Die Pfade der Veränderungen..

Mesdames et Messieurs, schön, zusammen wieder zu diskutieren .. es hatte schon seinen Grund, weshalb ich die letzten Tage immer wieder ein spezielles Thema hatte – dass menschliche Ego ..

Der bisher letzte Akt eines schauerlichen Selbstinszenierungsdramas, indem sich ein gewisser “Freiherr zu Guttenberg” verhielt, als wäre NICHT ER schuldig, sondern eine ihn jagende, blutrünstige Journalistenmeute habe einen tapferen, bis-zum-letzten-Atemzug-kämpfenden, aufrechten Recken erlegt, ist eine wahrlich zur vorherrschenden Zeitqualität passende Posse.

Nur die/der/das- jenige Publikum, welches schon versaut ist durch Marketing, Popvideos und Propaganda anderer übelster Art konnte Guttenberg diese halbseidene, so-als-ob-anständig-tuende Herzjodelorgie abnehmen. Mich persönlich hat der Kerl nur in einem überrascht – dass er tatsächlich, im konträren Gegensatz des herrschenden Politproporz zurückgetreten ist. Und wie es hieß, von allen seinen politischen Ämtern ..

Nur, dass ist nicht ganz wahr!”

“Sein Bundestagsmandat hat zu Guttenberg entgegen seiner Ankündigung bisher nicht zurück gegeben. Vielleicht überlegt er es sich doch noch einmal anders – meinte etwa Stefan Kuzmany, in einem sehr lesbaren Abgesang auf Guttenberg, mit dem Titel Narziss und Volksmund – im SPON.

Das Ego von Guttenberg hat jedenfalls Federn lassen müssen. Möglicherweise ist dies nur ein “Weckruf”, für ALLE Egos …

Man kann es leugnen, abstreiten und schlicht für eine Illusion der “New Age” Esoteriker halten, aber wir leben momentan wirklich in einer Zeitepoche, die sich nun immer schneller dem Ende zuneigt. Einer Matrix, die ihren selbstübersteigerten und wahrlich eng begrenzten Nutzen für diese Gesellschaft nun einsieht und daher wohl oder übel einem neuen Paradigma Platz machen wird, welches sich bereits entfaltet und indem du, du und ja, WIR ALLE miteinbezogen werden.

Jetzt spinnt er, der Steven, ja, ich höre euch .. der Grund, mit Guttenberg den heutigen Artikel zu eröffnen bot sich deswegen an, weil er ein prima “Spiegelbild” abgibt. Es ist nichts so sehr besonders – was er getan hat, bzw. nicht getan hat, es ist nur allzu normal für die Mitglieder der deutschen “Rothschild GmbH” Niederlassung, ich will gar nicht wissen, wie viele vor ihm und nach ihm auch abgeschrieben, gefälscht – und so nebenher noch gelogen und betrogen haben, wer weiß, womöglich MUSS man dass heute sogar, um zu zeigen – “Hey, Leute, ich bin einer von EUCH, ich hab auch Dreck am Stecken!”

Besonders war aber, denn er hätte dass nicht wirklich Tun müssen, wir alle wissen das .. dass er wirklich den HUT nahm, wenn auch noch nicht ganz ..- von seiner Partei her, was seltsam genug ist, gab’s jedenfalls keinen Druck, ganz im Gegenteil, stärkte Ferkelchen des Plagiators Rückgrat – so er denn noch eines hatte, wovon wir aber ernsthafterweise ausgehen müssen.        

Und es mag uns vielleicht seltsam erscheinen von einer einzelnen Person, auf ein ganzes Volk zu schließen. Aber so komisch finde ich s gar nicht, beide sind denselben Bewusstseinsebenen ausgeliefert und werden, durch ihre getroffene Wahl und aufgrund ihrer Entscheidungen, die sie im Leben trafen “dorthin gezogen”.

