Anker und Erdung ..

 

Hi, Folks, obwohl es den Anschein hat, das unser Leben auf dieser Erde, immer bizarrer und verrückter wird, ja, man kann durchaus sagen, zumindest im Vergleich dazu, was ich noch vor einigen Jahren so geglaubt habe, daß es immer unheimlicher und abgefahrener wird, derzeit auf dem Planeten Erde zu leben, möchte ich festhalten, das wir uns NICHT beklagen können – es wäre uninteressant! 🙂

Mir war gestern schon bewusst, dass der Artikel über die “Reptilien Entitäten”, vielleicht nicht gerade bei allen Lesern auf Sympathie stößt – ums mal freundlich zu sagen. Aber ich habe mich lange damit zurückgehalten, solche “Dinge” anzusprechen – weil sie durchaus auch Angst auslösen könnten. Was aber meiner Intention, warum ich diese Webseite mit Energie und Worten fülle, diametral gegenüber steht.

Der Grund, warum ich s nun dennoch tat, hat zum einen mit der “Leserschaft” – also mit euch allen – zum anderen, mit der leider unschönen Tatsache zu tun, daß wir die “Dinge” nur verändern und zum besseren wenden können, wenn wir so viele Informationen wie möglich gewinnen, über die realen Zusammenhänge unserer Wirklichkeit.

religion is a hoax

Die “Leserschaft” betreffend, meine ich, dabei habe ich speziell die Kommentatoren im Blick, daß ich natürlich die Entwicklung bemerkt habe, wie der Großteil freundschaftlich miteinander umgeht. Eine ausgesprochen erfreuliche Tatsache übrigens, und Informationen, bezüglich der Reptilien sind mittlerweile kaum mehr neu. Neu, ist lediglich das Ausmaß an Desinformation darüber. Das bedeutet allerdings nicht, das ich vielleicht vor hätte, öfters, oder viel mehr solcher Informationen zu diskutieren, es soll nur zeigen, daß ab nun auch solche Dinge angesprochen werden – wenn sie angezeigt sind. Ich gehe nach keinem “Schema” oder Themenkomplex vor, sondern rein intuitiv, wie ich des Öfteren erwähnte, dient mir das schreiben als Resonanz für mich selbst und zum besseren Verständnis.

Denn ich gehöre keinem, dieser gehypten Internetschreiber an, die vorgeben geistig Meilenweit voraus zu sein. Vielmehr ist es doch so, daß ich mich nicht viel anders sehe, wie ihr euch vermutlich selbst auch. Wir alle müssen mit den “Unwägbarkeiten” des Lebens und unserer Unwissenheit, bezüglich der wahren Natur dieser Realität zurecht kommen. Ich selbst mache nichts anderes, und schäle eine Illusion nach der anderen, in der Reihe, wie sie mir bewusst werden, ab von mir.

Und wichtig: Es sollte jedem bewusst sein, daß ich mich irren kann und auch niemals behauptet habe, Mr. “Allwissend” zu sein. Mir ist es nur gegeben, so sorgfältig und korrekt wie möglich zu recherchieren und die Informationen dann in einem Kontext zu präsentierten, der meiner Weltsicht und Kombinationsgabe entspricht. Dafür übernehme ich die Verantwortung, wie auch dafür, mein bestes zu geben. Das liest sich gerade wie ein “Disclaimer” 😉 – aber daß ist es, wie ich darüber denke.  

Wir “heben” uns von den anderen Menschen, die wie wir auch, im Dunklen tappen über ihr Leben und warum die Dinge sind, wie sie sind, nur in einem Punkt ab – der aber könnte entscheidend sein. Wir sind GEWILLT, in Erfahrung zu bringen, “What the Hell is Going on”!

Es ist selbstverständlich, dass Zweifel und Misstrauen bezüglich solcher Informationen herrscht. Ich meine, WIE schräg denn bitte noch? Gehts überhaupt noch extremer? Gerne berichte ich, wie ich “früher”(isnochnichtsolangeher) über diese Informationen in lautes Lachen ausbrach. Selbstüberschätzung und Ignoranz, können einem ein solch falsches Sicherheitsgefühl und ein trügerisches, weil “Mainstream gestützt”, Gefühl von Überheblichkeit vermitteln. Man kann mir ruhig abnehmen, daß es ein langer und breiter, wie auch Kummervoller Weg gewesen ist, vom Beginn des Zweifelns an dieser falschen Sicherheit, bis zum totalen “Meltdown”, dieses in Wirklichkeit nur von den Parasitären “Eine Welt” Denkern installierten, “links-rechts-Mitte Programms”.

<-Quelle:

Zu Beginn fühlte es sich an, wie Schutzlosigkeit und es ging mit Schmerz einher, aber, wie ich mit der Zeit erkannte, ist dies ein normaler Prozess, wie er auch bei anderen Befreiungen und dem Lösen von “Anhaftungen”(ein saublödes Wort, sorry) einhergeht. Denn, logischerweise “ging” ja etwas von mir, daß dies lediglich eine “ätherische Illusion” war, wie ALLE geistigen Dinge, machte keinen Unterschied. Solange WIR nämlich glauben, etwas sei wahr – IST ES WAHR! Man hat es mit “Leben” gefüllt und als es sich löste, fühlte ich, das naturgemäß, wie einen “traurigen Abschied”. Ach herrje, ja, es gab so viel zu lernen .. 🙂

Ich selbst kann keine Aura oder andere “höhere Realitäten” sehen, ich bin nur auf meine, auf dass Spektrum des sichtbaren Lichts fokussierten Augen angewiesen, wie ihr auch. Aber ich kenne Leute, für die ist es Realität, solche Sachen zu sehen – auch da gibt es solche und solche, wo einige sehr viel, oder einige eher wenig sehen. Das kommt von den – leider “Erfolgreichen Bemühungen”, der negativen Entitäten reptilischen Ursprungs. Das sind KEINE Erfindungen, ja, wäre echt super, wenn ..

Liebe Leute, ich möchte ich all jenen unter uns, die es vehement verneinen, etwas wie eine außerirdische Entität könnte überhaupt existieren, geschweige denn, aufs persönliche Leben Einfluss nehmen, aber auch anderen “Atheisten der Wirklichkeit”, möchte ich in diesem Zusammenhang, dies zu Bedenken geben:

Wir neigen ja teilweise dazu, uns selbst für die “Krone der Schöpfung” zu halten – was echt lustig ist, schließlich ist es doch wohl so, WIR SIND beinahe BLIND! Denn, wir können doch NUR 5 PROZENT des ganzen elektro-magnetischen Spektrums wahrnehmen, welches als “das sichtbare Licht” bekannt ist. Ehrlich Freunde, ein sehr schmales Spektrum, nicht wahr? 5% von 100%? Säähr wänig! Fürwahr!

