Japanisches weißes Rauschen ..

 

Oh ja, JETZT WISSEN wir’s – definitiv! Ach so, ihr wollt wissen WAS wir wissen? Ja, so genau kann ich dass auch nicht sagen .. aber immerhin WISSEN wir’s definitiv und ohne Zweifel, ist doch schon was ..

Nein, nein, nein – dass sieht jetzt bloß so aus, aber ich spinne nicht! Ich meine, ich hab’ vielleicht den einen oder anderen Vogel, aber Spinnen .. – igitt! Okay, irgendwie kann man schon verstehen, dass der eine oder andere da womöglich anders denkt, vielleicht sogar völlig rechtens, wie dass mit denken ja allgemein so ist, aber ich habe dafür ne gute Ausrede, warum ich heute solche Schwachheiten von mir gebe:

Ich wette, andere haben die nicht!

Also ich kann gar nicht sagen, wie tierisch auf den Senkel mir diese “Panikistenzelebrierung” über Japans Erdbeben und AKW Fukushima geht! Euch gehts unter Garantie, nicht viel anders ..

Übrigens, bevor wir weitermachen, wusstet ihr eigentlich, dass man gestern sozusagen hochoffiziell, über all jene, den Bannfluch aussprach, die es wagen alternative Ansichten zur Situation zu haben? Nein, dann habt ihr wahrscheinlich NICHT RTL eingeschaltet ..

UI, ein schlimmes, ein ganz furchtbar übles PFUI Wort! Und dass von mir! Ja, sorry, ich bitte untertänigst um Värgäbung, aber wie ich so gestern bei meiner Schwester, im Wohnzimmer saß, richtig formuliert- “festsaß”, aufgrund, ich will mal sagen “familiärer Rituale”, da lief, wie halt da üblich, der RTL Kanal als ständiges “weißes rauschen” .. (White Noise) 

Um hier richtig verstanden zu werden- ich LIEBE meine Schwester, überhaupt keine Frage, aber das ist halt eine völlig andere Welt, die ihr anscheinend gefällt, aber mit der ich wenig, bis gar nichts anfangen kann. Oder, nicht mehr ..

Sie geben sich die komplett materielle Kiste, ihr wisst schon, 2 x Urlaub Minimum, 2 Autos und dafür keine Kinder, mit anderen Worten- rackern, ackern, malochen, bis der Blutzuckerspiegel ALARM gibt und der Blutdruck in den Venen, schon mal die eine oder andere Gehirnzelle killt. Na ja, da hilft RTL vermutlich noch etwas nach .. man weiß es nicht ..

Na gut, nach dieser biographischen Kurz Info – mit der hoffentlich keiner was anfangen kann – da läuft also dieser White Noise Klamauk, der nach meinem dafür-halten, ebensogut Ameisenkrieg darstellen könnte (die “weißen” gegen die “schwarzen” Punkte) da vernehme ich doch glatt, dass Rapper 50 Cent – (wer-is’n-das?) Japaner verspotten würde!

Ein absolutes “NOGO”, hieß es .. “Hollywood Größen”, wurde sodann gesagt, würden sich in Vorbildlicher Weise organisieren, um für Japan Spenden zu sammeln, Leute, wie Kevin Costner, Illuminati Puppe Lady Gaga, u.a. wollten helfen .. wobei man sich auf der Zunge zergehen lassen sollte, wie etwa Lady-komplett-Gaga das macht, nämlich mit Armbändchen. Diese 24 jährige Hupfdohle mit dem Charme eines Kerzenständers verkauft Armbänder, wo drauf steht: “Wir spenden für Japan”!

gaga<-einfach nur Gaga ..

Und ich Naivling dachte, wir sind im Irrenhaus! Nein, es ist viel, viel schlimmer! Hier regiert der totale Irrsinn!