Diese Bewusstseinsfelder sind gemeint:

Energieebene 20 = SCHAM
Energieebene 30 = SCHULDBEWUSSTSEIN
Energieebene 50 = APATHIE
Energieebene 75 = KUMMER
Energieebene 100 = ANGST
Energieebene 125 = BEGEHRLICHKEIT
Energieebene 150 = WUT
Energieebene 175 STOLZ
Energieebene 200 MUT
Energieebene 250 NEUTRALITÄT
Energieebene 310 BEREITWILLIGKEIT
Energieebene 350 AKZEPTANZ
Energieebene 400 VERSTAND
Energieebene 500 LIEBE
Energieebene 600 FRIEDEN
Energieebenen von 700 bis 1000: ERLEUCHTUNG

Ich glaube ernsthaft, dass nicht einmal im Ansatz bisher begriffen wurde, welches GESCHENK Dr. David Hawkins uns machte, welches grandiose Werkzeug er der Spezies Menschheit überreichte. Die “Schulwissenschaften”, sprich, Mitglieder des etablierten “Lehrwissens” und damit “Hüter der Schwelle” und “Aufpasser”, auf dass auch ja kein “geheiligter Lehrgrundsatz” verletzt werde, (Oweh, O Graus, Ojemineh ..) wollen davon erst Recht nichts wissen, hier trifft wieder einmal der Spruch zu, auf dass eher ein “Kamel durchs Nadelöhr” ginge ..

Quasi, “Ockhams Rasiermesser” für Arme .. eine Art “Sparsamkeitsprinzip” der Wissenschaft, wonach, wenn es mehrere Erklärungen für einen Sachverhalt gäbe, man gefälligst die einfachste zu bevorzugen habe .. also, man kann über Wissenschaftler ja sagen was man will, aber nur sie können ein solch offenes Eingeständnis für einen Tunnelblick und Realitätsverweigerung in einem mit solch “gemessenen Worten” ausdrücken .. 

Wir alle kennen dass Bild, wie sich abgefeilte Eisenspäne nach einem Magnetfeld ausrichten. Ähnliches passiert, es sieht bloß ein wenig anders aus, wenn wir irgendetwas in eine ruhige Wasseroberfläche werfen. Dann produziert dass Wellen, richtig? Schon sehr früh muss dieses Bild, den Physikern etwas “zugerufen” haben .. he, Affe, guck mal, streng deinen Grips an, was siehst du da ..

<- sogenannte Chladnische Klangfiguren

Der deutsche Physiker Ernst Chladni hatte  mit der Vorführung der von ihm 1787 entdeckten Klangfiguren am französischen Hofe großen Erfolg. Napoleon soll gesagt haben: Der Chladni läßt uns die Töne sehen. Er strich mit einem Geigenbogen Metallscheiben an, die mit Pulver oder Sand bestreut waren. So konnte er die Schwingungsvorgänge sichtbar machen.

Aufgrund der begrenzten Fläche der Platten entstanden stehende Wellen. Der Sand lagerte sich in den Wellentälern ab, die sich in Ruhe befanden. Von den Wellenbergen, die mit maximaler Amplitude schwangen, wurde der Sand weggefegt.

<-Stimmgabel Bilder ..

Was dass jetzt mit Bewusstsein, oder gar mit Guttenberg zu tun hat? Öhm, keine Ahnung, tut mir ehrlich leid – es machte einfach nen guten Eindruck .. 🙂 

Ach wo, Blödsinn, natürlich und selbstverfreilich gibts da nen Zusammenhang. Das Multidimensionale Bewusstsein umschließt dass ganze Universum, alles Leben ist den verschiedenen Ebenen zugeteilt, wie sie Hawkins erforscht und erarbeitet hatte. Nicht nur hier, auf Mutter Erde, ÜBERALL im Universum gibt es diese Formen der Hierarchie. Sicher, ich weiß nur zu gut, dass dies eine mehr als nur gewagte Theorie ist, nicht einmal Hawkins hat dass bisher behauptet. Aber ich bin so frei, dies zu tun. (iebt mich oder hasst mich deswegen .. 🙂

