HUNGER und DURST

Wir werden momentan wieder einmal mit äußerst schlimmen Bildern konfrontiert, Bilder, die uns nur zu deutlich die Folgen “Westlicher Ökonomie” und “westlicher Investitionen” vor Augen führen. Nein, stimmt ja nicht, es ist ja der “Klimawandel” ..

Knappe 20 Jahre liegt die letzte große Hungersnot in Somalia, Afrika zurück. 

Ich kann nicht wissen, wie ihr euch fühlt, wenn ihr mit diesen medialen Schluchz – und Heulbildern bombardiert werdet. Aber ich kann euch erzählen, wie es mir dabei geht. Ich bin Stinksauer und sowas von wütend geworden, als ich heute von einem Landsmann, die “Österreich Zeitung” aus den Händen gerissen bekam, mit der Aufforderung: “Ich hoffe, auch du bist dir deiner Verantwortung bewusst und engagierst dich, wie die anderen? Dabei deutete er vielsagend auf eine Art selbstgebastelte “Sammelbüchse”, wo ich gerade noch “Wir retten Afrika” entziffern konnte.

Hungersnot Ostafrika - Jetzt spenden!

WAS, spinn’ ich denn? Ich saß grade in einem Cafe`, es war 11.30h und wartete auf meinen “Schinken-Käse Toast”, den s nur dort so Phantastisch gibt. Derweil blätterte ich in der Zeitung – etwas was ich schon aus Prinzip, nur zum Zeit-totschlagen mache, und die mir gerade dieser vorwitzige Knilch weggeneommen hatte. WAS WAR HIER LOS?   

Ich musste nicht lange warten, um zu kapieren, was hier für n Film ablief. Im Lokal waren vielleicht 20-30 Leute, wenns hochkommt, die nahm sich der Kerl ins Visier und hielt uns allen einen Stegreifmonolog. Keine Sorge, den spar ich euch, viel zu verwirrend und mit so vielen falschen Fakten “gewürzt”, von seinen “Artikulationsschwierigkeiten” will ich gar nicht sprechen.

Im großen und ganzen gings darum, daß er von uns allen “Spenden” wollte, um “den ärmsten der Armen zu helfen”. Erstaunlicherweise, wie ich meine, taten dies auch rasch einige, kaum das er das “Ziel”, nämlich Afrika und dann nochmal Somalia erwähnte. Es schien, als wären dies sogenannte “Trigger Worte”, denn sonst kann ich mir beim besten Willen nicht diese Dummheit der Leute erklären. Jeder 2. Klässler wäre ohne Hilfe draufgekommen, daß der Mann a) schwer besoffen war und b) keinerlei Berechtigung zum Sammeln von Geld hatte. Er war ein sogenannter Abstauber ..

Jedenfalls in der Welt, die ich für halbwegs normal ansehe, geht man nicht einfach irgendwo rein und beginnt, bewaffnet mit einer selbstfabrizierten Büchse, die sich schon durch s bloß hingucken aufzulösen begann, Leute mit der Tränendrüse zu erpressen.

Denn etwas anderes war das nicht! Jedenfalls, nachdem ca. 5 min um waren und der Kerl tatsächlich einiges Geld abgestaubt hatte, hielt ich s für die Zeit gekommen, diesen Unsinn zu beenden. Außerdem wollte ich meinen Toast essen, aber so erstarrt, wie das Personal die Szenerie verfolgte sah ich da eher schwarz. Innerlich aufseufzend, schnappte ich mir also den Knaben, raunte ihm einige “magische Worte” ins Ohr, woraufhin alle Leute die Gelegenheit bekamen, seinen Rücken beim hurtigen verlassen des Lokals zu betrachten. “HALT”, rief ich ihm nach, er drehte sich erschrocken und fragend um und ich schnappte mir meine Zeitung wieder.