Nun gut, Rapper 50 Cent hätte Pietätvoller sein können, schon richtig, aber -wann war er dass je? Aufwachen, Leute! He, he, du auch, wach auf! Seine Sprüche, ala “er müsse seine Schlampen von dort evakuieren”, zeigt nur in beindruckender Weise, warum er 50 Cent heisst – mehr ist er nämlich nicht wert. Mögen einige Teenies ihm seine “feuchten Träume” stillen, meinetwegen, überlegt doch mal kurz, hat sich bisher irgendeiner daran gestoßen, welch schlechter Geschmack aus seinem Mundwerk kroch?

Ich meine, was er er wirklich schlimmes getan? Sicher, sein Kommentar zur Lage in Japan ist geschmackslos, aber er hat doch nun wirklich schon viel dümmeres zu bieten gehabt, als – „Das ist wirklich ganz schön ernst. Ich musste all meine Schlampen aus L.A., Hawaii und Japan evakuieren“ – oder, etwa nicht? Er twitterte es, wie skandalös..

image <- Mr. Cool?

Und da, plötzlich, natürlich ausgerechnet, wenn ich einmal gucke, typisch, auf einmal empört sich halb Hollywood über diesen “Nichtsundniemand Musiker”, zuerst Nahaufnahme von Mr. Bodyguard Kevin Kostner, der Mr-Seriös-tuend, wie er über 50 Cents Worte (nachdem sie ihm jemand ins Ohr flüsterte)– laut- sagt, “einfach nur erbärmlich” und damit es auch der dümmste kapierte, kam eine (weibliche?) Stimme aus dem OFF: “Nein, so jemanden, der sich über die armen unglücklichen Menschen in Japan ergötzt, der ist einfach nur erbärmlich …”

Merkt ihr was? Ich hoffe doch, damit wurde öffentlich zelebriert und Ritualisiert, dass eine “alternative Sichtweise” zum “Katastrophenszenario”, einfach nur erbärmlich ist .. so jemanden, will keiner sehen und auch niemand haben ..  

image

Und auch Comedian Gilbert Gottfried hat über Japan gescherzt, dass hätte er besser bleiben lassen! Nun ist er seinen Job los .. Wie? Gilbert-WER? Ach so, ja, ich erinnere mich, dass ist der Typ aus Beverly Hills Cop (2) und ist jetzt anscheinend unter die Komiker gegangen. Dass Geschäft wird rauher, ich meine, der Kerl ist ein Komödiant und solche Leute machen nun einmal Witze, meistens schlechte .. aber sein Fehler war auch – Twitter:

Über den Kurznachrichtendienst Twitter hatte Gilbert Gottfried unter anderem darüber gewitzelt, dass die Japaner nicht mehr zum Strand gingen, sondern der Strand zu ihnen komme .. naja, eher mau .. Und wenn man mich fragt, was keiner tut, dann merkt man gerade an dieser Verbissenheit, mit der uns Unterbelichteten Sklaven gezeigt werden soll – “Nein, dass ist NICHT lustig” .. dass es sich hier um eine von “Oben“, zwangsverordnete Richtlinie handelt! Show the World whats Going on ..

Und nachdem es mir durch RTL kurzfristig die Sprache verschlug, dankte ich “mir selbst auf Knien”(naja, wem sonst?), die gute Idee umgesetzt zu haben, nicht mehr Fernzusehen ..  einfach nur unglaublich, welche Banalitäten und Gemeinplätze mir da entgegen strömten .. und da regen die sich über solche harmlosen Trolle, wie 50 Cent, und Konsorten auf? Wer hat sie denn überhaupt etabliert?

Lassen wir dass, kommen wir nun zu besagtem, zu Beginn angesprochenem Wissen …

image

Wieder einmal, weiß Mr. Fantastico-Julian Assange, oh, Verzeihung, mein Fehler, es muss natürlich Mr-und-Mrs-WikiLeaks heißen, the One and the Only Truth Media Corporation mit dem Stempel des Unantastbaren, hat nun wieder etwas auf Lager- und wie kann es anders sein – über Japans Energiekonzerne ..

Logisch WikiLeaks weiß alles!! Und wenn nicht, dann dauert es sicher nicht lange – bis sie es wissen ..