Und? WO sind jetzt deine dubiosen Zusammenhänge, mein Bester? Gemach, gemach, Freund Kupferstecher, ich trabe ja schon an .. Die Eisenspäne können sich nicht dagegen “wehren”, wenn sie in die Magnetfelder gezogen werden. Da wird keiner widersprechen, hoffe ich mal,  mit den Chladnischen Klangfiguren verhält es sich nicht viel anders, oder mit den Wassertropfen, wie sie Lissajous bereits 1850, durch die Schwingung von Stimmgabeln erzeugen konnte

So, wie sich die Klangstrukturen und Formen nach den “Feldern” ausrichten und hingezogen werden, werden Menschen durch IHR Verhalten, ihre Entschlüsse und Entscheidungen zu den jeweils dafür zuständigen Bewusstseinsebenen hingezogen, unwiderstehlich. Freier Wille? Nicht wirklich, solange wir von unserem Ego regiert werden und unseren oberflächlichen Verstand. (Keine Bange, Leute, heute wird dass kein Ego Artikel 🙂

Karl-Theodor zu Guttenbergs Verhalten war ebenfalls diesen Feldern unterworfen. Er konnte selbst gar nicht viel anderes tun, außer vielleicht wenige Nuancen verändern, wie sie aber nur innerhalb seiner Bewusstseinsebenen möglich waren- zur Enttäuschung vermutlich langjähriger Parteisoldaten .. und dem “Ferkelchen” ..

Irgendein – besserer (? ) Aspekt seines Bewusstseins hat – zwar reichlich spät, aber doch – sich bei ihm gemeldet, vielleicht auch nur seine Frau. Aber wenige hätten dass getan was er getan hat .. die meisten sitzen heute die “Dinge” aus ..

image

Je mehr ich verstehe, wie sich die Bewusstseinsfelder, welche ohne Frage göttlichen Ursprungs, wie gleißende Sonnenstrahlen aus den Tiefen des Universums auf die Erde und in den Menschen ergießen, desto mehr verstehe ich bisher unbekannte und unverstandene Zusammenhänge und – am unfassbarsten erlebte ich, tiefes Mitgefühl … und zwar mit UNS, mit unserer Spezies.

Vielleicht habt auch ihr schon, dass eine oder andere Werk gelesen, wo es um den Ursprung der Menschheit geht. Es kann dabei wohl nur Theorien und Meinungen geben, kein Wissen, nichts irgendwie greifbares und – so meinen viele, seien wir auf Raten angewiesen ..

– und doch, es gibt etwas, was uns dabei behilflich sein kann, die Wahrheit zu erforschen. Obgleich man mit dem KMT NICHT, wie Dr. Hawkins eindringlich warnt, NICHT in die Zukunft und/ oder gar in die Vergangenheit “blicken” kann, wie einige Genossen jedoch unverdrossen behaupten, kann man über “Umwege” die eine oder andere interessante Begebenheit erfahren, indem man den Bewusstseinsgrad eines vergangenen Ereignisses misst. Dabei kommt vielleicht dann nicht Wahr oder Lüge heraus, aber wenn – sagen wir – als Ergebnis 30, 70 oder 100 herauskommt, wie viel Wahrheit kann da schon vorhanden sein?

Beispielsweise, die uns allen wohl “geläufige” Soap Story vom “guten ADAM” und der “weniger braven EVA”, welche als erstes dass Paradies “besiedelten” .. um dann, was für einen “Gott” sollte dass denn darstellen, von diesem von dort und auf EWIG vertrieben zu werden.  Es ist bezeichnend und damit wird der Wert dieser Technik unterstrichen, dass diese Lügengeschichte von Adam & Eva bei gerade einmal 70 BW kalibriert. Ein Bewusstseinszustand der zwischen Apathie und Kummer oszilliert, welche Art von Wahrheit könnte hier wohl vorhanden sein?

