Einsturz der Realitäten

 

Momentan kann man an keinem Zeitungskiosk vorbeischlendern, ohne dass einen ein geradezu elementares Bedürfnis zum Kotzen überfällt! Gerade heute bemerkte ich, dass Wissen und Wahrheit wirklich einen Preis hat. Wir alle kennen diese “Sprüche”, wo sowas ähnliches postuliert wird. Aber es sind keine Sprüche!

Vorbei nämlich und dass für immer und ewig, die Zeiten, als man noch in die Zeitungen guckte und aufgrund der diversen politischen oder wirtschaftlichen Horrormeldungen, so es welche gab, ach was, irgendwelche gab s ja immer, wo man sich gruselte und blind herumrätselte … was wohl die Ursache von der Katastrophe, oder jenem Unglück wäre.

katze als BahnhofsvorstEhEr <-Obacht ..

Die derzeitigen, verkauften Illusionen, sind derart billig konstruiert, dass man nicht mal mit sehr viel gutem Willen, diese Lügen über Fukushima und Libyen glauben kann. Okay, es gibt natürlich immer noch genug, die dass Ganze Fakeszenario glauben. Aber ich schöpfte Kraft in der Hoffnung, dass immer weniger Menschen, deren ziemlich offensichtlichen Spielchen durchschauen.

Und ich bemerke auch, wie sehr mich persönlich dass alles verändert. Oder mit verändert, keine Ahnung. Jedenfalls, ich weiß noch gut, wie ich “früher” lebhaft und mit energischer Argumentation, mit den Leuten diverse “Lagen” diskutiert habe, von denen ich annahm, sie wären falsch. Und ich konnte oftmals sehr ungeduldig reagieren und auch, ja leider, auch rechthaberisch ..

Ihr kennt dass vielleicht von euch selbst, als man die ersten Schritte ging, mit diesem “neuen Wissen” und wo man glaubte, nun müsse man jeden zwangsbekehren ..   ach Gott, seither floss viel Wasser den Inn entlang ..

Und jetzt? Tatsächlich ertappte ich mich immer öfters, wie ich die Bemerkungen und Ansichten der Menschen aus einer “größeren Entfernung” betrachte, ja, und manchmal auch eher resignativ den Kopf schüttle. Und ich beginne mich mehr mit den Fragen zu beschäftigen, wie es sein kann, dass eine große Menge Menschen zur Zeit große innere Umwälzungen erleben und durchmachen, aber eine scheinbar viel größere Masse, offensichtlich nicht viel davon bemerkt.

Und selbstkritisch, wie ich nun mal gestrickt bin, stellte ich mir diesbezüglich auch einige Fragen, wie etwa, ob ich dazu überhaupt ein Recht habe. Darf man überhaupt, im Bewusstsein, dass unser Ego eigentlich einem tapsigen, blinden Bären gleichkommt, hergehen und von sich annehmen, dass man auf der “richtigeren Seite” einer Beobachtung ist? Ich bin aber auch draufgekommen, dass solche Grübeleien, einem einwandfreiem “Lego” entspricht, dass man sich baut, denn so oder so kommen wir nicht darum herum, dass wir uns ja zu allem und jedem eine Ansicht formen, dass menschliche Ego ist eine wahre “zu-allem-seinen-Senf-dazu-geb-Maschine”.

Das “beste”, dass eine relativ bewusste Person machen kann, in solchen Situationen, ist, so gut man es vermag sicher zu stellen, dass die eigene Betrachtung Logik und sowohl kritische als auch selbstkritische Positionen mit einbezieht. Quasi, aus so vielen Blickwinkeln, wie einem möglich sind, die Dinge zu “durchleuchten”. Vielleicht werden wir dann noch immer, die eine oder andere “Nuance” verpassen, manchmal wahrscheinlich ziemlich große Nuancen, aber thats it, mein Gott, mehr ist uns einfach (noch) nicht gegeben und ich denke doch, dass man damit auf einer recht sicheren Seite ist, weil mir immer wieder auffällt, wie wenig Menschen das eigentlich tun. 

Vielleicht ist es ja wirklich so, dass nur ein gewisser Prozentsatz der Menschheit, in diesen Prozessen drinnenstecken. Und diesen Leuten, quasi die Aufgabe zufällt, dafür zu sorgen, dass auch die “restlichen”, jetzt noch völlig blinden, den alleinig materiell ausgerichteten Personen zu ermöglichen, ebenfalls auf diesen “Zug” aufzuspringen. Wie dass gehen soll? Bitte, fragt mich was leichteres ..

Ich habe dazu lediglich ne Vermutung, die auf dem Phänomen der “kritischen Masse” aufbaut. Eines ist mir definitiv klar: Es sind viel mehr Menschen geworden, die sich “auf den Weg” gemacht haben und daher dürfte die Hoffnung nicht übertrieben sein, dass ab einem bestimmten Punkt, keine Ahnung wann – dass kann dauern – noch eine große Anzahl dazukommen wird. Aber alle? Es gibt ja diese gewisse, mit 2012 verbundene Sicht einer allumfassenden, globalen Bewusstseinsexplosion.

Wie schon öfters gesagt, ich mag keine “Hellseher”, persönlich aber bezweifle ich dergleichen Erwartungen. Ich meine, seht mal, ich habe keine Probleme damit, wenn noch “viele Menschen” dazukommen, aber ich glaube auch, dass es sich diese Menschen werden VERDIENEN müssen!

geldelite

Ich meine, ich bin mir zu 90% sicher, dass wahrscheinlich jeder, der diesen steinigen Weg eines Bewusstseinswandels geht oder ging, dass wir persönlich, jeder hart darunter zu leiden, zu kämpfen und “dornige Wege” gehen mussten. Beim einen mag es ein Todeserlebnis sein, weil ein geliebter Mensch gegangen ist, beim anderen eine schwere Krankheit, wieder ein anderer, könnte es durch den “Zusammenbruch” einer Beziehung gewesen sein, der als “finaler Auslöser oder Anstoß” fungierte, aber der Punkt ist: Dies war der Preis, sozusagen, wir mussten uns von einigen Illusionen lösen, bei manchen fand ein wahres “Illusionen Stürzen” statt, wo eine nach der anderen als Lüge und/oder falscher Glaube enttarnt und ausgemustert wurde, 

Eine Bewusstseinsexplosion die alle und jeden berücksichtigt, dass würde doch einige “Ungerechtigkeit” implizieren, meint ihr nicht auch? Zumindest in meinen Augen, kommt eine solche Vorstellung, nicht anders als wie eine weitere Illusion daher. Ein Zucker Loli .. ein “Dauerlutscher” für die Masse ..

 Clipart - lutscher. fotosearch 
- suche clipart, 
illustration poster, 
zeichnungen und 
vector eps grafische 
bilder

Um hier hoffentlich richtig verstanden zu werden: Damit will ich NICHT darauf hinaus, als wenn diejenigen Menschen, die wie einige meiner Leser und ich selbst zufälligerweise auch, damit als etwas “besseres” oder irgendwie Personen wären, die sich darum besonders verdient gemacht hätten. Oh nein, die Wahrheit ist doch, NIEMAND hätte doch freiwillig darin eingewilligt, hätte man ihm das vorgeschlagen! NIEMAND wurde danach gefragt! Vermutlich, allerdings eine gute, wie ich denke, triftige Vermutung meiner einer welcher, ist, dass wir unser Einverständnis gaben, allerdings zu einer Zeit gemacht, wo wir – nicht wirklich jedenfalls – die Relationen abschätzen konnten. Es gibt nämlich durchaus Menschen, die daran zerbrochen sind. So ist dass auch wieder nicht .. und ich bin mir zu gute 100% sicher, dass es für einen JEDEN ne schwierige Sache gewesen ist.

Immerhin sind dass keine “Kleinigkeiten”gewesen, wir wurden aus Job, Familie, Beziehung, Freunden und Bekanntenkreisen und weiß Gott, was noch alles für “Schwierigkeiten” und Anforderungen”, Regelrecht hinauskatapultiert! Und ganz sicher, waren wir alle keine “Heiligen”, manchen von uns hatten gleich mehrere dieser “Herausforderungen” zu packen. Und es erzähle mir bitte keiner, es hätte nicht Blut, Schweiß und Tränen gekostet- im übertragenden Sinne! Aber schön widerum ist, im Bewusstsein zu leben, diese Dinge hinter sich gelassen zu haben. Würde mich jemand fragen: “Nachdem du dass alles weißt, würdest du – gegebenenfalls – einverstanden sein und dass ganze freiwillig nochmal durchzuziehen?” 

Oh Mann, ich würde ihm mit Jauchzen und voller Wonne, ein gewaltiges NEIN entgegen schleudern! Bin ich ein Masochist? Bin ich denn komplett verrückt? Nein verdammt!

Man müsste aber eine dicke, fette masochistische Ader haben, den ganzen Scheiss nochmal durchmachen zu wollen .. Bewusstsein hin, Bewusstsein her ..

Um wieder ans Thema anzuknüpfen, nein, keiner hatte sich um derartiges beworben, nicht bewusst und nicht in dieser Dimension. Daher kann man da auch nicht von einem persönlichen Verdienst sprechen. Umgekehrt wird aber ein Schuh daraus – wir haben es uns verdient, endlich zu den blockierten Toren und versteckten Schlüssel Zugang zu erhalten, zu den “Untiefen” unseres Bewusstseins, von denen wir vielfach nicht einmal ahnten dass es sie gibt. Wir “verdienten” uns ein Stück persönlicher Befreiung, aus dem ganzen wirren Sumpf, der irrtümlicherweise “Leben” genannt wurde, ohne überhaupt zu wissen, WAS WIRKLICH LEBEN BEDEUTET! 

<- Mal was anderes, dies beschreibt die Welt, wie sie VORHER gekannt und durch welche wir “gelebt” wurden. “Problems, Problems .. “(geiler Song nebenbei 🙂 )

Zumindest ich persönlich muss sagen, ehrlicherweise, Leben war dass nicht .. ich wurde gelebt .. mein “kürzlich verstorbenes” Ego, möge Gotts einer Seele gnädig sein – war wie ein hilfloses Haarknäuel, in den Pfoten einer Katze .. es sah etwas und “Schwupps” konnte man nur mehr “will haben, will haben” und “mehr, mehr, mehr” hören .. Es war auch nicht etwa ungewöhnlich – innerhalb von sagen wir 20 min. – die Meinung grundlegend dreimal zu ändern ..  ein furchtbarer Typ!

Kurzum: Eine nicht ernstzunehmende Person!

