Monatsarchive: April 2011

Bilderberger 2011 in der Schweiz

Hallo liebe Freunde und Leser, es nützt ja doch alles nichts, geschwollene Backe hin, geschwollene Backe her, wenn man sich nur mehr auf die “Backe” konzentriert, schmerzt sie gleich doppelt, also besser, ich tu was .. Ich hab’ übrigens n “Wundermittel” entdeckt, damit kann ich wenigstens – zeitweise jedenfalls, geradeaus denken, dass war mir in den letzten Tagen kaum möglich

Bewerten:

Weiterlesen

Die Kraft der Kreise

Hallo liebe Leser und  Freunde, habt ihr mich vermisst, respektive neue Artikel? Es tut mir wirklich sehr leid, aber ich bin momentan krank und liege echt “darnieder”. Es begann am Samstag morgen, als ich erste leichte Zahnschmerzen bekam. Zuerst dachte ich mir nicht viel dabei(wird wohl wieder weg gehen.. OMG (^^)) ja, denkste, bis Mittag hatte ich ne geschwollene Backe

Bewerten:

Weiterlesen

Was kann wahr sein?

Hallo Leute, einen schönen, entspannten Samstag Abend euch allen. Ich habe heute die Ehre, einen Gastbeitrag zu veröffentlichen und bin schon gespannt, ob er euch auch so gefällt und “Eindruck schindet”, wie s bei mir der Fall ist. Ich habe nichts daran verändert, lediglich ein paar “visuelle Freundlichkeiten”, die hab ich dabei “verbrochen”  .. wünsch euch was .. ——————————————————– Was

Bewerten:

Weiterlesen

A Message from the Hopi Nation

  Da wir gestern über die Wahrheit sprachen, möchte ich hiermit eine bestimmte Art von Wahrheit unterstützen. Manches können andere einfach besser sagen, mit anderen Worten und anderem Rhythmus. So bin ich nun still für heute .. ————————————- Wir haben den Menschen gesagt, dass dies die Elfte Stunde ist.Nun müsst ihr zurückgehen und den Menschen sagen, dass dies DIE STUNDE

Bewerten:

Weiterlesen

Frühjahrsputz ..

  Ja, es stimmt, “die Dinge” verändern sich, wir alle sehen und beobachten dies, zum Jubilieren jedoch ist es noch viel zu früh. Denn großteils und im wesentlichen, so ungern ich das feststelle, sind diese Dinge dieselben geblieben. Gestern kam ich aufgrund eines Leser Vorschlags, in eine mich nachdenklich stimmende  Situation, als ich den kritisch gehaltenen Artikel von “unserem Infokrieger”

Bewerten:

Weiterlesen

Die NWO-Städte des 21. Jahrhunderts

Ich denke, dass solltet ihr euch wirklich angucken. Nehmt euch bitte die Zeit, Freeman ist sowieso ein interessanter Kerl, die Sendung ist zwar in Englisch, aber mit Untertitel gehalten, sollte also für niemanden ein Problem darstellen, right, Freunde? Ich hab`absichtlich nur die ersten 3 Teile eingefügt, ihr wisst ja, wie ihr den Rest fertig schauen könnt. Einfach den obigen, über

Bewerten:

Weiterlesen

Alles noch beim alten ..

Als ich letztens sagte, wenn wir mal ein wenig “Urlaub” von den schlechten News nehmen, würde dass nichts ausmachen, außerdem könnten wir sie spielend leicht wieder “einholen”, weil, die “Welt” ändert sich nicht .. und wenn, dann nur sehr langsam. Wir werden nichts versäumen, meinte ich .. Und ich hatte Recht: War ja auch nicht weiter schwierig, aber es war

Bewerten:

Weiterlesen

Freund, lebe in Fülle, lebe in Freude ..

  Hallo Leute, einen entspannten, geruhsam-beschaulichen Samstag euch allen, mögen uns allen ein ebensolcher Sonntag beschert werden. Und wehe dem, der mir dass vermasseln will .. Heute möchte ich, nur jetzt zu Beginn und im Geiste, kurz wieder zum gestrigen Artikel zurück. Wir erinnern uns: Ich fragte an einer Stelle des Textes, manches Auge hat mich dabei vielleicht naiv abgewertet,

Bewerten:

Weiterlesen

Sichere Coolness ..

  Wir versäumen echt GAR NICHTS, wenn wir den schlechten Neuigkeiten mal den Rücken kehren, sie holen uns eh rasch genug wieder ein. Außerdem bin ich der Ansicht, dass es so toll sicher nicht ist, dass wir die ganze Welt – und davon meistens den Dreck – per TV und Nonstop, ins Haus kriegen. Ich selbst lebe echt prima, so

Bewerten:

Weiterlesen

Illusion oder Wirklichkeit?

Entweder alles ist Maya/Illusion und dann ist es egal wie wir handeln (Vielleicht ist das auch der Grund, warum die Eliten/Freimaurer/Illuminaten etc so handeln, wie sie handeln, eben einfach weil es keine Konsequenzen gibt, es ist ja nichts passiert) oder Wir leben in einer realen, materiellen Welt und DANN wäre es schlimm, wenn man entgegen seiner moralischen Grundsätze handelt. Oder

Bewerten:

Weiterlesen
« Ältere Einträge Letzte Einträge »