Datei:Spectre.svg<-Quelle: <-Dies ist das Spektrum elektromagnetischer Strahlung

Datei:Electromagnetic spectrum c.svg<-Quelle:

Aber keine Sorge, es wird noch “besser”, uns allen gut bekannt ist doch auch, zumindest kriegen wird das ständig erzählt, daß der Mensch auch NUR 5-10% seiner geistigen Kapazitäten nutzen kann. Die genaue Zahl variiert, je nachdem wen man fragt. Und um das Maß voll zu machen, sollten wir uns noch die von Wissenschaftlern des Human Genom Projektes entdeckte Korrelation ansehen, nach der wir ca. 90% INAKTIVE DNS beherbergen, die berüchtigten JUNK DNS.

Es sieht also so aus, daß diese “Krone der Schöpfung” in Wirklichkeit BLIND, BLÖD und naja, ziemlich “unvollkommen” ist, und in einem engen, begrenzten “Spielraum” gefangen ist, welche sich die “Wirklichkeit des Intellekts” nennt. Und aus dieser müssen wir uns befreien!

Die Zeiten sind ein und für allemal vorbei, wo niemand mehr diese Dinge sieht oder besser gesagt, so tun kann als ob sie nicht da wären! Also machen manche das “zweitbeste”, in ihren Augen: Jetzt ist nicht mehr Realitätsverdrängung angesagt, sondern sie setzen sich die Rosa Brille der Gutmenschlichkeit auf. Sie spielen das “Gute Miene zur bösen Wirklichkeit” Spiel, ein äußerst gefährliches Spiel ..

     

Und doch weiß ich, dass diese Informationen die Gehirne der “Realitätsverweigerer” von einem Ohr zum anderen durchdringen, jedoch leider ohne von den Synapsen zur Informationsverarbeitung, an andere Hirnregionen weitergeleitet zu werden, um durch Entschlusskraft gebündelt, eine Entscheidung zu fällen. Der Inhalt “diffundiert” praktisch einfach nur hindurch, ohne irgendwo bleibende Eindrücke und nicht mal winzigste Spuren zu hinterlassen. Darin können wir Menschen wahrlich großartig sein, es kann direkt eine Kunstform sein, sich als Atheisten der Wirklichkeit durchs Leben zu quälen.

Wer von uns sich soweit befreit hat von öffentlichen Dogmas, der sollte auch erkannt haben, dass die menschliche Gemeinschaft manipuliert und verdeckt terrorisiert wird. Wer offen dafür ist, der wird auch erkennen, dass die Negativität de facto die Oberhoheit errungen hat, innerhalb derer immer mehr Menschen erkranken und ohne ERDUNG mit-allem-was-ist und ganz besonders, keine ERDUNG mit dem WESEN mehr haben, daß uns alle ernährt, ich spreche von “DER ERDE.  Bitte, nicht verwechseln mit dem “Lumpen”, Dr.James Lovelock, der die “Gaja Theorie” publik machte, sowie Autor von Die Rache der Gaia ist, und sich durch seine Zugehörigkeit des Optimum Population Trust, gegen die “Überbevölkerung”(hearst, gibts kane!) engagiert .. der Typ hat alles verfälscht!

Die Erde ist tatsächlich ein Lebewesen, wenngleich eher “ätherischer Art”, wie wir unsere Aura besitzen, reicht die ihre bis in die Mitte der Sonne, jedenfalls nach Informationen einiger hellsichtiger Medien. Und da die Reptilischen Manipulatoren, samt ihrer Brut verräterischer Menschen, darauf bedacht sind, uns unausgeglichen und am besten deprimiert zu halten, isoliert von der Erde, weil wir dann dadurch keine ERDUNG besitzen, sollten wir unser möglichstes versuchen, uns zu ERDEN und dieses Wesen anzuerkennen. Es gibt dafür genügend Meditationen. Denn “es” wird uns helfen ..

<-Symbol für Erdung

Es ist leicht für die Außerirdischen, wie auch für die astralen Wesenheiten, unsere Schwachpunkte herauszufinden. Immerhin sind auf dieser Ebene, all unsere Traumatas, Ängste und verdrängten Gefühle, BANG, erwischt! Daher plädiere ich stets zum auflösen von alten Traumatas und falscher Überzeugungen, und, ganz wichtig, wir sollten unsere verlorenen Seelenanteile zurückgewinnen. Jeder/jede von uns hat solche ..

Erdung: Innere Stabilität und tiefe Freude statt Angst und Selbstzweifel - Ein Handbuch zum geerdet sein<-Zum Einstieg ..

Dennoch sollte jetzt niemand in Panik oder Furcht ausbrechen, die stärkste Kraft, die wir besitzen ist OPTIMISMUS, und die Liebe zu sich SELBST. Und wir sollten auch keinen wirklichen Respekt vor der astralen Ebene haben, JEDER Mensch, oder wer-auch-immer – wenn er Dinge manifestiert, dann tun wir daß über die astrale Ebene! Und WIR ALLE, manche bewusster, manche weniger bewusst, manifestieren unsere Wirklichkeit ..

Beispielsweise große Teile des “New Age”, haben in ihrem Fanatismus, den “Aufstieg” zu erreichen, jeden Kontakt zum Boden verloren! Immer schön auf dem Boden bleiben, hat also seine Berechtigung! Mit beiden Beinen auf der Erde zu stehen, sollte ein MUSS für uns alle darstellen. Damit wird Ängsten und mangelnden Selbstwertgefühlen der “Boden” entzogen ..

Einen schönen Sonntag an alle ..

54 Kommentare

  • Danke, Stefan 🙂

    zu der von dir angesprochenen Erdung möchte ich einen Link beisteuern
    mit einer Klang Medi von Tom Kenyon, die ich täglich mache.
    In dem ersten Teil erfolgt die Verbindung mit der Erde.
    Die Musik kann runtergeladen werden.
    Mir tut diese Medi unwahrscheinlich gut, und ich glaube sie passt
    zu deinem Artikel-Thema.
    Einen schönen Sonntag wünsche ich
    und LG

    http://tomkenyon.com/der-kristallpalast

    Gefällt mir

  • Hallo Steven,

    seit nunmehr über ein Jahr verfolge ich deinen Blog. Ich bin 21 Jahre alt und Studiere Energiewirtschaft (ich weiß das böse in Person) ich wollte nur sagen dass ich wirklich glücklich bin unteranderen über solche Projekte wie deinen Blog oder Alles Schall und Rauch auch die vllt wahrhaft richtige andere Seite zu sehen.. es lebt sich wesentlich besser differenziert Informiert zu werden

    nochmals Danke an dieser Stelle und weiter so!