Ich bin so frei und lasse euch den Vortritt, darüber nachzugrübeln ..

Erinnert ihr euch, wie ich kürzlich darüber sinnierte, wenn dass Ego ein einziges Wesen wäre, welche Art von Wesen dies dann wäre .. und ich dann in Klammern hinzufügte, Unfug? Es gibt da diese verschiedenen Ansichten, wonach die Menschheit selbst LUZIFER wäre, WIR wären “der/die gefallene Engel” .. z. Bsp. die Freimaurer denken solches ..

Erinnern wir uns: Wer war Luzifer noch mal gleich? Der helle Morgenstern .. so bezeichnete sich aber Jesus selbst auch, .. zumindest wird es so überliefert. Und ich meine Jesus, die Person, der Revolutionär und Unruhestifter … und NICHT, die uns auf die Nase gebundenen Geschichten von – mindestenes – 5 verschiedenen Leuten.

Luzifer, dass war/ist doch die Story, von dem ersten und schönsten von Gottes Engel, der glaubte alles gleich wie Gott zu können. Wenn nicht sogar besser! Jo, der “Ausgang” dieses Aufbegehrens ist sattsam bekannt, Luzifer wurde auf die “Erde” verbannt, hinab geworfen ..

Okay, soweit alles palletti, oder? Man gab “ihm” viele, viele Namen im Laufe der Erdumwälzungen .. Luzifer dachte also, ER wäre Gott, bzw. ER könnte alles gleich, wenn nicht besser .. eine Frage, liebe Leute:

Kommt einem dass nicht ein ganz kleines bisschen bekannt vor? Ein winziges klitzekleines bisschen? Mal überleg: Hmmmmmm .. ja, heureka, ja, ich habs ..

Wird nicht in den diversen “New Age” Esoterik Wälzern, etwa den Pamphleten von Lucis Trust und ihren Vordenkern, die vom Tavistock kommen und vielen anderen, auf dem spirituellen Markt eingedrungener übler Werke behauptet, WIR WÄREN GOTT?

Ich weiß nur nicht mehr von wem behauptet, aber ich weiß noch: DU bist Gott – und dass hörte sich GUT an, sehr verführerisch, zudem wurde zuvor nicht gleich mit der “Türe ins Haus” gefallen. Nein, sehr klug und subtil formuliert .. etwa, ich weiß wieder, von Blavatsky und auch Alica A. Bailey in ihren 7 Strahlen Buch, wird einem eingeflüstert dass man göttlichen Ursprungs sei. Nun, DASS gefällt, außerdem fühlte es sich RICHTIG an! Ich glaubte dass damals .. – ist allerdings schon “etwas” her ..

hundlachtsichtot  

De katholische Kirche nannte “ihn” den Widersacher und wusste seit jeher, dass es als Allegorie auf den menschlichen gespalteten Verstand zu verstehen war. Diese Typen verbrachten lange Zeit in Zellen und Einsamkeit, logisch wird ihnen auch die eine oder andere Erkenntnis gekommen sein ..                                             

. Man muss es ihnen lassen, diesen Verbrechern in Sutane, Schindern von Menschen und Verursacher unendlichen Leids ..  sie wussten genau, auf welche Weise sie uns ködern mussten. Mittels einer gut “ausgewogenen“ Mischung aus “Strafendem Gott” und “Höllenschwefel und Verdammnis”, baute sie sich ein Jahrtausende überdauerndes Terrorregime auf, in dass auch heute noch einige unentwegte rein tappen, wie Bären in der Honigfalle ..

