Immer noch nichts Neues im Westen ..

Ich grüße euch, liebe Leser/innen und Freunde, es ist wirklich so, immer öfters bekomme ich den Eindruck aufs Auge gedrückt, ich wäre ne kaputte Schallplatte – doch, es gibt noch Leute, die sowas benutzen .. 🙂

Einfach deswegen, weil man sich immer wieder wiederholen muss. Zwar wird immer ein neuerer Blickwinkel eingenommen, aber im Grunde kennt JEDER von uns, die Dinge, die uns gewaltig auf den “Senkel” und auf die Nerven sowieso gehen. Ein Grund, worüber man glatt wahnsinnig werden könnte, würde man persönlich daran nichts ändern. Und ich versuche das tatsächlich, zwar in nur bescheidenen, mir selbst möglichen Schritten und das durchaus konsequent – sonst könnt`ich s ja gleich lassen. Und ich bin überzeugt, auch ihr versucht euren Anteil daran beizutragen, auch ihr geht her und kauft Regionale und Saisonale, biologische Produkte – soweit sie vorhanden sind. Und die Banken haben wegen mir wenig zu lachen, eigentlich gar nichts, weil ich mein Geld dort sicher nicht lasse. Schon lange nicht mehr .. und ich empfehle das jedem, man lebt wesentlich entspannter. Da pfeif ich auf jedes “Sparbuch”, oder irgendwelche “parasitäre Zinsen” ..  

Wir “ hängen” momentan in einer gewaltigen Zeitschleife drin, es dürfte für viele sehr verlockend sein, einfach alles sausen zu lassen und sich zu denken, “ach, es bringt doch sowieso alles nichts”.. Das wäre nur menschlich, allerdings dürfte gleichzeitig nichts wichtiger sein, am Ball zu bleiben und damit weiterhin die “Frequenz” zu halten, die für das “erwachen” verantwortlich ist.

Es mag noch soviel “Unterstützung” von der Sonne kommen, oder aus den Wechselkräften zwischen ihr und dem “schwarzen Loch”. Wenn wir uns NICHT aktiv engagieren, in unserem Leben nicht dafür Sorge tragen, die alten Programmierungen aufzulösen und falschen Glaubenskonzepte überdenken, dann wird nicht viel passieren. Letztlich, denke ich zumindest, sind WIR es, die einen “Unterschied” machen werden!

Die großen Illuminatifirmen, wie die Giftcocktail verkaufenden Coca Cola, Pepsi Cola, Kellys, etc. – ihr kennt sie ebensogut wie ich, können wir NUR “kaputt” kriegen, indem wir sie zu Bankrotteuren machen. Will sagen, indem kein “Schwein” mehr ihre Giftgetränke und üblen Produkte mehr kauft! Der durchschnittliche Konsument hat leider zu wenig Ahnung davon, wie viel Macht er haben könnte, allein durch kluge Überlegung und Willensäußerung.

Und das ist der einzige Grund, warum ich weiter mache und nicht aufhöre zu schreiben. Es gibt noch genug zu Tun, viele Menschen benötigen Informationen, mein Gott, dann wiederhole ich mich halt – es gibt vermutlich schlimmeres.

Man braucht sich nämlich nur einmal offenen Auges umzusehen, um zu bemerken das noch wenig Grund dazu vorhanden ist, um zu jubeln, auch wenn einige Dinge zum besseren stehen. Ach, was rede ich denn, jubeln ..

Weswegen denn?

Weil, wie jetzt in Berlin, wo der Berliner Senator für Bildung, Jürgen Zöllner (SPD), mit der Umerziehung von Schulkindern begonnen hat? Das ist nicht etwa ein schlechter Witz, der Grüne Genderisierungswahn schlägt Gnadenlos überall zu! Hinter so lieblich klingenden Floskeln, wie “Bildung und Aufklärung”, versteckten sie ein ganzes Bündel von Maßnahmen, die – man achte bitte auf die Feinheiten -Vorurteile gegenüber Lesben, Schwulen, Bi-, Trans- und Intergeschlechtlichen Personen (LSBTI) –abbauen und präventiv verhindern sollen! Das ist natürlich unheimlich wichtig, das gleichzeitig immer mehr Jugendliche kriminell werden, sogar schon Gleichaltrige wegen eines Handys oder sonstigen “Marken Schnickschnacks” überfallen und ausrauben, interessiert scheinbar wenig.

O-TON:

Weg von der Vater-Mutter-Kind-Familie

Conny Kempe-Schälicke, Koordinatorin der Initiative Sexuelle Vielfalt der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung, erklärt zur Umerziehungskampagne von Schulkindern in der Berliner Zeitung:

„Homosexualität soll dabei nicht herausgestellt werden. Vielmehr geht es um Vielfalt. Weg von der klassischen Vater-Mutter-Kind-Familie, hin zu Modellen, in denen Kindern auch glücklich sein können. Denn das Einzige, was wichtig ist, ist eine liebevolle Umgebung.”

Kempe-Schälicke will dies Kindern bereits im frühen Alter beibringen, dann, wenn sie gerade lernen, wie Gesellschaft funktioniere, so Kempe-Schälicke laut Berliner Zeitung.

Außerordentlich interessant, finde ich ja die Orwell’sche Neusprech Einlage, wonach ein “Weg von der klassischen Vater-Mutter-Kind-Familie, hin zu Modellen, in denen Kindern auch glücklich sein können” gefordert wird. “Denn das Einzige,” so heisst es, “was wichtig ist, ist eine liebevolle Umgebung.” Ja, super, es erstaunt das nicht mehr Leuten einfällt, das die ach, so überkommende “klassische Vater-Mutter-Kind-Familie”, GENAU DAS IST WAS KINDER GLÜCKLICH WERDEN LÄSST!

Und auch sonst, sieht es wenig danach aus, als ob ich “Feierabend” machen sollte.

Der “Internationale Strafgerichtshof” der Illuminaten, ja, genau DER, den die USA schon aus prophylaktischen Erwägungen heraus NICHT anerkennen, aber kein Problem damit haben ausgerechnet dort einen Haftbefehl ausstellen zu lassen, wie zuvor schon für Milosevics, Karachic, Sadam Hussein, usw. haben nun, wie es sich für unterwürfige Minderwertige Richter folgerichtig gehört, einen Haftbefehl für Gaddafi ausgestellt –gleich 3. Für den 69-jährigen libyschen Befehlshaber, sowie seinem Sohn Saif al-Islam (39), der einst in Österreich studiert hat, und seinem Schwager und Geheimdienstchef Abdullah al-Senussi (62), ihnen allen wird- Medienwirksam – “ Verbrechen gegen die Menschlichkeit vorgeworfen – darunter Mord, Folter und der Befehl zu Massenvergewaltigungen”.

