Therapeutische Chancen von 150 MHz Trägerwellen

Hallo Leute, das ist wieder einmal unschlagbar Dieter Broers, ich habe vor heute auszuruhen und meine Batterien aufzuladen. Euch allen einen schönen Abend, macht’s gut ..

————————————————

1. Teil eines Interviews mit Dieter Broers zu seinem Mega-Wave. Broers schildert in diesem Interview, wie es dazu kam, dass er die therapeutischen Möglichkeiten einer 150 MHz-Trägerwelle entdeckte. Heute weiß man, dass sie der Frequenz der menschlichen DNA entspricht und das so Zellverbände wie Bewusstsein von Erkrankten in einen Heilungsprozess gebracht werden können.

Broers‘ Entdeckung führte Anfang der 1980er Jahre zu einer Kooperation gleich mehrerer Unis, doch das Projekt wurde unter seltsamen Umständen eingestellt. Offenbar waren Erkenntnisse auf dem Sektor nicht erwünscht.
Dieter Broers gibt in diesem Interview tiefe Einblicke in die Möglichkeiten seines Verfahrens und schildert auch en Detail die Widerstände, die dem Projekt entgegenschlugen.

Der 2. Teil des Interviews mit Dieter Broers zu seinem Mega-Wave.

Dieter Broers forscht seit seiner naturwissenschaftlichen Ausbildung in dem Bereich der Grundlagenforschung auf dem Gebiet der Biophysik. Seit 1981 beschäftigt er sich mit der Frequenz- und Regulationstherapie. Hierzu gehören auch die schwachen EM-Felder (nicht thermischen Feldern) und deren Auswirkungen auf biologische Systeme. Dies hat zu einem neuen Therapieverfahren geführt. Die Erfindungen von Dieter Broers führten in Europa, in Japan und den USA zu Patentschriften.

Bis 1992 forschte Dieter Broers in Berlin an der FU und der technischen Universität.
Seit dem Jahre 1997 fungierte er als Direktor für Bio-Physik am International Council for Scientific Development (ICSD, welchem auch 100 Nobelpreisträger aus den verschiedensten Forschungsbereichen angehören, ferner wirkt er mit im Committee for International Research Centers.

Vielleicht wissen es nicht so viele, aber Broers Schwerpunkt seiner naturwissenschaftlichen Tätigkeit als Bio-Physiker lag im Bereich der Psycho-neuronalen Aktivität von Menschen. Von daher dürften ihm die genaueren Zusammenhänge zwischen natürlichen EM-Feldern und Neurologisch-chemischen Reaktionen durchaus vertraut sein. In diesem Zusammenhang entwickelte er den sogenannten Naturfeldstabilisator – LFS – um die Einflüsse der störenden Frequenzen von künstlich evozierten Feldern (die uns tagtäglich umgeben) zu reduzieren. Der so genannte LFS (Lebensfeldstabilisator) generiert die Schuhmann-Frequenz von 7,83 Hz und zusätzlich noch sog. Schönwetter- Sferics, in der Natur vorkommende Felder, die sowohl der Physis als auch der Psyche, nach diversen Aussagen des Forschers förderlich wirken und zugute kommen, aber auch im Beauty und Wellness Bereich eingesetzt werden können.

Wer sich dafür interessiert:

http://www.lebensfeldstabilisator.de/

PS: NACHTRAG:

Aufgrund einer Nachfrage eines Lesers machte ich heute, Sonntag, den 31.7.11 einen KMT, bezüglich der derzeitigen Erd Resonanzfrequenz. Es stellte sich heraus, daß derzeit die – längere Zeit schon ansteigende – Erdresonanzfrequenz schon bei 13 Hertz angekommen sein soll. Es wäre in diesem Zusammenhang vielleicht angeraten, wer sich für einen solchen Naturfeldstabilisator interessiert, dort nachzufragen, ob die Leute daß auch bedacht haben!

Ich meine, und ich will den Leser dabei zitieren – wieso sollten wir dann auf 7,83 Hertz rumvegetieren? 😉

33 Kommentare

  • Wie wäre es : Hyperkommunikation mit 150 Megahertz.

    Heilung , Gesundheit , Langes Leben , Freude am Leben , Irdiesches Frieden , Neue Zivillisation , Neue Intelligenz , Neues Wissen , Neue Bewusstsein Öffnet sich und Entwickelt sich viel schneller als sonst , Hyperkommunikation und vieles mehr kann mit 150 Megahertz Erreicht werden , weil die 150 Megahertz in Resonanz zu unseren DNA in Verbindung stehen. Die Resonanz ist das Schlüssel Wort zum Leben.