    Gefällt mir

    • Hi, Freund Nico

      Deine Anerkennung geht runter wie Öl .. 🙂
      Ich danke dir sehr freundlich.
      Lg,
      PS: Nö, ach woher, Energiewirtschaft ist nicht grade das Böse in Person. Mach dir keinen Kopf, jeder muss arbeiten und essen, außerdem hats doch sicher auch seine Vorteile, bei so ner Riesenkiste zu arbeiten, oder?

      Gefällt mir

  • Pooh, jetzt habe ich aber eine Mammut Aufgabe vor mir, denn ich möchte Dir Steve nicht zu nahe treten und auch keinem anderen.

    Außerirdische, die gibt es ganz bestimmt, wie könnte es auch anders sein in diesem großen Universum.

    Was mich an diesen ganzen UFO Außerirdischen Neuschwabenland stört, ist ganz einfach die Tatsache, sie verhindern uns die Sicht auf das tatsächlich Passierende.

    Ok es gibt diese Reptiloiden, ok es gibt die UFO’s, ok es gibt Neuschwabenland.

    So und was haben wir damit gewonnen?

    Mehr Freiheit?

    Mehr Gerechtigkeit?

    Mehr Liebe?

    Nein, egal ob diese ganzen UFOAUßERIRDISCHENREPTILOIDEN von Belang sind, was kümmert es uns?

    Wir haben hier eine scheinheilige Welt, die Kinder massakriert und das auf dem schlimmsten Weg, wie es nur geht, sie verhungern, die Menschen mit Uran Munition verstrahlt, die Menschen als Sklaven hält 16 Stunden am Tag Arbeit, bei 6 Tage Woche, (der freie Tag ist dann noch nicht mal der Sabbath (wobei ich das persönlich auch nicht wichtig finde)), unschuldige Menschen in den Tod bombt, heute wie genauso vor ca. 70 Jahren (Dresden, z.B.) und es Menschen in unserer Gesellschaft gibt die 4 Wochen in ihrer Wohnung verwesen weil kein Wesen es bemerkt. Dieser holy Lavendel läuft tagtäglich ab, TAGTÄGLICH!!!

    Und was machen wir?

    Wir konsumieren weiter anstatt auf die Straße zu gehen um denen zu zeigen ES REICHT!!!

    Was können uns dann also solche Außerirdischen und Reptiloiden auf unserem Weg eine schöne Neue Welt zu kreiieren helfen?

    was?

    Ob sie es gibt oder nicht, wo liegt da der Unterschied.

    Wir sind die Erschaffer unserer Welt und je mehr wir uns mit dem Übernatürlichen und Außergewöhnlichen beschäftigen, umso mehr haben wir keine Zeit uns den wahren Problemen zu widmen.

    Deshalb bin ich eher abgeneigt mich mit diesen Dingen zu beschäftigen.

    Und wenn Ihr jetzt meint was ist mit mir, ich komme ja auch mit Jesus daher, ja aber ich beziehe mich auf das gesagte und das ist richtig, ich habe noch nie einen Außerirdischen etwas richtiges sagen hören.

    Wir alle sind Außerirdische, da wir hier auf der Erde nur zu Besuch sind!

    Ich hoffe Ihr versteht was ich meine, nee eigentlich weiß ich es 🙂

    Gefällt mir

    • Machen wir uns aus unserer Welt eine gute Welt, dann können wir uns um die ganzen anderen Dinge kümmern, die außerhalb dieser Welt liegen.

      Gefällt mir

      • Und noch eine winzige kleine Anmerkung.

        Wenn unsere sogenannte Elite so mächtig wäre, warum machen sie alles nur durch Lüge und Betrug?

        Das muss uns doch zu denken geben, oder?

        Gefällt mir

    • Hallo Never2Much, ich wollte zu diesem Thema eigentlich nichts schreiben, weil ich der Meinung bin, dass man sich nicht im Netz entblättern muss, um nicht zur „verschwindend kleinen Minderheit“ zu zählen. Aber ich möchte Deine „Mammut-Aufgabe“ hier nicht so allein stehen lassen und kann Dir versichern, dass Du mir mit Deinen Gedanken nicht zu nahe getreten bist. Ganz im Gegenteil! Ich frage mich auch, was wir damit gewonnen haben.
      Weder Freiheit noch Gerechtigkeit und schon gar nicht mehr LIEBE.
      Ich oute mich sogar, dass ich mit dem gleichen Gedanken spiele wie Larry, denn nichts ist unmöglich und Wissen ist nun mal begrenzt.
      Ich verstehe sehr gut was Du meinst – krass ausgedrückt: Im Eifer, die ganze Welt zu retten, können wir doch ruhig mal übersehen, wenn direkt vor der eigenen Tür ein Kind verhungert oder um Liebe bettelt, nicht wahr?
      lg Frieda

      Gefällt mir

      • Nichts ist unmöglich, genau das ist der Punkt.

        Genauso wie nichts unmöglich ist, ist vieles sehr unmöglich…

        Liebe und Transformation ist unsere Aufgabe.

        Wenn wir diese Aufgabe berücksichtigen, dann verhungert kein Kind mehr vor unserer Haustüre!

        Gefällt mir

    • Ich bin in erster Linie für mich verantwortlich, für meine Entwicklung.
      Je mehr ich in die Liebe und ins Vertrauen komme, um so mehr wirkt
      es im morphogenen Feld. Und ich gebe Informationen weiter zur Entwicklung
      und Aufklärung der Lügen und Manipulationen.
      Damit wirke ich auf mein Umfeld. Was die Anderen mit den Informationen
      machen, ist nicht meins, denn sie haben einen freien Willen
      Das bedeutet auch nicht Blindheit gegenüber dem Weltgeschehen oder keine
      Empathie für die Not, die Leiden der Menschen. Die berühren dich, mich uns alle.
      Stefan hat im vergangenen Jahr einen Artikel über Ho Oponopono geschrieben.
      Das ist, was ich tun kann, um Veränderungen zu bewirken.