 Artikelbild: Die Richter des IStGH in Den Haag. - Foto: Reuters/Vos<-Quelle:

Letzteres ist ganz besonders idiotisch!

Auch die “Deutsche Bundesanwaltschaft”, eh klar, will da nicht hinter stehen und “ermittelt” auch gegen Gaddafi .. hi, hi, hi .. aber der “alte Knabe” ist noch nicht am Ende, er drückt fleißig alle Knöpfchen, der er habhaft werden kann. Wie seinen Mann in Südafrika, denn nach Ansicht des südafrikanischen Präsidenten, Jacob Zuma, würden dies die afrikanischen Friedensbemühungen torpedieren. Zuma sei „extrem enttäuscht und besorgt“ über die Entscheidung der Richter in Den Haag, sagte der Sprecher des Präsidenten, Zizi Kodwa, am Montag dem südafrikanischen Radiosender SABC.

 

Artikelbild: Proteste gegen die Nato-Luftangriffe in Tripolis. - Foto: Reuters/Zitouny

Und eher am Rande, unter der Rubrik “ferner liefen”, wäre da noch “Lady PlemPlem s” , will sagen “Lady Gaga s” Einlagen, die in letzter Zeit in Spenden macht. Ja, ist wirklich wahr, die Gute scheint sich Sorgen zu machen, das die Leute vielleicht normal werden könnten und ihr Gejaule nicht mehr anhören, daher will Lady Gaga offline bleiben(Twitter),  um Spenden für eine AIDS-Organisation zu sammeln .. äh, wie? Ja, ja, allerdings weckt das Zweifel, wie ich heute lesen konnte, wird Lady PlemPlem gerade verklagt, weil sie Spendengelder für die Opfer des Erdbebens in Japan, in die eigene Tasche gesteckt haben soll! Das jedenfalls behauptet Ari Kresch vom Anwaltsbüro 1-800-LAW-FIRM in Southfield, Michigan, und verklagt die 25-Jährige auf 3,5 Millionen Euro! Oh, und ich bin sicher, dies könnte für ihr “Offline”, in Sachen “Aids Spenden”, einige Minus bedeuten ..

Lady GaGa verklagt: Hat die Sängerin Spendengelder für die Erdbebenopfer von Japan unterschlagen?<-Quelle:

Nun ja, ihr seht selbst, Freunde, nix neues in der Welt, alles noch beim alten soweit ..

Und den absoluten “Vogel”, hat in meinen Augen das Nobelpreiskomitee abgeschossen: Denn gestern auf der Auftaktveranstaltung der 61. Tagung der Nobelpreisträger in Lindau, wurde der Microsoft-Gründer für sein “Engagement für die Weltgesundheit” in den Ehrensenat der Stiftung aufgenommen. Wahnsinn, man glaubt es nicht, wüsste man nicht, daß diese Herrschaften allesamt einen an der “Waffel” haben müssen. Irgendein besonderes Gen muss das sein, keine Ahnung, aber wer Barack Obama den Friedensnobelpreis zuerkennt, der kann gar nicht logisch denken, aber na ja, so ist es halt, in diesem Irrenhaus – noch.  Wir arbeiten aber daran .. –nicht wahr? Niemand sonst, wird es nämlich tun.

Und da wird sich das Abendblatt vielleicht freuen, von wo der Bericht stammt, immerhin belohnt die Eugenik-Stiftung von Bill Gates positive Berichterstattung. Wir reden von DEM Bill Gates, welcher fanatisch auf eine “Durchimpfrate” von 90 Prozent weltweit drängt! Nicht etwa der Gesundheit wegen, sondern wegen der vermeintlichen “Überbevölkerung” .. Der Typ ist einer der schlimmsten Eugeniker überhaupt!

<-Quelle:

Den Menschen muss es gesagt, gezeigt werden und sie müssen verstehen, warum diese Welt so ist, wie sie ist – und das wir alle, einen Anteil daran haben. Wir alle sind mitverantwortlich, in der Art und Weise wie wir denken und handeln, weil diese Welt nun einmal ein “Spiegelbild” ist. Und daher möchte ich euch bitten, das ihr in eurem täglichen Umfeld versucht, mit Mitmenschen ins Gespräch zu kommen. Und wenn ihr eine Möglichkeit erkennt, wo ihr euch einklinken könnt, nutzt sie. Sie müssen nicht überzeugt werden, mit der “Hau drauf Methode”, steter Tropfen höhlt selbst Steine ..

Man wird euch vielleicht auslachen, euch Idioten schimpfen, na, wenn schon, man gewöhnt sich daran. Außerdem ändert sich das wieder .. da sprech`ich aus Erfahrung .. 😉

 

Quellennachweise:

http://brd-schwindel.info/berlin-beginnt-mit-sexueller-umerziehung-der-kinder/

http://derstandard.at/1308186667460/Deutsche-Bundesanwaltschaft-ermittelt-gegen-Gaddafi

http://derstandard.at/1308679715039/Haager-Gerichtshof-Drei-Haftbefehle-gegen-Gaddafi-Clan?seite=4

http://derstandard.at/1308679817733/Suedafrika-Haftbefehl-gegen-Gaddafi-stoert-Friedensbemuehungen

http://starlounge.at.msn.com/index.cfm?objectid=129665

http://www.abendblatt.de/ratgeber/wissen/article1937070/Bill-Gates-wird-beim-Treffen-der-Preistraeger-geehrt.html

———————————————————————————————————————————-

43 Kommentare

  • Bildung, Bild-dung, Bildung
    ich Krieg im Kopf schon Schmerzen
    sag mir wer die Meinung bildet..
    und wer bildet die Herzen?
    [audio src="http://www.funny-van-dannen.de/runterladen.php?dl=Funny_van_Dannen_-_Bildung.mp3" /]