Okay, das war’s, und mit ein klein wenig – ich gestehe – Genugtuung, beobachtete ich, wie schon so oft, wie die Menschen wieder zum “Leben” erwachten, wie aus einem bösen Traum. Die Kellnerin schaute zu mir an den Tisch, hieb sich an die Stirn und rief, “Oje, ihr Toast ..” .. Ganz ehrlich, ich hasse das, wenn mich jemand “Siezt” komme ich mir gleich 100 Jahre älter vor ..

In Ordnung, was lernen wir aus diesem heutigem Schwank aus meinem Leben?

Seien wir ehrlich, nicht viel vermutlich. Letztlich wurde mir aber eins klar, es war zwar keine besonders neue Erkenntnis, jedoch wurde sie mir noch nie derart “plastisch” vor Augen geführt. Dieser fertige Kerl und Betrüger hatte in diesen wenigen 5 Minuten, mindestens an die 200 Euronen abkassiert.

 PICT0003<-Foto

Vergegenwärtigen wir uns doch mal kurz, wie die heimischen und EU weiten Massenmedien, in den letzten Tagen vorgingen. Denkt ihr denn, das ist etwas anderes als Erpressung? Sicher, sie hüllen es in eine sogenannte “seriöse Berichterstattung” (das ich nicht lache ..) klotzen uns Bilder von schreienden, weinenden Kindern hin, mit aufgeblähten Bäuchen und mit einer im Hintergrund schwelenden Sonne –> die Botschaft ist klar: Der Klimawandel ist SCHULD!

Sehr praktisch für die im Dutzend billiger auftretenden “Experten”, damit sie nicht selbst denken müssen – ach herrje, das ginge ja gar nicht – wurde die Studie „The Economics of Desertification, Land Degradation and Drought“, die sich mit der Ausbreitung von Wüsten, der Bodenverschlechterung und der Dürre beschäftigt, soeben fertig gestellt – wie gesagt, praktisch. Und natürlich voll mit Abbildungen bunter Modelle und Skalen, die irgendwas beweisen wollen – bloß was?

image

 Die Preise für landwirtschaftliches Land haben sich binnen fünf Jahren weltweit verdoppelt bis vervierfacht. Das zieht zum einen spekulative Land-Investoren an, die auf weitere Preissteigerungen wetten. Zum anderen gibt es die sogenannten Landgrabbing-Investitionen, wo ausländische Regierungen oder deren Agenturen Land in Asien oder Afrika akquirieren, um dort Agrarprodukte für sich zu produzieren – aber eben nicht nur Nahrungsmittel, sondern auch Pflanzen für die Biosprit-Produktion. Die hohen Bodenpreise machen diese Akquisition von Land zunehmend auch für lokale Eliten attraktiv zulasten der lokalen Bevölkerung. Schätzungsweise haben in Afrika in den letzten sechs Jahren bereits 50 Millionen Hektar so neue Besitzer bekommen.

image 

Schon der indische Armutsforscher und Nobelpreisträger Amartya Sen hatte einst herausgefunden, daß Hungersnöte nicht nur dadurch entstehen, dass es zu wenig Nahrung für zu viele Menschen gibt, sondern dass Nahrungsmittelknappheit häufig auch das Resultat eines politisch motivierten “Verteilungsproblems” ist. Und damit hat der Mann sicherlich etwas richtiges entdeckt, allerdings ist dies keine erschöpfende Antwort auf das Problem.

 <-Amartya Sen

Lasst uns doch mal einen Blick auf die Landkarte werfen, wo GENAU all das grade geschieht. Ich vermute, es hat einen ganz bestimmten Grund, warum in den letzten Tagen in den “Berichterstattungen” immer nur verallgemeinernd von AFRIKA, OSTAfrika, aber eher selten von Somalia die Rede war.

Somalia, das ist die “Ecke” wo auch der “Golf von Aden” rumschwirrt. Das “Horn von Afrika”, was, wie uns erst im Jänner noch, Medial eingebläut wurde, im Griff von Piraten wäre, woraufhin sich die BRD Regierung nicht zu blöde war und ein Schiff dorthin schickte.