    Unsere DNA ist in der Lage zu kommunizieren, und zwar mit der DNA anderer Menschen oder allgemeiner mit anderen Lebewesen. Diese Kommunikation erfolgt außerhalb von Raum und Zeit über den höherdimensionalen Hyperraum und wird daher auch als Hyperkommunikation bezeichnet. Die DNA nutzt dazu Wurmlöcher, die direkt am DNA-Molekül andocken. Als „Wurmlöcher“ bezeichnete zuerst der Physiker John Wheeler mikroskopische Verbindungskanäle durch den Hyperraum, die aufgrund der Quantenvakuumfluktuation entstehen.

    Die Informationsmuster, die die DNA auf diese Weise empfängt, werden in der Soliton-Welle gespeichert. Sie fungiert also als Trägerwelle der DNA.

    Stellen Sie sich vor die gesamte Menschheit befindet sich in der Resonanz zu eigenen DNA wäre dann auch die Hyperkommunikation möglich ?

    Wir sind viel mehr als das was wir uns jetzt Momentan Vorstellen könnten.

    Gefällt mir

  • Stellen Sie sich vor : Sie nutzen diese Resonanz um schneller ein höheres Bewusstsein zu Erreichen in dem Sie in der Nacht unter freiem Sternenhimmel Tiefes Kosmisches Licht Empfangen , Sie sind in der Resonanz , Sie Meditieren und Sie Empfangen ein ganz Tiefes Kosmisches Licht , dieses Licht Empfängt Ihre DNA und weil Ihre DNA Momentan in der Resonanz ist , verbindet sich Ihr Bewusstsein mit dem Kosmischen Bewusstsein , dadurch könnten Sie mehrere Bewusstseins Evolutionssprünge Erreichen.

    Gefällt mir

    • Das werden wir hoffentlich noch bewusst erleben. John A. Wheeler war ja nicht irgendwer, sondern eine der geachtetsten Personen der Wissenschaft. Was seine Erkenntnisse konkret für uns bedeuten hast du toll formuliert.

      Gefällt mir

  • Nach meiner Meinung : ein Platonisches Welten Jahr bringt mit sich das Licht vom Zentrum der Galaxis , das bedeutet es wäre sehr Empfehlens Wert am : 21 . 12 . 2012 in der Nacht unter freiem Sternenhimmel dieses Licht zu empfangen.

    Gefällt mir

  • Einige (z.B. Johannes Holey) meinen, daß die Grundfrequenz der Schuhmann Frequenzen sich schon auf 11Hz+ erhöht hat. Die Erde ist sozusagen in einem Schwingungsaufstieg. Dann wäre es ja gänzlich unzeitgemäß uns auf 7,83 Hz „unten“ zu halten. Watt denn nu?

    Gefällt mir

    • Das können die Fachleute unter sich ausmachen. Was geht uns das an?

      Gefällt mir

      • @hanskolpak:
        Der Einwand von Flo ist berechtigt, da es ja doch mit dem Produkt zusammenhängt: „Der so genannte LFS (Lebensfeldstabilisator) generiert die Schuhmann-Frequenz von 7,83 Hz und zusätzlich noch sog. Schönwetter- Sferics, in der Natur vorkommende Felder, die sowohl der Physis als auch der Psyche, nach diversen Aussagen des Forschers förderlich wirken und zugute kommen, aber auch im Beauty und Wellness Bereich eingesetzt werden können.“

        LG

        Gefällt mir

      • Was geht uns das an??! Gerade das ist der Punkt!
        Es ist besonders wichtig in den Grundlagen Bescheid zu wissen, denn genau hier setzt die Desinformation an!!!
        Alles schwingt!
        Danke für den Fosar-Bludorf Link
        Interessant was sie über den einschläfernden, d.h. bewußtseinstrübenden Effekt der Theta-Wellen erzählen.

        Bei der Suche nach der Wahrheit was die Wirkung bestimmter Frequenzen angeht wird sich hier im Blog die Spreu vom Weizen trennen!

        Gefällt mir

        • Hi Flo!

          Na, na,na .. einschläfernd in Anführungszeichen, werter Freund 😉 – der betreffende, wichtige Satz lautete:
          Bereits seit etwa dreißig Jahren ist es der Wissenschaft bekannt, daß es neben der elementaren Schumann-Frequenz von 7,83 Hertz noch weitere Resonanzschwingungen gibt. Bis heute konnten mindestens acht solche Frequenzen identifiziert werden. Die – abgerundeten – Schwingungszahlen liegen bei 8, 14, 20, 26, 33, 39, 44 und 50 Hertz.

          Mindestens die ersten sechs dieser Frequenzen beeinflussen das menschliche Bewußtsein.

          Damit wird der Mensch also nicht nur mit den „einschläfernden“ Theta-Wellen von 7,83 Hertz bombardiert, sondern gleichzeitig auch mit zusätzlichen Wellen, die allesamt im Beta- und Gamma-Wellenbereich liegen, die als charakteristisch für den Wachzustand gelten bzw. die Koordination unserer Wahrnehmung beeinflussen.