    Gefällt mir

  • Ja man meint es gibt nichts neues, besonders der MassenMainstream. Eure Kommentare vom letzten Artikel habe ich mal still für mich genossen.Ich denke für UNS gibt es immer wieder was neues, denn die Zeit ist ein fließender Fluß voll mit Informationen “ von überall her“. Kein Stillstand. Was gibts neues?- Stefan hat ja schon einiges geschrieben. Ich versuche ja immer wieder mit Unterscheidungsvermögen an Dinge heranzugehen, ich denke ihr genauso. Sagt mir mal bitte eure Meinung zu dieser Channelbotschaft die dem Medium Monika gegeben wurde bez. unserer JETZT Zeit.
    Ich, Pallas Athene, bin nun gekommen, Euch den Hinweis und die Warnung zu übermitteln, die wir durch das Medium Monika zu Euch gesendet haben. So betrachtet das Bild und begreift seine Bedeutung, denn dieses Verstehen wird es für Euch alle leichter machen, in die neue Zeit einzutreten. Euer Aufstieg ist unumkehrbar am Laufen, aber Ihr könnt diesen Wandel leichter oder schwieriger gestalten, je nachdem, welchen Ideen und welchen Informationsquellen ihr folgt. Das zentrale Element des Bildes ist das rote Dreieck. Dies ist das klarste bildliche Symbol für „Achtung“ und „Warnung“. Euch ist dieses Symbol nicht fremd, auf euren Verkehrsschildern zeigt Euch ein rotes Dreieck stets ebenfalls eine Stelle an, an der erhöhte Achtsamkeit von Euch gefordert ist. So ist es auch mit diesem Bild.
    Nun komme ich zum zentralen Punkt: der Warnung selbst, also die exakte Bedeutung des roten Dreiecks. Viele eurer Wissenschaftler und ebenso die meisten eurer spirituellen Lehrer sind einem Irrtum aufgesessen. Sie erzählen Euch stets, der Wandel der Welt würde am 21.12.2012 stattfinden. Und sie begründen dies damit, daß an diesem Datum der Kalender der Maya endet. So begreift zunächst, daß der Wandel eurer Welt nicht an einem einzigen Tag stattfindet. Aber um dieses Datum, so wird es Euch immer wieder falsch erklärt, geschähen die maßgebenden Ereignisse, die in ihren Nachwirkungen den Wandel erzeugen würden. Geliebte Menschen, erkennt, daß es tatsächlich so funktioniert, aber dass das Datum falsch ist. Ihr alle zusammen erschafft die neue Welt, weil die bisherige Welt mit ihren bisherigen Regeln vollständig zerfällt. Ihr müsst nun also alle kreativ sein und für die Welt und Euch persönlich entscheiden, wie die neue Welt sein soll. Ihr wisst, daß Ihr die Welt durch Taten und Gedanken formen könnt, und ab dem Moment des Aufstieges gilt dies besonders, weil dann alle Energien so stark sind, daß eure Gedanken sehr schnell Realität werden. Was geschieht nun, wenn Ihr alle getäuscht wurdet, über das Datum, an dem der Aufstieg vollzogen wird? Wenn das Datum des 21.12.2012 nicht richtig ist? Wenn das wahre Datum davor liegt? Denn fürwahr, geliebte Menschen, dies ist der Fall. Der Kalender der Maya endet am 28.10.2011. Dies ist das Datum, ab dem alle Energien wirksam sind und ihr die neue Welt erschaffen könnt. Denn die Mayas wussten um die Geheimnisse der Zeit. Sie verstanden sie nicht als einen linearen Fluß, wie ihr es tut, sie verstanden sie als einen Fluß, der verschiedene Geschwindigkeiten hat. Gleichzeitig. So, wie Stromschnellen im Wasser. Sie sorgen für Verwirbelungen. Dies entspricht Umstürzen, Untergängen, Katastrophen und Kriegen. Diese entstanden immer dadurch, daß sich die Geschwindigkeitsebenen der Zeit veränderten, aber niemals alles gleichzeitig an die neue Ebene angepasst wurde. So war manches neu, während anderes noch sehr alt war. Besonders beim Denken. Die Mayas verstanden dies. Ihr nicht mehr. Aber Ihr seid dabei, es wieder zu begreifen. Der jetzige Aufstiegsprozess ist der finale Akt, den die Mayas in ihrem Kalender festhalten konnten. Denn danach wird sich alles was ist, Ihr, alle Tiere, Pflanzen und Dinge endlich im gleichen synchronen Zeitstrom befinden. Und dies wird die Wunder der neuen Zeit ermöglichen, Euch besonders das Verstehen und Kommunizieren erleichtern.
    Ich habe Euch hiermit in einfachen Worten die Natur des Aufstieges erklärt und warum an diesem Punkt der Kalender der Mayas
    endet… weil die Mayas nur die Verschiebungen, die Wechsel der Zeitebenen aufzeichnen konnten. Doch das wahre Enddatum des Kalenders der Maya ist der 28. Oktober 2011. Geliebte Menschen, ich verstehe wohl, dass diese Information für Euch schwierig ist. Denn das Datum des 21.12.2012 ist das Datum einer Wintersonnwende. Somit fällt es Euch leicht, Euch vorzustellen, daß dieses Datum auch eine Wende der Zeit bedeutet, so wie es den Lauf der Tag/Nachtverhältnisse ändert. Ich verstehe, daß das Datum 28.10.2011 nicht spektakuläres an sich hat. Dennoch ist dies der Zeitpunkt, an dem Euch alle Möglichkeiten des neuen Zeitalters offen stehen werden. Hängt nicht an einem Datum. Es ist so unspektakulär, weil Euer gregorianischer Kalender fehlerhaft ist. Doch ändert dies nichts an der Wahrheit. Das rote Dreieck auf dem Bild warnt Euch. Wovor? Zwischen dem 28.10.2011 und dem 21.12.2012 liegen mehr als 400 Tage. Dies ist eine Menge Zeit zum Erschaffen. Und so werden in diesem Zeitraum nur die dunklen Mächte, die Euch bisher regieren, die neue Welt erschaffen. Denn die dunklen Lords kennen ebenfalls das korrekte Datum des Wandels. Und so geben Sie Euch über die Medien ein späteres Datum, damit sie in diesen 400 Tagen bereits erschaffen können, ihr aber noch nichts tut, außer auf den Wandel zu warten. Denn versteht, geliebte Menschen, je näher Ihr dem vermeintlichen Datum des Aufstieges kommt, desto mehr fühlen sich viele von Euch gelähmt vor Spannung und Freude. Die dunklen Lords wissen dies und wollen es nutzen. Sie wollen mit dieser Irreleitung ihre Macht sichern. Sie können nach dem göttlichen Plan in der neuen Zeit nicht mehr lange bestehen, aber sie können die Wandel noch anstrengender und schwerer gestalten, bevor sie am Ende verschwinden. Vor dieser Gefahr, daß Ihr erst zu spät beginnt, die neue Welt in Euren Herzen und Vorstellungen zu erschaffen, warnt Euch das rote Dreieck. Seid nun informiert und gebt diese wichtige Nachricht weiter, dies gelt besonders für die Lichtarbeiter unter Euch, denn es ist eure Aufgabe, das neue Energienetz der Erde zu befeuern. Tut ihr dies rechtzeitig, so haben die dunklen Mächte keine Möglichkeit mehr, zu wirken, denn eure liebenden Herzen sind weit machtvoller, als die dunklen Lords es

