Die Mutanten kommen, die Mutanten kommen ..

 

Oh ja, lauft, lauft, lauft .. lauft schnell, sonst kriegen sie euch noch.

Als die ersten EHEC Meldungen über die Agenturen ausgestreut wurden, da hielt ich es zuerst für eine typische Zeitungsente. Ihr wisst schon, diese Art Meldungen, die man gerne für Zeiten aufhebt, wo nicht so viel los ist. Nachdem nunmehr der Ton immer dringlicher und die kolportierten Meldungen mit großen Schriftzügen und mit Todesgefahr antanzten, sollte auch dem größten Paranoiker klar geworden sein, das wir es hier mit einem neuen “Schweinegrippe DOOM & GLOOM Märchen” zu tun haben, zur Steigerung der Volksdroge No. EINS – der ANGST.

Obwohl es zuerst fast schon glaubwürdig verpackt war, mussten diese Dilettanten, einen schönen Betrug, glatt dadurch zunichte machen, indem sie aus dem EHEC Erreger, ein in Rinderdärmen durchaus normal vorkommendes Bakterium nun MUTIEREN ließen. Da macht einem doch das Gruseln viel weniger Spaß, zudem, wer soll das – bitte schön, glauben? 

Nun gut, einige unentwegte lassen sich auch nicht durch Logik beirren, wie diese aktuelle Umfrage von FTD zeigt,(Financial Times Deutschland) außerdem ist die Erinnerung ans Schweinegrippe Märchen, leider in den meisten Gehirnen schon verblasst, was dort bedeutet: Hat’s nie gegeben .. und: Die Behörden haben IMMER Recht!

image <- lasst euch bloß euer Gemüse nicht verleiden ..

Selbst unser russischer Liebling, Putin, hat einen Einfuhrstopp für sämtliches Gemüse aus der EU erlassen. Man kanns ich vorstellen, nachdem fast über ein Viertel, des Gemüse-Exports aus der EU für den russischen Markt bestimmt ist, würde dies einer finanziellen Einbuße von  3-4 Milliarden Euronen entsprechen, wie russische Händler schätzen. Lustig hierbei, das die EU Mächtigen mit Schaum vorm Mund herumlaufen, und Stereotyp nur eins von sich geben: “Das Einfuhrverbot sei „unverhältnismäßig“, weil bisher vorrangig Norddeutschland von dem Ausbruch betroffen sei, kritisierte ein Sprecher. Die EU forderte am Freitag eine Rücknahme der Handelsblockade.”

Ja, ja, ja, gäääääähn .. gibts auch was neues?

Mal gucken:

Inzwischen “weiß” man zumindest, SO sieht der Bösewicht aus:Blick unters Elektronenmikroskop

image

Da half dann die “spanische Ansage”, “MIR SAN UNSCHUIDIG” auch nicht mehr sehr viel, jedenfalls nicht dahingehend, um die Gemüter in der Gesellschaft ruhig zu stellen. Nur: WER möchte dass überhaupt?

image 

Meiner einer welcher, hat den gar schröcklichen Verdacht, nein, kein Schreibfehler, daß tatsächlich keinem wirklich daran gelegen ist, Ruhe und Entspannung aufkommen zu lassen, auch den Spaniern dürfte nur daran gelegen sein, nicht den “Schwarzen Peter” zugeschoben zu kriegen, aber mehr auch nicht, das dürfte aber auch verständlich sein. Aber macht euch mal keine Sorgen, liebe Spanier, die tolle Angela-Hans Dampf in allen Gassen –Merkel, wird euch entschädigen! Oh ja, Deutschland hats doch .. wenn s so weiter geht, allerdings nicht mehr lang.  Inzwischen werden wir von wirklich auffällig, vielen verschiedenen Seiten her “aufgeklärt”,  daß, wie das Universitätsklinikum Münster herausfand, wonach ein bisher eher nicht auffällig gewordener Vertreter, des Typs HUSEC 41 des Sequenztyps ST678 für den Ausbruch verantwortlich sei.

EHEC-HUS-EU-D-010611

Man findet schaurige Diagramme und Statistiken, quer übers Internet, um ja auch jedem “ungläubigem Thomas” einzuhämmern:

“He, du Arschloch, was gibts denn da noch zu lachen? Siehst du NICHT, daß dies ERNST ist?”

Ahem, Verzeihung, ich verneige mich vor so viel Hysterieinduzierung und einer solchen Ausgeburt von Phantasie! Gerne würde ich dem Erfinder dieses schaurigen Märchens, persönlich die Hand schütteln! Um sie ihm dann abzureißen, versteht sich ..

Uhhhh, isses nicht gruselig, so ein böser, böser Name, HUS, EHEC, Mutiert klingt besonders bedrohlich .. (Mensch, wo könnte man sich bloß verkriechen?)

Und ich wage es dennoch weiterhin, zu lachen. Derzeit muss ich mir dauernd das Kopfschütteln “verbeißen”, gerade heute, als ich zum einkaufen durch die Stadt und zu meinem bevorzugten Anbieter ging, um frisches Obst und Gemüse einzukaufen, kann ich beinahe körperlich, die Blicke der Leute auf mir spüren, weil ich mir – sowas von unverschämt, aber auch – zwei große, grüne saftige Gurken und Rispentomaten, nebst Erdbeeren schnappte. Und wie ich beobachtete, schien ich einer der ganz wenigen, in dem Laden gewesen zu sein, der überhaupt frisches Obst kaufte! Und da soll ich nicht den Kopf schütteln?