          Nun ist die unterste, klassische 7,83-Hertz-Frequenz zweifellos die intensivste. Dafür bilden die höheren ein Spektrum unterschiedlicher Schwingungen, für die das Gehirn allesamt empfänglich ist. Das Schumann-Frequenzspektrum in Abb. 4 ist dem des menschlichen Gehirns auffallend ähnlich, denn auch bei EEG-Messungen sind die Alpha- und Theta-Frequenzen durch weite, hohe Ausschläge gekennzeichnet, während die Beta-Wellen flach und unruhig sind.
          PS:
          Ich habe gerade vorhin einen KMT dazu gemacht, demnach würde die Resonanzfrequenz der Erde jetzt 13 Hertz erreicht haben! WOW!
          Lg,

          Gefällt mir

      • Aber KMT-Meister, so höre mich an:
        Bedeutet die Schwingungsanhebung der Erde nicht, daß die 7,83 Hz sich zu 13Hz erhoben hat und wir uns demnach auf den Grundton 13Hz samt ihren global scalierten Oberwellen einstimmen sollten. Warum ist es dann noch nötig auf den 7,83 Hz der alten Erde herumzuvegetieren?

        Gefällt mir

        • Hi, Flo!
          Von wegen, Meister ..
          Ich würde intuitiv sagen, da liegst DU richtig!
          Sagt Broers, wir sollten da rumvegetieren, oder wie kommst du da drauf? Etwa wegen dem Naturfeldstabilisator?
          Hm, ich bin sicher, das sich das Teil – ich besorg mir da sicher keins – angleichen lässt, soll ja ein „Stabilisator“ sein, Schwingungen lassen sich erhöhen, je nachdem – wollen wir s mal hoffen, ne?
          Aber ich besorge mir da deswegen keins, weil die NATUR schon immer so reagiert hat und die Menschen sollten sich daran angleichen, bzw. anpassen, meine ich – an die NATUR und nicht an Technik!
          Ich hatte da diverse Diskussionen, es gab ja einige Geräte dazu ..
          Lg,

          Gefällt mir

      • OK Steven Nichtmeister 😉
        es ist warscheinlich nur meine ewige Angst den Zug zu verpassen. Die Erde erhöht ihre Schwingung und ich „vegetiere“ da vor mich hin, weil ich das aktuelle Firmwareupdate nicht geladen habe.
        Ich kauf mir den Stabilisator auch nicht. Die besten Dinge gibt es kostenfrei oder zumindest fast (z.B. http://www.energiekegel.de) Vielleicht kaufe ich mir noch einen Blutzapper …

        Gefällt mir

        • Hi, Flo!
          Das kann ich verstehen, den Zug nicht zu verpassen, das kennt jeder ..
          DAS ist eine wirklich gute Idee! Ein Zapper ist allzeit brauchbar .. 😉
          Richtig! The Best ist immer kostenlos!
          Lg,

          Gefällt mir

      • Jetzt habe ich es endlich verstanden: http://youtu.be/EwcEsFu5-Kc
        mit der Michael Schuhmacherfrequenz von 0 auf 100 in 7,83 Sekunden

        Gefällt mir

      • Aber so schlecht ist es doch gar nicht, mit den Auswirkungen der 13 Hertz. 😉
        Zum Beispiel das, was wir hier machen, Blog und Kommentare, hat es vor ein paar Jahren so nicht gegeben.

        Gefällt mir

      • Wie der Zufall es will hat mir jemand etwas in mein postfach geswingt: http://wimp.com/pendulumwaves/ Hier sieht man toll, daß die aufsteigenden Pendel bei zunehmender Frequenz langsam in DNA Helixmuster verfallen, dann wieder Schlangen, dann verschiedene Seperationssymetrien usw… hammer!
        Alles schwingt!

        Dies ist der Uhrenpendelsynchronisierungseffekt für Fortgeschrittene!

        Gefällt mir

  • Hallo an alle, bin wieder zurück aus dem Uraub (der sehr verregnet war 😦 )..Ich werde mal einen link posten, der sich mit der Frequenzerhöhung befasst. Er wurde schon vor längerer Zeit von den Physikern Franz Bludorf und Grazyna Fosar verfasst….falls jemand diese Seite noch nicht kennen sollte…
    http://www.fosar-bludorf.com/schumann_gruppen/index.htm

    Schönen Tag noch und hoffentlich läßt man die Sonne bald wieder durch die Wolken schauen…..(blöde Chem-Wolkendecke!!!)

    Gefällt mir

  • Hallo Q`anlil13 , ich bin neugierig , wo warst du im Urlaub , im welchem Land ?