    sein können. So lasst das falsche Datum los und nehmt das neue Datum des 28.10.2011 in Freude und Macht an.
    Ich habe in letzter Zeit des öfteren vom „Zeitenfluss“ gelesen/gehört.
    Wie könnte man das hier gesagte analysieren?-Was meint ihr?
    🙂 🙂 Helmut

    Gefällt mir

    • Ach herjeh, erneute Datumsspielereien und dunkle Lords… 😉
      Ich halte es mit Christa und versuche, jeden Tag mein Bewusstsein und meine Verbindung mit allem zu intensivieren, da verpass ich dann auch kein Aufstiegs-Datum 😉

      Im Oktober 2011 liegt auch das vermeintliche Katastrophen-Datum, dass vom Kometen Elenin ausgelöst würde, wäre er nicht, wie von einigen vermutet, ein normaler Komet, sondern ein Brauner Zwerg oder ein schwarzes Loch, jedenfalls ist der Komet dann sehr nahe an der Erde basierend auf der animierten NASA-Kometenbahn. Irgendjemand hat rausgefunden, dass jedesmal, wenn der Komet sich mit der Sonne und der Erde auf einer Linie ausgerichtet hat, die grösseren Erdbeben der letzten Monate stattgefunden hat, hier die Details:
      http://chaukeedaar.wordpress.com/2011/03/22/is-comet-elenin-a-brown-dwarf-extinguishing-earth-in-october-2011/
      Obschon ich in meinem Artikel selber nicht zu einem Doom-and-gloom Schluss komme, wurde es mein weitaus meistgelesener Post, der Weltuntergang läuft auf dem Internet wie Sex in den Medien… Verrückte Blogosphäre!

      Zu Stefans Artikel: Ist für uns auf jeden Fall erstaunlich, wie sich die Illus in letzter Zeit in aller Öffentlichkeit gebahren… Aber scheinbar ist die weltweite Gehirnwäsche an einem Punkt angelangt, wo sie sich alles zutrauen und nichts mehr befürchten. Ich meine, der Wahrheitsgehalt der meisten MSM-Meldungen tendiert wohl langsam gegen 20%, aber irgendwie merkt die breite Bewölkerung nicht viel davon und sowieso hat man ja eigene Probleme…

      Gefällt mir

      • Hi, Chaukee

        2 Geister, ein Gedanke .. 😉
        Ich denk‘ auch, wer sich so gut wie ER ES VERMAG, bewusst verhält, kann keinen „Fehler“ machen. Das ist jaq kein Wettrennen oder so, den Leuten wird damit enorm Angst gemacht – so in etwa: „Und was, wenn ich das jetzt verpasse? Muss ich dann alleine da bleiben?“
        Man greift sich auf den Kopf, aber echt – ist kein Witz, das hat mich tatsächlich einer gefragt! Ist zwar schon etwas her, aber ich denk so, für jeden der fragt, gibts mindestens 10, die nicht fragen.

        „Ich meine, der Wahrheitsgehalt der meisten MSM-Meldungen tendiert wohl langsam gegen 20%, aber irgendwie merkt die breite Bewölkerung nicht viel davon und sowieso hat man ja eigene Probleme…“
        Ja, siehste, mein Freund, und DAS macht mir mitunter wirklich Sorgen ..
        Ich möchte nicht gerne das Bild einer „Zeitschleife“ bemühen, aber – was ist das sonst? Anstatt weniger, wie ich hoffte, scheinen immer MEHR Menschen Scheuklappen aufzusetzen .. … 😦
        Nein, nicht lustig ..

        Gefällt mir

      • „Und was, wenn ich das jetzt verpasse? Muss ich dann alleine da bleiben“

        He, he, hab schon einige Zeit nicht mehr Tränen gelacht 🙂 Alleine ginge ja noch, aber mit lauter reptilisch schwingenden Dämonen zurückgelassen zu werden stell ich mir dann weniger gemütlich vor 😉
        Leute, es kommt, wie es kommt, Hauptsache, im Innern stimmt alles (Urvertrauen anstatt Angst, Empathie statt Egoismus usw.). Schön ist es zusätzlich, wenn wir ein paar unserer nächsten Mitmenschen zu Selbsterkenntnis und Spiritualität aufwecken können oder sie zumindest unterstützen können, wenn die Zeiten dann wirklich rauh werden sollten.

        Auch das mit dem Wettrennen hast du sehr schön gesagt, mein Weiser Freund!

        Gefällt mir

    • Hmm… na ja, ich glaube Zeit ist eine Illusion unseres Verstandes. Man lebt echt besser und gesünder ohne Uhren und ihren „nervösen Tick“. Als ich mich mit dem Mayakalender bisl auseinandergesetzt habe, kam es mir so vor als wär es eher ein dynamisches System und nicht so deterministisch. Beim Calleman habe ich immer so ein komisches Gefühl in der Magengrube … ich trau dem nicht.
      Mir ist es auch egal, die Zeit ist relativ durch die Planetenlaufbahnen und durch unsere verstandesgemäße Auffassungsgabe bestimmt. Oder sie wird künstlich generiert (so wie Icke sagt)
      Ich habe das Rennen gegen die Zeit aufgegeben.
      Hab mich stets bemüht aber konnte nicht gewinnen.
      Daher widme ich diesen apo-kalyptischen Daten auch keine Aufmerksamkeit mehr … obwohl… eigentlich schon, aber mehr als passiver Beobachter.
      Die Zeit ist total inkompetent…
      Die Zeit kann fast überhaupt nichts.
      Sie kann nur VERGEHEN!