      Gefällt mir

    • Hi, mein regsamer Freund

      Du würdest also gerne wissen wollen, wozu all das Gewese und Gerede von wegen Reptilien gut sein soll? Das kann ich verstehen!
      Vielleicht kannst du s so „unterbringen“:
      Im Prinzip, ist es eigentlich völlig uninteressant, es macht ja nicht grade einen fetten Unterschied aus, wenn du ausgeraubt und bestohlen wirst, wenn du weißt WER daß war! Ich meine, „beklaut und ausgenommen“ bleibst du ja .. Wenn es da nicht das menschliche Bedürfnis gäbe, ins CHAOS ein wenig ORDNUNG reinzubringen, wir wollen SINN und Verständnis, in die „Dinge“ bringen. Das bedeutet auch, dass die „geistige Entropie“ anhalten wird, wenn wir NICHT Wissen, WER für diese „Ungereimtheiten“ verantwortlich ist! Und wenn man daß, dann wirklich weiß, dann kann man weitermachen und sich auf wichtigere Dinge fokussieren! Verstehen zu wollen, ist ein Grundelement der menschlichen Neugierde ..

      Alter, du kannst mit Jesus ankommen, solange du möchtest! Solange halt, wie du daß nicht „ausufern“ läßt – du weisst schon, gelle? 🙂
      Noch mal, ich hab nix gegen Jesus, mir gibt halt schwer zu denken, dass mehrere solche „Gottessöhne“ und daß lange vor ihm erschienen sind. Alle wurden sie um den 25.Dez.geboren, alle ihre Mütter waren Jungfrauen, sie taten viele Wunder, heilten Kranke und wurden gekreuzigt, für „unsere Sünden“, sie wurden alle als „Lamm“ oder „Sol invictus bezeichnet“(unbesiegbare Sonne) und, last but NOT least, fuhren sie alle auf in den Himmel, selbstverständlich zur gewünschten Zeit!
      Und jetzt bitte, sag mir bitt einer, wie kann ich dann die Geschichte um Jesus noch glauben? Wären das nicht etwas viel Synchonizität? Oder, wer weiß, vielleicht kommt einfach von Zeit zu Zeit, derselbe Typ, immer wieder hier runter und absolviert einfach dasselbe Programm?
      Nur, ich unterscheide dennoch sorgfältig, dasjenige, wenn jemand nach den „Sprüchen“, die man Jesus in den Mund legte, sich orientiert. Das kann NICHT falsch sein! (Liebe deinen nächsten, etc.)
      Lg,

      Gefällt mir

    • Spät, aber doch noch, möchte ich meine Perspektive auf die Alien-Thematik anbringen. Wenn ich in mich gehe, und mir überlege, warum ich mich seit 20 Jahren für Ausserirdische interessiere, so finde ich ähnliche Motive wie bei meiner parallelen, spirituellen Suche. Und zwar ging es mir darum, ein Weltmodell zu finden, dass mit meiner Intuition übereinstimmt. Nein, mit meiner schlimmen katholischen „Erziehung“ war mir nicht geholfen. Die Naturwissenschaften konnten einiges verbinden, aber bei den Kernfragen verschanzte sie sich währen meiner gesamten Ausbildungszeit genau so hinter Dogmen, Lügen und Anmassungen, wie das die Kirche tut. Die Beschäftigung mit Berichten und Informationen von Ausserirdischen zwingt den Hinterletzten von uns wohligen Erdenbürgern, sich mit den wirklich Fragen zu beschäftigen: Wozu ist das Universum da, was definiert Leben, was oder wer ist Bewusstsein, in welcher Beziehung stehen wir zu anderen Lebewesen, was weiter gibt es als die physikalische Welt.

      Auf die Frage, „So und was haben wir damit gewonnen?“
      Mehr Freiheit?
      Mehr Gerechtigkeit?
      Mehr Liebe?

      möchte ich dreimal mit Ja antworten. Mehr Freiheit von den Lügen, die unser Leben und unser Weltbild limitieren, mehr Gerechtigkeit durch bewusstere/bescheidenere Mitmenschen, mehr Liebe, in dem wir die Liebe Gottes erkennen können, der so vielen verschiedenen Lebensformen im ganzen Kosmos seinen Segen erteilt hat.

      Tönt für euch vielleicht alles ein wenig gesucht, aber Wahrheit und Erkenntnis hat für mich immer viel mit Bewusstsein und Spiritualität zu tun.

      Gefällt mir

  • Eine Antwort , für alles Erklärbares zu finden ist unmöglich , weil der Energiefluss durch die Unendlichkeit eine Bewegung in der Vollkommenheit Erzeugt aber Vollkommenheit sowie Perfektion bedeutet Stillstand. Deswegen die Vollkommenheit braucht Unvollkommenheit damit es in der Bewegung bleibt und weil sich die Vollkommenheit in der Unendlichkeit bewegt es Existiert auch keine Perfektion somit schreiben wir die Zukunft in der Unendlichkeit.

    Gefällt mir

  • Hallo Steven und alle,

    es wird so kommen und wir werden diese negativen Enditäten transzendieren und ins Licht schicken,weil es unsere Bestimmung ist, dies zu tun.

    Steven: Danke für deine Buchempfehlung von“ Vinna Stebil „Theta Healing.
    Nach anfänglichen lesen.“Was ist das denn wieder für ein Mist“steckt dieses Buch auch wieder so voller Weisheit .Einfach zum nieder knien.
    lg und schöne Tage

    Gefällt mir

  • Maria Theresia Wirths

    Lieber Stephan,
    auch wenn ich mich ganz selten zu Wort melde danke ich Dir aus tiefem Herzen für Deine täglichen Informationen. Du weißt ja, der Mensch lebt nicht vom Brot allein sondern von jedem Wort, das aus dem Munde Gottes kommt.
    Damit wäre ich bei dem Thema, das mir heute unter der Dusche so durch den Kopf ging.
    Wenn wir nun alle aus derselben Quelle stammen also göttliche Geschöpfe sind, dann sind wir doch
    auch ausgestattet mit göttlichen Eigenschaften oder? Der Elefantenpapa zeugt ein Elefantenbaby
    dieses Baby kann unmittelbar nach der Geburt und im Laufe der Entwicklung alles was seine Eltern
    können.
    Wie ist das nun mit uns, wenn wir einen Göttlichen Vater haben und eine göttliche Mutter, dann
    müßten wir doch logischerweise auch alle diese göttlichen Attribute unserer Eltern besitzen oder?
    Könnte es nun sein, daß wir beim Spielen auf diesem Planeten von unseren Schwestern und
    Brüdern übervorteilt und ausgenutzt wurden, nur weil diese ihre göttlichen Fähigkeiten in negativer
    Weise eingesetzt haben?
    Was wäre, wenn wir ihnen nun ihr liebstes Spielzeug nämlich unsere Angst, Gier ,Feigheit
    einfach wegnehmen und zeigen, daß wir göttliche Wesen sind mutig ohne Angst und Furcht
    mit unserem ganzen Wesen tief in unserer Mutter Erde verankert und mit unserem Geist verbunden
    mit unserem Vater?
    Vielleicht würden dann unsere Brüder und Schwestern ich sag mal die Angela aus Deutschland und
    die Elsebeth vom Inselreich und wie sie alle heißen rund um unsern Planeten plötzlich
    große Augen kriegen.
    Wenn wir nun mit unserem Mut auch noch die Freiheit besitzen und alle Schandtaten aufdecken
    um dann ganz so wie der Vater beim Gleichnis vom verlorenen Sohn in Liebe verzeihen könnten?
    Das waren so meine Gedanken heute morgen, vielleicht bin ich eben ein esoterischer Spinner
    aber woher kommen denn meine Gedanken?
    Lieben Gruß Maria

