Unterstützt BITTE Barbara Seebald!

Aufgrund von Gefühlen der Betroffenheit und der Solidarität, wegen des Leids und der staatlichen Verfolgung Unschuldiger, sehe ich mich heute aufgerufen und in die Pflicht genommen, diesen Beitrag von Gesundheitliche Aufklärung aufzunehmen, in der Hoffnung, wenigstens ein paar Mitfühlende Seelen zu finden, welche in der Lage sind hier ein bisschen zu helfen. Vielleicht mag’s politisch nicht korrekt sein, aber besser fände ich Barbara Seebald zu unterstützen, als für die gestern medial bestellte “Helft- Afrika-vorm-verhungern” Aktion zu spenden, was erstens durch dieselben Politiker (teils)verschuldet wurde, die jetzt mit Tränenerstickter Stimme um Spenden bitten und wo gerade einmal, höchstens, ein 10 tel der Gelder dort eintreffen, wofür ´sie gedacht sind. Sobald ich daran denken muss, werd’ ich gemeingefährlich Unspirituell ..

———————————————–

 

Bitte um Unterstützung für Barbara Seebald zur nächsten Gerichtsverhandlung

Barbara Seebald sollte nach Ansicht der Ärzte schon längst tot sein, ist aber kampfbereit und ringt um ihre – wie sie selbst – gesunden Kinder, die sie nicht durch Zwangsmedikation gefährden lassen möchte.

In diesem Kampf braucht Barbara Seebald Unterstützung. Juristisch, finanziell und publizistisch.

Barbara Seebald ist eine unglückliche verwitwete Mutter von vier gesunden Kindern, der man in der Steiermark (Österreich) via Jugendamt alle Kinder weggenommen hat, da sie als Jugendliche vor Jahrzehnten bei einem ohne ihre Zustimmung erfolgten HIV-Test einmal als positiv eingeschätzt wurde. Diese HIV-Tests sind höchst umstritten und haben in verschiedenen Ländern unterschiedliche Ergebnisse. Insgesamt wird der Zusammenhang von HIV und AIDS aber mittlerweile weltweit von mehreren tausenden Ärzten und Forschern bestritten.

Trotzdem agieren die österreichischen Behörden noch immer so, wie die USA vor 20-30 Jahren, indem sie den Kindern Medikamente mit tödlichen “Nebenwirkungen” verabreichen. Dass dies Wahnsinn ist, hat unlängst ein Dokumentar-Film “House of numbers” weltweit sichtbar gemacht, weil darin sogar der “Entdecker” des Virus, der Franzose Montagnier (Nobelpreisträger) mittlerweile zugibt, dass “ein gesundes Immunsystem” mit den Herausforderungen durch solche Krankheitserreger, die für den Ausbruch von AIDS dogmatisch (ohne dass dieser Virus in 30 Jahren je fotografiert oder isoliert hätte werden können) verantwortlich gemacht werden, ”leicht in wenigen Wochen fertig werden kann”. (Von P. Schneider)

Liebe Mitmenschen, ich bitte Euch um Mithilfe !
Gerichtsverhandlung – 3.Prozess

Voraussichtlich habe ich am 25.7.2011 wieder eine weitere Gerichtsverhandlung.
Ich bin immer noch angeklagt wegen:

STGB § 84 – Schwere Körperverletzung
STGB § 85- Körperverletzung mit schweren Dauerfolgen
STGB § 178 – Verbreitung einer übertragbaren Krankheit
STGB § 297(1) Verleumdung

Bei schwerer Körperverletzung ist gemeint, ich hätte meine Kind in der Schwangerschaft, Geburt, Stillen, keine HIV–Medikamente verabreicht und mit “AIDS” angesteckt.
Die Verleumdungsanklage geht von Bezirkshauptmann Theobald Helmut Müller von Deutschlandsberg aus, – dies wurde eigentlich schon fallen gelassen!?

Das Ganze dauert ja nun schon viele Jahre und man will mich zermürben. Vor kurzem wurde mir ja auch eine Geldstrafe von 480 Euro aufgebrummt, wegen „verbotener Veröffentlichung“ von Daten auf meiner Homepage. Ich darf meine Kinder nur alle 14 Tage sehen und muss zusehen wie sie sich entfremden und schlecht entwickeln. Der ständige Abschied von den Kindern ist für mich als Mutter fast nicht mehr ertragbar.