      Gefällt mir

      • Hi, Flo!

        Das kann ich nachempfinden, ich will ja nicht den „Oberflächlichen “ geben, aber guck den Kerl mal an:
        Photobucket
        Allerdings sieht der „Ur-Mayacode Produzent“, Jose Arguelles auch nicht viel besser aus, der erinnert mich jedesmal an Stonesgitarrist Richards: 😕
        Photobucket
        Also mal ehrlich, Vertrauenserweckend sehen beide nicht aus. Nur gut, daß Äußerlichkeiten wenig aussagen ..
        Lg,

        Gefällt mir

  • Hallo Helmut
    das Datum 28.10.2011 ist schon länger im Gespräch.
    Wenn ich mich richtig erinnere sogar hier auf Stefans Blog.
    Kann es ja mal suchen gehen, wenn du es willst.
    Ansonsten basteln wir doch schon fröhlich, also
    können wir den Einsatz nicht verpassen.
    🙂

    Gefällt mir

    • Aber selbst Erich von Dänicken hat doch auch von dem 21.12.2012 gesprochen? Meint ihr der hat das auch einfach nachgeplapert?

      Gefällt mir

      • Hi, Juros!

        Vermutlich, lieber Freund, vermutlich! Es ist ein hartes Geschäft, stets neue Bücher verkaufen zu müssen, die Verlage drängen dich dazu „mitzuplappern“, vielleicht hat ers aber auch geglaubt- wer weiß? Däniken ist kein Allwissender, er ist NUR ein mensch, wie wir alle – und hat demzufolge das Recht sich zu irren. Geh bloß nicht zu sehr mit ihm ins Gericht .. 😉
        Mich persönlich allerdings hat schon erstaunt, wie ein altgedienter Haudegen, wie er, sich überhaupt auf irgendein DATUM fixieren ließ! ALLE genauen Datenangaben sind MIST, ganz übler Mist und dienen stets einer AGENDA! Vergiss getrost auch dieses 2011 Gedöns, damit meine ich auch die übrigen, euch steht selbstverständlich eine eigene Ansicht darüber zu, aber vielleicht versucht ihr jetzt schon einzusehen, dfaß dies lediglich zu weiteren Enttäuschungen führen würde. Langsam sollten alle wissen von wem dieser HYPE installiert wurde – richtig, die Bruderschaft lässt grüßen ..

        VERGESST BITTE, diesen BLÖDSINN! All dieses „Aufstiegsdingens“ ist Ablenkung PUR! Damit soll unsere Spiritualität „geblendet“ und in eine „Warteschleife“ geparkt werden ..
        Denn; Alle warten bis „ES“ kommt ..

        Tatsache aber ist – schon JETZT und lange Zeit schon, sind diese Energien an der Arbeit und ermöglichen uns, usnere Rückverbindung mit unserem Ursprünglichen Wesen. Das wirklich einzige, was wir dabei tun sollten, ist, uns mit uns SELBST auseinanderzusetzen, unsere falschen und überalteten Glaubens-und Überzeugungskonzepte auflösen und/oder überdenken. Einen „Hausputz“ vielleicht machen, ihr wisst schon, Leute, Großreinemachen .. 😉
        Wer wartet, der wartet EWIG ..

        Lg,

        Lg

        Gefällt mir

  • Hi Flo, genauso empfinde ich auch. Bildungsmacher in diesem System sind Blender!.
    Wer ohne Herz und Geist meint Bildung zu vermitteln ist LEER. Und was kann man aus etwas leerem herausholen? 😉
    Lg Helmut

    Gefällt mir

  • Hi Christa,
    dank dir , ich gehe auch noch mal auf Suche. Du sagst es: WIR lassen uns nicht mehr verarschen, belügen etc.Wir bemühen uns mit mehr Herz und Geist die Wahren Dinge, Ereignisse wahr zu nehmen;-)
    Lg Helmut

    Gefällt mir

  • Ich suche auch mal hier: http://arkturus-2012.blogspot.com/2009/01/3-stimme-des-sternenmeisters-kinich.html
    Ist aber in seinen Erklärungen dort “ ein Universum“ das ich nur Stufe für Stufe versuchen kann zu erklimmen..
    Also bis denne Helmut

    Gefällt mir

  • Hallo Christa,
    da es um Zeit, Zyklen und Zeitschleifen geht, habe ich folgendes gefunden. Ich muss aber zugeben das ich manches davon “ nicht raffe“ oder noch nicht!

    23. EPILOG UND PROLOG: KOSMISCHE LIEBE IST UNBARMHERZIG
    Einige von euch werden sich gewiß fragen, ob dieser Text Wahrheit oder Fiktion ist.
    Doch nur ein dritt-dimensionaler Geist unterscheidet zwischen Wahrheit und Fiktion.
    Denn für einen höheren, interdimensionalen Geist existiert dieser Unterschied nicht. Alle
    parallelen Universen besitzen gleichrangige Realität. Wer auch immer diese Worte lesen
    mag – du bist eine Lampe, die ihre Erinnerung mit ihrem eigenen Licht erhellt. Du triffst
    deine Wahl gemäß deinen Erinnerungen, und in der Klarheit deines eigenen Lichtes
    erkennst du, welche Wahl du hast. Du allein kannst dich entscheiden. In jedem Augenblick
    bestimmt das, wofür du dich entschieden hast, deinen weiteren Weg. Kosmische Liebe ist
    unbarmherzig. Sieh dich noch einmal selbst an.

    Das Buch der Kin ist das galaktische Epos des freien Willens. In jedem beliebigen
    Moment stehen unendlich viele Universen zur Verfügung. Innerhalb eines einzigen
    Augenblicks können ganze Historien dem großen galaktischen Ozean anheimfallen,
    wodurch wieder etwas Neues, wesentlich Kraftvolleres zu entstehen vermag – wie ein
    Fisch, der das Wasser verläßt, um das Land zu erobern. Ohne Todesfurcht hat die
    Geschichte kein Gewicht. Todeslosigkeit ist das grundlegende, eigentliche Abenteuer der
    Probe. Wenn ihr über die Todesfurcht hinausschickt, werdet ihr sehen, daß wir euch schon
    immer sehr nahe waren.

