Thetahealing – eine Neue-Alte Heilmethode

 

Hi, Ladys and Gentleman, hi, everybody – whats going on, in our Life? It’s fantastic enaugh, oder seid ihr an weiteren “Unglaublichkeiten” interessiert? Schön, das freut mir aufrichtig! Allerdings hätte ich ein NEIN erst gar NICHT akzeptiert! Seht ihr den Galgen da?

Cartoon: Am Galgen (medium) by Holtschulte tagged galgen,hinrichtung,geld,schulden,galgen,hinrichtung,geld,schulden,tod,sterben,todestrafe,erhängen,freundschaft,finanzen,geständnis<-errichtet für: “Stinker, die – einfach so -Nein sagen” .. 🙂

Ein kleiner Scherz am Rande, hoffentlich “sieht” sich hier nun niemand und schon gar nicht persönlich angesprochen – dass wär’ zwar verrückt, allerdings hab ich gelernt, dass es nichts gibt, was es nicht gibt!

Dass der eine oder andere in letzter Zeit meint, dass die ganze Welt verrückt geworden ist, ist kein Wunder! Das war eigentlich zu erwarten, dass die Frequenzerhöhung des Planeten – die sich inzwischen gewiss nicht mehr abstreiten ließe, zu einigen “Reibereien” führt. Altes Paradigma vs neues Paradigma ..

Und vergessen wir “unsere Freunde” – die “Unterdrücker Bande” nicht, von ihnen konnte gar nichts anderes erwartet werden, als “Nicht-Anpassungsfähigkeit” und dass sie ihre alten Systeme nochmal voll “hochladen” ..

Aber für jene, die ernstlich an sich arbeiten und die sich neu zu orientieren versuchen, diese Leute brauchen sich eigentlich nicht mehr viele Sorgen machen. Wer nicht weiß, welche Lektüre hierzu passend und informativ wäre, denen kann ich gerne  behilflich sein. Ich habe kürzlich ein unglaubliches Buch gelesen, mit einer informativen Dichte, wie es selten zu finden ist. Naja, was heißt “gelesen”, ich studiere es nach wie vor, es ist eine – gerade in diesen Zeiten – sehr erbauende Lektüre.

Aber, sie besitzt einen “Haken” ..

Oh ja, so ist es wohl immer, nicht wahr? Allerdings könnte diese Art von Haken, für die meisten von euch  gar nicht so schlimm gefunden werden .. Nun, es käme auf einen Versuch an, nicht wahr? Ich persönlich hatte so einige, ziemlich große “Aha Effekte” beim lesen und ich kann euch gerne verraten, dass mir dass immer seltener passiert. Kunststück“, ich beschäftige mich ja auch ständig mit derlei Themen, wird ja auch gut sein, dass da was hängen bleibt .. 🙂  Wär`ja wohl traurig, wenn nicht ..

Okay, nun – let us coming zu “der Haken” .. 

The Winner is – es ist wirklich nicht weiter schwer, kann sich bei dem einen oder anderen dennoch schwierig gestalten – die Methode der Heilung von fast allem, was einen hemmt, krank macht oder unglücklich durchs Leben gehen lässt, wird laut der Autorin dadurch ermöglicht, dass man eine “spirituelle Aufgeschlossenheit” an den Tag legt. Nein, NICHT religiös, ich sagte spirituell – was etwas ganz anderes ist, obwohl so einige Leute für beide Bedeutungen dasselbe Synonym verwenden.

Im Klartext: Es ist unbedingt notwendig, sozusagen eine Grundbedingung damit diese Heiltechnik erfolgreich eingesetzt werden kann, an GOTT zu glauben! So, jetzt ist es herausen, das war  doch gar nicht so schlimm, oder?

Aber ich kann nachvollziehen, wenn hierbei einige “Schwierigkeiten” haben, die Amtskirche mit ihrer verlogenen Propaganda und Desinformation hat halt bei jedem von uns ihre “Spuren” hinterlassen. Kein Wunder, wenn dann einige nichts mehr davon wissen wollen, aber ich möchte dennoch dezent darauf hinweisen, dass nicht “verlangt” wird an Jesus, oder andere PERSONEN zu glauben – da hätte ich nämlich auch so meine Probleme, wissen wir doch, dass die HISTORISCHE Person Jesus mit der “kirchlichen Gotterhöhung”, so gut wie kaum etwas zu tun haben kann.

Meine persönliche Einschätzung geht dahin, dass gewiss einige Personen – ohne eine konkrete Zahl nennen zu wollen, mit all ihren verschiedenen Lebensumständen, zu einer einzigen Persönlichkeit verschmolzen wurden. Weitere Verstandesbeleidigungen werden uns durch die gemeinsamen Daten, der diversen in der Geschichte auftauchenden Gestalten als “Gottessöhne” zugemutet. Die meisten sind dann am 25 Dezember geboren, auferstanden sind sie auch, selbstverfreilich zur selben “Time Line” wie Joshua, usw, die Liste ist lang ..   