Ich muss zusehen, wie meine Familie und Kinder Schritt für Schritt zerstört werden.

Vor kurzem musste ich mich wieder einem psychiatrischen Gutachter unterstellen, welcher mir aber die volle geistige Gesundheit bestätigte (zum Missfallen des Gerichts).

Ich möchte nun mit einem Anwalt aus dem Burgenland, in diese anstehende Verhandlung gehen und später dann auch das Sorgerecht zurückholen.

Doch dazu bräuchte ich bitte Eure finanzielle Unterstützung, um diesen Anwalt bezahlen zu können.

Entweder eine Überweisung auf folgendes Konto mit dem Vermerk „Seebald“:

Konto Nr. 1914290 / BLZ: 34322

Für Überweisungen aus dem Ausland:
IBAN: AT823432200001914290
BIC: RZOOAT2L322 Bitte mit dem Vermerk “Seebald”

oder per PAYPAL (klick)

Weiters lade ich Euch alle ein, an der Verhandlung teil zu nehmen. Da auch diesmal der Termin ungewiss ist, bitte ich mir diesbezüglich zu schreiben.
Vielen herzlichen Dank. Wenn möglich, dann leitet dieses Mail bitte auch weiter.

Barbara Seebald

A – 8430 Leibnitz, Hasper-Harb-Gasse 5/4
www.seebald.at

Hier nochmals die ganze Geschichte in Kürze:

Ich wurde im Jahr 1990 positiv auf HIV getestet. Der Test erfolgte ohne mein Wissen und gegen meinen Willen während eines Krankenhausaufenthaltes. Diese Vorgehen verstößt gegen das Gesetz und ist damit RECHTSWIDRIG und STRAFBAR.

Statt an „AIDS“ zu erkranken habe ich vier gesunde Kinder zur Welt gebracht.

Bei der letzten Schwangerschaft im Jahr 2008 fiel der HIV Test negativ aus, woraufhin ich mich für eine Hausgeburt entschieden habe. Muriel kam am 01.02.2009 als gesundes Mädchen zur Welt. Sie wurde drei Monate lang gestillt.

Das Jugendamt intervenierte und zwang mich, das Kind sofort abzustillen und ihr dann später antiretrovirale Mittel zu verabreichen.

Das Mädchen bekam eine Bronchitis und wurde entgegen unserem Willen der Eltern und entgegen der Empfehlung der Hausärztin in die Grazer Kinderklinik eingeliefert. Dort wurden viele Test durchgeführt, u.a. eine Lungenendoskopie, an der Muriel beinahe gestorben wäre.

Von den Klinikärzten wird behauptet, dass Muriel AIDS habe. Hierfür gibt es bis heute keinen Nachweis.

Ich war mit Muriel insgesamt fünf Monate im Krankenhaus. Um die Versorgung der anderen Kinder sicher zu stellen, haben wir das Jugendamt um Hilfe gebeten. Die drei älteren Kinder kamen auf einen Krisenpflegeplatz, nach Absprache für maximal drei Wochen.

Nach diesen drei Wochen hat man uns die Kinder nicht mehr zurückgegeben.

Muriel wurde im Dezember 2009 wieder in das Krankenhaus zwangseingewiesen, obwohl sie in kontinuierlicher Betreuung der Hausärztin war und diese eine Einweisung nicht befürwortete.

Am 27.01.2010 wurde Muriel während ich duschte von den Behörden in Zusammenarbeit mit der Polizei ohne gerichtlichen Beschluss entführt. Ich wusste über zwei Monate lang nicht, wo sich mein Kind befindet. Muriel lebte seitdem in verschiedenen Betreuungsfamilien und wird dort von wechselnden Bezugspersonen betreut. Ich darf sie alle zwei Wochen für drei Stunden besuchen. Beim ersten Besuch hat das Mädchen die Mutter nicht wiedererkannt und hat viele Entwicklungsrückstände.

Mein Mann Leonhard ist aufgrund der extremen Stressbelastung und an der Hoffnungslosigkeit der Situation im Mai 2010 verstorben.

Helft mit diese Informationen zu verbreiten! Es geht um Dich, Deine Familie, Deine Kinder! Es geht um uns alle!