    Gefällt mir

  • Hi Leute, und wie Flo sagt “ wat den nu“?- Klar ist das ALLES schwingt, daher weiß ich auch nicht WIEVIEL Schwingungs-frequenzen das ALL durchdringen, von den niederen bis zu den höchsten?- Somit auch Bewusstseins-schwingungen, ebenen und Felder.
    Nach meinen Kenntnissen erhöht sich die Erd-eigene Schwingung ( Schumann-Frequenz)
    seit mitte der 80er Jahre stetig und soll 2012/2013 wohl den höchsten Punkt erreichen bei 13,0 Hz.- Würde sich decken mit den Aussagen von Broers, G.Braden, u.a. unvoreingenommenen Wissenschaftlern und spirituellen Geistern.- das das für unseren herrlichen Planeten auch geophysische Veränderungen mit sich bringen wird ist auch klar, und wenn die Theorie der “ wachsenden Erde“ ( Film u.a. bei Nuoviso.de zu sehen ) stimmt ja dann erst recht! – Ich vergleiche das wie mit uns Bewussten Menschenwesen, als Baby geboren, als Kind und Jugendlicher am heranwachsen und als junger Erwachsener und älter werdender Erwachsener am “ ausreifen“.- Da die Erde noch verhältnismäßig JUNG ist in unserem Sonnensystem ist es vielleicht wie die Geburt Erde die heranwächst und heranwächst zum Vollkommenen Bewusstsein??- inclusive aller auf und in ihr lebenden
    Mit-Bewohner, Mitlebe-wesen.
    Und da ist ja auch noch die Sonne, dieser Licht und Leben gebende Stern, die in ihren Aktivitäten ihren Teil dazu gibt, so als kosmischer Helfer zur weiterentwicklung aller lebenden Organismen und zum höheren Bewusstsein mit beiträgt. Wir sind ja mangnetisch-bioelektische Wesen im Körper der “ menschlichen Materie“ und fangen ja gerade erst mal an die ganzen ? Schöpfungskräfte und Energien zu verstehen zu LERNEN.- Ich weiß nicht wie es euch geht, ich aber komme mir wie ein kleiner Junge vor der gerade die Kosmische
    Schule, das 1. Schuljahr betritt!- Das Weltbild das man UNS verkauft hat, stimmt ja größtenteil vorne und hinten nicht, bewusst manipuliert und beherrschbar gemacht.
    Was kommt da noch alles auf mich und dich zu, frage ich mich schon länger?-
    Was wird es wirklich bedeuten MULTI-DIMENSIONALE Wesen zu sein? In seiner ganzen Höhe und Tiefe, Breite und Länge? In welchen höheren Dim-ebenen erlebt man noch höheres Bewusstsein, das sich von den niederen, in der fein und grobstofflichen Materie befindenden Spaltung und Trennenden Elementen unterscheidet?- Unterscheidet sich in selbstloser Liebe, echten Frieden und vollkommene Harmonie?- Oh ja das glaube ich ganz tief in mir, diese Vision habe ich täglich vor Augen. Und wenn ich diese hier auf Erden nicht erleben kann oder darf?, dann weiß ich für mich das ich in meinem Jetztigen Bewusstseins-Zustand GENAU DORT hin will !!!- In diesen niederen Bewusstseinsebenen, die das göttliche Leben größtenteild nicht lieben, schätzen, ehren und achten, ja und in dieser Zeit sogar genau das Gegenteil tun, in so einer Gesellschaft von Menschenwesen ( Seelen-wesen überhaupt ) will ich nicht mehr Leben wollen.- Eure Gesellschaft und unsere Gemeinschaft hier in Stefans Blog zeigt mir aber das wir alle auf dem “ richtigen Weg des Lebens“ sind. Dafür danke ich euch recht herzlich, Menschen zu finden die auch das wahre Leben suchen. Und das wunderbare daran ist seine, unsere Vielfältigkeit, unsere Kreativität, in unendlichen Bereichen zu lernen, schöpferisch tätig zu werden, zu Sein!
    Das gibt mir die Kraft und Stärke, so hoffe ich, jegliche noch ausstehenden negativen “ Angriffe“ von außen abwehren zu können, um mich weiter zu harmonisieren. Und ich denke wir alle erhalten geistige, spirituelle Hilfen in dieser ZEIT in besonderem Maße weil unser HERZ das Zentrum der Spiritualität wohl bildet.- Was heißt Religion, religeos?- Es ist die Verbindung zu Gott, zum Quell des Lebens- Auch wenn ich selber z.b. die Bibel als ein dualistisches Buch betrachte ( AT größtenteils negatives Bewusstsein dieses einen Gottes
    Jahwe,Jehova, gleich Sinnbild für die Dunkelheit und NT positives lichtvolles Christus-bewusstsein) so finden wir auch dort einge bemerkenswerte Aussagen über das HERZ.
    Sprüche 4: 20-23 “ Mein Sohn, meine Tochter merke doch auf meine Worte. Mögen sie nicht aus deinen Augen weichen. Bewahre sie im Innern deines Herzen. Denn sie sind Leben denen die sie finden und Gesundheit deinem Körper. Mehr als alles sonst, was zu behüten ist, BEHÜTE DEIN HERZ, DENN AUS IHM SIND DIE QUELLEN DES LEBENS“

    Euch allen einen schönen Sonntag noch :- Helmut

    Gefällt mir

    • Jaaa … wunderschön, Helmut… so in etwa stelle ich es mir auch vor.
      Wir haben seit Freitag einen nächsten Veränderungsschub erlebt: Nach einer langen Flaute, wieder mehrere M-Class Flares, Das Erdmagnetfeld im Sturm. Ganz heftige Sonnenaktivität was zu einer Vergrösserung der Wolkendichte geführt hat. http://www.n3kl.org/sun/noaa.html
      Bei mir sind es keine gesprühten Wolken sonst hätte mein Cloudbuster schon mit der Arbeit begonnen.

