit knapp 11.000 Beschäftigten auf nur noch einen Beschäftigten reduziert. Diese wichtige Funktion wird ab dem 1.9.2011 vom Erfinder der Minuto-Zeitgutscheine, Herrn Konstantin Kirsch, übernommen. Seine Aufgabe wird es sein, bei Bedarf den Umrechnungskurs anzugleichen. Aktuell sind 60 Minuto = 30 Euro wert, oder auch 60 D-Mark.

    Aus Berliner Kreisen wurde außerdem bekannt, dass in einem nächsten richtungsweisenden Schritt zur Neugestaltung Deutschlands auch das Grundgesetz endlich in eine Verfassung umgeschrieben werden soll. Die „Indianergesetze“ sollen als wichtigster Bestandteil dort festgeschrieben werden:

    * Behandle die Erde und alles was auf Ihr lebt mit Respekt
    * Bleibe stets in enger Verbindung mit dem Großen Geist
    * Zeige großen Respekt vor Deinem Nächsten
    * Arbeite gemeinsam zum Wohle der gesamten Menschheit
    * Hilf und sei gütig wo immer dies gebraucht wird
    * Tue das, von dem Du weißt, das es richtig ist
    * Kümmere Dich darum, das Körper und Geist sich wohl fühlen
    * Verwende einen Teil Deiner Anstrengung für das höhere Gute
    * Sei ehrlich und wahrheitsliebend zu jeder Zeit
    * Übernimm die volle Verantwortung für alle Deine Taten

    Zum besseren Verständnis empfiehlt die Bundesregierung folgendes Anleitungsvideo, wie die Minuto-Zeitgutscheine funktionieren.

    Achtung der Artikel ist “SATIRE”! Ich habe den Artikel in ähnlicher Form schon einmal Anfang des Jahres veröffentlicht, aber angesichts der aktuellen Ereignisse erschien mir eine erneute Veröffentlichung als sinnvoll und lustig!.

    Den Minuto aber gibt´s in Echt – interessanter Vortrag von Konstantin Kirsch:

    Johhh vielleicht mal ein Diskusionsstoff fürs Camp?

    Lg Helmut

    Link: Minuto-Zeitgutscheine

    Gefällt mir

  • na ja vielleicht steckt in dieser Satiere so manch wahres! 😉 🙂

    Gefällt mir

  • Hier mal echt was gutes von Harald Lesch zur Finanzwelt und ihren Verbrechern:
    http://www.politaia.org/finanzterror/harald-lesch-lehnt-sich-aus-dem-fenster-das-perfekte-verbrechen/

    Gefällt mir

  • sei dir gewiß du wirst soviel merken das dir noch schlecht werden wird.
    wie soll ein sanfter übergang aussehen bei dem leid welches wir alle gaia zufügen.
    ich lasse euch eine der prophezeiungen lesen welche ich empfangen habe:
    Der dritte Teil des Geheimnisses, das am 13. Juli 1917 in der Cova da Iria, Fatima, offenbart wurde. Ich schreibe aus Gehorsam gegenüber Euch, meinem Schöpfer, der es mir aufträgt, durch seine Exzellenz, den Hochwürdigsten Herrn Bischof von Leiria.Es wird erscheinen Sedna ein Planet der,der Erde Unheil und Zerstörung bringen wird gefolgt von einem Engel der Liebe aus Fleisch und Blut .In Begleitung eines Kindes der Hoffnung und eines Wächters des Lichts.
    Sie hat die Hölle gesehen, wohin die Seelen der armen Sünder kommen. Um sie zu retten, will der Schöpfer in der Welt die Andacht zu meinem Unbefleckten Herzen begründen. Wenn man tut, was Sie sagt, werden viele Seelen gerettet werden, und es wird Friede sein. Der Krieg wird ein Ende nehmen.Wenn ihr eine Nacht im Jahre 2012 von einem unbekannten Licht erhellt seht, dann wißt ihr, daß dies das große Zeichen ist, daß der Schöpfer euch gibt, daß Er die Welt für ihre Missetaten durch Krieg, Hungersnot, Verfolgungen der Kirche und des Heiligen Vaters bestrafen wird. Um das zu verhüten, wird Sie kommen.Ein unbeflecktes Herz . Wenn man auf Ihre Wünsche hört, wird die Welt sich bekehren und es wird Friede sein. Wenn nicht, wird es seine Irrlehren über die Welt verbreiten.Die Guten werden gemartert werden, der Schöpfer wird viel zu leiden haben, verschiedene Nationen werden vernichtet werden, am Ende aber wird Ihr Unbeflecktes Herz triumphieren ein Herz der Liebe. Der Schöpfer wird ihr die Erde weihen, auf das sich die Menschen bekehren werden,und der Welt wird eine Zeit des Friedens und der Liebe geschenkt werden .

    Gefällt mir

    • Guten Morgen Wächter,
      bei Prophezeiungen sträuben sich bei mir sämtliche Nackenhaare.

      „Wenn ihr eine Nacht im Jahre 2012 von einem unbekannten Licht erhellt seht, dann wißt ihr, daß dies das große Zeichen ist, daß der Schöpfer euch gibt, daß Er die Welt für ihre Missetaten durch Krieg, Hungersnot, Verfolgungen der Kirche und des Heiligen Vaters bestrafen wird.“

      Was die Prophezeiung da von sich gibt, hört sich für mich nach dem Gott der Kirche
      an, die mit solchem „Unsinn“ die Menschen in Angst und Schrecken und in der
      Sklaverei hält.
      Ich gebrauche lieber meinen eigenen Vertsand und denke selbst und lasse nicht denken.

      LG

      Gefällt mir

    • Tönt nach dem gleichen Unsinn, den Extra- und Ultra-Terrestrische schon immer den religiös verblendeten eingeimpft haben, ich beziehe mich da auf „Die Götter von Eden: Eine neue Betrachtung der Menschheitsgeschichte“ von William Bramley.

      Gefällt mir

    • Hi Wächter,
      Was „bewachst“ du? Mach mal etwas Urlaub, spann aus und geh unter Leute .. momentan ist so ein schönes Sonnenwetter, fast schon zuviel, aber prima zum Eisessen (Muss auch mal sein)
      Es tut mir leid, dir das sagen zu müssen – aber, ich kann das beim besten Willen nicht unkommentiert stehen lassen: Das „Sprüchlein“, was du da „aufgesagt“ hast, hat einen Bewusstseinswert zwischen 150 und 175.
      BW 150 = Ärger
      BW 175 = Stolz

      Ich möchte dir wirklich nicht zu nahetreten, aber ich würde mir eine Sinnvollere Beschäftigung suchen, als dem Unsinn den die Amtskirche verzapft, zu folgen. Vergeude dein Leben nicht!
      Lg,

      Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.