    Gefällt mir

    • Maria könntest Du Dich bitte öfter zu Wort melden 🙂 Sehr schöne Gedankengänge

      Gefällt mir

    • hallo Maria 🙂
      ich kann Never2much nur zustimmen
      LG

      Gefällt mir

    • Hallo Maria

      Deine Gedanken, die kommen von deiner Dusche! Verbeuge dich vor ihr und sage täglich dreimal, ich-werde-dich-immer-ehren … 😛

      Ach was, entschuldige, wirklich, ich konnte echt nicht widerstehen! Ich hoffe, dieser kleine Scherz hat dich nicht verprellt? Manchmal überkommts mich, irgend einen Unsinn zu sagen. Das hebt die Stimmung, ist ja wirklich nur Spaß. Aber nun ist s wieder gut, daher möchte ich selbstverständlich und gleich festhalten:

      Zuerst mal, DU BIST KEIN ESOTERISCHER SPINNER!
      Solche negativen, zweifelnden Gedanken gleich wieder an den Absender zurückschicken – ins ReptilGehirn, von dort kommen alle Selbstzweifel, Ängste, u. d. Rest der „buckligen Verwandtschaft. Reptilgehirn wird der älteste Teil unseres Gehirns genannt, das Stammhirn. Deine positiven und durchaus richtigen Überlegungen, die stammen garantiert vom „höhren Selbst“- solltest du dich dass wirklich fragen.

      Könnte es nun sein, daß wir beim Spielen auf diesem Planeten von unseren Schwestern und
      Brüdern übervorteilt und ausgenutzt wurden, nur weil diese ihre göttlichen Fähigkeiten in negativer
      Weise eingesetzt haben?

      Das ist eine Möglichkeit, ja, klar. Die uns überlieferte Story von Adam und Eva, beschreibt eigentlich im wesentlichen nichts weiter als die Übernahme dieses Planeten, durch die Reptiloiden Herrscher.Die Hinweise sind so zahlreich und mannigfach, nur unsere eigene Blödheit und überhebliche Ignoranz hindert uns daran, dies zu sehen und zu erkennen. Und was „das Merkel“ betrifft: Die haben ALLE mächtig Angst! Jetzt schon! Die „riechen den Braten“ längst .. und keine Sorge, ich denke, es kann nicht mehr sehr lange so weitergehen. (Aber bitte, das hat NICHTS mit 2012 oder sowas zu tun! Das ist ein FAKE!
      Lg,

      Gefällt mir

  • ich weiss, dass es sie gibt, die reptoiden.
    Jedesmal wenn ich meine schwiegermutter ansehe, dann… 🙂

    Zu diesem thema enthalte ich mich, aber ich möchte zustimmen, was unsere erde angeht. Sie ist ein lebewesen, in der tat und ich liebe sie sehr. In unserer familie ist seit vier generationen eine naturreligion usus und so wuchs ich eben in einem umfeld auf, was die liebe zu der erde, der natur, sämtlichen lebewesen, den gezeiten und den elementen ganz selbstverständlich auslebte. Gut, es gab kein weihnachten und auch kam nie der osterhase zu mir – dafür gab es beltane und das yulefest. Und tausendmillionenmal schöner als dieser ganze konsumrotz zu weihnachten.

    Was ich eigentlich sagen möchte, ist: ihr könnt die liebe, die mutter erde für euch aufbringt spüren, wenn ihr es nur zulasst.
    Einen tip hätte ich da: geht mal hin und umarmt einen baum, spürt die harte rinde und konzentriert euch nur auf den baum. Der baum und du. Ich wette, du nimmst was aus dieser erfahrung mit.

    runa

    Gefällt mir

  • Hallo mein lieber Freund,
    es tut mir selbst so gut wenn ich deine Offenheit und Ehrlichkeit verspüre in deinen Worten. Weil ich auch davon überzeugt bin das WIR alle nur so miteinander kommunizieren können. Auch ich lege mehr und mehr diese Scheinrealität tag für tag ab.
    Und dennoch müssen wir am Boden bleiben und nicht abheben. Erdung ist wirklich sehr wichtig denn wir leben ja auf diesem herrlichen Planeten mit ihm zusammen. Meine “ noch Frau“ sagte mir des öfteren ich wäre zu ernst geworden und hätte meinen Humor verloren. Ich muss also wieder meinen Ausgleich, meine Balance finden. Was mir manchmal angesichts dieser „wELT“
    schwerfällt. Als Jugendlicher habe ich schon oft gedacht und gefühlt als wenn ich nicht von dieser Welt bin. Und irgendwie hat sich das bis heute gehalten. Ich habe sogar vor vielen Jahren gesagt wenn ich mal 50 bin dann ist Schluss. Ein halbes Jahrhundert in diesem IRRENHAUS-GEFÄNGNIS, das reicht mir. Doch Jetzt und Heute freue ich mich auf ein neues Leben wie nie zuvor in meinem Leben. Dank der Wahrnehmung des Bewusstseins und des Erkennens wer WIR alle in Wahrheit sind,
    dank all der versch. Informationen aus all den Bereichen die das LEBEN ausmachen, weil alles durch Geist und Bewusstsein
    in-form gebracht wird. Als kreative Menschen-Wesen können und dürfen wir innerhalb der Schöpfung sogar mit-formen,
    mit-gestalten. Wunderbar, das ich das alles noch mit-erleben darf!!!
    Ich wünsche dir und allen einen guten Start in die Woche. Helmut

    Gefällt mir

    • Hi, Helmut
      Ja, wir waren alle mal „anders“, unbeschwerter, oder sollten wir sagen- Unwissend und Blöd? Da hatten wir leicht lachen!
      Aber darf ich dir was verraten? Wenn deine „nochFrau“ sowas sagt, dann ist was dran- ändere das wieder! Weil, ich lache sehr viel und wüsste nicht, wie ich all dass schreiben sollte, ohne meinen Humor, damit gehts viel leichter .. 🙂 Kopf hoch, Helmut, das wird schon ..
      Lg,

      Gefällt mir

    • Lieber Helmut…

      … Zitat: „Als Jugendlicher habe ich schon oft gedacht und gefühlt als wenn ich nicht von dieser Welt bin. Und irgendwie hat sich das bis heute gehalten.“

      Ich hab als Kind schon immer gesagt, wir wären nicht von hier… was allgemeine Verwirrung auslöste. 😀 Daran hat sich bis heute nichts geändert, wir sind tatsächlich nicht von hier . Diesen ominösen „Missing – Link“ gibt es in meinen Augen schlichtweg nicht. Woher wir kommen lasse ich mal dahingestellt, ich denke, da hat jeder seine eigene Theorie und Meinung drüber.