      Gefällt mir

  • @ Stip78
    ich war auf Rügen……. dort wurde auch fleißig gesprüht, so dass die Sonne es nur 3 Tage lang schaffte, zu scheinen…

    Gefällt mir

  • Hey Flo,
    in den letzten tagen bin ich hin und her. Letzte Woche war ich 4 tage hintereinander total müde, kraft und saftlos, wie aus dem nichts erschienen. Hatte Lust auf gar nichts, selbst am Pc keine große Lust gehabt. Und jetzt und heute habe ich eiskalte Hände und Füße.
    Egal was noch so kommt, das Camp rückt immer näher und ich freu mich riesig drauf, auf euch alle.
    Lg Helmut

    Gefällt mir

    • Hallo Helmut!

      Zitat: „Letzte Woche war ich 4 tage hintereinander total müde, kraft und saftlos, wie aus dem nichts erschienen. Hatte Lust auf gar nichts, selbst am Pc keine große Lust gehabt“.

      Absolut genauso geht es mir seit einer Woche, ich kann (bzw. muss) 12-16 Stunden schlafen, um einigermaßen die Augen aufzubekommen und nach 4-5 Stunden Tätigkeit (PC, Haushalt, egal was) bin ich schon wieder total Energielos und hatte nicht einmal mehr Lust oder Kraft einen Kommentar zu den letzten (`mal wieder) Super-Artikeln von Steven abzugeben.

      Was zum Geier, geht hier im Moment vor? Ich hoffe Morgen wird es etwas besser, da zwischenzeitlich die Sonne ab und zu wieder auftauchen soll.

      Mit Frequenzen zu heilen ist ja nicht erst seit Hulda Clark und Dr. Beck bekannt sondern schon viel früher seit Dr. Royal Raymond Rife.

      Eine umfangreiche Liste von Rife Frequenzen für bestimmte Krankheiten, welche er erforscht hat, kann man hier ansehen:

      http://www.gesundohnepillen.de/rife/freq_bioelectric.htm

      oder hier auch von Rife, Beck, und Clark:

      http://www.bonnel.cz/getdoc/db55a1e9-4ea8-40be-8443-b8fefcde61a8/Frequenzlisten-Sammlung-ohne-Gewaehr-(deutsch).aspx

      Einleitung Dr. Rife:

      Der Wissenschaftler Dr. Royal Raymond Rife ist eines der großen Genies des letzten Jahrhunderts. Er entwickelte ein Mikroskop (bis zu 30.000fache Vergrößerung) und eine hocheffektive Frequenztherapie. 1934 beauftragte die Universität von Südkalifornien ein Forschungskomitee im Fachbereich Medizin, sechzehn im Endstadium befindliche Krebspatienten vom Pasadena County Hospital in Rifes Kliniklabor in San Diego zu bringen, um sie zu behandeln.

      Im Team befanden sich Ärzte und Pathologen, die die Patienten nach 90 Tagen untersuchen sollten, sofern diese noch lebten. Nach den drei Monaten Behandlung schloss das Komitee, vierzehn Patienten seien vollständig genesen. Die Behandlung wurde nun leicht verändert, und die verbliebenen zwei wurden während der darauf folgenden vier Wochen ebenfalls gesund.

      Die preisgünstige Heilung für Krebs stieß nicht bei allen auf Begeisterung. Morris Fishbein, Präsident der American Medical Association und Lobbyist der Pharmaindustrie, wollte Rifes Entdeckung aufkaufen, doch Rife lehnte ab. Hierauf kam es zu einer Reihe tragischer Vorgänge:

      Am Vorabend einer Pressekonferenz über die Ergebnisse der 1934er Studie wurde Dr. Milbank Johnson, der über eine zehnjährige Erfahrung mit der Rife-Therapie verfügte, schwer vergiftet, und seine Dokumente gingen „verloren“. Rifes Labor fiel Brandstiftung und Sabotage zum Opfer. Ein Feuer ähnlicher Art zerstörte auch das Burnett Lab, das diese Therapie bestätigte.

      Dr. Nemes, der einige Auszüge aus Rifes Arbeit publiziert hatte, starb bei einem mysteriösen Brand. Rife selbst wurde unter dubiosen Anschuldigungen der Prozess gemacht. Den Ärzten, die nach seiner Methode behandelten, wurde unter Androhung des Approbationsverlustes diese Form der Behandlung verboten.