Trotzdem, ich versuchte es mir zu verkneifen! Schließlich, wie sähe das aus? Es bleibt ja leider Gottes, nicht bei einem Kopf hin-und-her-Schwenker, sondern es beginnt eine vollständige Sequenz, die nicht mal aufgehört hat, wie ich den Laden verlassen hatte. Ehrlich, ich kann nichts dafür! Angesichts dieser neuen Beweisführung, für die Dummheit des Durchschnittsschafes, sich doch tatsächlich seine frische, BIOlogische Nahrung, dumm schwatzen zu lassen, wackelte mein Kopf, als würde er ein Ping-Pong Turnier verfolgen ..

Wer weiß, wenn das nicht bald aufhört, dann überlege ich mir ernsthaft, demnächst mit Maske und Sonnenbrille, einkaufen zu gehen. Aber bei meinem Glück, da trau ich mich glatt wetten, kommt garantiert einer an und behauptet, ich wollte den Laden ausrauben .. also vielleicht doch besser, einfach weiter wackeln .. 😉

Und jetzt, ob man glaubt oder nicht, wie viel auffälliger kanns noch werden, wurde aus dem Erreger jetzt gar eine EPEDEMIE! 

Ja, ja, der TODESKEIM schlägt wieder zu! Erinnert irgendwie an die Killertomaten, schade, das es keinem auffällt! Lacht nicht, ganz besonders entsetzlich und geradezu überfrachtet mit lächerlichen Vermutungen, wonach es zu bleibenden Gehirnschädigungen, aber auch Atemzentrum lähmen, etc. tun KÖNNTE!  

EHEC-in-D<- *seufz*

Übrigens, um der Form genüge zu tun, sollten wir wenigstens festhalten, das obwohl jeder von EHEC Bakterien/Viren spricht, Wissenschaftler es als STEC bezeichnen. STEC steht für Shiga-Toxin produzierendes E.Coli.

image

TATSACHE jedenfalls ist: Sie wissen nicht, woher diese Bakterienstämme kommen, nehmen wir wenigstens an, dass die Hälfte der Berichterstattungen, halbwegs richtig recherchiert wurden ( ach wo!) dann kommt ein solcher Fall, ganz einfach auf natürliche Weise NICHT vor! Es gibt daher, in meinen Augen zwei brauchbare “Konzepte”, wobei es beide Male – keine-Ahnung-von-wem-oder-wo – zu einer künstlicher Ausbringung, dieser E.Coli Stämme gekommen ist, um große wirtschaftliche Schäden anzurichten. Oder, was nicht minder bösartig ist, um etwas mehr Ablenkung zu produzieren und ANGST zu generieren!

Möglich ist natürlich auch, eine Kombination beider “Worst Case” Fälle.

Bitte, schaltet euren Verstand ein, der Kopf kann zu weit mehr nützlich sein, als bloß den Hals davor zu schützen, dass es nicht in ihn rein regnet. Der Verdacht, richtet sich in erster Linie auf diejenigen Marionetten, welche stets Willfährig und skrupellos Menschenleben gefährdeten. Besonders ungut stößt mir auf, das es dieselben Institutionen und Instrumente, wie bei der Schweinegrippe Attacke sind, die uns eine GROSSE GEFAHR glauben machen möchten!

Das Timing ist zu gut und untereinander herrscht solch große Einigkeit, eine sehr ungewöhnliche Sache, bei diesen Leuten, wo Neid und parasitäres Sozialverhalten an der Tagesordnung ist. Die Profiteure dieser “tödlichen Gefahr” werden vermutlich wieder einmal die Hersteller von “Instanttests” , egal, wie unzuverlässig sein, ALEXION fällt mir da noch ein, mit ihrem ÄCHZ 5000.- € Medikament SOLARIS gegen HUS, und, darauf würde ich ebenfalls jede Wette annehmen, wird’s nicht mehr sehr lange dauern, bis oh Gott, endlich, ein IMPFSTOFF zur Verfügung steht, gegen den Todeskeim!

Wenigstens etwas, worauf man sich heute noch verlassen kann, wie? 😦 

Anfrage ans Gehirn: Ist es nicht eine Amazing Koinzidenz, daß just in jenem “Moment”, wo ALEXION die Zulassung fürs Medikament, für Europa und USA beantragt, es zum “Ausbruch” kommt? Oh, oh, oh ..  Paranoia ich hör dir trapsen ..

Chance für das Unternehmen Alexion? Der Wirkstoff Eculizumab<-Solaris

An die Adresse derjenigen Leser, die sich nicht so einfach vorstellen können, das man wirklich für etwas so abstraktes, wie Angst, Menschenleben aufs Spiel setzt, möchte ich folgendes sagen:

Angst alleine macht nicht glücklich, die betreffenden Unternehmen verdienen sich schon eine goldene Nase dazu, so isses nicht.