Und daher, so meine Vermutung – wird von einigen – unbewusst, Jesus und Gott gleichgesetzt, gerade in den amerikanischen Anti-NWO Foren, liest man ständig von “Jesus ist mein Retter” .. das mag ja für einige so sein, das geht auch keinen was an, aber “meins” isses nicht ..

 

Theta Healing(TM): Die Heilkraft der Schöpfung<- wirklich Leute, kein Fehler, kein Vertun .. sehr empfehlenswert!!

Aber dass es eine göttliche Quelle alles SEINS gibt, daran zweifle ich heute nicht im mindesten! Manche mögen “liebes Universum” beten, einige andere sagen lieber Alles-was-da-ist, widerum andere sagen “der SCHÖPFER” und was es da nicht alles gibt ..

Mit Schöpfer kann ich mich durchaus anfreunden, dass hat auch nichts mit männlicher Gottbenennung zu tun, WIR ALLE sind doch Teile, einer unglaublich komplexen SCHÖPFUNG. Es steht allerdings jedem frei, lieber an einen ominösen Zufall und rein materielle Sichtweisen zu glauben, ja, auch dass ist ein “Glaube” .. 🙂

Ob man s nun also glaubt oder nicht, ist jedem seine Sache. In Theta Healing stellt die Autorin Vianna Stibal medizinische, spirituelle und psychologische Hintergründe dar , gibt zahlreiche Anwendungsbeispiele aus der Praxis und lehrt, welche geistig-seelischen Anforderungen diese Methode an den Praktizierenden stellt.

In den Worten der Autorin, im Vorwort des Buches entnommen, ist Theta Healing eine der wirksamsten der energetischen Heilmethoden, die heute existieren. Es ist ein “meditativer Prozess, bei dem durch konzentriertes Gebet an den Schöpfer Heilung auf der körperlichen, seelischen und spirituellen Ebene bewirkt wird.”

image

Mit dem einfachen Werkzeug der Visualisierung UND dem – daher der Name –geistigen Mentalzustand, wo Thetawellen im Gehirn vorherrschen, hat sie laut Eigenaussage TAUSENDE von Menschen geheilt – und wer das Buch liest, der glaubt der Frau auch! Hier ist kein Schwindel, kein Nepp, sicher, die “Einfachheit” mag verblüffen, aber ich schreibe dies unserer Schwingungserhöhung zu, wo alte Heilsysteme und altes Wissen, nun wieder neu von uns Menschen belebt wird.

Gehirnwellen:

Gehirnwellen lassen sich nicht nur messen, sondern auch beeinflussen: Das kann durch einen visuellen oder akustischen Reiz geschehen, durch Neurofeedback, eine Spezialform des Biofeedbacks oder durch direkte Manipulation der Gehirnwellen mittels elektrischer Wechselfelder (siehe auch: Transkranielle Magnetstimulation, TMS). Geräte, die das ermöglichen sollen, sind seit den 1980er Jahren unter dem Begriff Mindmachines oder Brainwave Stimulator erhältlich,, zu sehr unterschiedlichen Preisen und mit sehr umstrittenem Erfolg.

Das ist nicht ganz richtig, mittlerweile gibt es sehr gute und auch durchaus hilfreiche “Mindmaschines”, ich möchte da speziell auf die Biofeedbackgeräte von Eggetsberger hinweisen!

Jedoch grundsätzlich, werden bei allem was wir tun, ob wir sprechen, schweigen, gehen, whatever – werden Gehirnwellen produziert. Im Theta Zustand erlebt man die tiefste Entspannung, in diesem Zustand finden auch Träume oder Hypnose statt. Man kann sich Theta Wellen aber auch als dass “Unterbewusste” vorstellen, da sie jenen Teil unseres Gehirns, zwischen Unterbewusstsein und Bewusstsein regeln und auch Erinnerungen und Empfindungen, sie steuern Einstellungen, Überzeugungen und vieles von unserem Verhalten.

Wer keine Probleme damit hat, sich jetzt ganz spontan einen Sonnenuntergang vor seinem “inneren Auge” vorzustellen, der kann auch Theta Healing praktizieren, so einfach ist dass nämlich .. wir benötigen hierzu nur Vorstellungskraft, werden aber dann mittels genauer “Vorgaben” im Buch geleitet, ein Weg der allerdings einzuhalten ist.

Es geht dabei darum, um zur sogenannten “7.Ebene der Existenz” vorzudringen, ein weiß-irisierendes Licht, wo der Schöpfer allen Seins den Menschen erlaubt, sich selbst – und andere zu heilen. Weder bin ich naiv, noch leichtgläubig, man muss schon selbst darin gelesen haben, um dass für möglich zu halten.

By the Way: NICHT wir, oder unsere Seele kommt dahin, sondern lediglich ein Teil unseres Bewusstseins, welches extra für diesen Zweck erzeugt wurde, wird zur “7.Ebene der Existenz” gelangen. JEDER von uns, wenn er nur aufrichtig danach sucht, wird IN SICH eine schöpferische Kraft finden, eine endlos sprudelnde Quelle – und, GOTT. Wer öfters meditiert, dem wird begreiflich dass IN UNS tatsächlich UNENDLICHKEIT herrscht, analog zum sichtbaren Universum – wie innen, so außen, sagen “die Hermetiker” dazu.  Wohin kommt man, wenn man zur “7.Ebene der Existenz” schwebt?