Geheimnisvolles Vorwort der Süddeutschen –

“Wusste Japan seit mehr als zwei Jahren, dass seine Atommeiler nicht erdbebensicher sind? Eine Wikileaks-Depesche behauptet, dass die Internationale Atomenergiebehörde die Regierung auf die Gefährlichkeit der Reaktoren hingewiesen hat.”

Ja, aber da schau her .. aber sie wiederholen eigentlich nur  Informationen aus diesem Artikel des engl. Telegraph, wonach behauptet wird:

Die Anlagen seien starken Beben nicht gewachsen, wird ein IAEA-Experte in einer diplomatischen US-Depesche vom Dezember 2008 zitiert. Das berichtet die britische Zeitung Daily Telegraph unter Berufung auf die Enthüllungsplattform Wikileaks.

Der namentlich nicht genannte Vertreter der Internationalen Atomenergie-Organisation habe beim Treffen der G8 Nuclear Safety and Security Group (NSSG) vom 3. bis 4. Dezember 2008 in Tokio darauf hingewiesen, dass die Sicherheitsrichtlinien zum Schutz der japanischen Atomanlagen vor Erbeben in den vergangenen 35 Jahren lediglich dreimal überprüft worden seien.

Oh, oh, oh, dass mag ich .. “der ahem, namentlich nicht genannte Vertreter …” oder, “ein IAEA-Experte” .. was soll dass sein, eine Interessensgemeinschaft von Eseln? IAEA? Wie sollte man dass gegenverifizieren? Wer kann dass glauben? Dass kann auch nur jetzt eingeschmuggelt sein, weil, so passend ..

Ich habe mir einmal die Mühe gemacht, im Internet herumzukramen, ob es Daten und Informationen über eine solch besagte, im Jahre 2008 abgehaltene Konferenz gibt, oh ja, es gibt .. und wenn wir jetzt ein wenig basteln, d.h. selbst denken, finden wir vielleicht sogar heraus, WER dieser “ungenannte Kerl” sein könnte ..immer natürlich, ohne Gewähr .. 🙂 (so sagen “sie” doch gerne..)

Jedenfalls dürfte der/diejenige Person KEIN so kleines Lichtlein sein, soviel steht fest – gesetzt den Fall, natürlich, es gibt den Vorfall überhaupt. Immerhin hat die betreffende Person, “beim Treffen der G8 Nuclear Safety and Security Group (NSSG) vom 3. bis 4. Dezember 2008 in Tokio darauf hingewiesen, dass die Sicherheitsrichtlinien zum Schutz der japanischen Atomanlagen vor Erbeben in den vergangenen 35 Jahren lediglich dreimal überprüft worden seien.”- nur Qualifizierte Leute, Koryphähen auf ihrem Gebiet, sind in der Lage – und werden auch gefragt – solches festzustellen.

Und interessant genug, in dieser PDF Publikation der IAEA, findet sich WER als Generaldirektor, der 2008 General Conference? Also “Zufälle” gibts, sagenhaft .. wir kennen den Mann: IAEA Director General, Dr. Elbaradei. (Für die genauen unter uns- auf Seite 152)

Derselbe ElBaradei, den man uns anlässlich der “ÄgyptenKrise” dauernd unter die Nase hielt und irgendwie “immer und überall” zu sehen war. Obwohl angeblich, in Wien lebend, aber plötzlich in Kairo bei den “neuen Mächtigen” sitzt, wie passt dass? Und jetzt will er sogar für die Präsidentschaft kandidieren … so, so ..

Auf alle Fälle ist es gut möglich, dass El Baradei dieser ungenannte Experte war – immerhin  ist der Mann ein Doktor .. ein Kernphysiker? Nee, seltsam, ein Rechtswissenschaftler .. Dr. der Rechte, ein Jurist.. .. 

Ist es nicht sehr “gefällig”, wie man erneut Wiki-wir-wissen-alles-Leaks, wie ein verstörtes Kaninchen aus dem Hut zog? Langsam sollte man denken, wird doch jeder misstrauisch, aber weit gefehlt – der “Hingabe – und Folgemechanismus”, einiger Menschen ist so tief verwurzelt, dass sie lieber folgen als zu zweifeln beginnen, indem sie eigene Fragen stellen.