Das hier ist eine undankbare, schwierige Geschichte, Freunde, wisst ihr, ich versuche gerade etwas zu beschreiben oder/und in Worte zu fassen, dass ich ja selbst kaum richtig verstehe. Was habe ich schließlich mehr, als einige “unzureichende Indizien” – wie “(Film)Kommissar Columbo” gerne zu sagen pflegte, “eine richtig dünne Geschichte ..”

Allerdings, wenn alle “dünnen Geschichten” solchen Charakter annehmen … aber, na gut, lassen wir das.”

Ich hätte, wäre ich einst gefragt worden, es nicht für möglich gehalten, dass man sich so gewaltig verändern kann. Es ist, als wäre ich Blind gewesen und könnte jetzt sehen, als wäre ich taub und stumm gewesen und könnte jetzt nun wieder alles hören und sprechen, das ist KEIN Witz. Ich betrachte diese Veränderungen als einen “Akt der Gnade”, von “göttlicher Gnade” und bin sehr dankbar darüber.

Es ist natürlich richtig-von wegen “Gnade”, all dass hat mir niemand geschenkt, aber ganz sicher hat man mich subtil “geführt”, dessen bin ich mir sicher. Von einem Buch zum nächsten, von einem Thema zum nächsten darauf aufbauenden, usw. Und erst hinterher, von einer Warte des “heute” und des “jetzt” gesehen, kann ich den “roten Faden” erkennen, der mich mit all dem Ganzen verbunden hatte/hat.

Ich muss es euch gestehen: Ich bin ein Mörder!

Ich erwürgte mein “altes Ego”, indem ich ihm ganz einfach und unbemerkt, die “Luft zum atmen” nahm.

Nun ja, zumindest nehmen wir immer gerne an, WIR, also unser denkendes Ich, unser Selbst – was selbstverfreilich etwas “ganz besonderes” sein müsse, habe die Hauptarbeit erledigt – egal, um was es gerade geht – aber wir denken, dabei  in “Ich-Schritten”, Ich, Ich, Ich .. habe dies getan, jenes, dass da und überhaupt: Nur ICH könnte dazu fähig und ind er Lage sein ..

STOOOOOPP! REALITYCHECK:

Die ganz gleiche “wissenschaftlich anmutende Methode” wenden wir an, wenn es darum geht anderen Menschen zu beschreiben, wie sich irgendwelche Situationen entwickelt haben.

Da wimmelt es dann nur so von Ichs, die etwas geplant und die “Dinge” zu ihrem Vorteil hin manipuliert hätten. Hauptrolle: ICH. Okay, manchmal, aber echt nur manchmal, passieren sie auch so. Aber da in Wirklichkeit – die wir aufgrund unserer wahrlich behindernden Wahrnehmung, nicht umfassend sehen können – dass Objekt NICHT vom Subjekt verschieden ist, der Suchende NICHT vom gesuchten getrennt werden kann, dass machen nur wir behinderten Menschen, daher kann es sowas einfach nicht geben, es gibt kein Ich, dass irgendetwas zustande kriegt!

In Wahrheit ist es doch so, die Dinge passieren und wir greifen zu, wenn wir die günstige Gelegenheit sehen. Ein Akt der Spontanität, ja, der kreativen Natur, die in uns verankert ist, aber sicher nicht vom Ego, dass irgendwas “checkt”.

Was werden und wurden nicht alles für Pläne von uns gemacht, Pläne zu diesem, zu jenem, zu diversen Zukunftsvorstellungen, Sparbücher angelegt, immer den Fokus auf eine imaginäre Zukunft und letztlich, wenn wir zu uns ehrlich sind, auf Dinge ausgelegt die sich dann aber niemals so entwickelt haben, wie von uns einmal geplant.  

Das sind unsere primären Probleme mit Kausalitäten, anzunehmen, es gäbe eine .. zumindest jenseits der menschlichen Wahrnehmung, gibt es keine Kausalität, wie erklärt wird. Kausalität, also die vordergründige Denkposition von einer Ursache und einer Wirkung, ist primärer Wirklichkeitsbestandteil der Illusion, der Maja Matrix, die aus unserer Vorstellung des Getrenntseins und des Glaubens entspringt, dass dieser “Wasserhydrant” mit dem IQ einer Stubenfliege, unser Ego, tatsächlich in der Lage wäre irgendwas zu “ver-ursachen” ..

David Hawkins, einer meiner Lieblingsschriftsteller in Fragen Bewusstsein sagt: “Schöpfung ist die wirkliche Quelle und Essenz von Evolution. Entwicklung ist der Prozess, durch welchen Schöpfung manifestiert wird. Die physische Welt ist eine Welt von Wirkungen und enthält KEINE Verursacherkraft.”(Das Allsehende Auge,S.176)

Hu? Ja, aber .. nichts, ja, aber .. eine weiteren Einsturz der Realitäten beschreibt er hier:

“Wenn Bewusstsein sich zu höheren Ebenen entwickelt, verändert sich auch die Welt, nach Anschein und Verhalten. Wenn Bewusstsein die Ebenen erreicht, deren Messwerte bei 500 liegen, strahlen die Schönheit und Vollkommenheit der Welt mit göttlicher Strahlkraft hervor, als Herz ihres Seins. Alle Form und Getrenntheit beginnt zu verschwinden und alles wird als einheitlich und zusammenhängend mit allem anderen gesehen. “(Das Allsehende Auge,S.277 unten)

Diesbezüglich von einem etwaigen “freien Willen” zu sprechen, solange wir eher blind durchs Leben stolpern, dürfte vermutlich zur größten Verarsche überhaupt zählen. Etwas in diesem Zusammenhang, hat sich zumindest bei mir, erst in den letzten Jahren herauskristallisiert, ganz sicher bin ich mir da aber auch nicht.

Allerdings bin ich mehr als dankbar, dass die “alte Welt” der allgegenwärtigen Probleme verschwunden ist und dafür einer für mich doch “besseren Welt” Platz machte, in der zumindest mein Ego ein anderes ist, wenn schon nicht die Welt. Und ich bin gespannt, wie n Flitzebogen, wie s nun weitergeht .. vermutlich aber, den bisherigen Verlauf entsprechend, werden weitere Kaskaden von  Einstürzen zu erwarten sein ..

+

60 Kommentare

  • Danke, es tut gut, zu lesen, dass quasi jeder oder zumindest die allermeisten auch erst in ein tiefliegendes Tal gefallen sind, bevor sie den „Berg des Bewusstseins“ zu erklimmen vermochten. Dieser Artikel barg einen Hauch von Synchronizität für mich, da ich einen Tag vor Erscheinen des Artikels meine Initiation zu dem Prozess noch einmal vor dem inneren Auge hab Revue passieren lassen.

    Gefällt mir

  • Zu dem Thema : Einsturz der Realitäten , passt dieser Video 🙂 :

    Wenn wir diese Information Vollständig verstanden haben , können wir sie auch in allen Lebensbereichen Anwenden , wir sollten nicht alles Glauben was uns erzählt wird , sondern eigene Realität Erschaffen , sogar eigenen Gott können wir selbst ohne irgendeine Religions-Institution Kreativ mit Wissenschaftlichem Hintergrund selbst Erschaffen , weil in jedem Element findet Ihr Gott und Göttliche , sowie in jedem einzelnen Sein des Lebens.

    Gefällt mir

  • Wer sich jahrzehntelang autoritätsgläubig unter die Dominanz von totalitär lebenden Einzelpersonen und Gruppen begeben hat und viele Jahre brauchte, um sich in kleinen Schritten von solcherlei Fremdbestimmung zu lösen, vermag zu ermessen, warum es auf diesem Planeten so viele unterschiedliche Kulturen und Gesellschaften gibt und gab. Sie alle kommen und gehen, weil alles im Fluß ist. Millionen von Führungspersönlichkeiten prägen die Richtungen des Flusses. Und jetzt? Nix ist. Entweder man führt oder man läßt sich führen. Niemand kann „nur“ ein Beobachter sein.

    Aber ich kann mich programmieren: Ich bin auf eine Lebensspanne von 120 Jahren eingestellt. Ich esse und trinke nicht jedes Gift, das aus der Lebensmitteltechnologie stammt oder mich genmanipuliert erreicht. Ich meide gehackte Strahlungen, wo es nur geht. Ich entziehe mich der permanenten Spülung durch „Meldungen“, die meine Realität steuern sollen. Ich zucke zusammen, wenn jemand eine ideologiegesteuerte Weltsicht äußert. Ich umgebe mich mit wenigen Menschen, die mich als „Sonderling“ akzeptieren und lieben. Ich arbeite mit Pflanzen und Tieren, um ihre „ursprüngliche“ Energie zu spüren. Ich lese Blog-Autoren wie Steven Black, um Impulse zu erhalten, die unvorhersehbar sind. Solche Anregungen halten mich beweglich – geistig und körperlich über den Eintritt in den nominellen Altersruhestand hinaus, der bitteschön mit dem eigenen Tod quittiert werden soll, um die geplünderten Versorgungskassen zu schönen. Die Demenzindustrie ist bereits überlastet.

    Ergo sum: Bei solch einem Thema kann und will ich nicht bei der Ausgangsfrage „Und jetzt?“ verharren.

    Gefällt mir

  • Wir sind mittendrin.

    Und wie Du es mal wieder voll auf den Punkt bringst Steven, die Gelassenheit ist unser größter Trumpf.

    Vor ein paar Monaten hätte ich schon so oft an die Decke springen können, da ich die Blindheit nicht mehr sehen konnte (schön doppeldeutig) heute ist dieser blinde Fleck verschwunden, denn es ist alles so schön offensichtlich.

    Das hier nennt man glaube ich brainstorming.

    Und zwar auf der geistigen Ebene.