      Ich bin der Meinung, wir alle sind ein grosses Bewusstsein, aufgeteilt in viele kleine Körper – zu einer Seele geformt… Die Kommunikation unter den Menschen, so denke ich, hat nachgelassen, weil sich die Mehrheit von diesem „Grossen Ganzen“ gelöst hat. Ob sie dies aus eigenem Antrieb tat, oder „geschubst“ wurde, weiß ich leider nicht… aber ich glaube, sie wurden geschubst – und vergassen ganz einfach, wer und was sie sind.

      Ich habe zwar kein halbes Jahrhundert (Zeit zählt für mich sowieso nicht – und Zahlen sind nur Zahlen) auf meinen Schultern, aber schon von kleinauf freue ich mich auf das Neue Leben, und zeige das auch…

      Unweit meiner Wohnung ist ein Berg mit Feldern und Wiesen. Wenn ich mich nicht in meiner Mitte fühle, dann gehe ich meistens dorthin und suche mir die „passende“ Wiese, auf der ich mich ins Gras lege. Das ist ähnlich, wie das was Runa schrieb, über den Baum und das Umarmen – was ich auch schon tat. Ich liege einfach nur da… und fühle…es lässt sich hier in Kürze nicht beschreiben, was da geschieht. Aber, und das möchte ich eigentlich sagen, wenn die Zeit reif dafür ist, findest Du zu Dir zurück. Zu Dir und Deinem Lächeln, zu Deinem Glück und zu Deinem Humor. Zu Deiner Liebe und zu Deinem Enthusiasmus – zu allem was immer wichtig war für Dich in Deinem Leben.

      Eine liebe Umarmung für Dich!

      @Stefan: Zitat: „Ja, wir waren alle mal „anders“, unbeschwerter, oder sollten wir sagen- Unwissend und Blöd? Da hatten wir leicht lachen!“ <— nee, das teile nicht so ganz mit Dir… wenn dann war das bis vor kurzem so, und: "Wir wurden dazu "gemacht"!." Daran habe ich keinen Zweifel. Jetzt gerade, und noch eine ganze Weile weiter, werden wir wieder so, wie wir eigentlich sein sollten und schon immer waren.

      Bewusstwerdung ist doch: ich habe es im Unterbewusstsein. Es ist also da, war niemals weg, und muss, von der logischen Seite netrachtet, auch mal bewusst gewesen sein. Man tut doch auch manchmal Dinge, die man in dem Moment mit klarem Geist macht – später erinnert man sich kaum daran und sagt: "Das hab ich wohl unbewusst getan.". Das Unterbewusstsein speichert alles, was jemals bewusst getan wurde… :D.. ich hoffe ich hab nicht verwirrt :D.

      Eine herzliche Umarmung für Dich,
      Malaika

      Gefällt mir

  • RamRam

    jetzt bin ich aber echt bewegt …. durchweg alle kommentare besitzen einen sehr tiefen frieden in sich .. schöner blog hier … maria du bist mit deinem dusch-bild eine wunderbare bereicherung für mein leben … du hast diesen liebevollen klang der in uns lebt durch worte einen tanz beschert … wie schön …
    und nachdem Jesus für mich einen persönlichen freund darstellt möchte ich zu dem schon gesagten noch was hinzufügen …. wenn man sich verpflichten lässt Jesus nur in geschichten wahrnehmen zu dürfen lässt man schnell zu das seine kraft verloren geht … Jesus ist für mich im leben immer der aufrechte gewesen …. mein vorbild wenns mal nicht so klappte und keiner da war der mir einen aufrechten weg zeigen oder weisen konnte … diese imaginären personen tragen immer auch eine sehr starke info in sich … schade wenn man sie nicht nutzen kann …
    in wahrheit sind wir alle eins … und sicherlich hat die ausstrahlung von Jesus nichts mit den doktien mancher gemeinschaften oder gruppen gemein … is mein kumpel … der immer da war wenn ich jemanden gebraucht habe

    JaySitaRam

    Gefällt mir

  • Wunderbar, was Maria und Runa schrieben.
    Ja alles ist uns gegeben wir muessen es nur entwickeln und erkennen, das wir alles haben was wir brauchen in diesem Leben.

    Jede Blume hat in ihrem Samenkorn alle Stufen ihrer Entwicklung und ihres Bluehens.
    Jedes Tier hat ein Entwicklungsprogramm und ich denke dass auch dass alles was Generationen von Tieren vor ihm gelernt haben in seine DNA eingeht und eine Weiterentwicklung ermoeglicht.
    Unser goettliches Entwicklungsprogamm ist in unseerer ganz persoenliches Seelenentwicklungsprogramm .
    Die „Brueder und Schwestern“ die sich dafuer entschieden haben unfair zu spielen bzw. ihre Energien negativ zu nutzen, haben ihren freien Willen genutzt und zwar den freien Willen vor ihrem Erdenleben zugestimmt zu haben, die Spielverderber zu sein.
    Ja Maria hat es auf den Punkt gebracht, wir muessen ihnen Energien entziehen die sie benoetigen um uns zum Narren zu halten und sich energetisch staerker zu machen, denn davon leben sie.

    zum Erden:
    Ich erde mich, wenn ich in meinem Garten arbeite ( oder besser stoebere) oder mich mit meinen Tieren beschaeftige. Denn auch ich glaube an Naturgeister und Tierentinitaeten.( grosse Tierseeelen)
    mit meinen Kindern im Kiga haben wir immer nach Elfen, Trollen, Zwergen gesucht bzw. diese selbst gemalt und gebastelt, Da jedes Kind eine Pflanze z.B. Tomate hatte oder jedes Kind eine Sonnenblume hatte auch jedes Kind die dazugehoerige Elfe gemalt.