——————————————

Quelle des Originalbeitrages: http://www.gesundheitlicheaufklaerung.de/bitte-um-unterstuetzung-fuer-barbara-seebald-zur-naechsten-gerichtsverhandlung

37 Kommentare

  • Es ist wirklich notwendig in diesem Fall zu helfen. Das ist eine der grossen Verschwörungen der WHO. So viele machen aus Angst um ihre „Existenz“ einen Rückzieher. Barbara Seewalds Hausärztin sollte eigentlich interviewt werden für den Film http://iwontgoquietly.com … und hat leider abgesagt.
    Hilf und dir wird noch mehr geholfen.

    Diese Rumdruckserei muss ein Ende haben!!! http://www.freieheilpraktiker.com/Patienteninfo/Naturheilkunde/Abschied-von-Krankmachenden-Viren Fordert beim RKI die Nachweise von verschiedenen Viren und überzeugt euch selbst von der Wahrheit.

    Gefällt mir

  • Hast du vielleicht ein Foto von Muriel ?
    Wenn ja darfst du uns diesen Foto veröffentlichen oder auch nicht ?
    Im Internet kann man viele Glaubwürdige Geschichten Erzählen , aber ob Sie war sind das ist eine Wichtige Frage die schlussendlich dir auf jedenfall Helfen wird. Wenn es ums Geld geht ich bin immer skeptisch , Beweise und verdeutliche veröffentliche deine Geschichte noch besser. Deine Geschichte sollte ein Skandal werden , die Medien Lieben Schock Skandale , und durch die Medien wirds du ausreichend Spenden Gelder bekommen. Erzähle Publiziere dein Schicksal wende dich an die Zeitungen , TV – Medien usw.

    Gefällt mir

    • Hättest Du nur ein wenig recherchiert, wäre dir klar, dass dein Kommentar nur aus unreflektiertem, leeren Geschwätz besteht. Hast Du ein Foto von den fehlenden Tassen im Schrank?

      Gefällt mir

      • Guten Morgen Grimoire,
        wie wäre es wenn du Stip behilflich bist , statt ihn
        anzugreifen??????

        Gefällt mir

      • Hallo Grimoire,
        tja, wozu denn selbst recherchieren??? Dazu haben wir doch Stefan!!!
        Einen schönen Tag wünsch ich Dir. lg

        Ich verfolge dieses Drama schon seit Monaten auf der HP der Familie Seebald, muss mich also nicht fragen, ob meine Spenden für das Elend direkt vor meiner Tür auch sinnvoll sind, denn ich denke mal, dass kleine Taten mehr bewirken als große Worte.
        Herzlichen Dank Stefan, dass Du diesen Hilferuf veröffentlicht hast.
        lg Frieda

        Gefällt mir

      • Hi, Grimoire
        So, das wars! ich hoffe du bist zufrieden mit dir? Wundere dich bitte nicht, wenn künftig von dir keine Kommentare mehr angenommen werden. Das hast du dir aufgrund deines enorm zuvorkommenden Wesens selbst zuzuschreiben. Eine neue Möglichkeit, um zu lernen und eventuell über dich selbst zu reflektieren ..
        Lg,

        Gefällt mir

    • Hallo Stip78!
      Ja, richtig, das sollte es! Dieser Fall ist leider der Beweis dafür, das nur jene in den Medien herzerweichend vorgeführt werden, wenn es einer bestimmten AGENDA dient. Aber wenn jemand WIRKLICH verfolgt wird, vom „Staat“, respektive, wie in dem Fall von der Pharmaindustrie gejagt wird, dann kannst du lange bitten und betteln, sie zerstören dich einfach ..
      lg,

      Gefällt mir

    • Gerne schicke ich Dir ein Foto von meiner Tochter Muriel. Auch auf meiner Seite http://www.seeblad.at gibt es einige, doch man muss sich einloggen, den ich wurde wegen „verbotenen Veröffentlichung verurteilt“.
      herzliche Grüsse
      Barbara Seebald

      Gefällt mir

  • HIV POSITIV bedeutet AIDS VIRUS IST SCHON IM KÖRPER VORHANDEN UND ES IST NUR FRAGE DER ZEIT BIS DER IMMUNSYSTEM EINES MENSCHEN SCHWÄCHER WIRD DANN BRICHT DIE KRANKHEIT AUS.