    Das Leben ist schön! 🙂

    Gefällt mir

  • Ich habe ein Problem mit dem ICH. In dieser Realität bin ICH das EGO. Mein wirkliches ICH erschafft doch dieses ICH in dieser Welt. Hab es so gelesen.
    Wenn ich mich also bemühe auf mein Inneres zu hören, es zu spüren…was spüre ich da? Ist es mein EGO? Wir sind alle Energie – letztendlich. Will ich versuchen hinter dieser Realität zu schauen, meinen Cocon öffnen und hinausschauen. Nur wie? So sehr ich mich auch bemühe,es geht nicht.
    Den „roten Faden“ habe ich erkannt. Die Schockwelle der Erkenntnis, die durch meine Seele raste spüre ich immer noch, wen ich daran denke und es war gewaltig.
    Aber es hat sich um mich herum nichts geändert. Ich sehe die Lügen, das falsche Konstrukt. Den Fehler den wir alle machen oder gemacht haben. Das ist der Unterschied zu vor der Schockwelle. Schreibt das hier nun mein Ego, hab ich mich verändert oder wo ist die Veränderung. Im Jetzt ist man leider zu selten. Ich konzentriere mich auf Jetzt, aber es macht nichts mit der Aussenwelt, mit der ich lebe. Mein Körper ist doch eine Illusion,ist es da nicht egal, was man ißt oder wie man lebt? Ist es wichtig den Körper zu Pflegen in dieser Scheinwelt? Ich möchte nicht 120 Jahre werden, 70 sind mir genug. Jedenfalls in dieser Welt. Wären wir am Aufbau einer, dem Menschen würdigen Welt, dann würde ich gerne ewig leben wollen. Ich habe soviel Energie anderen helfen zu wollen,weiß gar nicht wohin damit.
    Fragen über Fragen die ich jedes mal anders beantworten könnte, weil es so furchtbar viele Sichtweisen gibt.
    Aber immer wenn ich solche Texte lese, Videos schaue macht mir das Mut und ich fühle mich sehr gut dabei. Kann ich schon wieder fragen, Mut – zu was? Ich habe das Gefühl sehr oft, dass ich es verstehe und doch nicht verstehe.
    Verzeiht mit diesen „Kuddelmuddel-Text“ -ich kann nicht anders.

    Also wiedermal herzlichsten Dank für diesen Artikel
    Liebe Grüße Ramona

    Gefällt mir

    • Du steckst mittendrin in der Entwicklung, Ramona.
      Da ist der Zustand ganz „normal“.
      Verständnis für dich, dir selbst die Zeit lassen, die du brauchst.
      Dein Körper? Du hast ihn dir selbst ausgesucht, bevor du
      inkarniert bist. Pfleg ihn, du hast nur den einen und brauchst
      ihn für dieses Leben.

      Gefällt mir

    • Liebe Ramona,

      auch wenn berühmte Gehirnforscher wie Gerhard Roth [ Siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Gerhard_Roth_%28Biologe%29 ] uns auf ein Konstrukt aus Illusion und Vorherbestimmung reduzieren: Bleibe dabei, Deine Möglichkeiten weit zu halten. Du bist nicht verpflichtet, Dich aus eigener Kraft einzuschränken. Die Gedanken sind frei, auch Deine!

      Die Umerziehung ist überall! Sei vorsichtig!

      Gefällt mir

    • liebe ramona,

      mir hat das buch von eckehard tolle „leben im jetzt“ sehr geholfen 🙂

      Gefällt mir

      • Hi, Runa
        Das finde ich sehr gut! Und hab lieben Dank, für den „Vertrag“(mach dir nix draus, aus Meckerern, irgendeiner findet immer nen Grund dazu ..)
        Vermutlich mag er sich zur Zeit bloß selbst nicht, dass gibt sich hoffentlich wieder .. 😕
        Lg,

        Gefällt mir

    • oder vielleicht hilft Dir das weiter, liebe ramona 😉

      INKARNATIONSVERTRAG

      Ø Es ist hilfreich, über jeden Satz einzeln nachzudenken.

      §1)Sie erhalten einen Körper. Dieser Körper ist neu und einmalig. Niemand sonst bekommt den gleichen.

      §2)Sie erhalten ein Gehirn. Es kann nützlich sein, es zu benutzen.

      §3)Sie erhalten ein Herz. Die besten Resultate erzielen Sie, wenn Hirn und Herz ausgewogen benutzt werden.

      §4)Sie erhalten Lektionen. Niemand bekommt exakt die selben Lektionen wie Sie oder kann sie Ihnen abnehmen.

      §5)Sie können tun, was Sie wollen. Alles, was Sie anderen antun, kommt zu Ihnen zurück.

      §6)Eine Lektion wird so lange wiederholt, bis sie begriffen wurde. (Auch inkarnationsübergreifend)

      §7)Dieser Vertrag ist für alle gleich. Es gibt keine Privilegien, auch wenn einige das behaupten. (Handschriftliche Änderungen haben keine Gültigkeit.)

      §8)Sie bekommen Spiegel, um zu lernen. Viele Spiegel sehen aus wie andere Körper. Sie sind dazu da, Ihnen etwas zu zeigen, das in Ihnen ist.

      §9)Wenn Ihr Körper zerstört wird oder aufhört, zu funktionieren, bekommen Sie einen neuen. (Es kann zu Wartezeiten kommen.)

      §10)Der Inkarnationsvertrag läuft erst aus, wenn alle Lektionen zu einem befriedigenden Ergebnis geführt haben.

      §11)Was befriedigend ist, bestimmen Sie!

      ØNützliche Hinweise und Tips:

      Ziel ist es nicht, beim Verlassen eines Körpers möglichst viel Geld zu haben.

      Es gibt keinen Bonus für Berühmtheit oder Beliebtheit.

      Sie müssen sich nicht an den Fehlern anderer orientieren.

      Regeln sind dazu da, überprüft zu werden.

      Behauptungen anderer über das Ziel können Ablenkungen sein.

      Sie können nichts falsch machen. Es kann höchstens länger dauern.

      Zeit ist eine Illusion!

      Sie haben Zugriff auf alle Antworten über eine spezielle Verbindung in Ihrem Herzen.

      Alles innerhalb des Schulungsraums reagiert auf Herzensausstrahlung.

      Versuche, den Schulungsraum zu beschädigen, führen zu Einschränkungen.

      Niemand kann Ihnen die Verantwortung abnehmen.

      Gewalt führt niemals zu einer Lösung.

      Es kann nützlich sein, darauf zu achten, welche Situationen sich wiederholen.

      Drogen (legale und illegale) können die Wahrnehmung der Lektionen verfälschen.

      Nur, weil alle sich auf eine Weise verhalten, muß das nicht bedeuten, daß es richtig ist.

      Es gibt selten nur eine richtige Lösung.

      Sie können einen Antrag auf Vergebung stellen.

      Es gibt keine Extraklauseln für niemanden.

      Sie werden geliebt. (Auch wenn Sie in der Bronx oder Somalia sind.) Alles andere ist Täuschung.

      Lektionen sind besondere Gelegenheiten, sich zu entwickeln und keine böse Absicht.

      Es kann riskant sein, seinen Körper anderen anzuvertrauen.

      Andere in der Entwicklung zu behindern, bringt keinen Vorteil.

      Sie bekommen (vorzugsweise während der Nachtstunden) Gelegenheit, den Körper zu verlassen.

      Erinnerungen an Erfahrungen außerhalb des Körpers werden nicht im Körper bzw. Gehirn gespeichert.

      Herumspielen an Ihrem Körper ist Ihr gutes Recht. An den Körpern anderer erfordert deren Einwilligung.

      Abgucken ist sinnlos!

      Wer Ihnen eine Lebensversicherung anbietet, ist ein Betrüger.

      Das mutwillige Beenden einer Inkarnation führt zu viel unnützem Papierkram.

      Wissenschaftliche Gutachten und heilige Schriften dienen der Verwirrung.

      Es geht nicht darum, Erster zu sein.

      Es geht nicht darum, cool auszusehen.

      Niemand macht in Ihrer Situation eine bessere Figur als Sie.

      Sie sind nicht der Einzige, der am Sinn des Inkarnationsvertrages zweifelt.

      Da Sie diesem Vertrag zugestimmt haben, ist es unnütz, sich darüber zu beschweren, daß Sie hier sind.

      Gefällt mir

    • liebe Ramona , ich bin auch ein Suchender nach Wahrheit , vielleicht hilft dir das weiter :
      ———————————-zurück zu Realität————————————–
      ————-nichts scheint wie es ist und nichts ist so wie es scheint————–
      —aus Tun und Sein , Sein und Tun verändern wir die Innere sowie die Äußere Realität—

      Gefällt mir

    • Ist es nicht das Suchen das einen wissen lässt das man IST und nicht nur auch Da ist?

      Der Rest ergibt sich

      Gefällt mir

    • Hi, Ramona
      Ich entschuldige mich, dir erst so spät zu antworten, aber ich war echt schwer eingespannt, die letzten tage über -..

      Vielleicht haben dir auch einige Kommentare der Leute geholfen, oder wertvolle Impulse geben können? Es macht mich sehr froh, wenn ich derartige Entwicklungen sehe, wo man versucht „Fremden“ Hilfestellung zu geben, anstatt, wie üblich, sich wichtig zu machen ..

      Es ist auch überhaupt KEIn Kuddel-Muddel Text! Du bist, ganz eindeutig, in eine neue Phase deines Lebens eingetreten, wo alles etwas neu und auch befremdlich ist. Du löst dich von vielen Dingen, die eh unnütz sind .. von daher auch, deine Betrachtungen über den Körper. Ein freundlicher Tipp:
      LIEBE DEINEN KÖRPER!

      Er ist dein „Fahrzeug“, in dieser Welt des 3D und wie alle Fahrzeuge braucht er Wartung! 🙂
      Ich wünsche dir viel Kraft und Mut, dich zu realisieren und weiter nachzufragen ..
      Bye,

      Gefällt mir

  • Guten Morgen, Stefan 🙂
    echt stark, während ich deinen Artikel gelesen habe, zog
    mein Leben im Rückblick an mir vorbei,
    wie sich alles gefügt hat, eins aufs andere aufbaute, wie
    du schon sagtest „geführt“, immer wieder ein Stück weiter.
    Einmal angefangen, gab es kein Zurück mehr, ohne mich
    selbst zu zerstören.
    Der Lohn? innere Zufriedenheit, Glück, in Liebe mit mir
    selbst verbunden.
    Hellsehen = Klarsehen

    Gefällt mir

  • guter schrieb!

    Gefällt mir

  • Hi Steven,

    was hältst du von dieser Antwort?

    Japan ist eine Lektion für die Menschheit

    SaLuSa durch Mike Quinsey,25.03.2011, http://www.treeofthegoldenlight.com/

    Übersetzung: Martin Gadow – http://www.paoweb.org

    Lasst euch von niemandem von eurem Ziel abbringen, denn nachdem ihr nun so weit gekommen seid, steht ihr an der Tür zum Erfolg. Auch in Begriffen linearer Zeit bleibt jetzt nur noch wenig Zeit übrig, und auch deren Lauf beschleunigt sich ständig weiter. Zugleich erhöht sich auch eure Chance der Steigerung eures Bewusstseins-Niveaus, da immer mehr Energie eure Erde erreicht. Das LICHT ist im Aufwärts-Trend, und die niederen Frequenzen werden schneller umgewandelt als je zuvor. Es herrscht jetzt eine Atmosphäre der Erwartung, da deutlich ist, dass die Veränderungen tatsächlich im Gange sind, – und ihr werdet nicht enttäuscht werden. Alles nähert sich seiner Vollendung, und wir stehen wie immer bereit, bei euch tätig zu werden.