Die Angst, scheint die Natur für uns als natürlichen Schutzmechanismus “ersonnen” zu haben. Sehr lehrreich ist es, wenn man sich die Gesellschaftskonventionen und den Umgang miteinander anschaut, wie jeder so tut, als hätte ER KEINE Angst. Nee, viel besser – “er”(wer auch immer) KENNT das gar nicht! Ja, er lacht lauthals über “solche komischen Leute”, die Angst haben … ho, ho,ho, .. aber es ist kein freudvolles lachen, so wie ich das gesehen habe, ist es ein bösartiges Hyänenlachen .. und, Verzeihung, falls sich nun jemand auf den “Schlips” getreten fühlt – es sind GERADE DIE Menschen, die über die anderen lachen, die da am meisten Angst verspüren, in ihrem Leben! WIR ALLE HABEN ANGST, es ist nicht fein, aber es ist völlig normal!

Wer es in der Hand hat und es ermöglicht uns Angst einzujagen, der ist mächtig! Angst setzt das Immunsystem herab, das Bewusstsein und die Logik. Diese Form der Angst, hat keinen Zweck mehr zu erfüllen, sie ist einzig nur dazu da, um uns Angst einzujagen! Um wieder Kinder und hilflose Babys aus uns zu machen. Ihre ungeheure Zerstörungsmacht ist Legendär! Das ist so, weil es keine konkrete Angst ist! So wirkt auch die Angst, die durch diese EHEC Meldungen generiert wird!

Wie eine Leserin kürzlich postete, man weiß, es ist wahrscheinlich übertrieben, oder gar nicht wahr, trotzdem ist da diese irrationale Befürchtung .. Wir müssen uns also wieder einmal, eines Angriffs auf unser Bewusstsein erwehren!

Hey, Leute, das wird ein Kinderspiel! Und bitte, lasst euch bloß nicht einreden, das ihr kein Obst oder frisches Gemüse mehr essen sollt! Das Gegenteil ist der Fall, wer natürlich unbedingt will, kann ja zu Mc Donalds gehen – MONSANTO lässt grüßen! 😦

Ich vermute, daß die Todesfälle in diesem Zusammenhang, meist Menschen erwischt, die wahrscheinlich schon ein Problem mit ihrem Darm hatten! Vielleicht gab man ihnen irgendwelche Medikamente, Antibiotika? Ein immer wieder, glaubwürdiger Verdächtiger! Das erzählt man uns natürlich nicht! Jedenfalls esse ich weiterhin, meinen Gurkensalat mit Tomaten! Mhhm, lecker .. 

image <-yep!

44 Kommentare

  • Also, ich weiß ja nicht ob oder ob nicht..ich mußte bei den Meldungen an die Chemtrails denken. Ich habe vor einiger Zeit ein sehr interessantes Video gesehen, wo versucht wurde die Substanzen labortechnisch zu finden, die da oben verteilt werden. Soweit ich mich erinnere waren auch e.coli und ganz andere ekligen Sachen dabei. Leider weiß ich nicht mehr wo ich das Video gesehen habe. Aber wenn wer will google ich da nochmal nach, finde es sicherlich wieder.
    Ich lass mir die Gurken und Tomaten weiterhin gut schmecken. 🙂

    Gefällt mir

  • Au haben wir wieder ein gemeinsames Thema.:-)

    Heute hat es mich vom Stuhl gehauen, alle essen keine Gurken mehr…

    Übrigens kommt schon der nächste Virus, der ist über die Atemluft übertragbar…

    Nicht mehr atmen am Besten, dann hätten wir doch alle was wir wollen, oder was uns in den Medien so verkauft wird.
    Kein böses CO2, keine Viren, kein Hunger mehr.

    Ich werde es denen mal vorschlagen.

    Ich werde mir Morgen einen Tomaten, Gurken Tag geben. Einen richtig schönen großen griechischen Salat und obwohl ich das seit ein paar Jahren vermeide, extra welche aus Spanien, aber da werde ich wahrscheinlich lange suchen müssen. Aber ich denke bei den Disconunter werde ich fündig, die sind halt eben mal nach Portugal, oder Frankreich abgebogen und kommen somit nicht mehr aus Spanien… 😉

    Sie veräppeln uns, deshalb braucht es keine Angst. Hebt Euch die Angst auf für die Situation, wenn Euch mal wirklich was passieren könnte, denn dafür ist sie eigentlich gedacht.

    Gefällt mir

  • Hallo, Stefan, USA hast du nicht aufgeführt, da geht es
    auch schon los. Und haste nicht gelesen, dass im
    Norden bei der Bundeswehr da so ein Labor ist, aus
    dem die entwichen sind? Oh und noch etwas, im
    Fleisch wurde es auch entdeckt.
    Das sieht nach großer Hungersnot aus.
    Danke, satt, AMEN
    LG

    Gefällt mir

  • Neeeiiiiin, bitte, bitte keine Chemtrails!! Und die Erde ist eine Scheibe. Blöder geht’s nimmer.