Der am 17. Juni 1942 in Ägypten geborene Mohammed El Baradei, bekam 2005 den “Friedensnobelpreis” verliehen .. obwohl man ihm schon immer, mehr Ambitionen nachsagte, welche über seinem ehemaligen Amt hinausgingen .. es soll aber auch festgehalten werden, dass er jener Mann gewesen ist, der unter härtestem Druck George Bush Jun. eine lange Nase drehte und öffentlich sagte:

NO, SIR, seine Behörde habe „keine Beweise gefunden“, wonach Saddam Hussein ein Atomwaffenprogramm besitze .. und dass denke ich, war entweder sehr mutig, oder sorgfältig orchestriert, wobei kaum zu sagen ist, wer der “Orchesterdirigent” in diesem Fall war ..

Und nach seinem Abgang 2009, sitzt WER in der IAEA an seinem Platz– ein JAPANER, oje, langsam wird’s peinlich .. kein Wunder, dass die Leute langsam den Eindruck kriegen, ständig den Namen Japan zu hören ..

Japan dies, Japan dass, Japan ist am Wirtschaftsdesaster Schuld, Japan, Japan, Japan ..

Eins sollte jedem klar sein, wir wissen vielleicht – noch – nicht, WAS der Grund für diesen Hype ist, aber dass es einen gibt, einen “ziemlich saftigen Grund”, dass steht für mich außer Frage ..   und ich vermute, ich gehe nicht fehl in der Annahme, dass sich diese Frage derzeit viele Leute stellen ..

 

 Quellennachweise:

http://www.welt.de/vermischtes/prominente/article12840731/Rapper-50-Cent-macht-sich-ueber-Japan-Unglueck-lustig.html

http://www.welt.de/vermischtes/prominente/article12845409/US-Comedy-Star-verliert-nach-Japan-Scherzen-Job.html

http://www.sueddeutsche.de/digital/gefaehrliche-reaktoren-wikileaks-depesche-belastet-japanische-regierung-1.1072859

http://www-pub.iaea.org/MTCD/publications/PDF/Pub1455_web.pdf

http://www.telegraph.co.uk/news/wikileaks-files/8383960/3-4-DECEMBER-NUCLEAR-SAFETY-AND-SECURITY-GROUP.html

http://www.wienerzeitung.at/DesktopDefault.aspx?TabID=4975&Alias=wzo&cob=549019

http://dpaq.de/3ZQOm

———————————————————————————————————————————

32 Kommentare

  • Lest es Euch durch

    das nimmt ganz schön viel Angst, die wie immer unbegründet ist. Eigentlich können wir ab jetzt doch davon ausgehen, wenn in den Massen Medien etwas hochgeputscht wird, dann ist es eine Ente…

    http://www.klima-ueberraschung.de/show.php?id=19

    Es ist schön wenigstens ein paar wenige zu finden, die nicht panisch sind 🙂

    Gefällt mir

  • Und der arme/dumme 50 cent wollte wohl nur einen Macho-Spruch unter die Leute bringen… ODER
    — Verschwörungsmodus ein
    Die Illuminaten, die möglicherweise mit HAARP das Erdbeben in Japan provoziert haben (Gründe gäbe es genug), möchten über ihre Hilfswerke wieder mal etwas Kasse machen, Haiti hat sich ja auch so schön gelohnt… Da schickt man ein paar Illuminaten-Dumpfbacken wie 50 Cent und Gaga-Lady los und hat im Nu gratis-Werbung für die Japan-Hilfswerk-Geldmaschine.
    — Verschwörungsmodus aus

    Gefällt mir

  • Genialer Artikel dein Blog wird immer besser, kann es sein das dein Schreibstil aggressiver geworden ist? Weiter so!