Seien wir ehrlich, im wesentlichen wissen wir, wieso Ostafrika nun mit solch üblen Problemen konfrontiert wird. Der Jemen, Somalia und wie-sie-alle-heißen, ganz Ostafrika ist destabilisiert. Sie alle befinden sich im Würgegriff ausländischer Wirtschaftsinteressen. Seit Jahrhunderten, dies sind keine neuen Probleme, es sind leider die altbekannten!

Afrikas Fluch sind seine enormen Bodenschätze, seien es Öl, seltene Erden, Diamanten, Afrika hat es im Boden liegen. 

“Aber, a- a- aber, aber da-darum gehts doch gar nicht, es, es geht doch um “religiöse Auseinandersetzungen” und da, da, da sind doch diese, diese Wilden, die sind noch voller Stammeskonflikte, u-u-u-und, erst diese ethnischen Auseinandersetzungen, mmmhhmm, jaaaaa ..”

Schnauze! Das sind bloß die sichtbaren Folgeerscheinungen, NACHDEM wieder einmal irgendjemand, irgendetwas wertvolles in Afrikas Boden entdeckt hat! Wie auf ein unsichtbares Kommando hin, das sicherlich sehr real ergangen ist, fallen wie die Heuschrecken “Agentur- bzw.Militärberater”, Bankenbevollmächtigte großer Unternehmen, die längst untereinander den Kuchen verteilt und aufgeteilt haben im Land ein,  aber sich nun mit den noch “lästigen und einheimischen Inselbewohnern” auseinandersetzen müssen, denen meist ja das Land gehört, welches sie sich unter ihre dreckigen Fingernägel reißen wollen und meist später, nach vielen Toten auch völlig legal bekommen.

“Erfolgsrezept”: Man lege gewaltige Waffenlager an, großzügig durch US – und/oder Israelische “Sympathisanten” gesponsert und gebe diese, aufgeteilt im Lande natürlich, zu “treuen Händen” an diverse “Warlords” und “Möchte-so-gerne Despoten” ab, mit denen man eine “spezielle Friedenspolitik” betreibt. Der daraufhin erzeugte Flächenbrand des Bürgerkrieges wird sämtliche, möglicherweise noch verbliebene demokratischen, Freiheitsliebenden Strukturen zerbröseln lassen, wie “Dum Dum Geschoße” menschliche Glieder und Köpfe platzen lassen. Die verängstigten Menschen werden vor ihnen hergetrieben wie Vieh, Brandschatzungen sind an der Tagesordnung, Vergewaltigungen und Menschenhandel werden alltäglich – solange, bis die Imperialen Mächte nichts mehr finden, was sie ausbeuten könnten. Dann beginnt wieder einmal, eine Zeit des zarten Friedens in Afrika, bis, ja, bis erneut jemand, irgendwo in Afrika wertvolles entdeckt.  

Und das geht schon sehr lange so! Viel zu lange! In dieser heutigen Zeitung “brüllte” mir entgegen, “los, her mit 35 Euronen, damit kannst du Leben retten, eine ganze Familie, stell dir vor! “  

PICT0005

   Welche Lügenzeitung man auch aufblättert, zu diesem Thema erhält man den Eindruck als wüssten sie alle nichts davon. Als wären sie völlig überrascht und realisierten sie nicht, was vor knapp einem Jahr geschah, wieder einmal geschah muss man sagen.