Was meint ihr, Leute, ist es zu vermessen, wäre es dämlich und unglaubwürdig, wenn wir “Luzifer” mit unserem niederen Ego gleichsetzen würden? Der Sohn meiner Mutter ist tatsächlich zu dieser Ansicht bekommen, es gibt KEINEN persönlichen Luzifer, keinen Widersacher Gottes, GOTT ist Alles-was da-ist und dass ist wahr! Kalibriert mit sagenhaften 1000 BW. (!!) WIR, die Menschheit sind Luzifer! Und soll ich euch etwas sagen, Freunde?

“Luzifer” hat bis heute NICHTS dazu gelernt! “ER” glaubt ja noch immer, er wäre besser oder zumindest gleichgut wie Gott. Ich meine, guckt uns doch an, wie wir versuchen – oder zumindest, die durch unsere Wissenschaft vertretenden Hampelmänner – wie wir versuchen mittels der Genetik und indem wir alles bis zum kleinsten Baustein durchleuchten und durchforsten, um dem “Geheimnis des Lebens” auf die Spur zu kommen, um dann auch dass nachzuäffen … ich frag`mich nur, wie dass gehen soll? Wo doch alle Wissenschaftler, die bloße Erwähnung einer Lebensenergie, eines Äthers oder ähnliches weit von sich weisen? Wie wollen sie dass machen?

Es hat bis heute gedauert, bzw. dauert derzeit noch an, aber es wird jetzt eben im Moment, in verschiedenen Arbeiten, Veranstaltungen, wissenschaftlichen Symposien, etc. am “Umsturz” gearbeitet … bis heute mussten wir eine Medizin “gutheißen” und stand glatt im Vordergrund, wurde bevorzugt, die OHNE Lebensenergie auskam, bzw. berücksichtigte. Nur ein so “exotischer” Außenseiter, wie die TCM, die sogenannte “Traditionelle Chinesische Medizin” schaffte es in Europa Fuß zu fassen, welche auf eine über 5000 Jahre alte ERFAHRUNGSHEILKUNDE zurückgreifen und daher aus einem reichen Fundus von Therapien, Mittelchen und Schätzen schöpfen kann.

Und es ist natürlich kein Zufall, dass Zeitgleich mit einer unglaublichen Bücherschwemme, welche die Menschen über den Bewusstseinsanstieg informiert, dass sich dabei und das völlig unauffällig, der Bewusstseinspegel der Menschheit von 197 auf über 207 verschob, wie zu erzählen uns David Hawkins niemals müde wird. Denn es ist eine sehr wichtig zu vermerkende Tatsache, und hat eine große Bedeutung für die Menschheit als Spezies, für unser überleben, da ab BW 200 die Grenze von wahrer KRAFT beginnt.

Wenn wir, die Menschheit dass Synonym Luzifer wären, klärten sich sogleich einige wichtige Fragen. Warum wir derart gespaltene, im innersten wie zerrissen wirkende Wesen sind, keine wirkliche Ahnung haben woher wir kommen, noch wissen, welchen Sinn wir auf Erden haben, dass, wenn wir keine Anstrengungen auf uns nehmen und nur durchs Leben treiben lassen, wir zu Depressionen und Suiziden neigen … und, und, etc.

Es gibt gewisse Channeltexte, die so unglaubwürdig nicht sind, sie sind allerdings eher selten.  Ansonsten darf man getrost annehmen, dass gerade im feinstofflichen Bereich, alles unter Kontrolle ist, inklusive der empfangenden Medien ..

Wirklich gute und glaubwürdige Texte sind rar, dazu zähle ich etwa dass in den 1990ern erschienene “Boten des Neuen Morgens”, dass sogar heute an Aktualität noch nichts eingebüsst hat. Das sei nur am Rande erwähnt. Als ich gestern den Artikel über die Revolutionen in Ägypten und dem Rest der Islamischen Welt schrieb, bekam ich später am Abend noch eine E-Mail, die mir vorwarf, wie ich denn “überhaupt KÖNNE”- selbst wenn wahr, solches zu veröffentlichen. Der Schreiber warf mir dabei vor, ich hätte als Schreiberling die Verantwortung, den Optimismus zu unterstützen auch wenn vielleicht nicht wahr .. denn die Welt stünde am Abgrund ..