    Gefällt mir

    • A.I.D.S. hat erst mal gar nichts mit dem HI Virus zu tun.
      „Aidsviren“ gibt es nicht und der Hi-Virus wurde nie isoliert oder wissenschaftlich festgestellt.

      Gefällt mir

  • Ist das noch die gleiche Familie über die du letztes
    Jahr einen Artikel geschrieben hast, Stefan?

    Gefällt mir

  • Also Aids ist ein künstlich im Labor hergestellter Virus , für das gibt es auch DNA beweise , weil diese bestimmte DNA Stränge gibt es nicht in der Natur.
    Nur ich vermute das hier einige HIV Patienten oder auch nicht Infizierte Gesunde Menschen als Versuchs Kaninchen untersucht und auf Langjährige Verträglichkeiten auf die Medikamenten getestet waren.

    Gefällt mir

    • Ich habe auch schon von den DNA Beweisen gelesen, aber nirgends gefunden. Hast du einen Link?

      Gefällt mir

    • AIDS kann man nicht im Labor herstellen. AIDS ist das Syndrom, also die angeblichen Krankheiten die davon sind. HI ist das Virus deshalb heißt es auch HI-Virus (HIV).

      Ehrlich gesagt halte ich nichts von der VT das HIV im Labor hergestellt worden ist. Ich würde mich eher als Hamer-Jünger bezeichnen. 😉
      HIV ist gar nichts. Nicht existent.

      Die ersten Schwulen die es angeblich hatten waren krank von Poppers.
      Die HIV-Test sind absolut nichts aussagend. Jeder Experte sagt was anderes wie diese Test zu deuten sind. (siehe Film House of Numbers) Die die nach so einem Test gestorben gingen häufig an den Nebenwirkungen der Medikamente zu Grunde. Wie z.B. AZT. Sehr schlimmes Zeugs.
      Heute hat man weniger giftige Medikamente und verkauft es als Erfolg, weil es die Menschen nicht so schnell dahinrafft.
      In Afrika sind die Statistiken über AIDS bis zur Absurdität gefälscht. Die Leute leiden meist an Mangelerscheinungen wegen Ernährung und Hygiene usw. Aber heute kann man sie mit AIDS einfach abstempeln. In Afrika werden häufig häufig auch keine Test gemacht. Ein paar bestimmte Symptome reichen und man wird als AIDS krank definiert. (Bangui-Definition)
      Selbst Nobelpreisträger wie Karl Mullis sagt das nichts dran ist. Aber in unseren Konsensmedien kommt zu was nicht Tageslicht.

      Die HIV/AIDS Geschichte ist einfach ein einziges Lügengebäude. Habe hier nur ein paar Punke angesprochen.

      Für alle dich nicht gerne lesen ein paar Videos .. 

      I won’t go quietly (Betroffene die nach Absetzen der Medikamente wieder gesunden!)

      Sehr guter Film (ansehen ist ein muss)

      Alter Vortrag, dennoch gut (Mythos HIV)

      AIDS Patientin packt aus

      Montagnier (Entdecker HIV) sagt AIDS ist heilbar!

      (Er wohl zurück weil die Wahrheit ans Licht kommt?!?)

      AIDS: Die grossen Zweifel

      Aids Rebellen

      Gefällt mir

  • Diese Beweise sind streng geheim und durften nicht veröffentlicht werden.
    Diese Beweise kennen nur wenige Menschen die sich direkt mit dem Virus befasst untersucht haben. Es war sozusagen eine sehr kurze öffentliche Information die schnell aus allen Laboruntersuchungen verschwunden sind.

    Gefällt mir

  • Stevenblack hat schon einen Artikel über AIDS Veröffentlicht , nur viele haben es nicht einmal gelesen , es ist aber ein sehr Wertvolles Informations Artikel denn er am : 22 . Januar 2009 unter dem Titel :
    DIE REDUZIERUNG DER MENSCHHEIT

    Bitte lest euch diesen Artikel dann könnten wir weiter über das AIDS schreiben , die Information sollte sich als Wahrheit ausbreiten und nicht einfach vergessen werden , je mehr wir Wissen desto besser können wir auch auf alle Zukunftiege Manipulationen der Menschheit Alls Informations Abwehrsysteme Alle Menschen Warnen und auf Alle Falsche Desinformationen mit Allen vorhandenen Beweisen als Wahrheit Publizieren und Reagieren.