    Wir sind die Arkturianer. Da, wo wir herkommen, ist für euch das Ende der Zeit. Wir
    haben nach dem Anfang unserer Geschichte gesucht. Gemäß eurem Erinnerungsspeicher
    ist unser Anfang immer zu dem Zeitpunkt, da ihr beschließt, in diese Geschichte
    einzutreten. Was als Neubeginn in eurem Gedächtnis haften bleibt, ist für uns ein Zeichen
    dafür, daß wir zu unserem Heimatstern zurückkehren können. Euer Erfolg ist unsere
    Fahrkarte zurück zu Arkturus. Unser Bericht hat keinen wirklichen Epilog. Dies sind
    ‚Geschichten und Berichte über eine laufende Untersuchung‘. Die Untersuchung geht mit
    eurer Teilnahme an der Probe weiter. Deshalb folgt dem Epilog ein Prolog. Es liegt an euch,
    unseren Anfang zu erschaffen und sich seiner zu erinnern.

    AD 2013 – Arkturus Dominion 2013, galaktische Synchronisation – ist einer der beiden
    magnetischen Pole der kosmischen Zuvuya. Der andere Pol ist die Matrix der Liga der
    Fünf. In Wirklichkeit aber gibt es weder Anfang noch Ende. Wie auf einer einseitigen, achtf
    örmigen Unendlichkeitsschleife ist auch innerhalb dieser Zuvuya alles möglich. Wenn die
    Probe AD 2013 erreicht hat, wendet sich die Zuvuya, ändert wie eine Musikkassette ihre
    Laufrichtung, und die 13:20-Seite spielt solange zurück, bis sie den magnetischen Pol der
    Matrix erreicht. Wer weiß, welche Laufrichtung das Zuvuya-Band danach haben wird?
    Innerhalb einer Pulsation von RANG folgt auf die disharmonische Frequenz der 13 die
    harmonische Frequenz der 20. Muß die Erinnerung rekonstruiert werden, geht das
    Harmonische dem Unharmonischen voran, und das Zuvuya-Band läuft in Richtung 2013. Muß
    die Erinnerung entsprechend einem neuen Spiegeluniversum hingegen neu eingeprägt
    werden, geht das Unharmonische dem Harmonischen voran, und das Zuvuya-Band läuft in
    Richtung 13:20. In jedem beliebigen Augenblick aber könnt ihr beide Seiten gleichzeitig hören.

    Euer Pfad der Rekonstruktion kosmischer Erinnerung führt direkt zu AD 2013. Um
    aber die richtige Energie zu wählen, damit ihr AD 2013 auch wirklich erreichen könnt,
    müßt ihr unbedingt die andere Seite des Bandes ‚hören‘ und euch einen gewissen Eindruck
    dessen verschaffen, wie es war, zu 13:20 zu gelangen. Beginnend mit AD 1992 vollzieht das
    ‚Elektro-Psi-Feld‘ bzw. das ‚telepathische Feld‘ Terra-Gaias den Übergang von der Zeit-
    Frequenz 12:60 zur Zeit-Frequenz 13:20. Im Laufe von acht solar-galaktischen, dem Pfad
    der 13 Monde folgenden Jahren werden die 20 Stämme des Zeit-Schiffes Erde euren
    Planeten in Einklang mit Uranus bringen. Großartig und eindrucksvoll wird das Schauspiel
    der Neu-Inszenierung des uranischen Polsprunges, der Befreiung Excaliburs und der
    Wiederkehr Camelots sein.

    Während dieser acht Jahre werdet ihr sehen, daß Elektrizität zweit-dimensionale
    Energie ist – Radion, welches seine Wirkung über eure Sinneskeimzellen entfaltet. Die
    12:60 Elektrizität zehrt am elektro-telepathischen Feld der Erde und verlangt von euch, für
    den Anschluß externer Drähte mit Geld zu bezahlen. Wird Elektrizität richtig verstanden,
    so werden elektrisch aktivierte Sinneskeimzellen in wechselseitiger telepathischer
    Harmonie die Stelle der nun nicht mehr erforderlichen Drähte einnehmen.

    Euer Materialismus wird durch Spektralismus ersetzt werden. Das Gegenteil von
    atomar-stoffllicher Materie ist spektrales Licht. Die Quelle des spektralen Lichtes ist die
    Entladung von überschüssigem Radion, bedingt durch den Ausgleich solar-elektro-kristaller
    Frequenzen. Im Zuge der Rekonstruktion des Zeit-Schiffes wird die Welt, wie ihr sie kennt,
    ihre spektralen Entladungen wesentlich intensivieren. Aus der Regenbogen-Nation werden
    Pulsar-Gleiter erwachsen, die mit den Methoden zur Steigerung der spektralen Entladung
    von Materie vertraut sind. Dies wird von erheblichem Vorteil für unser neues Leben sein,

    nun denn ich höre schon mein Bett rufen, gute nacht an alle Helmut
    in dem der für die Erde geleistete planetare 13-Monde-Dienst die traditionellen Jobs der
    fünftägigen Arbeitswoche ersetzen wird.

    All diese fortgeschrittene Dreamspell-Technologie – die Spektralisierung, die als Kin
    Credits bezeichneten telepathischen Erfassungen der Gleichrangigkeit und auch die
    radiosonische Errichtung eures planetaren Lust-Zentrums, des planetaren Manitou – hängt
    von der Kunst des Pulsar-Gleitens ab. Da wir uns dessen bewußt sind, hinterlassen wir euch
    die kosmischen Frequenz-Codes der Pulsare, auf daß ihr euer spektrales planetares Lust-
    Zentrum präzise konstruieren könnt. Über das planetare Holon im Einklang mit Excalibur
    zu gebieten ist das Ziel des Orakels des Magiers. Auch das überlassen wir euch in Form
    eines Begleithandbuches zu diesem Text. Ausgerüstet mit dem Dreamspell, den Pulsar-
    Codes und dem Orakel des Magiers, werdet ihr sodann sehen, welche Stufe der Magie ihr
    erreichen könnt.

    Mehr als dies vermögen wir für euch nicht zu tun. Erinnert euch stets eurer kosmischen
    Wurzeln, und wir werden umso klarer in euer Bewußtsein treten, je nötiger ihr unseren
    Beistand braucht.