Ich habs mir ehrlich verkniffen, zu antworten! Zum einen, habe ich mir nichts vorzuwerfen, ich schrieb den Artikel nach den Gesichtspunkten des “besten Wissens und Gewissens”, mehr gibts nicht. Ich habe mir sehr gut überlegt, was ich schreibe und was NICHT, wie ich dass immer versuche einzuhalten .. Sicherlich, ich verstehe die darauf möglicherweise folgende Enttäuschung, dass alles nur geplant und wieder nichts mit wahrer Revolution ist .. und so mancher wird sich fragen, was für eine Bewusstseinsentwicklung der Menschheit soll denn dass überhaupt sein, wenns nicht mal dazu kommt?

Ich kann dazu nur folgende Überlegung zum Besten geben:

Der Bewusstseinssprung der Menschheit ist bereits im vollen Gange, da gibts kein “vertun” Freunde. Ist nicht aufhaltbar und läuft meines Erachtens völlig anders ab, wie wir alle denken .. dass ist vielleicht ganz gut so, des weiteren sollten wir berücksichtigen, dass die Entwicklung bzw. Bewusstseinserhebung/Steigerung-wieAuchImmer .. nur im INNEREN abläuft, dass äußere jedoch, die materielle Welt, Staat usw. könnte davon vielleicht nur rudimentär und am Rande betroffen sein.

Merke:

Die Erde ist ein materieller, dichter Planet, ein Lernplanet und dass wird er vermutlich BLEIBEN, inklusive der Negativität. Und diese, schätze ich mal insbesondere, schließlich ist es die Negativität – und der Widerstand, den wir ihr entgegensetzen, weshalb die Erde spirituell gesehen so wertvoll ist – hört sich seltsam an, ich gebs ja zu – und wer sich da nun Sorgen machen und/ oder Fragen stellt, wieso oh Gott, heul, heul, heul – ER es zulässt, oder zulassen sollte, dass George Soros weiter die Welt mit seinen unsäglichen, bunten Revolutionen überzieht, stellt die FALSCHEN Fragen.

Lasst uns versuchen, dies unter einem anderen Gesichtspunkt zu betrachten. Richtig ist doch, dass in sowohl Ägypten, Bahrain, Tunesien, Libyen sowieso, die Menschen nicht wirklich zufrieden und ganz sicher keinerlei Perspektiven hatte – Rechte schon gar keine. Das Rothschild Imperium baut auf diese falschen Voraussetzungen von “Demokratie, Freiheit und Menschenrechte”und wird versuchen die Menschen -wie man s mit uns machte – mit einer TV Gesellschaft von Junk Food und Trash Müll zu “unterhalten”(unten-halten), aber vordergründig wird es ihnen besser gehen, sogar in einigen Aspekten wahrscheinlich viel besser. Ich will’s nicht gut reden, aber vielleicht ist es den Umständen entsprechend, gar nicht so übel .. den Menschen dort, die müssen gefragt werden … sie werden damit leben müssen, nicht wir.

Ich will damit nur sagen, der Kampf ist ein INNERER, ist es immer gewesen und wird auch so bleiben. Nur wir sind jetzt enttäuscht, weils nicht auch ein äußeres Zeichen dafür gibt, für den Wandel .. der Wandel aber ist längst unterwegs, er vollzieht sich IN UNS, wir müssen darauf achten ..

Die Eliten sind nicht dumm, sind es nie gewesen, jedenfalls nicht auf diesem Gebiet – dass zeigt sich schon alleine dadurch, dass sie dass “Datum 2012” und die dahinter keimenden Hoffnungen auf eine bessere Welt, verstanden weidlich auszunutzen. Ganz wenigen Menschen ging ein Lichtlein auf, wie die Dinge wirklich derzeit stehen und dass um dass Leben der dortigen Menschen  gerade gepokert wird ..