    Gefällt mir

    • Ja, die Infos aus dem zitierten Artikel aus Robin de Ruiters Buch war bis zum „House of Numbers“ Film auch meine Meinung. Jetzt glaube ich, daß das HI Virus nie irgendeines „geheimen Waffenlabors“ bedurfte, sondern nur etwas Politik und mediale Gehirnwäsche. Dies untermauerten dann zahlreiche Interviews http://bewusst.tv/2011/07/i-won%C2%B4t-go-quietly Na ja, ich habe schon mehrmals meine Meinung über HIV/AIDS in meinem Leben geändert und vielleicht wird es nicht aufhören.

      Wo ist eigentlich Peacekeeper Steven, der den Zeigefinger hebt wenn etwas „rauere Töne“ in seinem Blog angeschlagen werden?

      Gefällt mir

  • soviel ich weiss wird die familie seebald v. dr. hamer betreut. wer sich erinnern kann die hexenjagd gegen dr. hamer begann schon vor über 20 jahren mit dem fall olivia pilhar. stefan das mit dem spendenaufruf ist eine gute idee!

    lg

    Gefällt mir

  • In der Überschrift steckt ein Fehler. Die gute Frau heisst SeBald und nicht Seewald ..

    Danke für deinen interssanten Blog! 🙂

    Gefällt mir

  • Ups .. ich meinte Seebald … 🙂

    Gefällt mir

  • @ Grimore
    ein sehr weiser Lehrer hat einst gesgt „so wie man dir tun soll, so tue es einem jeden anderen“- Respektiere dies bitte und versuche deine innere Balance zu finden!;-)
    @ ALL,
    das tut mir sehr weh was man der Frau Seebald und ihren Kindern antut. Wenn viele „Herzen“ kleine und große Dinge bewegen (Spenden oder auch Gebete) wird die Antwort nicht ausbleiben. Ursache und Wirkung im Gesetz der Resonanzen, wenn im Geist der Liebe und Fürsorge gedacht, gesprochen oder gehandelt wird-:-)
    Da werde ich mich mehrmals auf Familie Seebald visualisieren. Sie und ihre Kinder sind schon so MUTIG dem “ Schein des Bösen den Spiegel vorzuhalten“- Ich bin fest überzeugt das sie alle als jetzt schon gefühlte SIEGER den Saal bald verlassen werden – Gott segne sie alle!
    Ach ja, Aids existiert nicht.Nur die feingestrickten Lügen und Propaganda der WHO und der Pharmalobby sowie die der menschenverachtenden und zynischen Eugeniker-Bande zwecks ihrer Bevölkerungsreduzierung sind leider die Wahrheit.
    Doch hoffe ich sehr das dieser LEBENSFEINDLICHE GEIST mehr und mehr seine Kraft verliert. Und WIR können alle dazu beitragen!

    Lg Helmut

    Gefällt mir

  • Hallo Bastiaan : nach deiner Meinung : HIV ist gar nichts. Nicht existent.
    man könnte auch sagen : Krebs ist gar nichts. Nicht existent.

    Hallo Flo : nach deiner Meinung : daß das HI Virus nie irgendeines „geheimen Waffenlabors“ bedurfte, sondern nur etwas Politik und mediale Gehirnwäsche.

    jetzt könnte man aus Bastiaan & Flo eine neue Meinung herstellen : Also : HIV ist gar nichts. Nicht existent. sondern nur etwas Politik und mediale Gehirnwäsche.

    So jetzt weißt jeder was HIV ist : nämlich alles nur eine Einbildung , kann man leicht korrigieren durch Medaille Psychologische , selbstheilungs Methoden , das ist alles , also fangt an zu Betten und Meditieren dann wird Ihr Körper & Geist sich sehr schnell erholen und Ihr werdet wieder Vollkommen gesund werden wie wenn Nichts gewesen wäre. Schließlich es handelt sich hier um eine mediale Gehirnwäsche die einfach heilbar ist , also wacht auf Leute , auf was wartet Ihr noch , genug ist genug.

    Gefällt mir

    • Hi Stip78!