Denn nicht zum ersten Mal, stellte das UN World Food Program (WFP) in Somalia die Lieferungen ein. Das einzige was daran neu ist, ist die Tatsache das man “islamistische Terrormilizen” der “Al Shabab” dafür verantwortlich machen konnte, die nämlich nichts besseres zu tun hatten, als im Jänner 2010 die Verteilung von Lebensmitteln, die im Rahmen des World Food Programm (WFP) der UN verteilt werden zu untersagen. Laut der BBC und DIESER Meldung – wurden Lastwagen auf dem Weg von der Hauptstadt zu Lagern in Afgoye von Bewaffneten aufgehalten. Man darf sich ruhig fragen, in welchem Auftrag sie dies taten .. dies war der Beginn, die Saat, der jetzt zum einem massiven Menschheitselend gewordenen Situation.  

Und “Dürreopfer” klingt nun einmal viel besser und öffnet die Brieftaschen weiter, als wenn Bürgerkriegsfolgeerscheinung gesagt würde. Dies sind dieselben “Al Shabab”Milizen, die nicht gerade zufällig mit der immer wieder praktisch inzwischen weltweit agierenden “Al Kaida”, im Zusammenhang erscheinen. Und, WAS sagt uns das?

Ihren Schritt gegen das Welthungerhilfe-Programm begründen die Milizen in erster Linie machtpolitisch: Sie unterstellen dem Hilfsprogramm der UN politische Beweggründe zum Vorteil der Übergangsregierung und zum Nachteil der somalischen Bauern. Diese könnten durch die große Mengen an Lebensmittel, die das UN-Programm ins Land bringt, für ihre Ernte „keine guten Preise mehr erzielen“, heißt es in einem Schreiben der al-Shabab.

Überhaupt scheint Somalia ein “Schlaraffenland” für Islamisten zu sein und welche dies noch werden wollen. Ich meine, wir können uns ja gerne solchen Unsinn anhören, aber mir scheint eher Sonnenklar zu sein, daß diese Typen alle mit Aufträgen kommen, prallgefüllte Taschen mit Munition, modernstes Kriegsgerät – WER kann den solches liefern?

Wir wissen alle WER,WIE oder WAS, das hindert diese Parasiten leider überhaupt nicht daran, diese seit Jahren schwellende Bedrohung, welche sie – gezielt sag ich – anzündeten, nun von uns ach, so modernen und aufgeklärten Bürgern das Geld aus den Taschen zu leiern, zur Abwendung dieser “humanitären Katastrophe”. Und WAS für eine es ist! Leider auch eine, die nicht existieren müsste.

Längst gibt es Geräte, die Wasser aus der Umgebung und zwar direkt aus der LUFT entziehen, nicht mal sehr teuer. Ja, das ist kein Witz, oder so ..

Forscher des Fraunhofer-Instituts für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB in Stuttgart haben gemeinsam mit ihren Kollegen von der Firma Logos Innovationen einen Weg gefunden, diese Luftfeuchtigkeit autark und dezentral in trinkbares Wasser umzuwandeln. „Der Prozess, den wir entwickelt haben, basiert ausschließlich auf regenerativen Energiequellen wie einfachen thermischen Sonnenkollektoren und Photovoltaikzellen, was diese Methode vollständig energieautark macht. Sie funktioniert also auch in Gegenden, in denen es keine elektrische Infrastruktur gibt.

  So könnten die Anlagen aussehen, die in großen Mengen Trinkwasser aus der Luftfeuchtigkeit gewinnen.<-So könnten die Anlagen aussehen, die in großen Mengen Trinkwasser aus der Luftfeuchtigkeit gewinnen. © Logos Innovationen

Und zwar schon seit 2005! Es gibt sowohl Einzelpersonenanlagen, als auch Anlagen, die ganze Hotels mit Wasser versorgen. Sie leiern uns Bürgen die Kohle aus der Tasche um die verdammten Banken vorm Bankrott zu bewahren,. aber möchten uns einreden, sie hätten nicht einige TAUSENDER, was es kosten würde WASSER für Somalia herzustellen? Lacht sie aus, diese Parasiten! Und da unten ist nicht nur EINE, sondern eine Vielzahl von Flüchtlings-und Hilfsorganisationen etabliert. Die meisten von ihnen sind “Gatekeeper” .. so traurig das ist.  