    @Runa
    Da Du mit einer Naturreligon gross geworden ist, denke ich dass Dich die Buchreihe aus dem Verlag Flensburger Hefte sehr interessieren koennte.
    Sie heisst “ Gespraeche mit Naturgeistern,“ es gibt ungefaehr 15 Buecher davon auch Tiere, Muehlengespraeche Autoren sind unteranderem Friedrich Pfannenschmidt, Verena, Stael von Holstein, Wolfgang Weihrauch. Die Reihe hat nichts mit den ueblichen Tierhoroskopen oder peroenlichen Tierengeistern ( wie in Esokreisen bekannt ) gemeinsam.
    Ich bekomme jedes Buch von einer Freundin geschickt und freue mich auf jede neu Erscheinung. Faszinierendes Lesematerial ueber unsere Welt und die anderen.

    habe einen schoenen Spruch in der neuen Zeitenschrift 69 gelesen auch im net unter Zeitenschrift.com
    in einem sehr interessanten Artikel ueber Karma Diagnostik:

    „Jeder Grashalm, jeder Funke ,jeder eurer Gedanken zeugt von seiner Gegenwart und Intelligenz. Er ist die Quelle der alle Dinge entspringen“ Yokananda

    lg

    Gefällt mir

    • liebe gabriella,

      herzlichen dank für deine buchempfehlung! 🙂

      Aber wir haben schon zwei elfen im garten – die wohnen in einer mauerspalte und wenn man sich gaaaanz stark konzentriert, kann man hören wie sie sich unterhalten. 😉

      Apropopos: meine kleine tochter war schon als kleines mädchen davon überzeugt, dass eine elfe in unserem garten wohnt. Sie hat sie mir schon vorgestellt: das ist die annabelle 🙂 🙂

      Drum werdet wie die kinder…

      Gefällt mir

      • Hallo Frieda und Runa:

        Was fuer wundervolle Geschichten, da koennte man ein Kinderbuch draus machen und die Elfe malen und auch die Schnecken.
        Ich habe mal Schneckenhaeuser mit den Kindern gemalt,(die wir auch sammelten in unserer Schatzkaestchen, dass jedes Kind hatte) die hatten Balkone,Fensterscheiben, Tueren, Blumen und Gaerten, oder einen noch kleineren Hund und Katze im Schlepptau.
        Da hatten die ganz schoen zu schleppen. Einige Kinder malten auch Fernsehantennen aus den Fuehlern.
        Ich erinnere mich auch an ein Bilderbuch in dem einekleine maus in einem Schneckenhaus lebte.

        LiebeFrieda
        Dein Enkel hat ja viele Tier und Natur Freunde und die dann auch noch mit Wasser zu versorgen dass ist richtig fuersorglich.
        Vor allem wenn man bedenkt wie manche Kinder kleine Tiere /Kaefer quaelen. was ja ein fruehes Zeichen fuer psychopath. Wesenszuege ist, Mitleidslosigkeit und Grausamkeit.
        Und ich habe nichts dagegen eine Muecke oder Moscito zu „Klatschen“ doch dass ist etwas anderes.

        Liebe Runa
        Die Idee der Elfe, Essen hinzustellen hat wohl in Eurer Familie Tradition? ( Naturrelgion?) Ein schoner Brauch.
        Erinnert mich an einen alten Brauch der Germanen die ihren Haus Schutzgeistern Essen und Trinken hinstellten.
        Die Elfe „Annabelle“ deiner Tochter kann ich mir gut vorstellen nach Deiner Beschreibung, koennte ich sie glatt nachmalen, was fuer ein Wunderwesen.
        Auch wenn sich dass verrueckt anhoert, ich glaube dass es diese individuellen hausschutzgeister gibt.
        siehe „Der Mueller“ aus der obengenannten Buchreihe Flensburger Hefte.

        Liebe Gruesse an Euch beide
        Gabriella

        Gefällt mir

    • Hallo Gabriella,
      Gartenarbeit erdet wirklich, davon bin ich überzeugt! Alleine der Körperkontakt mit der ERDE, ermöglicht die elektro-magnetische und feinstoffliche Energieaufnahme ..
      Lg,

      Gefällt mir

    • Hallo Runa

      Annabelle was fuer ein schoenen Namen hat die Elfe. Hat Deine Tochter auch beschrieben wie sie aussah oder sie eventuell gemalt? 🙂

      @all:
      Sorry muss natuerlich Krishnamurti Yogananda heissen.

      Gefällt mir

      • Huhu Gabrielle!

        Schade, ich habe keinen scanner 😦 , sonst würde ich Dir die bilder mal schicken…

        Sie hat annabelle in etwa so gemalt: irgendwie sieht sie aus wie eine stehende eidechse, ist kunterbunt ( dominant sind grün, gelb und lila – in jedem bild), die haare ( wenn es welche sind 🙂 ) sehen aus wie moos, oder so ähnlich. Sie hat ein gesicht, aber ohne nase und mund ( seltsam). Und sie kommt nur abends. Meint meine tochter … Aber sie sei sehr freundlich und höre gerne zu.
        Manchmal sei sie aber sehr schüchtern. Als meine kleine sie mir vorstellte, könnte ich sie nicht sehen, aber ich habe sie herzlich willkommen geheissen in unserem garten und wir stellen ihr oft was leckeres hin. Honig, marmelade und auch mal nen stück schogetten. Morgens isses immer wech… Wer weiss … 🙂

        Gefällt mir

      • @Gabriella und Runa,
        ich freue mich sehr, hier über die „Naturgeister“ aus Sicht der Kinder zu lesen! Mein Enkel sammelt z.B. leere Schneckenhäuser, damit sie sich auch mal in Ruhe zurück ziehen können! Wenn sie ihre „Ruhe“ brauchen, lässt er die Schneckenhäuser auch mal im Wasser (Pfütze) schwimmen und erklärt „Die LIEBEN und BRAUCHEN das Wasser“ . Namen vergibt er allerdings keine – das sind schlichtweg seine FREUNDE.
        lg Frieda

        Gefällt mir

  • Ich konnt nirgends eine Aussage dazu finden, was Reptiloiden sind. Den ganzen Artikel zu lesen war mir zu mühsam.
    Ich kenn nur die Krokis im Zoo. Meint ihr das mit Reptiloiden?

    Gruss

    Barbara

    Gefällt mir

    • Hallo Barbara

      Oh, tut mir furchtbar traurig, aber wenn du wirklich darüber informiert sein willst, solltest du doch daß eine oder andere lesen. Muss nicht meins sein, ich bin eh nicht jemand, der dieses Thema ständig präsentiert. Aber hier hab ich was für dich, bitte schön: –>Einfach anklicken ..