      1939 bestritten fast alle Mitglieder des Komitees, Rife jemals begegnet zu sein.
      Royal Raymond Rife hat ursprünglich ein Gerät entwickelt, das mit einer Plasmaröhre arbeitete. In den fünfziger Jahren entwickelte er mit dem Techniker John Crane eine neue Art von Frequenztherapiegerät, welches mittels auf dem Körper angebrachter Elektroden elektromagnetische Resonanzwellen in den Körper sandte.

      Nur 10 Jahre später machte die American Medical Association auch dieser Therapieform ein Ende. 1960 wurde John Cranes Labor ohne Haussuchungsbefehl durchsucht, Jahre der Arbeit wurden konfisziert oder zerstört. Zwar gab es reichlich Beweise für die Wirksamkeit der Rife-Crane-Therapie, doch diese wurden nicht zur Verhandlung zugelassen.

      John Crane wurde zu 10 Jahren Gefängnis verurteilt, von denen er 3 Jahre und 1 Monat tatsächlich hinter Gittern zubrachte.

      Royal Rife selbst kam 1971 durch eine Überdosis von Valium und Alkohol im Grossmont-Krankenhaus ums Leben.

      Alle klinischen Aufzeichnungen seiner Arbeit wurden aus den wissenschaftlichen Archiven entfernt. Die tragische Geschichte der Rife-Frequenztherapie ist nachzulesen in Barry Lynes bekanntem Buch: „The Rife Report – The Cancer Cure that worked“.

      Weiterlesen des gesamten Artikels:

      http://www.blauer-morpho.com/rife/Dokumente/frequenztherapie-info.pdf

      Ich habe auch im Jahr 2009/2010 einen Artikel im Netz gelesen, dass die Schweizer Armee, im Zusammenhang mit einem eventuellen, baldigen Polsprung mit Schuman-Frequenz-Generatoren (7,83Hz) ausgerüstet worden sind, welcher um den Hals gehängt wird und für eine Reichweite von 1-2 Meter um die Person herum ausreicht. Ich kann ihn im Netz leider nicht mehr finden.

      Mir ist nur nicht ganz klar – während sich das Erdmagnetfeld vor einem Polsprung gegen Null ausrichtet und erst nach 3 Tagen wieder langsam anhebt, erhöht sich gegensätzlich die Schuman-Frequenz.

      Die 3 dunklen Tage, die auch in der Bibel beschrieben sind, bei denen ein Großteil der Menschen wahnsinnig werden wird und sie völlig orientierungslos umherirren werden und nicht einmal mehr wissen, wer sie sind, habe ich bisher so gedeutet, dass unser Gemeinschaftsgedächtnis im Erdmagnetfeld gespeichert ist und die Menschen deshalb 3 Tage lang NICHTS mehr etwas wissen werden, bis sich das Erdmagnetfeld nach dem Polsprung langsam wieder aufbaut und das Gedächtnis (Bewusstsein?) zurückkehrt.

      Wer hier als Backup-Server, zur Rücküberspielung für das „NEUE“ Erdmagnetfeld, dient (morphogenetisches Feld oder Akasha-Cronik), ist mir noch nicht ganz klar.

      Die wichtigste Frage aber bleibt, was würde den Soldaten ein 7,83 oder auch ein 13Hz Schuman-Frequenz-Generator nutzen, wenn das Erdmagnetfeld gleichzeitig 3 Tage bei Null steht. Was genau ist der entscheidende Unterschied zwischen Erdmagnetfeld und der Schuman-Resonanzfrequenz und wo ist unser (Gemeinschafts)-Gedächtnis denn nun wirklich gespeichert? Doch im schwarzen Großen Nichts?
      Mit dem Artikel „Im Gehirn gibt es keine Gedanken“ bin ich heute leider überfordert, werde ich mir noch einmal ganz in Ruhe zu Gemüte führen. Sind Gedächtnis und Bewusstsein hiernach ein und dasselbe oder 2 Aspekte in dem Einem? Bekomme ich heute nicht mehr gedacht.
      Erst `mal die Batterie wieder aufladen…………… Wenn wir nur 20% Wissenschaftler, von Schlage eines Dieter Broers mehr hätten, wären wir wohl heute schon mittendrin – Im Goldenen Zeitalter!
      Lg und eine gesegnete Nacht

      johannes

      P.S. Beim Erstellen dieses Kommentars (Dauer ca. 25 min) ist der Rechner 3x eingeschlafen, nicht einmal der „Affengriff“ (Strg+Alt+Entf) hat eine Reaktion erbracht. Also 3x Neustart und nach jedem neuen Satz – speichern, speichern, speichern! Seit über einem Jahr ohne Probleme ist dies das zweite Mal innerhalb von vier Wochen.

      Vor ca. 4 Wochen Grafik fällt komplett aus, alles dunkel, nach 3 Tagen aber von selbst wieder da und nun dies. Und immer beim Schreiben eines Kommentars hier auf Stefan`s Blog. Wer (oder Was) will mich hier ärgern oder vielleicht auch warnen oder einfach nur vom Schreiben abhalten?