image

Diese ganze “humanitäre Krise”, dieses Menschliche Elend hätte nicht müssen sein! Im Klartext bedeutet das, es ist gewollt! Es gehört zum widerwärtigen Spielplan astraler, negativ orientierter Sphären und ihrer menschlichen Handlanger. Ich will hier keinem vorschreiben, ob er persönlich Spenden will oder nicht, ich selbst werde es jedenfalls nicht tun. Für einige Menschen bedeutet es übermächtige Selbstbeherrschung, damit sie nicht sofort und alles was sie auf dem Sparbuch haben spendeten. Solche Kraft hat die Medienkampagne und eine enorme Flut an Hilfsmitteln kommen von überall her, nur, um dann in dunkle Kanäle zu verschwinden – auf nie mehr wiedersehen. Ich mache mir da schon lange, nichts mehr vor .. Wirklich, man würde am liebsten gar nicht mehr aufhören zum heulen .. Wann wird das je aufhören, das man MENSCHEN zum Spielball der Politik und Wirtschaft macht? WANN? 

Mag sein, einige denken das würde nichts bringen, aber da denke ich nun einmal anders. Ich habe vor, Morgen gegen 18 h eine “Meditation” zu starten. Meditation ist vielleicht der falsche Begriff, Visualisierung trifft s besser, also mir eine Vorstellung von etwas zu machen, in dem Fall spielt das Volk von Ostafrika darin eine “Rolle”. Durch “ThetaFloating” habe ich gelernt, das Gehirn willentlich in der Thetafrequenz schwingen zu lassen, welche laut diverser Autoren mit der Schöpfungskraft synchron schwingt, daher kann es möglich werden bewusst zu manifestieren. Ich weiß, wie sich das in einigen Ohren anhört, aber ich stehe dazu.

Und ich lerne beim tun, daher möchte ich versuchen – durch die Konzentration auf eine satte Afrikanische Bevölkerung, die glücklich vor sich hin lacht, neben sich Wasserflaschen, usw.  vielleicht eine Wirkung zu erzielen. 18 h deswegen, in der Hoffnung daß vielleicht der eine oder andere sich angesprochen fühlt, mitzumachen. Und WENN jemand mitmachen will, soll er bitte keinen Pieps dazu sagen, keinen Kommentar dazu schreiben, sondern einfach um Punkt 18 h bereit sein und seine eigenen, persönlichen Visualisierungen dazu, ins “Morphogenetische Feld” schicken.

Je mehr Menschen derartige Vorstellungen und/oder Visualisierungen vor ihrem inneren Auge ablaufen lassen, desto mehr Wahrscheinlichkeit könnte auftreten, das “Morphische Feld” damit zu stimulieren. Ich meine, es kostet nur wenige Minuten – höchstens 20 Minuten, in denen zumindest versucht wird, etwas angeblich unmögliches zu ermöglichen. Und es ist mir persönlich wirklich Scheißegal, WER den Menschen dort hilft und ihnen Wasser bringt, sowie Essen, usw. Hauptsache sie sterben nicht. Aber ich bin überzeugt davon, daß die reale Möglichkeit existiert, das solche Visualisierungen Wirkungen erzielen. Und wenn es nur deswegen ist, damit ich etwas getan habe, was mir einfach Sinnvoller erscheint als die verdammte Brieftasche zu zücken und irgendjemandes Konto damit auffülle.

Nun, was bleibt übrig? Ach ja, hätt ich fast vergessen: Die “magischen Worte”, die ich an den etwas “patscherten” Bettler richtete, waren: “Mach die Fliege, oder ich rufe auf der Stelle die Bullen”. Und die Wirkung war eindeutig “magisch” ..