      @all
      Mir gings im wesentlichen darum, eine Art „Lanze“ zu brechen, für die Ansichten von David und anderen Aufklärern. Ich verstehe ja, wenn dem einen oder anderen unwohl ist, bei dem Thema, aber zu sagen, er hat ja so viel Recht, NUR bei den Reptilien da spinnt er, oder so – dass kann doch nicht richtig sein! Oder „Kategorie 2“, wie viele es formulieren: „Warum lebt er denn dann noch?Er ist bloß ein Desinformant, um uns von bla, bla, abzuhalten .. “ Oh, Leute, wir brauchen echt keinen Icke, der uns von etwas abhaltet! Das schaffen wir ganz prima von alleine!
      Spricht dass nicht eher für unsere typischen „Grenzwälle“, die wir hochziehen, sobald es über unseren Horizont geht? Glaubt mir, Leute, ich kenne solche Aussagen zur genüge, hab solche, der „Kategoeri 1“ nämlich selbst weidlich geäußert! 😕
      Man braucht halt seine Zeit, sich tatsächlich damit „anzufreunden“ …
      Wobei ich doch trennen möchte, in Reptilien, die über die „Astralwelt“, bzw. astralen Ebenen, in unser Leben reinspielen und jene „Formwandler“, die es schaffen, sich in unsere 3D Welt, vermutlich mittels Menschen/Kinderblut trinken zu manifestieren. Bei uns in Europa ist dieses Thema eher selten, in den USA haben schon viele derartige Erlebnisse gehabt. Es will doch wohl hoffentlich keiner behaupten, die bilden sich das alle bloß ein?
      Daher wählte ich daß Thema, wahrscheinlich auch, weil ich grade sein neuestes Werk lese. Hoffentlich versteht ihr diese Intention ..
      Lg,

      Gefällt mir

      • Ich bin für alles offen, deshalb habe ich kein Problem damit 🙂

        Das macht Dich doch gerade aus, das ist Deine Stärke, Dinge zu beleuchten die außerhalb des normalen Denken sind. Wie schon geschrieben, es ist egal wer dahinter steckt, wenn deren Plan nicht mehr funktioniert, dann müssen sie hervortreten, egal ob es ReptiloideNaziMondmännerr sind oder nicht. Sie müssen sich zeigen, deshalb werden sie sobald wir deren Plan zerstört haben hervor kommen müssen, oder sich aber verstecken (was ich eher glaube). Denn wenn diese Schlangenbrut keine Grundlage mehr hat, dann hat sie ausgespielt. Da immer mehr Sklaven aufwachen und langsam bemerken, da läuft etwas in die falsche Richtung wird es nur noch eine Frage der Zeit sein, bis sie flüchten oder untertauchen… Nocheinmal die sind nicht gefährlich, das wollen sie uns mit diesem Mumpitz nur einreden, auch wenn es kein Mumpitz ist, wenn die so gefährlich wären, wieso müssen sie alles durch Lug und Vertuschung zustande bringen. Die könnten uns doch einfach hypnotisieren, oder einen Schlangentanz aufführen um uns zu Untertanen machen. So aber müssen sie Terroranschläge fabrizieren Kriege anzetteln, etc arg mächtig sind die nicht, die sind nur besonders schlau und dadurch halten sie uns schon seit Jahrhunderten zum Narren.

        Wer steht schon seit Jahrhunderten an derselben Stelle der Macht?

        Und warum?

        Weil sie so besonders gefährlich sind, oder weil wir so dumm sind?

        Deren Plan muss beseitigt werden. Machen wir den Anfang.

        Wie wärs am Pfingsten in St Moritz, die größte NWO Party aller Zeiten 🙂

        Gefällt mir

      • Steve wenn wir deren Plan durchkreuzt haben, wir Sklaven, wenn wir es geschaff haben, dann zahlst Du mir aber ein Bier, wenn keine Reptiloide dahinter stecken. Wenn Reptiloide dahinter stecken, dann schmeiß ich ne Lokalrunde ist das ein Deal? 🙂

        Gefällt mir

      • Hörma, stephen, ich finds voll okay. Ich habe einen superlieben freund, der brah und der ist von dieser theorie sehr überzeugt.
        Es gibt auch ein kapitel in dem buch : Hände weg von diesem buch! von jan van helsing. Der gibt sogar augenzeugenberichte weiter. Was mich betrifft, so stehe ich diesem thema offen gegenüber und nehme es zur kenntnis. Aber ich denke immer noch, die heissen reptoiden *kinnkratz*…
        Es gibt auch ein afrikanisches volk, die nennen sich dogo, welche eben auch von diesen ausserirdischen erzählen.
        Ich habe in meinem leben schon sehr sehr viele dinge erlebt, gesehen und durchmachen müssen, welche nicht in das denkschema einen ottonormalo passen, dass ich mir zur angewohnheit gemacht habe, alles offen zu betrachten und als möglich zu erachten.
        So whats, stephen? Du bist der hammer!

        Gefällt mir

  • huhu barbara 🙂

    gemeint sind wohl die reptoiden. Einige sind der meinung, dies seien dem menschen böse gesonne aliens. Ziemlich hart, aber: was dem een sei uhl, is dem anner sei nachtigall 🙂

    Gefällt mir

  • Sie haben Osamas Leiche entdeckt…

    Gefällt mir

  • Übrigens die bomben gerade Tripolis kaputt

    Gefällt mir

  • An Malaika,Runa,Gabriella, Stefan,Chaukeedar, Hans K, und so viele mehr.

    Aus ganzen Herzen danke ich euch allen für eure aufmunternden und erhellenden Gedanken und Gefühle. Es drückt das aus was ich in meinem Buch geschrieben habe „Alle wollen leben,alle sollen sein“- Nach einemTief kommt wieder ein Hoch. Doch das Leben sollte in Harmonie, in Balance gelebt werden mit allem was existiert.Auch ich muss weiter an mir „arbeiten“.
    Alles Liebe für euch wonscht euch euer Bruder im Geiste! Helmut

    Gefällt mir

  • Nachdem er vor einer Weile die Situation der Roma in Ungarn angeprangert hat und die Akademie auch mit der Ankundigung nicht einverstanden war dass die Rechte des Verfassungsgerichts beschnitten werden sollen hat er diese Kritik nun erganzt Dem Verfassungsgericht sollte durch neue Gesetze auf keinen Fall die Fahigkeit genommen werden seine Aufsichtsfunktion wahrzunehmen..Die Frage ist allerdings uber was fur eine Verfassung das Gericht zu wachen haben wird. Geschichte gehort in Geschichtsbucher und das Christentum in die Kirchen und beide haben in der Verfassung nichts zu suchen…Mit dem Respekt vor dem Verfassungsgericht ist es auch weiterhin nicht weit her denn nun soll die 98 -Steuer auf Abfindungen sogar ruckwirkend bis 2005 gelten.

    Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.