    Gefällt mir

  • Ja danke dir Christa,
    jetzt dämmert es mir auch wieder, so einen fast identischen Bericht hab ich auch auf
    http://www.exopolitik.org/wissen/zukunftswissenschaften gelesen und vor Wochen mal kurz zitiert. OHHH, Dr.Alzheimer läßt grüßen 😉
    nun gute Nacht an alle helmut

    Gefällt mir

  • @ Helmut
    Das, was Du da eben zitiert hast, stammt aus dem Buch „Die Arkturus-Probe“ von Jose Arguelles im Johann Kössner- Verlag erschienen. Man kann es sich kostenfrei, bzw gegen eine Spende herunterladen auf fplgender Seite:
    http://www.maya.at/
    Die Seite ist in Bezuf auf den Maya-Kalender interessant, allerdings hat er unsere gregorianischen Tage(0 Uhr-24 Uhr) genommen und nicht, wie bei Calleman: Sonnenaufgang bis zum nächsten Sonnenaufgang.
    In dem Buch und auch in vielen anderen, die dort angeboten werden, ist alles ganz interessant beschrieben, wie unser Sonnensystem ( Kinich Ahau) entstanden ist

    Gefällt mir

  • Bundestag: Politiker erhöhen sich Diäten…..

    brauchtest du auch nicht erwähnen, Stefan.
    Ist ja nix Neues 🙂

    Gefällt mir

  • hmmmm wieso ist mein Kommentar nicht aufgetaucht??? Ich versuche es noch einmal….aaaalso Das , was Du zitiert hast, Helmut, stammt aus dem Buch „die Arkturus-Probe“ von Jose Arguelles und ist über den Johann-Kössner-Verlag zu haben. Herr Kössner befasst sich auch eingehend mit dem Maya-Kalender, allerdings etwas anders, als Calleman.
    Man kann dort schön die Entstehung unseres Sonnensysems mit Namen „Kinich Ahau“ nachlesen…zumindest EINE Erklärung, wie es gewesen sein könnte…
    Hier die Seite von Kössner:
    http://www.maya.at/

    Gefällt mir

  • ooooh, lach….da issa jaaa, Sorry für das „Doppel-Gemoppel 🙂

    Gefällt mir

  • Wisst ihr was ich mir grat so gedacht habe nach dem sich gestern bereits der 3 Bundeswehr Kolleg aus alten Zeiten eben als Freigeistler festgestellt hat?

    Wir müssen so langsam mal nach der gewollten römischen Sklaven-Taktik uns als Freidenker oder VT’er bemerkbar machen in dem wir vlt. T-Shirts oder was auch immer mit bemerkbaren Aufschriften tragen/anfertigen lassen… kostet ja nicht die Welt.

    Ich mein wenn ich mir jetzt überlege wieviele Freidenker es hier aus meiner Umgebung schon gibt dann ergibt das für mich ein gut bedektes Netz.

    Ich bin mir sicher viele Gedankensklaven würden auch gern sagen „Ja verdammt, da ist ne Verschwöhrung am laufen“ doch ihr Ego hindert sie da dran. Und wenn sie sehen wiviele es von uns mitlerweile gibt und das wir auch nur Menschen sind dann wird sich die Sache vlt. lockern… wer weis vlt. wirds sogar zu nem Trend 😀

    Gefällt mir

  • @ Flo. Chaukee und Q anlil (oops ich krieg dein Häkchen nicht hin),

    Ich danke euch für die zusätzl. Infos. Vor kurzem habe ich gelesen das “ ZEIT Energie in fließender Bewegung“ ist.- Ja da könnt was dran sein, da ja ALLES in der Zeit geschieht, auch so wie WIR sie bisher wahr-nehmen.- Ja Flo auch ich habe seit ca.2,5 Jahren keine Uhr mehr am Handgelenk genauso wie ich eigentl. kein Handy mehr benutze.Hat sich bei mir sehr positiv ausgewirkt.
    Aber eine Frage mal in den Raum gestellt: Bei ALLEM was Wir i.d. letzten Jahren dazu lernen dürfen, von sog. Phänomenen etc, frage ich mich: Ist das nicht alles Un-glaublich,
    Un-möglich gegenüber früher (i.d. Un-wissenheit dieses Systems gewesen) was wir nun schon alle WISSEN dürfen?- Kann da nicht auch noch Un-mögliches in der vor uns liegenden Zeit geschehen, Un-mögliches das zu Möglichkeiten , zu Wahrheiten führen wird, von Dingen und Ereignissen die uns der Kosmos noch bereit hält???- WIR sind mehr als man uns „eingetrichtert“ hat, wir sind alle göttliche Menschen-wesen!- Was wird noch alles geschehen wenn wir uns schon im Jetzt und Hier auf uns „zurück-besinnen, erinnern“?
    Ich sage es mal ganz bewusst: Ich beobachte auch z.b. die riesige VIELFALT an Lebenwesen i.d. Tierwelt auf diesem Planeten, vom Wal zum Elefanten, Flusspferd, zum Löwen, Affen zum Hund, vom Vogel zum immer kleiner werdenden Lebens-formen. Das ist alles kein Zufall gem. der Darwinchen Lehre. Von WOHER kommen die alle?-Wurden diese vor „Ur-zeiten“ zur Erde gebracht?- Ist die Erde wie ein Experimental-Planet gemacht, geformt wurden?- Kann es sein das HIER eine kosmische „Saat“ ausgelegt wurde?
    Das sind ja alles LEBE.WESEN mit eigener Wahrnehmung der Welt, mit eigenem Bewusstsein oder? – Ich glaube das diese „Geheimnisse“ auch noch gelüftet werden, irgendwann, wenn wir hier endlich mal Frieden, Harmonie und bed.Liebe wieder praktizieren.- Ja Flo, diese Vision ist die stärkste Empfindung in mir SELBST, wie auch bei dir, so habe ich vor kurzen von dir gelesen.-das FREUT mich rieeesiiig!
    So nun muss ich durch die Türe und sag mal bis später, 🙂 Helmut

    Gefällt mir

    • Guten Morgen Helmut 🙂
      lacht, auf der Flucht
      kennst du das Buch von Armin Risi „unsichtbare Welten“?
      Da findest du gute Erklärungen.
      Wenn die Sicht einmal erweitert wurde, kannst du viel viel mehr wahrnehmen,
      was in der Vergangenheit verborgen war.
      Ich persönlich glaube, da ist noch viel viel mehr und darauf
      freue ich mich.
      Das Buch konnte man bisher als PDF runterladen. Finde es nicht mehr.
      Kann es dir aber an deine Mail-Addi schicken, wenn du es nicht kennst
      und interessiert bist.
      LG

      Gefällt mir

  • Die letzte Zeit scheint sehr Verstand- und Logik geprägt zu sein. -Trotz herrlichem Wetter, keine Chemtrails und auch die Magnetosphäre ist ziemlich ruhig.- Dabei kann man so richtig dass herrliche Gefühl schöner Sommertage genießen. Vielleicht könnte man dabei auch träumen und sich einmal vorstellen, wie „die schöne neue Welt“ wenn sie dann kommt (und sie wird kommen) wirklich aussehen wird. Was wird (kann) jeder einzelne von uns konkret tun?