Lasst mich dazu Vianna Stibal zitieren:

“Wohin gehen sie also, wenn sie an der gallertartigen Masse vorbei auf dem Weg zur “7.Ebene der Existenz” bewegen? Sie betreten den Kern eines Atoms. Jedes Mal, wenn sie sich mit dem Schöpfer verbinden, begeben sie sich auf eine Reise in die “Innere Weite”. Die Reise verbindet sie mit den eigenen Atomen und dem Bewusstsein des ÄUSSEREN Universums, in seiner undendlichen Energie, der Erkenntnis, dass GOTT in jedem Atom existiert. Begeben sie sich also auf eine Reise in ihr Inneres, finden sie das “Schöpfer-Ich” und nach außen hin zu kosmischen Bewusstsein.”

Die Autorin hat mir etwas wichtiges erneut bewusst gemacht:

Und zwar die MACHT der BEOBACHTUNG und des BENENNENS! Vianna Stibal nennt es “bezeugen”, was lediglich ein anderes, wenngleich auch äh, seltenes Wort dafür ist. Die Experimente, welche letztlich der Quantenphysik den Boden bereiteten, sind beispielsweise Heisenbergs Unschärferelation, dass Doppelspalt Experiment, Teile-Wellen Dualismus, usw. 

Die Quantenphysik sagt uns: Jede Messung (oder halt “Beobachtung”) wird den Zustand des zu beobachteten Teilchens verändern. Zusätzlich kommt noch n  wichtig Faktor hinzu: Wiederholt man nun eine Messung, bei exakt gleicher Versuchsanordnung, so kann das folgende Ergebnis statistisch variieren. Dies nennt man “Unschärferelation”. Einige Leute ließen sich in der Folge zu Bemerkungen hinreissen, wie etwa, dass ohne Beobachtung nichts existieren würde. Dabei liegt die Bedeutung doch eher darauf, dass durch die Beobachtung des Beobachters, ein “spezieller Effekt” auftritt, was man als “kausales Ergebnis” beschreiben kann, was man durch den Beobachter erhält. Ahem, zu trocken? Sorry, dafür ..

Jedenfalls, Vianna Stibal behauptet in ihrem Buch, dass der Schöpfer selbst sie dazu instruiert habe, diese Methode Weltweit zu verbreiten, zum Segen der Menschheit. Nun wäre ich der erste, der hier mit Skepsis reagiert, aber seltsam, ich habe nicht einmal während ich ihr Buch “untersuchte”, irgendwelche “Abneigung” oder “Falschheit” darin entdecken können. Nichts dergleichen .. Sicher Freunde, ich könnte mich irren, ich habe mich schon oft geirrt 😦 und ich bestehe auf jetzt nicht auf “Allwissenheit”, aber ich glaube das nicht. Nicht in dem Fall, nein.

Fortsetzung folgt ..

 

———————————————————————-

3 Kommentare

  • sehr sehr guter Artikel von dir Stefan. Schließt sich meiner Meinung im Kern dem Thema der Doku an http://www.videogold.de/licht-der-ewigkeit-koennen-organe-und-zaehne-nachwachsen/ Alleine die Vorstellung von etwas das mit Liebe, Frieden und Harmonien zu tun hat , kann und ist sehr mächtig, denn in der Vorstellung wie etwa vom Weltfrieden denkt man nicht nur bewusst, sondern man FÜHLT sich in diesen Seins-Zustand. Vorstellung aus dem Englischen übersetzt heißt IMAGINE. Imaginär in der Vorstellungskraft zu leben kann sich wohl , so denke ich, direkt oder im werden zu beginnen einstellen. Dies hat mich in meinem .Buch u.a. auch dazu inspiriert den Liedtext von John Lennons „Imagine“ zu übersetzen. Gibt mir immer wieder Kraft von Kopf bis Fuß!!
    schönen Freitagabend an alle Helmut

    Gefällt mir

  • Hoi Stefan, mach dir mal keinen Kopf von wegen Irrtum – alles was ich bisher von dir über dieses Buch erfahren habe, deckt sich zu 100% mit meinen eigenen Nachforschungen verschiedenster Quellen und einer lebenslangen Analyse unserer „Existenz“. Sind wir doch schon zwei, die darin Wahrheit erkennen ;o)
    Und von wegen trockener Quantenphysik: Zumindest meine Wenigkeit erhält jedesmal ein kleines Flash, wenn sich ein Author die Mühe macht, spirituelle und physikalische Erkenntnisse zu verbinden. Am Ende haben wir ja hier auch nur EINE Realität, da muss also alles, was sich so beobachten lässt, irgendwie in ein Gesamtmodell einordnen lassen… Wer in wissenschaftlichen oder religiösen Dogmen verharrt, kastriert sich selber.

    Gefällt mir

  • Pingback: Der kreative Umgang mit der Realität « THE INFORMATION SPACE

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.