    Gefällt mir

  • Weitergeleitete Nachricht:

    EHEC: Epidemie der Kunstfehler+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Escherichia coli (E. coli) sind harmlose und darüber hinaus sehr nützliche Darmbakterien, mit denen wir in Symbiose leben. Sie verhindern die Ansiedlung schädlicher Bakterien, produzieren z. B. lebenswichtige Enzyme, Vitamin K und stimulieren das Immunsystem und werden im Rahmen der Probiotik bzw. EM (Effektiven Mikroorganismen) sogar zu medizinischen Zwecken eingesetzt. Doch jetzt macht das Bakterium plötzlich Ursache für das sogenannte Hämorrhagische Urämische Syndrom (HUS) und mehrere Todesfälle Karriere. Der fast unglaubliche Ratschlag der Gesundheitsbehörden: Meiden Sie rohes Gemüse. Das hält der freie Medizinjournalist Hans U. P. Tolzin, Herausgeber der Zeitschrift „impf-report“ und Autor von „Die Tetanus-Lüge“, für völligen Blödsinn. Er rät statt dessen: „Essen Sie mehr rohes Gemüse – aber Sie sollten den Erzeuger kennen!“Nützliche Helferlein und die Folgen von AntibiotikaSie nützen Mensch und Tier und leben mit uns in Symbiose.

    Außerhalb des Darmes, z. B. wenn sie über den Stallmist auf die Felder gelangen, können die Bakterien bedingt überleben. In der Lebensmittelindustrie wird der Nachweis von Coli-Bakterien als Hinweis für eine fäkale Verunreinigung angesehen. Sterben die Bakterien ab, werden bestimmte giftige Substanzen – sogenannte Shiga-Toxine – frei, die nach Ansicht der Experten zuvor Teil des Bakteriums waren und nun unter anderem zu Blutmangel, blutigem Stuhl und Nierenversagen führen können. Dies ist jedoch nur möglich, wenn der Darm derart aus dem Gleichgewicht gebracht wurde, dass das E. coli nicht mehr überleben kann.

    Die wichtigsten Ursachen dürften hier falsche Ernährung und Medikamentennebenwirkungen sein. Insbesondere Antibiotika stellen ein großes Risiko dar. Sie können speziell auch E. coli schädigen oder abtöten und damit das Problem verschärfen oder überhaupt erst hervorrufen. Deshalb ist auch aus schulmedizinischer Sicht eine Antibiotika-Behandlung im Rahmen einer EHEC-Infektion ein schwerer – und unter Umständen tödlicher – Kunstfehler.

    Über Kunstfehler spricht man nichtAus dem Umfeld des städtischen Krankenhauses in Kiel, in dem kürzlich eine Frau nach einer EHEC-Infektion verstarb, wurde mir zugetragen, dass diese Frau höchstwahrscheinlich mit Antibiotika behandelt worden war. Dies würde den rätselhaften Todesfall erklären und darüber hinaus wahrscheinlich auch die meisten anderen Todesfälle: In schönster Regelmäßigkeit wird bei Todesfällen im Zusammenhang mit Infektionskrankheiten vermieden, einen möglichen Zusammenhang mit zuvor verabreichten Medikamenten (und ihren Nebenwirkungen) herzustellen oder auch nur in Erwägung zu ziehen. Zum einen müsste das verantwortliche ärztliche Personal dann einräumen, ihnen anvertrauten Patienten Schaden zugefügt zu haben, zum anderen steht ja der Ruf der betroffenen Klinik auf dem Spiel. Und da alle Mediziner letztlich im gleichen Boot sitzen, spricht man einfach nicht über solche unangenehmen Themen, die dadurch eben nur durch Zufall in die öffentliche Diskussion gelange

    Gefällt mir

  • Hallo Steven.

    Lupo cattivo meint in seinen Randnotizen, dass EHEC in Fort Derrick einem militaerischen Versuchslabor entwickelt worden waere.
    http://lupocattivoblog.wordpress.com/rand-notizen/

    Das passt zu Deinem Gedanken, hier im Artikel, ueber die Angst:

    http://lupocattivoblog.wordpress.com/2011/05/27/ohne-Angst-tyrannei-unmoeglich/

    Auch die Kommentare sind lesenswert;)

    lg.

    Gabriella

    Gefällt mir

  • http://www.health-matrix.net/2011/03/19/detoxify-or-die-natural-radiation-protection-therapies-for-coping-with-the-fallout-of-the-fukushima-nuclear- Kernschmelze /

    Genetic instability markedly increased in the contaminated territories and has resulted in increased sensitivity to viral and other types of infections (Vorobtsova et al., 1995). Genetische Instabilität deutlich erhöht Gebiete in den kontaminierten und Infektionen führte zu einer erhöhten Empfindlichkeit gegenüber Virus-und anderen Arten von (Vorobtsova et al., 1995).

    Whether activation and dispersion of dangerous infections is due to mutational changes in the microorganisms (which render them more pathogenic), impaired immunological defenses in the populations, or a combination of both, has not yet been fully answered. Ob die Aktivierung und Dispersion von gefährlichen Infektionen ist auf Mutationen des Mikroorganismen (die sie dadurch mehr pathogene), Beeinträchtigung der Immunabwehr in der Bevölkerung oder eine Kombination von beiden, ist noch nicht vollständig beantwortet.