SAYONARA     

Quellennachweise:

http://intranet.catie.ac.cr/intranet/posgrado/recursos_naturales_2/Economia/IFPRI%20ZEF_E-DLDD_daft.pdf

http://www.fr-online.de/wirtschaft/-hunger-von-menschen-gemacht-/-/1472780/8732252/-/

http://idw-online.de/pages/de/news318138

http://de.wikipedia.org/wiki/Amartya_Sen

http://www.wfp.org/

http://www.liberation.fr/depeches/0101621862-somalie-les-islamistes-shebab-interdisent-l-aide-alimentaire-de-l-onu

http://news.bbc.co.uk/2/hi/africa/8541315.stm

————————————————————————————————————-

23 Kommentare

  • Guten Morgen an alle :-),
    Der folgende Gedanke hat mich jetzt vorschnell den Computer anstellen lassen!
    Sag mal Stefan, hast du diese Rahmengeschichte wirklich erlebt ? 😉
    Die Symbolik um das Spendenproblem ist nicht zu überbieten.
    IM GROßEN WIE IM KEINEN !!!
    Du hättest es nicht besser erfinden können.

    Dann werde ich mich mal wieder verabschieden, um den noch sonnigen Tag zu genießen.
    Allen einen schönen Sonnabend.
    LG
    PS Wir wollen heute mal Zelt aufbauen üben…. 🙂

    Gefällt mir

    • Hallo Monika!
      Ach nee, DU denkst also, ich könnte sowas erfinden? 😛
      Soviel Phantasie hätt‘ ich gar nicht ..
      Lg,
      PS: Zu meiner Schande muss ich gestehen, ich hab auch, bis jetzt noch nie ein Zelt nicht aufgebaut ..:?
      Naja, so wild kann’s doch gar nicht sein, oder?

      Gefällt mir

  • Hallo Stefan, 🙂

    mit dem Artikel sprichst du mir aus der Seele.
    Genau so läuft es überall auf der Welt ab.
    Und wir bezahlen auch noch dafür mit Spenden.
    Niemand auf der Welt müsste hungern oder Not leiden.
    Ich fühle mich wie elektrisiert.
    LG

    Gefällt mir

  • Ja soll ich sagen “ einen schönen Tag“ ? bei so einem Bericht? – Das tut alles schon mehr als weh was man hier und bes. über die Medien erfährt und sieht. Und dennoch sage ich JA zum Leben, zu einem Leben das tief in uns existiert, einem Leben in Schönheit,Pracht,Liebe,Frieden und Harmonie. Ich denke WIR alle haben dieses Bewusstsein erreicht und wir klinken uns geistig, mental und von unserer Gefühlen her aus diesem System aus. Der “ Geist dieser Welt “ wird sich auflösen, wird verschwinden, jener der die Spaltungen und Zerstörungen verursacht unter dem die ganze Schöpfung LEIDET.
    Wie heißt es doch im Römerbrief Kap. 8 : 21 “ das die Schöpfung selbst auch von der Sklaverei des Verderbens frei gemacht werden wird zur herrlichen Freiheit der Kinder Gottes“. – Ja das ist der Zeitenwandel, eine neue Welt, frei von all dem was uns sooo
    ankotzt, anwidert, frei werden von diesem Alptraum, raus aus diesem “ See voller Tränen „.
    Und daher an alle ein schönes WE 🙂 Helmut

    Gefällt mir

    • Grüß dich, Helmut!
      Ganz richtig, einen schönen Tag dürfen, ja, sollen wir uns schon wünschen. Es gäbe auch keinen Anláß, wieso wir keinen solchen genießen sollten ..
      Ginge es nach DIR, oder Unsereins, würde es solche „Genozide“ gar nicht geben! Ginge es danach wäre dies eine durch und durch harmonische Welt.
      In diesem Zusammenhang möchte ich gerne auf „höhere Aspekte“ hinweisen, WARUM solches LEID durch göttliche Instanzen geduldet wird. Ich weiß,
      da wirds gleich wieder Proteste hageln, aber wer weiß, möglich kann viel sein .. Jeder dürfte schon davon gehört haben, daß es sich dabei um karmische
      Ausgleichsfelder handelt. Und wenn ich mir überlege, was mancher „illuminierte Psychopath“ schon getan und angerichtet hat, da ist die Nachricht, daß sein „Lohn“
      eventuell im nächsten Leben eine Querschnittslähmung oder anderes Leiden ist, zwar keine Genugtuung, aber vielleicht doch tröstlich zu wissen ..
      lg,