    Japan ist Besorgnis erregend, aber die unmittelbare Gefahr hat sich verringert, und wir sind voller Hoffnung, dass bald alles unter Kontrolle sein wird. Was da passiert ist, ist eine Lektion für die Menschheit, die euch veranlasst, die künftige Verwendung nuklearer Energie in Frage zu stellen. Saubere Energie existiert in reichem Maße überall um euch, und sie kann angezapft werden, um euren gesamten Energiebedarf zu versorgen. In der Bevölkerung herrscht eine Stimmung des Verlangens nach einem Wandel, aber nur Wenige unter euch sind sich dessen bewusst, dass freie Energie bereits bekannt ist und dass erwiesen ist, dass sie von euch genutzt werden kann. Diese Energienutzung hätte bereits vor vielen Jahren eingeführt werden können, doch das wurde euch vorsätzlich verweigert. In der Tat wurden euch viele Erfindungen vorenthalten, die eure Gesellschaft weitergebracht hätten. Das wird sich alles ändern, wenn wir auf der Erde ankommen; dann werdet ihr jegliche Technologie miteinander teilen, die eure Bedürfnisse stillen kann.

    Denkt ihr nicht auch, dass es seltsam ist, dass sich die Art eures Transportwesens während des vergangenen Jahrhunderts kaum verändert hat, dass gleichzeitig aber in anderen Bereichen die Technologie bemerkenswerte Fortschritte gemacht hat?! Dennoch hat eine Reihe von Erfindungen sich als erfolgreich erwiesen darin, das zu verändern, was ihr gegenwärtig habt, um zu saubreren und wirtschaftlicheren Antriebsmotoren zu kommen. Doch auch da wurde euch ein gewisser Nutzen daraus vorenthalten. Wir werden dafür sorgen, dass entsprechende Entdeckungen euch offen zur Verfügung stehen, damit ihr sie weiterentwickeln und fabrikmäßig herstellen könnt. Wir werden natürlich unsere eigenen Vorrichtungen mitbringen, unter denen die Roboter-artigen sich als sehr attraktiv für euch erweisen werden. Es war eigentlich nie beabsichtigt, dass ihr den besten Teil eures Lebens damit verbringen müsstet, „zur Arbeit gehen“ zu müssen, und in Zukunft wird die Betonung darauf liegen, zu garantieren, dass ihr alle Zeit, die ihr euch wünscht, darauf verwenden könnt, eure eigenen Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Alltägliche (banale) Arbeiten und Dienstleistungen müssen dann nicht länger von Menschen durchgeführt werden, – abgesehen von Computer-Experten, die all diese Funktionen überwachen müssen.

    Wir werden euch behilflich dabei sein, euch rasch in die Zukunft hineinzubewegen und verlorene Zeit wieder aufzuholen. Ihr seid im Begriff, wieder auf den Pfad zurückzukehren, der euch zum Aufstieg und darüber hinaus bringt. Wir selbst erfreuen uns bereits eines solchen Lebens, und wir können euch versichern, dass es eigentlich recht normal ist, sich sein Leben einfach und komfortabel zu gestalten. Mit der Zeit wird auch der Bereich Erziehung und Ausbildung wesentlich einfacher und nützlicher werden und nur wenig von eurer Zeit in Anspruch nehmen. Dies zum Teil deswegen, weil ihr mit neuen Konzepten vertraut gemacht werdet, die euch nicht endlose Stunden des Studierens kosten. Ihr werdet entdecken, dass ihr dann recht einfach mit Informationen programmiert werden könnt. Für diejenigen, die höheres Wissen über spirituelle Themen erlangen möchten, gibt es andere Planeten mit fabelhaften Tempeln für das Heilwesen und die Wissenschaften. Die Arkturianer sind eine solche Zivilisation, die sich auf diesem speziellen Gebiet auszeichnet; sie haben wundervolle Tempel aus Kristall, und Licht mit Farben, die über das euch bisher Bekannte hinausgehen.

    Das Leben nach eurem derzeitigen Erdenleben wird so anders und so erfüllend sein, dass ihr die ferne Vergangenheit bald vergessen werdet. In der Tat sind einige unter euch bereits auf die Zukunft ausgerichtet und empfinden eine gewisse Distanz zu vergangenen Ereignissen. Mit der Zeit werdet ihr all jene Erlebnisse beiseite legen, die euch einst in den niederen Dimensionen festgehalten hatten, denn sie dienen keinem weiteren Zweck mehr, da ihr die entsprechenden Lektionen bereits gelernt habt. In der Tat ist der Grund hinter allen Erfahrungen, eure Evolution zu fördern, und ihr könnt die Galaxis bereisen auf der Suche nach allem, was zu eurem Begreifen beiträgt. Ihr werdet eurer Reise nie müde werden, denn sie wird lohnend und befriedigend sein. Andere Lebensformen werden sich für euch als äußerst interessant erweisen, und ihr werdet entdecken, dass sie ungeachtet ihrer Gestalt und Größe so sind wie ihr: auch sie entwickeln sich zu selben QUELLE hin.

    Für den Augenblick seid ihr noch sehr von irdischen Angelegenheiten in Anspruch genommen, und da wird es keinen vollständigen Frieden geben, solange diese Dinge nicht geklärt und beseitigt sind. Danach könnt ihr euch auf eine wunderbare Zukunft konzentrieren und euch auf euren Aufstieg in die höheren Dimensionen vorbereiten. Es ist wie das Wahrwerden eines Traums und verheißt eure Befreiung aus einer Periode intensiver Erfahrungen, die zum Teil sehr unerfreulich gewesen sind. Sie alle aber haben auf eine Weise zu eurem spirituellen Verständnis beigetragen, wie keine andere Art des Erlebens das ermöglicht hätte. Ihr steht aber nun bereit, weiter zu kommen und geht nicht „schlechter“ aus diesen Erfahrungen hervor. Denn zum Glück haben emotionale Einflüsse keine dauerhaften Nachwirkungen und werden bald geheilt sein.

    Wir beobachten, dass da Bewegungen seitens unserer Verbündeten auf der Erde unternommen werden, die auf die Möglichkeit gewisser Resultate innerhalb der nächsten zwei Monate hindeuten. Wir können dazu nicht mehr sagen, denn der Ausgang dieser Aktivitäten hängt von denen ab, über die wir keine Kontrolle haben, obschon unsere Autorität die Macht hat, die uns von den höheren Ratsgremien des LICHTS verliehen wurde. Es ist das LICHT, das den Schlüssel zum Erfolg in sich trägt, und je mehr die Menschheit dazu beitragen kann, desto rascher ist ein Resultat wahrscheinlich. Ihr habt die Macht dazu, erkennt jedoch noch nicht deren Potential, und wenn ihr aufsteigt, wird es eure Aufgabe sein, zu garantieren, dass diese Macht nicht missbraucht wird. Es wird euch aber jegliche Hilfe dafür zuteil werden, dass ihr eure Verantwortung Anderen gegenüber begreift. Wenn ihr euch höher hinauf entwickelt habt, wird es recht einfach für euch sein, zu Galaktischen Wesen zu werden, die vollständige Kontrolle über ihre machtvollen schöpferischen Energien haben.

    Ihr erschafft im ’Jetzt’, aber es braucht für gewöhnlich seine Zeit, bis Resultate erkennbar werden, und dann kann es sein, dass euch noch nicht einmal klar ist, dass ihr dabei eure Hand im Spiel hattet. In der Vergangenheit waren eure Schöpfungen eher mit Wünschen verbunden, die das Resultat eures Massenbewusstseins waren, das auch eure Zukunft mitbestimmt hat. Es hat euch dahingeführt, wo ihr euch jetzt befindet; der Unterschied zu früher liegt nun darin, dass das LICHT inzwischen zur führenden Kraft auf der Erde geworden ist. So freuen wir uns nun darauf, all jene Energie hinwegzufegen, die noch dem alten Paradigma angehören. Das Neue und das Alte können in keiner Weise in Harmonie miteinander existieren, und das hat zu dem Chaos geführt, das ihr zurzeit erlebt. Doch es wird kurzlebig sein, und die neuen Energien werden eure Zukunft gestalten.

    Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich bitte euch, das LICHT weiterhin in jeder euch nur möglichen Weise zu unterstützen. Dadurch werdet ihr den Zeitpunkt schneller herbeiführen, an dem wir ein höheres Maß an Kontakt mit euch haben können, und wir danken euch für eure Geduld!

    Danke, SaLuSa!

    Mike Quinsey

    Gefällt mir

    • Du hast zwar Stefan gefragt -ich äußere mich mal dazu.

      Ich habe in diese Zeit inkarniert und hier ist die Erde.
      Ohne gerufen zu werden, können die Wesen vom Sirius
      nicht tätig werden, denn sie würden die Retterrolle
      übernehmen, was den freien Willen nicht berücksichtigt.
      Also werde ich weiterhin meinen Anteil erbringen,
      um die Erdenergie zu verändern.

      Gefällt mir

    • Tut mir leid, Klaus
      ich bin Channeldurchsagen nicht negativ gegenüber eingestellt, aber diesen schon. Wie Christa richtig sagt, wäre dass gegen die „Nichteinmisch Doktrin“, ich halte Paoweb auch für eine Desinformationswebsite .. aber dass muss jeder für sich entscheiden. Was allerdings die Indischen Ereignisse und Schriften, wie im Mahabaratta angeht, stimme ich dir zu, ich glaube auch dass diese Dinge wahr sind und nicht irgendwelche Mythologien. Aber wenn, dann muss die Menschheit arg im Dreck gelegen haben .. unfähig sich zu helfen .. aber dass, was die Leute ankündigen und behaupten .. naja, das wäre eine lange Geschichte, ein anderes Mal vielleicht, ich bin sooo müde .. gute N8
      Lg,

      Gefällt mir

      • Hallo Steven,

        bemerkenswert finde ich diesen Satz in dem Channeling:
        „Wir beobachten, dass da Bewegungen seitens unserer Verbündeten auf der Erde unternommen werden, die auf die Möglichkeit gewisser Resultate innerhalb der nächsten zwei Monate hindeuten.“
        Das sind recht konkrete Aussagen. Was ist dabei, wenn man Hilfe von außen annimmt, wenn die eigenen Kräfte und Technologien nicht ausreichen? Ob die Hilfe von „innen“ (hoch entwickelte Inkarnationen) oder von „außen“ kommt, spielt keine Rolle. Einmischung und Hilfe sind zweierlei. Unterlassene Hilfeleistung ist nicht nur vor dem Naturgesetz strafbar. http://dejure.org/gesetze/StGB/323c.html. Soweit ich weiß, nutzt auch die dunkle Seite Unterstützung und Technologien von weniger menschenfreundlichen Außerirdischen.