      Es gibt sehr viele verschiedene auch konträr zur Schulmedizin stehende Meinungen zu AIDS, nachdem aber nicht alle RECHT haben können, fragt sich: WER hat denn nun Recht?
      Ja, mag sein HIV ist sicher kein Kandidat dafür, aber Aids in den 1980 er Jahren war – meiner persönlichen Ansicht nach – ganz sicher künstlich verbreitet worden. Einige Freunde von mir hats damals erwischt, als sie mit harten Drogen „experimentierten“.
      Plötzlich ging das wie ein „Lauffeuer“ durch die Stadt und immer mehr Leute, die man gut kannte, waren plötzlich Infizierte..
      Und ich kann heute sagen, diejenigen bemitleidenswerten Kandidaten brauchten keine ELISA Tests, man sah es ihnen so an ..
      Das heutige AIDS scheint harmloser und weniger aggresiv zu sein, ich vermute auch, daß es mehrere Formen davon gibt.
      Ich bin kein Fachmann was das betrifft, aber meiner Ansicht nach ist Aids eine erworbene Immunschwäche, die infolge von Drogenkonsum, körperlicher Verwahrlosung, inklusive des Verlustes von Mineralien,Vitaminen und Spurenelementen und einer immer stärker auftretenden psychischen und emotionalen Instabilität auftritt. Es kann allerdings auch gut möglich sein, daß es in den Drogen selbst verborgen wurde. Aids ist nur ein Name, worauf allerdings hysterisch reagiert wird. Natürlich könnte es geheilt werden, ALLES kann geheilt werden, wenn die notwendigen Voraussetzungen gegeben sind und alle sekundären Gewinne aus der Krankheit, aufgedeckt wurden.
      Lg,

      Gefällt mir

  • Also Wenn man Beweisen könnte das : Aids eine erworbene Immunschwäche, die infolge von Drogenkonsum, körperlicher Verwahrlosung, inklusive des Verlustes von Mineralien,Vitaminen und Spurenelementen und einer immer stärker auftretenden psychischen und emotionalen Instabilität auftritt.
    Dann ist Aids kein Virus mehr sondern nur eine erworbene Immunschwäche.
    Aids wäre dann harmlos , weil man braucht nur seine eigene Immunabwehrkräfte stabil zu halten.
    Wenn man das Beweisen könnte das es Stimmt , dann könnte man eine Klage gegen diese Paragrafen vorgehen. Bei Obersten Gerichtshof Klage Erheben
    und gegen diese Paragrafen Systematisch vorgehen bis Sie außer Kraft austreten.

    STGB § 84 – Schwere Körperverletzung
    STGB § 85- Körperverletzung mit schweren Dauerfolgen
    STGB § 178 – Verbreitung einer übertragbaren Krankheit
    STGB § 297(1) Verleumdung

    Gefällt mir

  • Für mich ist es eigentlich klar:

    AIDS = Acquired Immune Deficiency Syndrome, auch Acquired immunodeficiency syndrome (englisch für „erworbenes Immundefektsyndrom“)

    HI-Virus = eine Schimäre = AIDS (Angst Induzierender Diagnosen Sündenbock)

    Lieber Stip,
    deine Analogie zu Krebs finde ich besonders albern. Krebs hat schon rausgeschnitten, angeschaut, begutachtet. Jeder Mehrzeller kann Krebs bekommen! Krebs kann man sehen und anfassen, auch wenn die Ursache immer noch unklar ist. (Mir persönlich sagt die Hamersche Lehre am ehesten zu…)
    Ich empfehle dir wärmstens den Film „House of Numbers“, dann können wir weiter über das AIDS schreiben 😉 … oder verstehe ich einfach nur deinen Humor nicht?

    Gefällt mir

  • Achtung an alle Katzen Liebhaber : Die Katzen-Aids Diagnose ist eine Falsche Aids Diagnose.