    Quote Zitat
    All microorganisms (viruses, bacteria, fungi, and protozoa) and microbiological communities as a whole undergo rapid changes after any additional irradiation. Alle Mikroorganismen (Viren, Bakterien, Pilze und Protozoen) unterziehen und mikrobiologische Gemeinschaften als Ganzes raschen Veränderungen nach einer zusätzlichen Bestrahlung. The mechanism of such changes is well known: inclusion and increase in the frequency of mutations by natural selection and preservation of beneficial novel genes that for whatever reason appear more viable under the new conditions. Der Mechanismus dieser Veränderungen ist bekannt: Integration und Zunahme der Häufigkeit von Mutationen durch natürliche Selektion und Erhaltung der wirtschaftlichen Roman Genen, die aus irgendeinem Grund scheinen mehr lebensfähig unter den neuen Bedingungen. This microevolutionary mechanism has been activated in all radioactively contaminated areas and leads to activation of old and the occurrence of new forms of viruses and bacteria. Dieser Mechanismus hat in mikroevolutionäre alle radioaktiv kontaminierten Gebieten aktiviert und führt zur Aktivierung des alten und dem Auftreten neuer Formen von Viren und Bakterien. All but a few microorganisms that have been studied in Chernobyl-affected territories underwent rapid changes in heavily contaminated areas. Alle aber ein paar Mikroorganismen, die in Tschernobyl betroffenen Gebiete untersucht wurden unterzog raschen Veränderungen in stark kontaminierten Gebieten.

    Our contemporary knowledge is too limited to understand even the main consequences of the inevitable radioactive-induced genetic changes among the myriad of viruses, bacteria, protozoa, and fungi that inhabit the intestines, lungs, blood, organs, and cells of human beings. Unsere zeitgenössischen Wissens ist zu begrenzt, um auch zu verstehen die wichtigsten Folgen der unvermeidlichen radioaktiver-induzierte genetische Veränderungen bei den unzähligen Viren, Bakterien, Protozoen und Pilze, die den Darm, Lunge, Blut, Organe bewohnen, und die Zellen des Menschen. The strong association between carcinogenesis and viruses (papilloma virus, hepatitis virus, Helicobacter pylori, Epstein – Barr virus, Kaposi’s sarcoma, and herpes virus) provides another reason why the cancer rate increased in areas contaminated by Chernobyl irradiation (for a review, see Sreelekha et al., 2003). Die starke Assoziation zwischen Krebsentstehung und Viren (Papilloma-Virus, Hepatitis-Virus, Helicobacter pylori, Epstein – Barr Virus, Kaposi-Sarkom, und Herpes-Virus) ist ein weiterer Grund, warum die Krebsrate in den von Tschernobyl Bestrahlung (für eine Übersicht siehe Sreelekha kontaminierten erhöht et al., 2003).

    Not only cancer, but also many other illnesses are connected with viruses and bacteria. Nicht nur Krebs, sondern auch viele andere Krankheiten sind mit Viren und Bakterien verbunden. Radiologically induced pathologic changes in the microflora in humans can increase susceptibility to infections, inflammatory diseases of bacterial and viral origin (influenza, chronic intestinal diseases, pyelonephritis, cystitis, vaginitis, endocolitis, asthma, dermatitis, and ischemia), and various pathologies of pregnancy. Radiologisch induzierte pathologische Veränderungen in der Mikroflora des Menschen kann die Anfälligkeit für Infektionen, entzündliche Erkrankungen von bakteriellen und viralen Ursprungs (Grippe, chronische Darmerkrankungen, Pyelonephritis, Zystitis, Vaginitis, endocolitis, Asthma, Dermatitis und Ischämie) zu erhöhen, und verschiedenen Pathologien der Schwangerschaft .

    The long-term consequences for microbial biota may be worse than what we understand today. Die langfristigen Folgen für die mikrobielle Flora und Fauna kann schlimmer sein als was wir heute verstehen.

    – Nesterenko, AV, Nesterenko, VB and Yablokov – Nesterenko, AV, Nesterenko, VB und Yablokov

    Gefällt mir

  • Wenn wir jetzt zur Grundlage nehmen, Öl ist ein anaerober Stoff und wird im Erdinnern die ganze Zeit produziert und uns dann vielleicht an 1980 erinnern können, wo mir in der Schule beigebracht wurde 2010 gibt es kein Öl mehr, dann sind wir wieder bei der gleichen Propaganda, wie Ozonloch, Ozonwerte, Feinstaub, Schweinegrippe, etc… oder heißt es ehec…

    Und so was glauben wir weil es im Fernsehen kommt, aber schaut selbst 🙂

    Gefällt mir

  • Harr Harr, BSEessen Rinderwaharan uarrghahaga http://konsumpf.de/?p=11893 grumfsumpftrumpmumps ABCXYZWaffen masszerstörDung grrrmpf PROtest http://www.gesundheitlicheaufklaerung.de/offener-brief-an-merkel-wegen-ehec-und-dr-roesler nährenMorphischerAngstfelder EHECfaschobravoklaroTarottod http://11k2.wordpress.com/2011/05/31/ehec-scheisse-und-faschismus-in-der-eu/ EntLarvenKeimBacterokokken http://11k2.wordpress.com/2011/06/02/ehec-fast-so-schlimm-wie-der-tagliche-strassenverkehr/ WirWerdenalle aaaahahhaaaa assisimiliertwiderstandISSTzwecklos http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/ehec-raetsel-geloest-informationen-ueber-ein-geheimes-b-waffen-forschungsprojekt-der-bundeswehr.html mehr ANGST Panik Reptilienfutter HUNGER mehr mehr mehr AAANGST … so jetzt ist es raus.
    Ich habe mich hier ausgekotzt. Jetzt geht es mir besser und ich werde in die Gurke beissen.
    @Stefan: Fühl dich frei meine Kotze hier aus deinem Blog zu wischen. Es tut mir leid, ich wollte deinen schönen Blog nicht verschandeln. Ach, ich habe auch noch einen erbauenden Link http://www.zentrum-der-gesundheit.de/ehec-bakterien-ia.html?et_cid=46&et_lid=1607121&et_sub=ehec-bakterien-ia