      Gefällt mir

  • Grüß dich Stefan,
    da hast du auch recht, und da ich auch ehrlich zu mir selber sein möchte ( aber hier und da sind noch so ein paar „dunkle“ Flecken) vergesse ich des öfteren das Wir alle, d.h. wohl die ganze Welt, IHR KARMA abtragen muss, welche Ursachen und Wirkungen, Aktionen und Re-aktionen in all den Jahrtausenden? entstanden sind.- Aber einen ganz bes. großen Bohrer in den … haben sich alle dunklen Wesen selbst zuzuschreiben!
    Ich vermute aber mal das es „uns“ vielleicht JETZT und HEUTE gelingen kann unser eigenes Karma zu beenden, weil ich stark „vermute“ das JEDER der zu BEWUSST-SEIN hier und heute gelangt, sich vom Karma befreien kann.- Kann das so sein frage ich mich??
    Meine Gefühle sagen JA oder? 😉 ja 🙂
    Lg Helmut

    Gefällt mir

  • Oder nach dem Toyota Prinzip “ nichts ist unmöglich“!
    ich habe hier noch einen kleinen Nachtrag zu Hunger und Durst.
    Mutter Courage,
    aus dem gleichnamigen Drama von Bertolt Brecht,
    erklärt diese Hoffnung ihren Kindern:

    „Es kommt der Tag, da wird sich wenden
    Das Blatt für uns, er ist nicht fern.
    Da werden wir, das Volk, beenden
    Den großen Krieg der großen Herrn.
    Die Händler, mit all ihren Bütteln
    Und ihrem Kriegs- und Totentanz
    Sie wird auf ewig von sich schütteln
    Die neue Welt des g’meinen Manns.
    Es wird der Tag, doch wann er wird,
    Hängt ab von mein und deinem Tun.
    Drum wer mit uns noch nicht marschiert,
    Der mach’ sich auf die Socken nun.“

    gefunden bei: http://www.gesundheitlicheaufklaerung.de/die-wahren-gruende-der-nahrungsmittelknappheit-und-hungertode

    so und jetzt schneid ich erst mal ein paar Tomaten zum Essen.
    Bis denne Helmut

    Gefällt mir

  • …man könnte doch mal per „Theta-floating“ (leider hab ich noch kein entsprechendes Gerät..)visualisieren, dass die Reptos keinen Einfluß mehr auf Erden ausüben können und allesamt erlöst „im Himmel hocken“…..;-)

    Gefällt mir

  • Hey Freunde,
    ich weiß ja nicht wie es euch so ergeht, aber die Vorfreude aufs gemeinsame Camp wird größer, oder? – Auch wenn ich den sog. Wettervoraussagen kaum Beachtung schenke, habe ich dennoch mal aus Neugier bei Wetter.de spioniert was zum WE angeblich fürn Wetter sein soll. Wenns stimmt dann wirds trocken bleiben und Sonne / Wolken wechseln sich ab.- Ok, damit könnten wir uns ja anfreunden 🙂
    http://www.wetter.de/deutschland
    Also euch allen bis dahin viel Liebe und Frieden!
    Lg Helmut

    Gefällt mir

    • Hey, lieber Helmut, Du meinst wohl, welches Wetter geplant ist ? 😉 Ich jedenfalls plane schonmal gaaanz viel Sonnenschein und BLAUEN Himmel. Freue mich auch und

      liebe Grüße

      Gefällt mir

  • Ja ich bin mir fest überzeugt davon das die Massen Positiver Gedanken die sich in der Richtung Afrika bewegen , werden diesen Gedanklichen Trink Wasser im Überfluss Manifestieren , es wird Funktionieren:)

    Gefällt mir

  • Die Bandbreite bringts auch auf den Punkt. Ob Somalia, Afghanistan oder auch Deutschland.