    Das Immundefizienzsyndrom der Katzen (auch Felines erworbenes
    Immundefizienzsyndrom, umgangssprachlich „Katzen-Aids“, englisch Feline Acquired Immune Deficiency Syndrome – FAIDS) ist eine virale Infektionskrankheit von Katzen. Der Erreger ist das Feline Immundefizienz-Virus (FIV) aus der Familie der Retroviren. Das Virus schwächt das Immunsystem und löst Folgeerkrankungen aus, die zum Tod führen. Es ähnelt damit dem Auslöser von Aids beim Menschen, ist aber für diesen ungefährlich. Bisher wurden Virusstämme aus neun verschiedenen Katzenarten isoliert, bei vielen weiteren Arten wurden Antikörper gefunden, die auf eine Infektion hindeuten.

    bei vielen weiteren Arten wurden Antikörper gefunden, die auf eine Infektion hindeuten.

    Das Virus kann in Speichel, Blut und Liquor cerebrospinalis nachgewiesen werden. Die Hauptübertragung erfolgt vermutlich über Bisse. Diese Vermutung wird gestützt durch die Beobachtung, dass die Seropositivität mit dem Alter der Katzen zunimmt. Es wurde experimentell bestätigt, dass Katzen das Virus bereits im Mutterleib auf die Feten übertragen können. Eine Infektion von Katzenwelpen über Kolostrum und Muttermilch ist ebenfalls möglich. Diese Frequenz dieser Übertragungen schwankt jedoch mit verschiedenen FIV-Stämmen und ist in der Gesamtbetrachtung eher die Ausnahme als die Regel.

    bei vielen weiteren Arten wurden Antikörper gefunden, die auf eine Infektion hindeuten.

    Achtung jetzt kommt der Widerspruch 😦 Infektion hindeuten )( nachgewiesen werden ) !?!?

    Das Virus kann in Speichel, Blut und Liquor cerebrospinalis nachgewiesen werden.

    Der Ablauf der Infektion kann in vier Stadien unterteilt werden: in eine akute, eine asymptomatische, eine unspezifische und eine terminale AIDS-artige Phase. Nach einer Erstinfektion produziert die Katze sofort Virus-spezifische Antikörper und cytotoxische
    T-Zellen, ist jedoch trotz der heftigen Immunreaktion nicht in der Lage, die Infektion vollständig zu überwinden, und das Virus verbleibt in allen bisher untersuchten Fällen dauerhaft im Körper.

    Die Primärinfektion zeigt sich in Fieber, Neutropenie und Lymphadenopathie. Von diesem Übergangsstadium erholen sich die Tiere meist rasch und die Krankheit kommt scheinbar für mehrere Monate zum Erliegen. Während dieser Zeit nimmt die Zahl der CD4-positiven Zellen im Blut stetig ab. Das Verhältnis von CD4- zu CD8-positiven Zellen verschiebt sich, und es kommt zu Fehlfunktionen der B- und T-Zellen. Im weiteren Verlauf hat FAIDS keine eindeutigen Symptome, da sie teilweise durch Sekundärinfektionen infolge der Immunschwäche geprägt ist. Erst etwa fünf bis neun Jahre nach der Infektion werden die ersten Aidsartigen Symptome sichtbar. Dadurch, dass FIV auch Zellen des Nervensystems wie Gliazellen und Astrozyten infizieren kann, kommt es teilweise zu neurologischen Symptomen wie verzögerten Reaktionen, vorübergehenden Lähmungen, Verhaltensänderungen und Anisokorie.

    Je nach Stadium der Erkrankung treten weitere Symptome auf: schlechtes Fell, Fieber, Durchfall, Verhaltensstörungen infolge einer Enzephalopathie, chronische Entzündungen (Bindehaut-, Zahnfleisch-, Maulschleimhautentzündung), starke Gewichtsabnahme, Appetitlosigkeit (Inappetenz) und Schwellungen der Lymphknoten. Der zeitliche Verlauf der Erkrankung hängt auch von den FIV-Subtypen ab. Bei manchen pathogeneren Stämmen sterben 5 bis 25 % der Hauskatzen innerhalb eines Jahres.

    Erst etwa fünf bis neun Jahre nach der Infektion werden die ersten Aidsartigen Symptome sichtbar. Also abwarten dann Wissen wir mehr ob die Krankheit Ausbrechen wird oder auch Nicht.

    Aufgrund des sehr variablen klinischen Bildes kann eine Diagnose nur durch serologischen Nachweis der Antikörper (theoretisch auch durch eine Virusisolation) erfolgen. Wegen des möglichen Vorhandenseins kolostraler Antikörper sollten Jungkatzen im Alter von 6 Monaten erneut getestet werden. PCR-basierte Diagnostik ist eine zuverlässigere Methode, da hier bis zu 15 % mehr Tiere positiv getestet werden, die keine nachweisbaren Antikörper gebildet haben und daher im ELISA negativ sind.