      Ist auch völlig egal, die Zeit der Angst, des sich Zurückziehens, sich der Masse anzugleichen, ihre Lügen zu decken und (damals) Unwissenderweise mit -und nachzuplappern, ist ein für alle Mal vorbei.

      Wer auch immer ihr Störenfriede seid, begreift dies endlich und begleitet uns auf dem einzig richtigen Weg, dem Weg der Liebe, zurück zum UR-SPRUNG (RE = ZURÜCK ; LIGIO = URSPRUNG).

      Ihr seid mit aller Wärme unserer Herzen dazu eingeladen!!!

      Gefällt mir

  • Hallo Johannes,
    laß dich drücken, hast du schön abgerundet das Ganze hier!
    Lg Helmut

    Gefällt mir

  • Das kollektive Bewustsein der Erde,und damit das Bewusstsein von allem das auf ihr
    existiert,wird auf eine höhere Schwingungsebene gehoben.
    Auslöser für diesen Prozess sind Lokale massive Gravitationsfelder sowie
    koschmische Strahlung,die die planetaren Eigenschwingungsfrequenz
    (Resonanzfrequenzen)im gesamten Sonnensystem anheben.
    Eine anhaltende Zunahme der Resonanzfrequenz auch Schuman-Frequenz
    bewirkt in der Folge eine nachhaltige Veränderung im Bewusstsein allen
    Lebens auf der Erde.

    Gefällt mir

    • Die Frequenz der Schuhmann Resonanz (Grundton 7,83Hz) wird bestimmt durch den Erdumfang, welcher meßbar um 15cm pro Jahr zunimmt. Die Erde dehnt sich allerdings nicht so schnell aus, daß die Schuhmann Kernfrequenz derart rapide zunehmen kann.
      Wenn nun also die Kernfrequenz der Erde inzwischen bei 13Hz liegt bedeutet es, daß Stefan die Messung für eine Paralelldimension der vielen Wahrscheinlichkeiten (siehe Burkhard Heim) vorgenommen hat, in welcher die Erde bereits mehrere tausend Kilometer an Umfang gewonnen hat.

      Gefällt mir

      • Hi, Flo!

        Das hast du ja äußerst liebenswürdig formuliert! Hab lachen müssen .. 😉 Mag so sein, wie du sagst, es mag aber auch so sein, daß ich bereits in einem älterem Artikel von Fosar & Bludorf von 11 Hz las ..

        Und erst kürzlich kam mir dies hier unter:

        Die Schumannfrequenz der Erde beeinflusst unser Gehirn maßgeblich. Im Wachzustand werden lt. Aussagen traditioneller Lehrmeinung 7,8 Herz gemessen … verwendet die halbe Schumannfrequenz > (3,9 bis 7,8) Eigenresonanzen des Hohlraumes zwischen Erdoberfläche und Ionosphäre; in exakter Resonanz mit der Hyppocampus / Hypothalamus- Frequenz im Gehirn aller Säuger. Inzwischen liegt jedoch diese Schwingung im Wachzustand durchschnittlich weit über 9 Hertz und steigt kontinuierlich an. Gegenwärtig sind zeitweilige Höchstfrequenzen von bis zu 12 Hertz zu messen – so sagen wissenschaftliche Forschungen auf diesem Gebiet…..

        Damit verbunden sind Leistungsverbesserungen des Gehirns, aber auch Zugriffe auf bisher weitgehend verdeckte Informationen. Das kann bei einzelnen zu Irritationen, aber auch zu Frust und Depressionen führen. Aber auch eine Zunahme von Schlafstörungen ist teilweise auf diese Frequenzsteigerung zurückzuführen. Ebenso gesundheitliche Auffälligkeiten und Immunitätsveränderungen! Eines der fundamentalen Gesetze ist das Gesetz von Ursache und Wirkung. Wir sprechen auch vom »Kausalitätsprinzip«: Jeder Ursache folgt eine Wirkung; wo eine Wirkung zu beobachten ist, muss eine Ursache vorausgegangen sein. Es ist das Grundprinzip der Schöpfung. Alle sichtbare Schöpfung ist eine Wirkung, hinter der immer ein Schöpferakt steht, dessen Wille sich auswirkt.

        Ein Attribut, eine Besonderheit, Eigenschaft, Kennzeichen, Merkmal, also ein Charakteristikum … sind Aktionen, die für einen Bewusstseinswechsel – ob nun in Trance oder Hypnose so genannt – auch für die Veränderung bestimmter physiologischer Eigenschaften, und zwar meist in einem paradoxen Verhältnis sorgen können. Z.B., wenn der Blutdruck abfallen und die Herzfrequenz dabei ansteigen kann. Dafür sind dann verschiedene Endorphine – körpereigene Drogen – notwendig, die in bestimmten Situationen produziert werden, in denen zunächst keine offensichtliche Veranlassung dazu besteht.