Ich denke vielmehr, dass “Abenteuer Erde” und dass “MenschSein” wird an Komplexität zunehmen, neue und wer weiß schon welche, Möglichkeiten des Wachstums, des Lernens und der Bewusstseinsakkumulierung, werden freigegeben und uns alle überraschen. Davon bin ich überzeugt, denn der “gefallene Engel” soll wieder zurück zum Ursprung, zurück zu Gott kommen. Dies ist der Weg, den wir zu gehen haben, davon bin ich zumindest mal schwer überzeugt ..

SAYONARA

Quellennachweise:

http://www.coratanou.de/html/klangfiguren.htm

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,748465,00.html#ref=rss

http://de.wikipedia.org/wiki/Proporz

https://stevenblack.wordpress.com/2010/03/22/kinesiologische-spiritualitat/

http://de.wikipedia.org/wiki/Ockhams_Rasiermesser

http://www.amazon.de/Boten-Neuen-Morgens-Lehren-Plejaden/dp/3762604878

34 Kommentare

  • Vor nicht allzulanger Zeit haben die Bauern in Holzfässer in denen Wasser und ein Klumpen Ton war, unter rechts und links rühren die Tonleiter hinein gesungen. Es nannte sie Tonsingen. Dieses gebräu wurde auf dem Feld ausgebracht und war der Dünger!
    „Viktor Schauberger berichtet: „Die vermeintlich saudummen Bauern, zu denen in erster Linie
    die Waldbauern des oberen Mühlviertels zählen, hatten vor rund 40 Jahren die besten
    Erdäpfel und den gewichtigsten Hafer. Fragte man so einen pfiffig lächelnden und mit den
    natürlichsten Bodenverhältnissen wohl vertrauten Altbauern, so bekam man prompt die
    Antwort, dass man dem uralten Glauben treu und der Schule fern bleiben müsse, um das
    Glück am Felde zu bannen.
    Ein anderer, aber ebenso sinniger wie nützlicher Befehl um das Glück am Felde festzuhalten,
    war das in vielen Gegenden noch vor etwa 30 Jahren [ca. 1920, d. Bearbeiter] teilweise
    bekannte Tonsingen. Dieses Tonsingen geschah natürlich auch zu ganz bestimmten Zeiten.
    Auf jeden Fall aber knapp nach der Eineggung des Samens. Also in der Osterzeit um den
    Palmsonntag herum.
    Dieses Tonsingen wurde allgemein verspottet. So übten die Bauern diesen Brauch ganz im
    Geheimen, so dass er nach und nach vollkommen aus dem Gedächtnis der späteren
    Generation schwand. Im Wesentlichen bestand dieser alte Brauch darin, dass guter Lehm
    (Ton) im abkühlenden Wasser, also gegen Abend, mittels eines großen hölzernen Löffels
    innig verrührt wurde. Beim Rechtsrühren wurde die Tonleiter hinauf und beim Linksrühren
    die Tonleiter herunter gesungen.
    http://www.geobiologie-sachsen.de/pdf/Viktor_Schauberger_u_lebend_Wasser.pdf

    Gefällt mir

  • Eine treue Leserin

    Hallo Steven,
    auch ich glaube wir sind Luci der nach Hause kommen soll.