        LG Klaus

        Gefällt mir

      • Selbst ist der Mann – selbst ist die Frau
        Wir haben uns die Sch…. selbst eingebrockt
        also können wir uns auch selber rausholen.
        Wer macht denn die Gesetze?

        Gefällt mir

    • Lacht -Klaus willst du die Außerirdischen mit unserem Strafgesetzbuch
      rankriegen?

      Gefällt mir

  • du sprichst mir aus der Seele…hab auch alles so durchgemacht wie dus in etwa beschrieben hast..
    bin aber nun zu dem Schluss gekommen:; Auf die wirklich wichtigen Dinge muss jeder selbst kommen“..mir hat auch niemand geholfen und ich hätte mir auch vorher nicht helfen lassen..
    Wie geh ich nun mit meinen Gesprächspartnern um:
    ich hab mir schon lange abgewöhnt jemanden, egal wem, etwas in quasi aufklärerischer oder belehrender Form zu erzählen. Daher lasse ich jeden erst mal reden und bring mich dann höchstens so ein indem ich ihm vorschlage sich doch mal diese oder jene Seite anzuschaun, oder dieses oder jenes Video oder Buch zu lesen..denn wenn man sich mit jemanden auf der Basis eines unterschiedlichen Informationshintergrundes unterhält und diskutiert, kann man es von vornherein vergessen..man schadet sich nur selber dadurch..
    das ganze hat meiner Meinung nach auch absolut null mit Intellekt zu tun sondern lediglich mit Offenheit oder eben Ignoranz..der Intellekt kann dabei auch nur im Weg stehen..wenn man nämlich gleichzeitig spirituell Tod ist hat man keine Chance…PS: David Icke“s Vorträge haben mir auch unheimlich geholfen..(youtube 2009 Zürich)..

    Gefällt mir

  • Ich schreibe und sende jetzt eine Schock Welle : ( es gilt für die jenigen die an Sirius glauben )- ( vergisst jetzt einen Augenblick die Wesen vom Sirius )-( Denkt an die Morphische-Felder alles ist mit Morphischen-Feldern miteinander verbunden )-( Diese Kraft der Verbundenheit entwickelt sich in ein höheres Bewusstsein der unsere Genen auch mit verändert )-( wenn ihr jetzt anfängt mit der Morphischen-Feldern sich Geistlich zu verbinden , könnten sogar im Jahr 2012 mehrere Evolutionäre-Geistliche-Genetische-Sprünge erreicht werden )-( woher ich die Information habe ist unwichtig , es geht um die Menschheit nicht um mich )

    Gefällt mir

  • @stip78, Christa

    Die uralten Vedischen Schriften berichten von zahlreichen Epochen, in denen die Menschen von Dämonen gequält wurden. Wenn die Situation so schlimm wurde, dass die gesamte Menschheit bedroht war, dann inkarnierten sich ein oder mehrere sehr mächtige Wesen, die die Ordnung wiederherstellten. Die Dämonen haben ein wichtige Funktion, aber ihre Macht ist durch die höchste Intelligenz begrenzt. Wäre es anders, gäbe es schon längst kein Universum mehr. Ob man diese Wesen nun als Engel, Avatare oder Außerirdische bezeichnet, spielt keine Rolle. Ich bin überzeugt, dass sie uns helfen werden – in welcher Form auch immer – , wenn wir das wollen und unsere eigene Macht nicht ausreicht, um die Ordnung wiederherzustellen.

    LG Klaus

    Gefällt mir

    • @Klaus
      davon bin ich überzeugt, dass höherentwickelte Seelen
      in „Krisenzeiten“ auf der Erde inkarnieren, um die Energie zu heben.
      Dann sind sie auf der Erde. Das ist für mich etwas völlig anderes,
      als wenn sie uns mit Raumschiffen retten wollen.

      Gefällt mir

      • „@Klaus
        davon bin ich überzeugt, dass höherentwickelte Seelen
        in „Krisenzeiten“ auf der Erde inkarnieren, um die Energie zu heben.“

        Christa Du bist eine dieser Seelen.

        Die Umkehr liegt nicht in anderen höheren Wesen, die Umkehr sind wir selbst, jeder einzelne von uns.

        These, Antithese Synthese.

        erst wenn wir im Gleichgewicht mit unserem Herzen und unserem Gehirn sind können wir ein Gleichgewicht erreichen.

        Und somit benötigen wir keine äußere Hilfe, die kommt von allein.

        Durch das Gleichgewicht.

        Wenn das Dennken mit dem Empfinden eins ist, dann stellt man sich auf keine Seite, denn man hat ja beide im Blickfeld.

        Yin und Yang, das eine kann ohne das andere nicht existieren und da alles im Gleichgewicht ist, ist es auch logisch sich nicht zu sehr gegen die „dunklen“ Mächte zu stellen.

        Informationen sind das Grundgerüst für Gleichgewicht und deshalb bezeichne ich mich als Informatiker, oder zu neu deutsch Infokrieger, dabei bin ich der friedlichste Mensch, den ich kenne.

        Ich wünsche Euch allen einen schönen Sonntag und geht wählen 🙂

        Gefällt mir

  • Ein wirklich toller Blog. Sieht nach einer Menge Arbeit aus =)

    Hey ihr wollt brand aktuelle News rund ums Gaming ?!
    Dann schaut mal bei meinem Blog vorbei !!!
    Ihr werdet nicht entäuscht werden.

    Gefällt mir

  • @Christa

    Ich würde keine Möglichkeit ausschließen. Aber ich gebe zu, Voraussagen sind schwierig, besonders was die Zukunft betrifft.:-;

    Gefällt mir

  • grimoire:

    sorry… und – haste keine anderen probleme?

    Gefällt mir

  • Hallo Steven.

    Da hast Du wieder mal einen „wunden Punkt „getroffen
    Diese Hoehen undTiefen kann ich sehr gut nachempfinden, wie jeder andere Mensch auch, denn offensichtlich ist das die Dualitaet in der wir Leben auf unserem Schulplaneten.

    Ich wundere mich manchmal, warum ich wieder nichts gelernt habe, wenn dass Schicksal mir wieder mal einen Aufwach Schlag auf den Hinderkopf verpasst. ( soll ja auch dass Denkvermoegen erhoehen,
    Meistens rumpelts es dann ganz gewaltig, bei mir, wenn ich phlegmattisch oder einfach bequem und selbstzufrieden. werde und denke ich lasse es mal gut sein.
    Meistens gehts dann ans Eingemachte also alte Verletzungen und Gefuehle,, die ich versenkt und nicht angeschaut habe, oder einfach Wachstumschmerzen, die ich zu vermeiden versucht hab

    Ich glaube auch an aufgestiegene Meister die unsere Erde beschuetzen, jedoch nicht ohne unser Fragen und Bitten eingreifen und helfen duerfen. (Gute Artikel gibt es z.B. dazu in der Zeitenschrift.de, die ich seit Start abonniert habe)

    Mir helfen auch Buecher wie die von Elisabeth Claire Prophet“ Die violette Flamme =Heilung fuer Seeele, Koerper und Geist“ und die darin enthaltenen Dekrete, Meditationen. ( In Deutsch im Verlag Silberschnur)
    Interessant sind auh ihre Buecher „Fallen Angel among us “ and „Fallen Angel and the origin of evil“ in dem sie sich auch mit Gatewatchers, Daemonen ec. befasst.
    Buch dazu fallen Angel and Daemons “ Elisabeth Prophet.
    oder auch „Die violette Flamme „

    Gefällt mir

    • Danke Gabriella
      Gut zu wissen, du würdest also die violette Flamme empfehlen? Okay.. 😉
      Lg,

      Gefällt mir

      • Ja, ich weiss hoert sich etwas „kitschig an, ist jedoch ein altes Prinzip und genial, einfaches Prinzip.
        Aehnlich wie die Lichtsaeule, in die man sich energetisch einhuelen kann.
        Die reinste Aura soll ja auch violett sein.

        Dekrete dazu haben, mir, meinen Tieren , mir Nahe Stehenden Menschen schon sehr geholfen, man kann Situationen, sich selbst, Orte, die Erde mit einhuellen.
        Die violette Flamme, kommt auch aus der „Ich bin „Bewegung
        Die violette Flamme sogar als Aufloesung vergangener Leben eingesetzt werden.
        Sie ist die“ ich bin“ Gegenwart der Zentralsonne oder Gott, die Christusflamme in jedem Menschen Schutz und Heilung fuer alle vier Koerper .

        Ich kann dass jetzt nicht so gut beschreiben, doch das Buechlein ist hilfreich und lesenswert.

        Gefällt mir

  • Hallo Stefan, hallo Leute!- Meine Frau sagt immer,gemäß dem Toyota Prinzip, „Nichts ist unmöglich“!-Und genau so ist es auch. Wenn wir alle multidimensionale Menschen-Wesen(Seelen) sind dann sind wir auch immer im JETZT mit der Multidimensionalität verbunden.Das war vor Jahrhunderttausenden so und auch heute. Nur haben wir als „Erde“ einen tiefen Fall des Bewusstseins erlebt,quasi ein BWS-Koma, aus dem wir jetzt erwachen.Und wir sind immer kosmische,galaktische Wesen gewesen und hier auf Erden imer wieder inkarniert um unsere Evolution des Bewusstseins durch „Erfahrungen und Wahrnehmungen“ voran zu treiben. Die Erde ist schon IMMER „besucht“ worden, mal von positiven ETs, mal von Negativen ETs, wobei letztere dieses manipulierende und Machtabhängige Weltensystem „Erde“ geschaffen haben und das sich jetzt seinem Ende mit riesen Schritten nähert. Gewiss gab und gibt es auch Hilfen von “ außen“, doch vordergrundig geht es um unser Innerstes!-Wenn Hilfe von Außen kommen wird und jene mit Liebe,Spiritualität und Harmonie gebracht wird, dann können wir alle davon ausgehen das jene das kosmische Bewussstsein vertreten von “ allem was ist und existiert“. Wir sind niemals alleine hier auf Erden und im weiten Kosmos und ja, wahrscheinlich gibt es auch hier auf Erden eine „galaktische Wieder-Vereinigung“, so das wir Menschen-Wesen wieder mit unserer „himmlischen Familie“ verbunden sein werden!- Zwei Bücher von Michael George, 1.die himmlischen und ihre Kinder und 2. das Licht Gottes versagt nie, eröffnen uns
    Einblicke in eine Welt von früher und auch von heute, die uns zeigen das wirklich NICHTS
    UNMÖGLICH mehr ist! – Lg Helmut

    Gefällt mir

  • Wieder einmal ein genialer Beitrag von Dir Steve, Danke dafür.
    Deine Texte zaubern mir immer wieder ein Lächeln auf mein Gesicht, echt stark 🙂

    Ich versuche wie Du, ständig alle Dinge von jeder nur erdenklichen Seite zu beleuchten bevor ich mir eine Meinung bilde, doch genau diese Mehrfachbeleuchtung führt mich immer wieder zu einem „Chaospunkt“ wo ich dann meist grübelnd eine längere Zeit stehenbleibe, reflektiere und mich in den Sog des „Wahnsinns“ ziehen lasse. Dieser dann letztendlich erreichte Punkt bringt mich im wahrsten Sinne des Wortes um den Verstand und eröffnet mir (zumindest war es bisher so) das „nächste Level“

    Je mehr Gedanken man sich zu einem „Themengebiet“ macht, desto mehr Gedanken müssen letztendlich wieder reflektiert zum „Ur-sprung“ zurückkehren, ansonsten wird der „Prozess“ scheinbar nicht korrekt abgeschlossen was für mich zumindest irgendwie schlüssig klingt.