        Am bedeutendsten ist dabei die Frequenzänderung der Gehirnwellen, die völlig unabhängig von unterschiedlichen Frequenztabellen nachgewiesen und aufgezeichnet wurden. Im Alltagszustand zeigt das EEG beispielsweise das Vorherrschen von Beta-Wellen (13- 26 Hz.) auf. Schließt jemand die Augen und richtet seine Aufmerksamkeit auf ein inneres Bild oder beginnt einen Tagtraum, verändert sich auch die Gehirnaktivität und emotional verändert sich damit auch das Licht der Betrachtung

        Aus: Herzschlag des Planeten (http://virus-matrix.de/natur.html#Herzfrequenz astrologisch – kosmisch)

        Grüße, lieber Freund aus der Paralleldimension .. 😉 Lg,

        Gefällt mir

      • Jawohl, gefällt mir auch sehr gut. Es könnte ja auch sein, daß der Abstand von Erdoberfläche und Ionosphäre sich ohne „Erdumfangswachstum“ verkleinert hat.
        Kleinerer Abstand = kleinere Wellenlänge = höhere Schwingung
        Wie hebt und senkt man denn die Ionosphäre? Ach ja, mit HAARP natürlich. Von All kommen aber auch die Mikrowellenstrahlen und die Erde selbst erzeugt auch welche. Aber letzendes sind es Wesenheiten wie wir, die mit dem Bewusstsein dies alles erschaffen. Aus Erfahrung kann ich dir sagen: „Es ist nicht leicht ein Gott zu sein…“ 😉

        Gefällt mir

      • Hoy Steven,
        ist zwar schon älter.. Vielleicht biste auch schon zu anderer Erkenntnis gelangt?

        „Jeder Ursache folgt eine Wirkung; wo eine Wirkung zu beobachten ist, muss eine Ursache vorausgegangen sein. Es ist das Grundprinzip der Schöpfung. Alle sichtbare Schöpfung ist eine Wirkung, hinter der immer ein Schöpferakt steht, dessen Wille sich auswirkt.“

        Soweit gebe ich dir gerne Recht, aber nicht jede Ursache bedingt auch eine Wirkung!
        Ich denke, es ist wichtig dies zu beachten.
        LG

        Gefällt mir

  • Einer meiner Wissenschaftlichen Arbeit.
    Liebe USER ich versuche es euch anschaulich zu Erklären.
    Die Grundfrequenz der Erde erhöhte sich in den letzten
    Jahren ganz leicht.Ich stellte fest,dass die Erde immer
    schneller zu schwingen beginnnt.
    Ich erwähne diesen Sachverhalt,weil diese Frequenzen
    den Resonanzfrequenzen des Gehirns entsprechen.
    Das bedeuted ,dass sowohl Erde als auch unser Gehirn
    im Laufe der Zeit schneller schwingen!
    Es gibt einen Zusammenhang zwischen Erd-und Hirnfrequenz,
    und das die Erde ihre Frequenz im Laufe der Jahrzehnte und
    Jahrhunderte sich immer weiter erhöht,dann werden wir in den
    Gamma-Bereich kommen.Gamma stehtu.a.auch für transzendente
    Erfahrungen.Das Gehirn wird Frequenzen von über 20 Hz erzeugen.
    Das bedeuted,dass höhere Bewusstseinszustände mit der Zeit
    jeder Mensch sie haben wird.Möglich,dass wir in einigen hundert
    jahren alle entsprechende Erfahrungen machen werden.

    Gefällt mir

  • mir geht es heute genau gleich wie Herrn Dieter Broers. Ich habe eine weltweit einzigartige chemische Formel generiert mit welcher man H2O2 bei nur 35Gw% Konzentration mittels eines beschichteten Katalysators zu 99,5% Disoziation in Wasser und Sauerstoff führen kann, wobei Wärme von über 100°C entsteht welche ich in einer neuartigen Heizung ohne CO2 Ausstoss oder sonstige Zuführung von fossilen Brennstoffen einbringen kann. Mein Projekt wird zur Zeit von alen erdenklichen Behörden diffamiert und man versucht mich durch Geldmangel zu erledigen. Ist ja klar, eine Heizung ohne CO2 kann man nicht mit einer CO2 Steuer belegen!
    Unter http://www.drs2.ch/Heizung ist die Anlage zu sehen und der Dissoziationseffekt zu beobachten
    Robert O.Renfer

    Gefällt mir

  • Have you ever considered about including a little bit more than just your
    articles? I mean, what you say is fundamental and all. Nevertheless
    imagine if you added some great graphics or video clips to give your posts more, „pop“!
    Your content is excellent but with images and video clips, this website could undeniably be one of the very best in its niche.

    Superb blog!

    Gefällt mir

  • Hi! I just wish to give you a huge thumbs up for your great information you have here on this post.
    I am returning to your website for more soon.

    Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.