    Gefällt mir

  • Hi Steven!

    Da hast Du eine gute Idee.

    Mit der Herzatmung/Energie geht das auch und vereint bewirkt das noch mehr und dazu kopiere ich mal den Inhalt einer Mail:

    „Care Focus – Somalia-East Africa Famine
    Care Focus: Let’s send our heart-focused care and compassion to the people suffering from famine in Somalia and other countries in Africa due to drought and civil war. While radiating compassion and care, let’s create a heart field environment to facilitate relief efforts and see food, water and medical supplies reaching the people in need. Next, send heart-focused care and compassion to other people, issues and areas of the world in need of more light and care, as your heart guides you. …“

    Leider ist das ganze auf englisch und ich verstehe davon kein Wort.
    Deutsche erklärende Worte findet man hier:
    http://www.glcoherence.org/resources/other-languages.html

    Vermutlich kommt man bei der Herzatmung auch in einen anderen Gehirnwellenbereich, Theta? keine Ahnung. Man fühlt sich auf jeden Fall total gut.
    Ein anderes Wort ist auch die Herzratenvairabilität (HRV)

    Visualisieren kann man viel. Ob es gut ist ist was anderes. In Verbindung mit dem Herzen denke ich kann es nur aus und mit Liebe sein, für meine Begriffe also gut.

    Und Du findest diese ThetaCD so klasse; mit dem Neuroprogrammer machst Du Dir Deine eigenen CDs und Frequenzen:
    http://www.mind-machines.de/product_info.php/products_id/162
    Ich kann es nur empfehlen und vor allen Dingen weißt Du dann selber was „drin“ ist 😉

    Und zu guter letzt aber nicht das „Letzte“ zum Thema Visualisierung:
    The Masterkey System

    Gruß Timon

    Gefällt mir

  • ..upps…grins, nochmal zum „Theta-Floating“…ich dachte da an das von Dir vorgestellte Frequenz-Pattern-Gerät…Das befasst sich wohl mehr mit dem Alpha-Wellen-Bereich..
    😉

    Gefällt mir

  • Um unsere Glauben und Gedanken Intensität in das “Morphische Feld” zu erhöhen sollten wir zuerst die alten Religions Ansichten weglassen.
    ich Denke wir sollten alle zuerst die Grundlagen der okkulten Symbole näher kennenlernen um uns einen klaren Vorstellungsbild von Religionen zu erkennen dadurch erschaffen wir eigene Vorstellungskraft die viel stärker und Intensiver ist Alls alle Religionen zusammen.

    dazu könnte man sich diesen Video anschauen :

    http://www.youtube.com/watch?v=V8CXYjmEQU8

    Gefällt mir

    • Ein Kommentar zu dem Video :

      Haben Sie wirklich geglaubt das die Weiße Taube ein Friedens Symbol ist ?

      Denken Sie nach : wenn die gesamte Symbole die Abbildungen des Sternenhimmels Sind , was ist dann die Religion ?

      Denken Sie nach : die Religion , Regierungen , Freimauer wussten bereits schon das die gesamte Symbole die Abbildungen des Sternenhimmels sind , mit welchen Augen betrachten Sie dann diese Welt ?

      Und Einer der es weist wird es auch verheimlichen weil dieses Wissen über die Wahrheit wird nicht Offiziell gelehrt oder unterrichtet.

      Das sind die Geheimnisse die Religion , Regierungen , Freimauer für Jahrtausende aufbewahrt haben nur jetzt sind einige Geheimnisse Entschlüsselt worden die dem Volk zu gute kommen werden.

      Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.