    Gefällt mir

  • Angst sollte keiner haben vor den mutierten E-coli-Bakterien, bringt ja wenig. Aber einfach davon auszugehen, die wären etwa harmlos, ist übermütig. B-Waffe, Alexion-Coup, blödes Versehen eines Gentech-Labors, oder zufällige Mutation, ermöglicht durch industrielle Landwirtschaft (Antibiotkaverfütterung, z.B.), erhöhte Radioaktivität oder Sonstiges: Bei der Schweinegrippe gab es (wenn ich mich recht entsinne) weniger Tote und Kranke, in so kurzer Zeit noch dazu. Das jetzt wirkt echt.

    Gefällt mir

  • Guten morgen alle zusammen,
    ja dann lasst sie mal kommen diese Mutanten, diese EHEC ( Heckmeck ) Viren. eine unserer Regional Zeitungen schreibt heute morgen schon über event. IMPFUNGEN deswegen. Ja Ja klar, kennen wir ja schon. Ich habe hier aber mal eine Channel Botschaft
    von jemandem der der Himmelswanderer genannt wird. Ich finde sie schon sehr interessannt:

    http://www.galacticchannelings.com/english/wanderer31-05-11.html
    Grüße von der Föderation!

    Wir kommen heute mit wichtigen Neuigkeiten für euch. Wir möchten eine
    Botschaft reaktivieren, die wir euch bereits vor langer Zeit schon einmal
    gesendet haben. Zu einer Zeit, in der die meisten Lichtarbeiter dieser Welt
    noch wesentlich jünger waren als heute, empfingen sie eine
    „gedownloadete“ Botschaft in Form eines ikonischen Symbols, dessen
    einzigartiger Bedeutung sie sich zwar irgendwie bewusst waren, aber nicht
    genau wussten, weshalb.
    Von einer großen Mehrheit unter ihnen wurde diese Botschaft (dieses
    Symbol) als eine Art „lange Pipeline“ interpretiert, ähnlich einer Öl-
    Pipeline, mit vielen Ventilen, die von einem Räderwerk gesteuert wurden,
    um den (inneren) Fluss ein- und auszuschalten. Die damit verbundene
    Vorstellung war, bereit zu sein, „seinen eigenen Beitrag zu leisten“ – das
    richtige Rädchen zu drehen, um zum richtigen Zeitpunkt und in
    Synchronisierung aller übrigen Rädchen den Fluss der Dinge zu
    ermöglichen, damit er gleichmäßig und sanft geschieht, und ihn bei Bedarf
    zu- und abzuschalten. Andere unter ihnen interpretierten dieses Symbol
    zwar etwas anders, aber die Botschaft blieb dieselbe. Wieder Andere
    hatten diese Botschaft einfach vergessen, und deshalb „erinnern“ wir euch
    jetzt daran, aufzuwachen in diesen letzten „Momenten“, bevor der
    Enthüllungsprozess beginnt und in einem Wirbelwind von Aktivitäten hinund
    herpendelt, die schließlich in den Aufstieg überleiten.
    Erwartet im Laufe der nächsten Wochen Sichtungen einiger großer
    Erscheinungen hunderter vielfältiger Arten von „Leuchtkugeln“ in einigen
    Großstädten in Europa und Nord- und Zentral-Amerika. Wir „testen“ dabei
    einige Erscheinungsformen, die wir nach den harten Enthüllungen und in
    Vorbereitung darauf zu benutzen gedenken.
    Wir haben die Anwendung von HAARP durch die Illuminati beobachtet und
    bestätigen unsere Warnung, dass ein derartiger vorsätzlicher Missbrauch,
    der da üblich war und weiterhin geplant war, nicht länger geduldet werden
    wird. Mittel- und West-Amerika müssen jetzt von diesen Angriffen in Ruhe
    gelassen werden, und eine weitere Anwendung, auch unter dem Vorwand
    angeblicher „Tests“, ist keine Option mehr.
    Wir haben in unseren eigenen Ratsgremien erneut die Erörterungen
    darüber eröffnet, eigene Fotos und Videos über viele unserer Spezies zu
    veröffentlichen, doch es wurde immer noch keine Einmütigkeit darüber
    erzielt. Wir werden aber weiter auf einen solchen Beschluss hindrängen,
    denn wir erachten dies als unerlässlich für den gesamten Prozess. Wir
    freuen uns sehr über eure liebevollen Gedanken und Empfindungen, die zu
    uns ausgestrahlt werden, und wir bewundern eure Fähigkeit, trotz der
    2
    Streitfragen, die sich euch täglich präsentieren, optimistisch zu bleiben.
    Wisst bitte, dass wir in solchen Momenten mit euch sind. Bleibt bei eurer
    lächelnden, liebevollen Einstellung und seid allezeit mitfühlend, denn das
    wird Leute mit niedrigen Absichten zwingen, sich von euch abzuwenden.
    Seid in Frieden.
    Nun denn erstmal einen lucky samstag Leute, 🙂 Helmut