    Kurz gesagt, Leben ist in jeder Hinsicht ein einziges Abenteuer, egal wie man es lebt, egal mit welcher Einstellung. Es ist, wie es ist 🙂

    Grüße @all
    woody

    Gefällt mir

    • Hi, Elwood
      Ja, stimmt schon, dass kann leicht ins unermessliche führen .. daher muss man aufpassen und es beenden, bevor es sinnlos wird. Aber dieser „Wahnsinn“, wie dus beschreibst transzendiert auch und zeigt, dass in vielen Aspekten gar kein Sinn drin steckt .. das verwirrt natürlich, man bringt uns ja was anderes bei ..
      Danke ..
      Lg,

      Gefällt mir

  • Guten Morgen,stefenblack!
    Wenn du Dir das Buch von
    Jean Gebser
    Ursprung und Gegenwart
    vergegenwärtigt und verstanden hast,wirst du wissen,daß du zu den 1%
    Mutanten gehörst die,die neue Sichtweise der neuen Menschen haben.
    (1933 bis 1936 sind 800 000 Deutsche ins Ausland geflohen. Damals hatten wir auch
    80 000 000 Millonen Einwohner)Die Nichtmutierten wurden bekannterweise, dann
    verheizt.
    Erich Fromm :
    Der Mensch von heute hat die Möglichkeit,ein Ich-Gefühl zu entwickeln,
    doch setzt dies vorraus,daß er seine eigene Kreativität und Produktivität
    entwickelt hat,daß er er selbst sein können muß,daß er sich selbst als das
    Zentrum und Subjekt seiner eigenen Handlungen erlebt. sonst bleibt ihm
    nur ein Ausweg:der Konformismus.Er muß mit den anderen konform gehen.
    Er erlebt sich dabei nur solange als Ich, als er sich von seinem Nachbarn
    nicht unterscheidet.Entfernt er sich von diesem nur ein wenig, kommt bereits
    Angst auf, weil sich sofort sein Identitätsproblem- „Wer bin ich ?“- unüberhörbar
    meldet. Solange er sich gänzlich konform verhält, braucht er sich nicht zu
    fragen, „Wer bin ich?“, weil zweifelsfrei gilt:“
    „Ich bin wie der Rest von uns .“
    Sei also froh und dankbar ,daß,das Tao (oder sonst was ) dir eine funktionsfähige
    Gehirnzelle mehr mitgegeben hat.
    Wenn`s dunkel wird , einfach das Lied von Roy Black und Anita anhören und
    mitsingen:
    Es ist so schön auf der Welt zu sein …..
    Ich hoffe, dir eine kleine andere Weltsicht gezeigt zu haben, daß wünscht dir ein
    alter Weltumsegler, Lebenskünstler,Anarchist und Taoist.
    P.s
    Pathologische Normalität

    Viele “ normale “ Menschen sind derart angepaßt , daß sie alles , was ihr eigen ist ,
    verlassen haben ; sie sind so entfremdet , so roboterhaft geworden , daß sie schon gar keinen Konflickt mehr empfinden . Ihr wirkliches Gefühl , ihre Liebe , ihr Haß ,
    ist schon so verdrängt oder sogar verkümmert , daß sie das Bild einer chronischen leichten Schizophrenie geben .
    Erich Fromm
    Interview 1977

    Gefällt mir

    • Hallo Karl,
      Danke für den Buchvorschlag, ich bin dafür immer offen. Deine Begeisterung kann ich bis „hierher“ spüren, interessant, mal sehen, was die Geldbörse dazu sagt .. (oje, sie spricht nicht mehr mit mir … 🙂 )
      Aber, mal im ernst: Gibts da keine PDF davon? WO ist eigentlich der „junge Mann“ abgeblieben, der so gut wie alles – naja, ziemlich oft jedenfalls – an PDF s anschleppen kann?
      Falls du dass liest, kannst du bitte mal gucken ..? Danke. 😉
      Lg,

      Gefällt mir

  • Hallo Ihr,

    bin grad zufällig hier reingetappst – Einsturz der Realitäten ….

    so gehts mir grad

    Seit ein paar Jahren beschäftige ich mich mit einem Thema, hab unzählige wissenschaftliche Arbeiten gelesen, irgendwann hat alles nicht mehr zusammengepasst, letzlich stimmt überhaupt nichts mehr

    Und weil es bei diesem einem Thema so ist dachte ich wirds überall anders vielleicht auch so sein und ja so ist es

    Es ist irgendwie so groß und komplex dass man sich nicht mehr mitteilen kann

    Aber dann kommt ein Punkt wo man den richtigen Hebel erwischt, mir fällt grad kein besserer Vergleich ein, wo man weiß, wo etwas einfach erfunden und gesagt wurde und alle glauben es, man sieht wie es weiterentwickelt wurde und sich teilweise von selber weiterentwickelt hat

    Hat man es erkannt beginnt sich das „Gegenteil“ auch weiter zu entwickeln, zu vermehren, bekommt eine Eigendynamik, eigentlich funktioniert alles auf die gleiche Art und Weise, gut oder böse, ist kein Unterschied

    Wie soll ich sagen, es ist schwer zu beschreiben, aber es ist etwas geboren, das jetzt wächst, ich selber habe keine besondere Begabung für irgendwas, ich bin nur ein kleines Teil davon, aber es müssen viele andere auch da sein, auf vielen Ebenen

    Aber es spielt, das ist die innere Eigenschaft, ständig Neues zu generieren, die Freiheit, alle Stücke zu spielen, und es möchte – fast kindisch und eitel – erkannt werden. Es ist anhänglich, liebevoll, kreativ, und es ist frei. Ständig wird man wo hingeschubbst.

    Ich weiß nicht, wie andere das psychisch aushalten, wenn nichts, absolut nichts, mehr stimmt, man auf einmal etwas kann, das gar nicht funktionieren dürfte, man tritt in eine andere Wirklichkeit ein, und ich fühl mich grad ein wenig einsam.

    Tut mir leid wenn dass vielleicht ein wenig wirr klingt, aber ich wollts mal jemand sagen.

    Gefällt mir

  • Hi apis , es ist so Einsamkeit gibt es nicht wenn du deine Energie als Beobachter einsetzt und egal wo du diese Energie einsetzt ob in der Natur bei Menschen oder in der gesamten Universum diese Energie Spiegelt sich wieder zurück zu dir dadurch bekommst du eine neue Welt Ansicht der dir neue Kommunikations Möglichkeiten öffnet und die Einsamkeit verschwindet von alleine weil du deine Wahrnehmung verändert hast fühlst du dich nicht mehr Einsam sondern erlebst eine Innere Ruhe , Ausgeglichenheit , Zufriedenheit , Geborgenheit und Unendlichkeit.

    aus deinem Text :

    Wie soll ich sagen, es ist schwer zu beschreiben, aber es ist etwas geboren, das jetzt wächst, ich selber habe keine besondere Begabung für irgendwas, ich bin nur ein kleines
    Teil davon, aber es müssen viele andere auch da sein, auf vielen Ebenen

    du fragst dich was hier wächst ?
    dein Bewusstsein wächst.

    du Denkst das du keine besonderen Begabungen hast ,
    ich sage dir etwas , jeder Mensch nimmt diese Welt , Umwelt , Menschheit , Universum als eigene Emotionale , Rationale , Irrationale , Gedankliche Wahrnehmung somit besitzt jeder eigene Individuelle Vorstellungskraft die direkt mit der Schöpfungskraft in der Verbindung steht dadurch hat jeder Mensch die Gabe etwas neues in dieser Realitätswelt zu verändern nur das sind deine Gaben die du dir Bewusst wirst.

    Gefällt mir

  • Danke für Eure Antworten!

    Theoretisch versteh ich ja alles was ihr sagt, der Abschied von meiner bisherigen „Welt“ erfolgt halt grad so gründlich und umfassend, dass sich noch keine innere Ruhe einstellen will. Mir ist bewußt, dass es kein zurück gibt, ich betrete Neuland, und, wie es an anderer Stelle für mich sehr treffend ausgedrückt wurde: Geburtswehen einer neuen Erde.

    Das drückt es für mich aus, und – Einsturz der Realitäten – auch.

    Ich habe mich von der Aussenwelt fast vollständig zurückgezogen, weil ich noch nicht richtig damit umgehen kann. Irgendwann habe ich begonnen, mich in andere hinein zu versetzen, Tiere, Pflanzen, Erde .. und je besser es gelungen ist, mich selber zu verlassen, hat irgend etwas zu funktionieren begonnen, das ich zwar nicht wirklich durchschaue wie und warum, aber es funktioniert, ich wills auch gar nicht genau wissen, und je weniger ich wissen will, umso schneller wirds. Manchmal macht mir das fast Angst, weil ich gelegentlich etwas unabsichtlich und beiläufig albere, und dann ist es genau so, ich habe gar nicht drüber nachgedacht.

    Im Moment ist mir alles einfach grad eine Schuhnummer zu groß, wenn ich ehrlich bin.