    Gefällt mir

    • Hi, Zero-11
      Danke! Finds’te? Ich weiß nicht, dazu hab ich irgendwie keine Meinung .. egal, Hauptsache mir fällt was ein .. 😛
      Lg,

      Gefällt mir

      • Betreffend Schreibstil bestätige ich gerne Zero-11’s Aussage, ich finde den Witz, den Fluss und den Geist deines Blogs, lieber Stefan, höchst bewundernswert und es ist tatsächlich jedesmal, unabhängig vom Inhalt, unterhaltsam!
        Immer, wenn ich meine eigenen Texte lese (auf Englisch, notabene) bin ich etwas frustriert über meinen holprig-kühlen-witzlosen Stil. Die Bewunderung ist also sehr ehrlich gemeint.

        Gefällt mir

  • Steffan du sprichst mir mit diesen unterschwelligen Botschaften aus der Seele.

    Ich kenne das von meiner Freundin… wenn ich am PC sitze und sie im Hintergrund z.B. GZSZ schaut.

    OMG… „Aber du kanst das Kind doch nicht einfach so adoptieren… ach ja, wieso, weil ich Lesbisch bin? Aaah sowas ist für dich also nicht normall!? Jaja, das ist es gell, du hast was gegen Lesben!?“

    Denke das versteht jeder was da suggestiert worden war.

    Gefällt mir

    • Witzig, bei mir die genau gleiche Story mit die Frauens… Allerdings sollte ich jetzt nicht überheblich werden, soooo lange ist das auch noch nicht her, als ich die Dinge am TV noch nicht so durchschaut habe 😉

      Apropos Suggestion: Hab da grad ein krasses Beispiel auf YouTube gefunden, für alle, die einen dieser Manipulatoren mal in Action erleben will. Wohl eine armselige Offensive der Illuminaten im Bereich neue Medien (Blogs, YouTube): http://www.youtube.com/watch?v=m1MYdtfRoxU

      Gefällt mir

    • hey, hey, hey — ICH MAG Lesben, jaaaa, WIE kannst du nur .. so, so .. unsensibel sein .. 😛
      Na ja, Scherz beiseite, es ist ja gar nicht alleine wegen den bisexuell lebenden Leuten, das Problem ist, dass sie es stimulieren und für normal verkaufen! Aber es ist halt NICHT normal!Man spreche mal mit ein paar Homosexuellen Männern und Frauen, d.h. wenn sie dich „ranlassen“ – die erzählen dir dann, wie schwer und psychisch destabilisierend es gewesen ist, bis sie zu ihrer Neigung stehen konnten. Sooo normal ist dass also nicht ..

      Mann, wie ich froh bin, wenigstens in der Hinsicht völlig normal zu sein, sprich, heterosexuell, wird ja bald sonst zur Minderheit .. 😦
      „Normal“ ist sowieso gar nichts, „Schwule“ oder „Lesben“ denken ja im falschen Körper zu sein, bei denen gibts ja auch „Mann und Frau“, nur sind die Auren bei derlei Leuten völlig durcheinander, richtig disharmonisch, zerissen und laut einigen Medien, sei es ihre Erinnerung an ihr Vorleben als ein anderes Geschlecht was ihnen dieses Lego baut .. nicht lustig .. nein ..
      Früher gab s halt andere Szenen und wir hatten nicht darauf geachtet, aber genauso eicht man Meinungen und Verhalten …
      Lg,

      Gefällt mir

  • Fehlt nur noch das Clinton und Babybush wieder Geld einsammeln wie beim Haiti Erdbeben und dass meiste Geld wieder irgenwo versichert, weil es ja kaum ueberprueft wurde, wer sich daran bereicherte. Bei den Erdbeben Opfern ist jeweils nicht viel angekommen.

    Diese Katastrophenhilfeaufrufe sind doch immer eine Ideale Gelegenheit Volksvermoegen abzuzocken.

    Fuer mich sind Leute wie Lady Gaga, Rianna oder der offensichtlich flurorid- und amerikanisches Schulsystem geschaedigte( dumm und stolz darauf) „50 Cent „l nur noch Zombies. „Lights on but nobody home “ und dass meine ich auch im menschlich/seelischen Sinne.