    Gefällt mir

    • Hallo Helmut,
      Tut mir leid, aber du solltest dich vielleicht damit „anfreunden“, daß dieser GANZE Galaktische Föderationsmist von der NSA/CIA/ FBI orchestriert wird. In allererster Linie von der NSA, die über Geistkontroll Werkzeuge verfügt, um die Sensitiven dieser Welt, in einem unglaublichen Ausmaß zu täuschen. Es gibt einige, sehr wenige zwar, wie etwa Barbara Marcinaks Pleijadenbotschaften, die ich für ziemlich glaubwürdig halte, und wenn du ein wenig aufpasst, wirst du bei der „Galaktischen Föderation des Lichts“ (AuA!) ähnliche Wortschöpfungen finden, ich wette, abgekupfert ..
      Nur ein Hinweis, es bleibt dir überlassen, was du damit anfängst .. ein schönes Wochenende
      Lg,

      Gefällt mir

      • Ich habe auch lange die Channeling Botschaften von PAO, Martin Gadow, Wochenbericht der Föderation gelesen. Es hat mir sehr viel Halt gegeben als ich geglaubt habe, daß nichts die NWO Versklavung der Menschheit aufhalten könne. Es sind teilweise schöne Appelle für mehr Liebe, Mitgefühl und vor allem Vertrauen an eine höhere Macht die über uns wacht. Sogar Obama ist ein Lichtarbeiter auch wenn er es „noch“ nicht weis. Es wird stets wiederholt, daß man Geduld und Vertrauen haben soll. Bald werden „wir“ uns offenbaren und mit einem Schlag alles geradebiegen. Das heisst eigentlich ist schon alles in Ordnung, wir sind nur noch in „Quarantänezellen“ welche die von uns gewünschte Realität simulieren. Das ist ja alles schön und gut und es lullt einen durch die Wiederholung der Glaubensbekenntnisse ein. Allerdings schafft es haufenweise passive, verantwortungslose, gläubige Masse an Menschen was mir eine Heidenangst einjagt und ich somit wieder Reptilienfutter produziere 😉

        Gefällt mir

        • Hi, Flo

          Sehr genau und ehrlich, vor allem dir selbst gegenüber, auf den Punkt gebracht! Und das ist oftmals das schwerste, bei solchem süßem Gehirnerweicher Zeugs. Respekt, mein Freund! Sich selber einzugestehen: Oh Mann, da bin ich jetzt aber sauber geleimt worden …und sich wieder der „ungeschminkten Wirklichkeit“ zu stellen, daß da niemand IST, der einen, und auch nicht die Menschheit, retten wird, ist für viele Menschen derart schwer, sogar für einige, denen langsam klar wird, einer Lüge aufgesessen zu sein, das sie tatsächlich lieber die Lüge wählen, weil ihnen die Wirklichkeit zu kalt und rauh erscheint! Ich weiß, von was ich rede, ich kenne einige davon – und ich kenne ähnliches von MIR SELBST, ist nur eine andere Lüge gewesen, eine andere Illusion, aber sich ihr zu stellen war schwer.

          Im nachhinein betrachtet, erscheint mir mein damaliges Verhalten geradezu lächerlich und grotesk, aber wenn man unter dem BANN eines gewissen Eindrucks steht, ist es schwierig, eine Handlung dagegen zu setzen. Schwierig, aber nicht unmöglich, seither weiß ich, wir haben IMMER eine WAHL!
          Nein, NIEMAND wird uns retten, dafür gibt es aber auch keinen Anlaß. „Retten“, kann nur ICH mich, ich kann einem anderen auch beistehen, egal, wegen was, aber die TAT, müssen wir alle SELBST ausführen ..
          Wissen ist immer besser als Glauben ..
          Lg,

          Gefällt mir

      • Hallo Flo,
        „allerdings schafft es haufenweise passive, verantwortungslose, gläubige Masse an Menschen“ – genau so sehe ich das auch! Ich habe so einen Fall im Freundeskreis: Früher hellwach und voller Selbstvertrauen und jetzt wie gelähmt, weil die „Retter“ ja schon unterwegs sind! Frei nach dem Motto „DIE machen das schon“ . Ich brauche ja jetzt nix anderes mehr tun, als täglich neuen Botschaften voller Licht und Liebe entgegen zu schmachten…
        lg Frieda

        Gefällt mir

      • Hallo Freunde,
        danke für die Blumen. Ich bin mir leider nie sicher wann ich etwas „weiß“ und wann ich etwas „glaube“. Es hängt m. E. immer von vorangegangener Bildung/Prägung, mentaler Flexibilität und stabilem Bauchgefühl ab. Daher kann ich mir der Wertung, ob Wissen besser als Glauben ist nie sicher sein. Meinen Weg beschreite ich jedoch, indem ich Dingen bei denen ich ein besseres Gefühl habe mehr Zeit widme. Ich lese immer noch manchmal in die Galaktischen Nachrichten (und auch in die des neu dazugekommenen „Himmelswanderers“) rein, jedoch verbringe ich inzwischen die meiste Zeit meines Internetskonsums bei Stevenblack.
        Ganz wichtig ist für mich immer:
        Zu allem einen ganz grossen Abstand behalten und immer andere Möglichkeiten offen halten (Es könnte ja wirklich sein, daß es eine höhere Macht gibt die uns mehr mag als die Reptos, aber ich GLAUBE für das Universum ist es gleich-gültig). Natürlich profitiere ich enorm von eurem Erfahrungsschatz und tappe dadurch nicht lange in den Fettnäpfchen herum.
        Allerdings gelangt man eher zur Weisheit, wenn man den Prozess des „Fehler-machen-&-korregieren“ selbst durchgemacht hat.
        Ich habe diesen aussergewöhnlichen Blog immerhin erst ZWEI Jahre gelesen, bevor ich mich zum ersten eigenen Kommentar durchgerungen habe und inzwischen gebe ich dauernd meinen Senf dazu, weil ich die Dynamik der verschiedenen Charaktere sehr zu schätzen gelernt habe.