    Hallo Stefan, dein Blog ist einzigartig, bitte mach weiter so. Es geht halt nicht immer gleich, wichtig sind gute Gefühle bei der „Arbeit“, und davon wünsche ich dir viele.

    Gefällt mir

    • Hi, Christa!
      WOW! Mr Dax fährt alle übern Haufen .. 😉
      Tatsächlich- das ist NEU.
      Lg,

      Gefällt mir

    • Ist ganz ungewohnt, mal ausnahmsweise etwas Wahrheit aus der Flimmerkiste zu hören! Der Dirk Müller bringt einiges wirklich auf den Punkt, aber das wird natürlich an den Mächtigen alles abprallen, die machen so lange wie möglich weiter mit dem vampirischen System, trotz der grossen Zustimmung im Publikum und sicher auch in der Bevölkerung. So gesehen wird der Dirk Müller wohl noch als Pausenclown geduldet, und wenns dann wirklich bedrohlich wird, wird ihm ein Sexualvergehen in die Schuhe geschoben und weg ist er. Passiert ja in aller Regelmässigkeit. Aber ich will nicht zu pessimistisch tönen, die Chance besteht doch, dass immer wie mehr, auch öffentlche, Personen aufwachen und auf die Hinterbeine stehen und auf unserer Seite mitwirken!

      Gefällt mir

      • Da könntest Du natürlich richtigliegen, jedenfalls wünsche ich mir das. Andererseits stecken wir m.E. schon recht tief im Schlamassel, und daher bin ich geneigt anzunehmen (wie hochtrapend… 😉 ), dass auch diese im TV präsentierten Wahrheiten eher dazu dienen, uns vor der Selbsterkenntnis zu „bewahren“, indem hier wieder der Verstand ins Hamsterlaufrad springt. Sicherlich hat dieser Mann recht, genau wie all jene, die ebenfalls das Kind beim Namen nennen.Doch scheint mir hier die eigentlich wichtige Frage zu sein, was zählt und was eher Symptome bzw. Begleiterscheinungen der aktuellen Lage jedes einzelnen Menschen sind. Solche wohldosierten Brocken, die man uns vorwirft, könnten ja auch ein bischen die Unzufriedenheit entschärfen, jedoch nur soviel, dass das System nicht kippt und nur sowenig, dass keiner wirklich glücklich und frei sein kann. Das heißt aber nicht, dass ich dies ignorieren kann und will, daher uns Allen: Viel Klahrheit und Wahrheit ! 🙂

        LG

        Gefällt mir

  • uiii, also zu den Fotos von Calleman und Arguelles muß ich auch sagen, dass beide, wenn man in ihre Augen schaut, an Stefans Artikel “ There is no life in their eyes“ erinnern…. Wirklich wenig vertrauenserweckend……schüttel…. Man sollte also lieber mal vorher schauen, wie die Augen eines Autors aussehen, bevor man sich dessen Buch einverleibt…( obwohl ja da auch noch die Möglichkeit besteht, einfach ein nettes Bild von jemand anderem zu benutzen…) 😉

    Gefällt mir

  • Ups.. ich meinte: Uns Allen viel Klarheit und Wahrheit! 😉

    Gefällt mir

  • Hallo Stefan, Hallo Christa, and Sebastian,
    Huk, gut gesprochen sagen die Indianer!- ich vermute das der Zensus, diese möchtegern
    Wissenwollen Formulare genau dazu dienen, das Volk auszuspionieren wo den noch Eigentum,Immobilien zu finden sind und das im Falle eines Falles (1923,1948) der Staat keine Skrupel hat, Zwangs-zu-enteignen. Wow haben wir einen tollen sozialen Rechtsstaat, genannt BRD, “ Beamte Räubern Deutschland“, immer schön die äußere Fassade aufpolieren, aber innen voller Schei….
    Christa, ich habe 4 Bücher von Risi aber jenes nicht.Stefan kann dir meine e-mail mal geben und dann könntest du mir das senden.Stefan du darfst!
    Da ich kein PC Freak bin will ich nur das nötigste an diesem Medium tun 😉
    Hat auch nochn Grund.Wir wohnen auf nem Hügel und wir haben noch nicht mal ne 1000 Leitung.Bei vielen downloads Versuchen wächst mir ein Bart, länger als der von Vater Abraham und seinen Schlümpfen 😉
    Sebastian, johh so wollen die Eliten es am liebsten das wir täglich niemals mehr das Hamsterrad verlassen sollen. Denen pfeifen wir aber mächtig was, holadihi, holadiho….
    macht euch noch nen schönen Abend, Helmut

    Gefällt mir

  • Hi Christa und alle anderen 🙂

    Wärs möglich mir auch dieses Buch als pdf auf meine E-mail zu schicken? (unsichtbare Welten)…

    Lg Andersdenker84

    Gefällt mir

  • schreib mich an unter Aphrodite151122@aol.com
    ist der schnellste Weg (grins wenn AOL sie denn sofort
    zustellt)

    Gefällt mir

  • Es gibt schon was neues im Westen! Wer Augen hat der sehe – oder so
    Es geht um Chemtrails und um unsere Erde – auf der wir alle fröhlich sein sollten – eigentlich – aber es gibt immer noch die Dualität – hmm. Hier mein Hinweis – Wichtig –
    http://www.sauberer-himmel.de/mitmachen/ Ich grüße alle von Herzen – Ist mir ein grosses Anliegen.

    Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.