    Gefällt mir

  • hi apis , nach meiner Meinung du solltest keine Angst bekommen was dir gerade Passiert , die Angst Reduzierung wirst du erreichen in dem du deinen Geist frei Loslässt , in dem du deinen Persönlichen Wahrnehmungs Fokus erweiterst , achte auf deine Emotionen weil verschiedene übersinnliche Wahrnehmungen verursachen noch nie da gewesene Emotionen die dir viel zu viel Angst einjagen könnten wenn so was kommt Stabilisiere dein Atem , achte auf dein Atem , achte auf deinen Körper , achte auf deinen Geist und komm wieder zu dir selbst. Dieses hinein versetzen in verschiedenen Dingen , darf dich nicht überlasten , der Geheimnis liegt nicht im Fokus der Dinge sonder im Loslassen Der Dinge in dem dein Geist Frei durch alles Durchfließt Erfasst du die Unendlichkeit der Matrix. Wenn du die Unendlichkeit erfasst hast dann wirst du dein Inneres Frieden finden.

    Gefällt mir

  • Wissen Sie , es klingt ein wenig Blöd , begrenzt , unergänzt , unvollkommen wenn ich zu euch allen Menschen sagen würde :

    Die Rationale Wahrnehmung dieser Welt ist die Fundamentale Grundlage aller höheren Bewussten Wahrnehmungen.

    Es ist als Wahrheit und nichts außer Wahrheit zu bezeichnen.

    Aber es Stimmt. 🙂

    Das bedeutet : zurück zum Ursprung.
    Das bedeutet: zurück zum Rationalem Denken.

    Gefällt mir

  • Hi Stefan, gehts dir gut ? 🙂 sag mal Jooohhhhh

    ich hab da was gefunden was mit dem Einsturz der Realitäten wohl im engsten zusammenhängen wird. Hier ein Artikel aus politaia.

    Die Neue Physik und die Neue Weltordnung – POLITAIA.ORG
    By admin – 3. April 2011
    Veröffentlicht in: Alchemie, Haarp, Kriege, Neue Weltordnung, Wichtiges

    von Hermann Breit
    Der Menschheit wird die Lösung aller Probleme vorenthalten

    “The individual is handicapped by coming face-to-face with a conspiracy so monstrous he cannot believe it exists.” J. Edgar Hoover

    Angeblicher Newsweek-Artikel für nächste Woche

    Warum verheeren die Globalisten diese Erde, auf der sie selbst leben wollen? Lesen Sie dazu diesen Artikel. Aus welcher Quelle kommen in Wahrheit die Katastrophenmeldungen, die Maya-Kalender-Geschichte, die Nostradamus-Prophezeihungen, die Edward Cayce-Prophezeiungen, der New-Age-Wahn wirklich, ohne dass uns dies bewußt wird? Ist da etwas im Busch, was jenseits unseres Vorstellungsvermögens liegt?

    Eine riesige Show, mit der die Kabale die manipulierte Menschheit loswerden kann, ohne dass es jemand merkt? Und wird die Panik künstlich angeheizt? Armageddon ein Riesenbluff, allerdings mit Konsequenzen, die für den einfachen Bürger ununterscheidbar von einem “echten” Armageddon sind?

    Das tägliche Leben der Menschen scheint von Ereignissen seltsam unberührt zu sein, über die sie nichts oder nur wenig wissen. In den täglichen Nachrichten tauchen Nachrichten auf, die keine Erklärung liefern, warum etwas passiert und was die Mächte im Hintergrund damit zu tun haben. Wir zahlen brav Steuern, fahren in Urlaub und bringen unsere Kinder zur Schule, während eine Gruppe von Leuten in den Regierungen und Konzernen sich in Projekten engagieren, die jenseits unserer wildesten Vorstellungen liegen.

    Die Medien vermitteln uns, dass alles in Ordnung ist und/oder dass wir sowieso nichts dagegen tun können, wenn die Welt vor unseren Augen zerbröckelt. Und so vergeht die Zeit, bis es zu spät ist. Das Japan-Debakel ist das Zeichen an der Wand. Sehen Sie dazu das Interview mit der Geowissenschaftlerin Leuren Moret. Die Zukunft der gesamten japanischen Nation ist zerstört und die Mächte im Hintergrund, die Zauberlehrlinge einer neuen Wissenschaft, haben sich – so scheint es – der Ausrottung der menschlichen Rasse und der Vernichtung der Ökologie verschrieben.

    Die Technologien, derer sich die Oligarchen bedienen, bewegen sich zumindest im Grenzbereich dessen, was der Physiker Tom Bearden als “The Fabric of Reality” bezeichnet oder die Gnostiker als den Demiurgen bezeichnen. Der Demiurg ist der Erzeuger der materiellen Welt. Der “Gral” aus Wolfram von Eschenbachs “Parzival” hat damit zu tun und die Bundeslade (bzw. deren Inhalt) der Israeliten.

    Sehen wir uns kurz die Quantenphysik an und wie alte indische Sanskrit-Schriften unsere physische Realität beschreiben. Aus der Sichtweise der Veden wird Realität auf der untersten Stufe der Materie (also der kleinsten Teilchen, Kalapas genannt) durch die Kollision von drei oder mehr “Energiewellen” aus dem Vakuum in “Existenz” gebracht und zwar einige Billionen mal pro Sekunde. Das heißt, dass diese Kalapas in dieser hohen Frequenz erscheinen und wieder vergehen (wie in einem Film die Einzelbilder).

    Die vedische Wissenschaft weist darauf hin, daß die Zerstückelung der Materie in ihre Bestandteile nicht die einzige Methode ist, um Wissen über die wahre Natur der Materie zu erhalten. Sie behauptet, dass dieses Fragmentieren nicht einmal die beste Methode ist und dass sie bessere Methoden vorzuschlagen hat! Die Weisen vor fünftausend und mehr Jahren verwendeten vollkommen andere Methoden und andere Begriffe, um die Grundmuster der Materie zu beschreiben, aber ihre Erkenntnisse und Fähigkeiten standen den modernen in nichts nach. Sie waren so unvorstellbar hochstehend, dass man sie bis vor kurzem für Übertreibung, okkulte Phantasie oder heidnische Lügen hielt. Da ist die Rede von Fliegen, Schwerelosigkeit, mystischen Kräften (siddhi), Manipulation der Materie durch Klang (mantra), Materialisationen durch Gedankenkraft (buddhi), Energiebezug aus höheren Sphären (akasa), ferngesteuerten Atomwaffen (brahmastra), intergalaktischen Raumschiffen (vimana) und noch von vielen anderen, noch unglaublicheren Dingen. Aus den vedischen Schriften geht hervor, dass die Verfasser diese Dinge als eine selbstverständliche Realität hinnahmen.[1]

    Das uralte Konzept der Realität wurde in gewissem Sinne wiederentdeckt . Paul Dirac postulierte 1930, dass wir in einem Meer von (Dirac Sea) von positiver und negativer Energie leben. Die Arbeiten Paul Diracs sind verknüpft mit der Nullpunktsenergie oder Vakuumenergie, die mit der Entdeckung des Casimir-Effekts seine Bestätigung fand. Das Vakuum ist also gar keines, wir können in ihm nur keine Materie entdecken!

    Zurück zu den “Kalapas“: In den winzigen Zeitspannen zwischen Verschwinden und Erscheinen der kleinsten Teilchen Materie, der “Kalapas“, kann man eingreifen. Man manipuliert sozusagen nach dem “Verschwinden” der Teilchen (z. B. mit hochfrequenten Magnetfeldmustern) das nachfolgende “Wieder-in-Erscheinung-treten” und ändert somit die Realität. In der Sowjetunion wurden die Phänomene lange Zeit erforscht und man kann sicher sein, dass der KGB bzw. seine Auftraggeber die Ergebnisse für sich behalten haben.

    Auf der Webseite von Tom Bearden steht ein interessanter Artikel, über die Beeinflussung des Dirac-Sea-Vakuum und Modifikation der die Realität. Der Artikel ist starker Tobak. Bearden sagt in diesem Artikel unter anderem aus, dass die herrschenden Mächte seit 1934 versuchen, die Erkenntnisse Diracs, Teslas und Schrödingers zu unterdrücken. Durch Beeinflussung des Vakuums mit bestimmten Wellenmustern kann die Realität beeinflusst und geändert werden. So ist es durchaus möglich, die radioaktive Verseuchungung der Erde zum Verschwinden zu bringen, Menschen beliebig lange und krankheitsfrei leben zu lassen, alle Krankheiten zu heilen, Energie aus dem Vakuum zu gewinnen und so fort.

    Kommen Ihnen nun seltsame Gedanken? Denken Sie an unsere Krebsindustrie, an unsere Atomkraftwerke, an die Verseuchung der Erde durch Kunstdünger, an Monsanto, an die Nahrungsmittelvergiftung, an die dauernden Kriege mit Uranwaffen, an die Verseuchung mit elektromagnetischen Wellensalat im biologischen 2,5 Gigahertz-Bereich……….? Was fällt beim Japan-GAU besonders auf? Man hat über die 39-jährige Betriebszeit die abgebrannten Brennelemente teilweise über den Reaktoren in den Abklingbecken gelagert. Selbst der dümmste Mensch und Laie würde so etwas niemals machen. Ist das Absicht?
    Die neuen Wissenschaften sind in die falschen Hände geraten

    Der Physiker Nassim Haramein hat einen packenden Vortrag (deutsche Untertitel, unbedingt sehenswert) über die Neue Physik gehalten. Er verknüpft u. a. uraltes Wissen der Kabbala mit seiner “Einheitlichen Feldtheorie” und den platonischen Körpern. Was daraus resultiert, kann man mit Worten kaum beschreiben. Nach dem Vortrag wird Ihnen sicher auffallen, dass die herrschende Physik in wesentlichen Punkten völlig falsch liegt. Fragen Sie jetzt noch, warum?

    Die “richtige” Physik ist in die Hände des Kartells geraten und die Menschheit plagt sich mit der verfälschten Physik herum, die keine Auswege mehr bieten kann. Das Kartell weiß, dass es nach der Ausrottung des Großteils der Menschheit den Planeten sanieren kann.

    Die HAARP-Technologie ist nur ein Werkzeugkasten mit vielen Komponenten von wiederum vielen wissenschaftlichen Erkenntnissen, die in die Hände des Militärisch-Industriellen Komplexes gelangt sind und auf Steuerzahlers Kosten insgeheim weiterentwickelt wurden und werden. Für die “Parasiten” dieser Erde, nicht für Sie!