        @Stefan: Du könntest ja mal einen Poll (geht mit WordPress easy) einrichten wer an was GLAUBT oder am Wahrscheinlichsten hält. (… nur so eine Idee)
        Alles Liebe, euer Flo

        Gefällt mir

  • Katharina Liedtke

    Zu dem möglichen Mega-Ritual in Berlin (es lässt mich einfach nicht los!) fielen mir noch zwei Merkwürdigkeiten auf:

    1. Wieso findet das Eröffnungsspiel an einem Sonntag statt? Das käme doch bei großen Männerfußballtunieren nie in Frage. Wieso also ist die Eröffnung nicht am Freitag oder Samstag? Der Sonntag steht für Horus/Ra/Sonnengott und ist geprägt von männlicher Energie, der ja auch wieder auf dem Bild für das Tunier vorkommt. Der Freitag dagegen steht für die Venus und ist weiblich geprägt.

    2. Nur ein einziges Spiel findet im Olympiastadion statt. Hää? Kaum zu glauben. Das Endspiel ist in Frankfurt und nicht in der Hauptstadt.

    Ach ja, und der Song von Joe Cocker „First we take manhattan ( then we take Berlin)“. Zufall?

    Also, icke find dat janz schön komisch, wa? 😉

    Liebste Grüße und ein schönes, sonniges Wochenende wünscht Euch allen
    Katharina 🙂

    Gefällt mir

  • Offtopic:
    Merkel: Allen Menschen eine Chance geben
    http://www.mdr.de/kirchentag/8678419.html
    [quote]Am vorletzten Tag des 33. Deutschen Evangelischen Kirchentags in Dresden rückt die Europa- und Weltpolitik in den Vordergrund. So diskutieren Bundeskanzlerin Merkel und internationale Gäste über eine mögliche neue Weltordnung. Schwerpunkt bleibt auch heute die Ökumene. Am Nachmittag werden zahlreiche Biker zu einem Gottesdienst in der Dresdner Innenstadt erwartet.[/quote]

    Kommentar: 33. deutscher evangelischer Kirchentag? 33 ist bekanntlich der höchste Freimaurerrang
    Und wenn die über eine neue Weltordnung reden, dann wissen wir hier doch hoffentlich, welcher Art die wohl sein wird.

    Und Gottesdiesnt mit Bikern? (Bezug zu Lady Gagas Judas Video?)

    Gefällt mir

  • Ich habs einfach gut das ich Gurken und Tomaten an sich überhaupt nicht ab kann… nur schade um den Salat. Ich weiß irgendwie nicht mehr was ich glauben soll – und immer beim essen drüber nachzudenken ist auch net schön.

    Gefällt mir

  • Zur Abwechslung hier noch was zum Schmunzeln:
    http://www.gesundheitlicheaufklaerung.de/hier-sprrricht-das-ehec-hauptquartier-neues-vom-todeskeim
    Grins…. das Video ist noch köstlicher als ein Tomaten-Gurkensalat.
    lg Frieda

    Gefällt mir

  • Hallo Stefan,
    dank dir für deine Hinweise. Tendenziell denke ich auch in die Richtung wie du sie beschreibst.
    Wobei ich sog. Channels mehr als alles andere auch versuche zu filtern und auszusieben. Ich werde Augen und Ohren weiter offen halten und meine Intuition walten lassen, wobei Unterscheidungsvermögen höchste Priorität hat.
    B.Marciniaks Plejadenbotschaften ,A.Risis kosmische Erbe u.a. wie etwa die Berichte aus „die Himmlischen und ihre Kinder“ haben m.M.nach mehr Gewicht und Inhalt, was den Kern der „übersinnlichen Nachrichten“ betrifft.
    Bis denne Helmut 🙂

    Gefällt mir

  • Also sind frisches Gemüse und überhaupt Bio Produkte mittlerweile auch ungesund. Einfach verrückt. „Bei jedem Bissen ein schlechtes Gewissen“! (könnte ein Slogan der Nahrungsmittelmafia sein).
    Wir werden halt auf Fertigprodukte und Instand- und Dosenfutter der Food Riesen zurückgreifen müssen. Da sind, bei den Mengen an Chemie, sicher keine Keime mehr drin.
    Wir freuen uns heute trotzdem auf eine schmackhafte Grillade am Holzkohlengrill, dazu gibt es frischen Gurken- und Tomatensalat und jede Menge Baguette. Hoffentlich leben wir morgen noch? 🙂
    Schönen Sonntag an alle.

    Gefällt mir

  • http://www.mmnews.de/index.php/etc/7982-bka-ehec-kein-terror

    ja was denn nun? ich bleibe bei teeren und federn

    Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.