    Der ELISA-Test kann falsch-positive Ergebnisse bringen, weshalb eine Verifizierung über Western Blot oder indirekten Immunfluoreszenztest notwendig ist.

    Differentialdiagnostisch sind Feline Leukämie und Feline Infektiöse Peritonitis in Betracht zu ziehen.

    in Betracht zu ziehen ? Also nichts , aber wirklich nichts ist hier Sicher.
    Das ist die Wahre Diagnose zu dem Katzen Aids , Menschen Aids.

    Gefällt mir

    • Hi Stip78!
      Na, schon schwer in Aktion heute? ELISA, Western BLOT, PCR -und wiesiealle heißen, sie alle sind Antikörpertest’s und weisen NICHT das Vorhandensein des Virus selbst, sondern die durch die Infektion mit dem HI Virus entstandenen Antikörper, also quasi die Immunreaktion auf die Infektion nach, um die Farce vollmundig zu machen, sind es HIV Tests und keine Aids Tests! (Logisch, oder? 😕 )
      Behauptet wird – und zwar von ALLEn Instituten, angefangen vom Robert Koch Institut, meiner „Lieblingsverdummungsstation“, das mit dem PCR Test, welcher durch eine Polymerasen Kettenreaktion angeblich das VIRUS SELBST nachweist! Muahahahah .. und daß, obwohl von unzähligen Forschern und Kritikern ohne jede Antwort bisher, ein Nachweis von einem Virus gefordert wird .. sie behaupten das einfach ..
      Irgendwas testen die sicher – bloß was?
      Sie sagen einfach, „dies geschieht indirekt über den Nachweis von viralen Nukleinsäuren, die das Vorhandensein des Virus bestätigen oder falsifizieren können. Da die Anzahl der Viren am Anfang der Infektion am höchsten ist (es wurden ja noch keine Antikörper gebildet) blablablabla ..
      Lg,

      Gefällt mir

  • O.K Ich muss zugeben Afrika hat viele Gesundheitliche Hygienische Probleme die zu Immunschwächen und bis zum Tod hinführen.

    Aber das kann niemals die Todesfälle in New York bei Homosexuellen rechtfertigen , weil in New York waren ausreichend genug Hygiene Gesetze vorhanden und Sie sind Trotzdem alle an diese Immunschwäche gestorben. Alles auf Afrika hin schieben finde ich nicht ganz o.k.

    Was ist mit allen anderen Ländern die auch Gesundheitliche Hygienische Probleme haben wie zum Beispiel : Indien , Indonesien , Mexiko usw.

    Nach meiner Meinung wir Europäer haben keine Hygienische Probleme aber Europäer haben auch sehr viele Kondome die Sie auch nach gutem Wissen auch benutzen , was die Afrikaner nicht bekommen , viele Afrikaner können sich nicht einmal ein Kondom leisten schweige denn Sie Wissen wie man ein Kondom benutzt , Afrika braucht mehr Hygiene und Kondome. In Südafrika könnte man aus Meereswasser Trinkwasser herstellen , es ist nur frage des Geldes und des Willens.

    Gefällt mir

    • Sperma hat eine immunsuppresive Wirkung. Das ist nötig, um den Weg durch die keimtötende Scheidenflora zu schaffen. Wenn Sperman durch den Boppes in den Darm kommt hat es diese Wirkung leider immer noch… darauf ist der Gepoppte halt von Natur aus nicht vorbereitet. Beschwere dich bei Mutter Natur für ihre politisch unkorrekte Schwulenfeindlichkeit.

      Gefällt mir

      • Hallo Flo!
        Das ist selbstverständlich völlig richtig! Deswegen sind ja auch die Hauptsächlich Erkrankten Drogenkonsumenten(Spritzen) und Homosexuelle( Einzipfler .. 😉 )
        Meist liegt bei vielen Homosexuellen auch eine latenter Drogenkonsum vor ..(der überwiegende „Rest“, wurde angesteckt)
        Lg,

        Gefällt mir

  • Money is on the way 🙂

    Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.