    _____________________________________________________________

    Für jene Leute, die immer noch nicht glauben, dass es HAARP gibt, sei folgendes Material u. a. der Europäischen Union zum Lesen empfohlen:

    http://www.europarl.europa.eu/sides/getDoc.do?pubRef=-//EP//TEXT+REPORT+A4-1999-0005+0+DOC+XML+V0//DE

    Andere Verweise:

    Geheimwaffe Wetter – HAARP – Chemtrails; extrem interessanter Film!

    Regierungs-Briefings:

    UK: http://www.policestateplanning.com/uk_parliament.htm

    European: http://www.policestateplanning.com/briefings.htm#european_parliament

    Other: http://www.policestateplanning.com/briefings.htm

    Quellen und weiterführende Links zum Artikel:

    [1]: http://www.armin-risi.ch/Artikel/Wissenschaft/Mysterioese_Materie-Die_Entdeckung_der_Quantenphysik.html

    http://cheniere.org/toc.html

    http://www.urbansurvival.com/blog/?p=1305
    Verwandte Beiträge

    ich denke mal das der letztere Abschnitt von sehr wichtigen Infos begleitet wird, man könnte auch sagen WAS HÄTTE WENN…..
    LG
    Earth is not revolving around the Sun!
    Die Einheitsfeldtheorie von Nassim Haramein – Video (deutsche Untertitel)
    Erdbebenkrieg im Osten der Türkei? — POLITAIA.ORG

    Gefällt mir

    • Hi again, Helmut!

      YOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOh 😉
      1000% Zustimmung, Freund!
      Ich glaub‘ den Vedischen Schriften auch so gut wie alles! Warum sollten sie auch Lügen?
      Ist NICHT die Katholische Amtskirche! 😦
      Lg,

      Gefällt mir

    • hallo Helmut , hast vollkommen recht, da steht ALLES drin , ist aber für mich nichts Neues, ich (wir mein Mann und ich) studieren diese und andere alte Schriften schon lange, und sind uns klar was da läuft. Auch in Blavatskys Geheimlehre u.s.w. steht viel wissenswehrtes, dauert aber Jahre bis man alles kapiert hat. als nächstes starten DIE wohl das Projekt Blue Beam kann man auch bei Politaia nachlesen (hören) . Ich glaube “ Maythrea ( ich weiß nicht genau wie man das schreibt) und dieser Benjamin Chrem gehören auch dazu genau wie die Kryon Botschaften mir, nicht mehr geheuer sind.

      Güsse Daggi und Horst

      Gefällt mir

  • Hallo Daggi und Horst,

    freut mich sehr zu hören das ihr auch die “ alten weisen Schriften “ heranzieht um verstehen zu lernen und um Wissen zu verstehen. Und dann wisst ihr ja auch das unser “ uns verkauftes Weltbild“ eine einzige Lüge und Fälschung ist. Denn die wahre Geschichte der Erde/Menschheit war völlig anders als man es uns gelehrt hat und noch lehrt.
    An allem und hinter allem stehen diese Welt-Manipulatoren die auch heute noch aus dem Schatten heraus regieren. Und wenn möglich werden/wollen sie noch ihre “ letzten Joker“ ziehen, doch mein Gefühl sagt mir das sie genau darin ganz kläglich scheitern werden, ob Finanz/Wirtsch.System, vorspielen falscher Ereignisse (Blue Beam) etc.
    Ich glaube das das Fenster zur Wirklichkeit nun bald weit geöffnet wird und wir alle diese große inszenierte Illusionsblase “ Welt “ mit zum zerplatzen bringen dürfen um zu erkennen das wir niemals alleine gewesen sind. Bin auch mal gespannt ob der große falsche religiöse Messias noch auftaucht.Der falsche Prophet der wie ein Frosch quakt und tönt ist , so wie es aussieht, ja schon da in der Person des Marionetten Proheten B. Obama.
    Kann mich aber auch täuschen. Auf jeden Fall wirds immer “ spannender “ oder? 🙂

    schönen Abend euch noch, Helmut

    Gefällt mir

  • Hallo Helmut, danke für deine Zeilen, manchmal sind wir uns schon recht blöd vor -gekommen, es gibt leider nicht so viele Menschen mit denen mann reden kann ,und die auch verstehen, denn leider ist in der heutigen “ Esoterik“ so viel nicht mehr richtig dagestellt, und zu viel halbwissen, das meiner Meinung nach sehr gefährlich ist.
    Wir sind sehr traurig darüber.
    Noch mal zu Blue Beam, ich habe vor ca 20 Jahren in einer Schrift der Rosenkreuzer darüber gelesen, die schon davor gewarnt haben, das ist mir nie aus dem Kopf gegangen.
    Na, und ansonsten , haben wir ja so gewollt, jetzt hier zu sein, wir wollen unbedingt dabei sein.
    Wir wünschen dir auch eine gut Nacht, träum was schönes.
    Daggi + Horst

    Gefällt mir

  • Hallo Leute 🙂

    das nenne ich mal eine tolle Ermunterung aus dem “ Channel Bereichen „.

    Hilarions Wochenbotschaft (16. – 23. September 2012)
    Ihr Lieben,
    Der Ruf, nach innen zu gehen, wird mit der zunehmenden Intensität der Energien und dem unaufhaltsamen Fortschreiten des Umbruchs der Zeitalter immer eindringlicher. Vor euch liegt ein Scheideweg und ihr werdet Entscheidungen treffen müssen. Einem jeden von euch ist bewusst, dass es keinen Weg zurück gibt und dass ihr zu einem lebenden Kanal der Energie aus des Schöpfers Quelle geworden seid, ein wandelnder Kanal der das Licht Gottes verbreitet, das niemals fehl geht. Und diese Erkenntnis beginnt nun in eurem Bewusstsein hervor zu dämmern. Alles, was ihr in eurem alltäglichen Leben vollbringt, ist von größter Bedeutung, denn ihr ruht inzwischen stets in eurem Licht und eurer Integrität.
    Um euch seht ihr die Beweise für die auftretenden Veränderungen und das wird in den sanft dahin fließenden Tagen der kommenden Monate auch von der Masse der Menschheit erkannt werden. In denen von euch, die ihre eigenen dichten Energien in den Zellen ihrer Körper umgewandelt haben, vibriert nun die reine Energie, die beständig durch die Meridiane fließt. Ihr hegt dieses Licht für Alle auf diesem Planeten in euch und dient als lebendige Kanäle reiner Energie. Und euch ist bewusst, dass diese reine Energie für die Umwandlung der chaotischen Energien gebraucht wird, die immer noch Verwirrung und Furcht, Trauer, Sorgen und Unglück in den Herzen der Menschen erzeugen.
    Wisst, dass auch dies vorbeigehen wird und dass jene in eurer direkten Nähe, eure Lieben, durch euch auch zu Empfängern der höheren Schwingungen wurden, die von euch ausgegangen sind und dies hat in ihrem Bewusstsein und Verständnis viele Veränderungen bewirkt. Das wird für sie klarer werden, wenn sie mehr davon verstehen, für welche Aufgabe ihr hierher gekommen seid und alle Spannungen und Differenzen, die sich zwischen euch entwickelt haben, werden sich wie durch einen Zauber auflösen. In anderen Worten, Ihr Lieben, sie werden in den kommenden Tagen zu euch stoßen. Auch sie haben ihren Weg zum Einssein eingeschlagen und wurden dazu auserwählt, um nach ihrem Erwachen an eurer Seite zu stehen und euch zu unterstützen.
    Das Erwachen der Menschheit ist nun in vollem Gange und die Menschen erkennen die Sinnlosigkeit, im alten System weiterzuarbeiten, denn es wird nicht länger von den einfließenden höheren Energien gestützt. Ihr lebt in der Morgendämmerung einer neuen Weise miteinander umzugehen, die das Recht einer jeden Seele achten wird, aufrecht in ihrer eigenen Macht und Souveränität zu stehen, gleichberechtigt neben ihren Schwestern und Brüdern mit dem selben Recht. Und wenn das völlig verstanden wird, dann werden viele alte Paradigmen, die die Menschheit in den Bereichen niederen Bewusstseins festgehalten und versklavt
    1
    2
    hatten, einfach wegfallen. Die Welt wird mit jedem Menschen umso reicher werden, der die Verantwortung für all sein Tun übernimmt und nach einem besseren Leben strebt, an dem alle teilhaben können.
    Es obliegt jedem, der auf den Pfad eingeweiht wurde, auf die Zeichen zu achten, wie auf das Verhalten der Vögel und anderer Tiere in seiner Nähe. Wenn sich Veränderungen auf der Erde anbahnen, dann kann das Verhalten der Tiere Warnsignale geben. Beobachtet deshalb die Tiere eurer Region genau, so wie alles, was euch umgibt. Sendet den Tieren Liebe und die Versicherung, dass alles gut ist. Ihr Orientierungsvermögen mag verloren gehen, wenn sich der magnetische Fluss verändert. Ihr werdet feststellen, dass einige der Zugvögel, die sich beim anbrechenden Winter normalerweise auf den Weg in den Süden machen, nicht aufbrechen. Das mag zunehmen, wenn sich die zur Erde herunter schraubenden Energien verstärken.
    Seht euch selbst als die Arbeiter, die in ihrem Tagwerk die göttliche Ordnung in allen Belangen wieder herstellen, denn wahrlich, das ist so!
    Bis nächste Woche….
    ICH BIN Hilarion

    Lg Helmut

    Gefällt mir

    • Hallo Helmut,
      Sei bitte so nett, und schreib die Quellenangabe immer dazu.
      Egal, um was es geht, einfach deswegen, weil vielleicht ja jemand
      sich die Website angucken oder beurteilen will, welche „Tendenzen“ da verfolgt werden.
      Kriegst auch n Lollie .. 😛

      lg, 😉

      Gefällt mir

    • Hey Freund Helmut,

      hast Du heute Deinen Channeling-Tag???…………ich sag` ja nicht, dass die Aussagen schlecht sind…….aber warum postes Du dies hier z.B. in einem Artikel vom März 2011?…….hat doch einen sehr aktuellen Bezug………….habe diesen Art. nur zufällig auch aboniert, sonst hätte ich es gar nie gefunden…………

      ………aber wie Stefan schon sagte, versuche doch bitte auch, die entsprechenden Links, der Info`s unten mit anzugeben…..sonst kann man sich nur schlecht ein eigenes Bild machen.

      Ich habe zwar bisher noch immer auch die Ur-Quelle gefunden, aber es findet vielleicht nicht Jeder, außerdem erleichtert es die Suche und spart einiges an Zeit ein.

      Bin auch gerade erst eingeritten, der Tag war nochmal zu schön heute……..und wir sehen uns dann hoffentlich gleich um 18.00 Uhr…………..

      bis denne, mein Freund…………..lg Joe

      Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.