    Es ist wirklich das beste Ruhe zu bewahren, Panik und Sorge veraendert gar nichts sondern schwaecht nur energetisch.

    Gefällt mir

  • Fehlt nur noch das Clinton und Babybush wieder Geld einsammeln wie beim Haiti Erdbeben und dass meiste Geld wieder irgenwo versickert, weil es ja kaum ueberprueft wurde, wer sich daran bereicherte. Bei den Erdbeben Opfern ist jeweils nicht viel angekommen.

    Diese Katastrophenhilfeaufrufe sind doch immer eine Ideale Gelegenheit Volksvermoegen abzuzocken.

    Fuer mich sind Leute wie Lady Gaga, Rianna oder der offensichtlich flurorid- und amerikanisches Schulsystem geschaedigte( dumm und stolz darauf) „50 Cent “ nur noch Zombies. „Lights on but nobody home “ und dass meine ich auch im menschlich/seelischen Sinne.

    Es ist wirklich das beste Ruhe zu bewahren, Panik und Sorge veraendert gar nichts sondern schwaecht nur energetisch.

    Gefällt mir

  • Guten Morgen, Stefan 🙂

    http://www.infokriegernews.de/wordpress/2011/03/17/merkel-dreht-durch/#more-10489
    ein paar interessante Gedanken zur Lage der Nation
    Never2much hat es in seinem Link auch schon
    aufgegriffen
    „Wem nützt es“

    Gefällt mir

  • Hier der bemerkenswerte Kommentar eines Freundes aus der Perspektive der Vedischen Wissenschaft:

    Dear Friends,
    Is nature indiscriminate even in such drastic events like the recent tsunami in Japan? I don’t think so.
    We know from Vedic Science that various aspects of nature are governed by natural laws that have an inherent intelligence.
    The ocean is governed by an intelligence called Varuna. This natural law is sometimes personified as the Lord or the King of the oceans. There are vedic pictures showing that dolphins and whales are his special attentands. These are the most intelligent living beings in the oceans. With this background information consider, whether it is a mere coincidence that the town closest to the epicenter of the major tsunami generating seaquake has one of the two most prominent whale catching and killing harbors in Japan (Ayukawa).
    The subtle information that I have received from Varuna before the tsunami was, that he is very much upset about the intense devastation of his realm by humans and that he will act against this destruction. An even much more severe ocean related event has been announced.

    H.

    Die Karte mit einer Grafik dazu kann ich leider hochladen

    Gefällt mir

  • hi zusammen,

    jaja, snowwhitechen und das merkelrot, die welt ist wieder aus dem lot.

    was ich persönlich ja auch sehr beeindruckend fand, war die wirklich multimediale berichterstattung noch am anfang der katastrophe. man mag es kaum glauben, doch es gab teilweise im mainstream alte fotos des korrespondenten mit nem japanbild und dazu ne klanglich schlechte telefonverbindung aus dem unglücksgebiet.
    da faßt sich jeder jugendlicher 2.0 einfach nur mal an den kopf – hoffe ich…und das nicht nur aufgrund der multimedialität.

    an den kopf fasse ich mir jetzt nicht, denn wie in der üblich angenehm humorharmonigen art packt stephen den irrsinn einfach wieder in menschlichschöne wortgedanken.
    angenehm zu lesen.

    ähm…hattest du deiner schwester schon deinen blog empfohlen?

    sonnige grüße
    glaubdir 😉

    Gefällt mir

  • ich fürchte in den nächsten tagen um den 19. steht ein großes beben an der us westküste oder new madrid faultline an..
    die iden des märz heißen nicht umsonst so.

    Gefällt mir

    • Diese Voraussage ist auf jeden Fall ein Testlauf für diverse Verschörungstheorien. Aus den verschiedenen typischen Quellen (Alex Jones, New Age/UFO-Sekten) soll ja im März eine grosse Katastrophe in den USA stattfinden (siehe Notration-Bestellung der FEMA), worauf dann der vorbereitete US-Polizei- und Überwachungsstaat auf 100% hochgefahren werden soll (Stichwort: FEMA-Camps). In diesem Sinne wäre Japan einfach ein HAARP-Testlauf gewesen. Bin einfach mal gespannt, ob diesmal was eintrifft, hoffe es aber nicht. Die Voraussagen des Dollar-Kollapses waren bisher ja auch nie zutreffend.

      Gefällt mir

      • Man sollte „Worst Case“ Szenarien niemals 1:1 betrachten, aber die Zugrundeliegenden Infos haben oft was für sich .., wie, ich meine, es GIBT FEMA Camps, es GIBT Leute, die tatsächlich all dass machen möchten, aber noch GIBT es aber AUCH Menschen, die dem etwas entgegensetzen, die treten halt nicht öffentlich auf, sind aber deswegen dennoch da ..
        Lg,

        Gefällt mir

      • kann natürlich sein.
        genauso kann es aber auch sein, dass es periodische kataklysmen auf der erde gibt.
        interessant ist, dass leute wie rumsfeld, cheney bereits seit mitte der 70erjahre an continuity of government programmen gearbeitet haben (vgl Peter Dale Scott – „The Road to 9/11“), weitgehend durchgehend auch als clinton präsident war.

        und freeman (21st century warfare: http://www.youtube.com/watch?v=yRj2TQgSEcs ) berichtet ja, dass denver, astana, und canberra zukünftig eine besondere stellung haben sollen, was dafür spricht, dass bestimmte regionen betroffen sind, bestimmte nicht..

        Gefällt mir

    • Am 19. ist auch Vollmond

      Gefällt mir

  • Durch Zufall habe ich zusammen mit einigen Personen eine Sonder ZIB in ORF2 gesehen. Dabei sind mir einige Dinge besonders aufgefallen: Zum Einen, wie die Japaner selber mit diesem Ereignis umgehen. Faszinierend wie sie das alles hinnehmen. Man stelle sich eine solche Situation in unseren Breiten vor!?
    Zum Anderen hat mich die Berichterstattung des Senders überrascht, die für ein MSM relativ objektiv war. Die Menschen die hier zu Wort kamen wussten wovon sie sprechen, es war keine Effekthascherei oder Sensationsgier zu erkennen. Im Gegenteil, die Aussagen wirkten seriös und beruhigend. -Aber jetzt kommt´s – das wollte oder konnte von den sonst Anwesenden niemand hören. Noch während der Kommentare wurde über die gefährlichen Atomkraftwerke geschimpft und wie dumm unsere Politiker sind, wie furchtbar und brutal das alles ist und was da für Deppen reden. Keiner wollte etwas positives hören, ich hatte eher das Gefühl, dass alle enttäuscht sind, wenn es nicht zum Super Gau kommt. Ich dachte nur, die Schere zwischen arm und reich (im Geiste) geht wirklich immer weiter auseinander.

    Gefällt mir

  • noch eine interessante Variante:
    Hier ist ein youtube von Benjamin Fulford. Viele behaupten, dass er DIE Infoquelle ist, wenn es um Japan geht.
    Es gibt viele Hinweise auf den Wetterkrieg und warum die USA angegriffen haben …. aber hier ist eine andere Darstellung von Ben Fulfort – nicht weniger schockierend:

    Gefällt mir

    • Hallo Klaus, naja, die Japan Katastrophen waren natürlich DIE Selbstdarstellungsmöglichkeit für Benjamin, aber es laufen ihm immer wie mehr Schäfchen davon, weil seine Voraussagen einfach nie zutreffen… Sein Problem ist, dass er Woche für Woche Behauptungen aufstellt ohne je einmal irgend einen Beweis oder ein Indiz oder mindestens einen Hintergrund preiszugeben. Für einen ehemaligen Journalisten etwas mager… Kurz bevor er mit der Unterwasser-Atombomben-Hypothese kam hatte er noch behauptet, der Angriff wäre gegen Tokia gedacht gewesen, aber man hätte ihn abfälschen können, so dass nur der Norden Japans im Epizentrum war…
      Wenn der so weitermacht, zähle ich ihn persönlich bald zu den Desinformationsagenten der NWO…

      Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.