    Das mit dem Freiherren sehe ich allerdings anders ( die wissen ,alle Politiker haben eine Leiche im Keller). die liebe Frau Merkel hat ihn fallenlassen. Wir haben demnächst einige Wahlen die die CDU verlieren wird. Somit hätte man Merkel in Frage stellen können und Neuwahlen fordern. Der Freiherr wurde schon als nächster Kanzlerkandidat gehandelt und hätte gute Chancen gehabt. Somit hat Merkel die Konkorenz aus den Weg und kann bis 2013 weitermachen. Dann kommt O. Scholz der Bilderberger. Das vor ihn stellen war Show und Gutti ist sicher dahinter gekommen. L. G. Kirsten

    Gefällt mir

    • Hi, Kirsten

      Na ja, möglich ist dass, prima ist, eine eigene Meinung zu haben. Dass mit Scholz hab ich im Hinterkopf, hm, du denkst also Ferkelchens „davorStell“ war getürkt? Dass würde mich ja sowas von ÜBERRASCHEN .. 🙂
      Nee, nicht wirklich ..
      Danke ..
      Lg,

      Gefällt mir

  • @steven + firestarter,

    danke! ich bin immer wieder überrascht von dingen zu hören/lesen die mir bis dato unbekannt waren. (steven, ich hab mir jetzt doch das buch v. dr. hawkins bestellt – konnte nicht widerstehen). stelle auch bei mir fest, dass ich immer mehr „bewusst“ bin sprich mich auf die gegenwart fokussiere. ist nicht immer leicht, aber in dem moment wo ich mir selber gewahr werde ist es als ob ein energiestrom meinen körper durchflutet (eu-feeling, was dr. kinslow so toll beschreibt), alles um mich herum wird im moment unwichtig.

    lg

    Gefällt mir

    • Hi,luimerten

      Ich hoffe mal, dass gibt sich auch wieder .. weil, wenn dir alles egal wird um dich herum, könntest du dich ja auch einer Sekte anschließen .. 😉
      Nein, herrje, ich bin bloß etwas übermütig heute .. gut, find ich prima, das du dir n Buch von hawkins besorgt hast. Wirst sehen, dass gefällt dir ..
      Lg,

      Gefällt mir

  • Danke, Stefan, ein sehr guter Artikel.
    Als wir beschlossen, genau in diese Zeit zu inkarnieren,
    wussten wir, welche Erfahrungen wir auf der Erde
    machen wollten.
    Also machen wir sie doch einfach.
    Anstöße von aussen gibt es doch genug.

    Gefällt mir

  • Da hast du ein paar wirklich tiefe Weisheiten zum Weltenwandel und unserer Erwartungshaltung dazu aus der Tiefe deines Seins hervorgeholt, lieber Stefan, bravo!
    Die gelegentliche Verbandelung von New Age + Masonry + Luciferianismus ist mir bereits auch wiederholt aufgefallen, ein besonders offentlichtliches Beispiel habe ich dokumentiert. Mein Kompass ist übrigens der gleiche wie deiner: Wer mich selber zum Gott erheben will, ist ein Blender und Manipulator und verliert sofort und willentlich meine Beachtung.
    Allerdings würde ich nicht ganz so weit gehen, und die Menschheit mit dem gefallenen Engel gleichsetzen: Ich sehe Luzifer eher als ein negatives Kraftfeld, dass tatsächlich in dieses Materialle Universum verbannt wurde, und dieses Kraftfeld versucht nach bestem Vermögen mit uns zu interagieren und uns zu absorbieren. Wie du auch schreibst, ist es vor allem unser Ego, dass mit diesem Kraftfeld „Luzifer“ in Resonanz tritt. Effektiv ist diese Schwingung so tief, dass sie uns in der Menschheitsgeschichte sehr erfolgreich von spirituellem Bewusstsein und Erwachen abgehalten hat. Doch dies IST die Zeit des Wandels, auch ich kann eine Steigerung von Bewusstsein und eine Erweiterung meines inneren Raumes feststellen und ich bin relativ zuversichtlich, dass ich mir das nicht nur einbilde. Soweit meine bescheidene Meinung dazu…

    Gefällt mir

    • Ich denke dieses negative wurde mit absicht geschaffen um unseren Blick einseitig auszurichten. Die Natur arbeitet nämlich mit zwei entgegengesetzten Kräften und das wir dieses nicht erkennen, wurde die eine Kraft als etwas schlechtes dargestellt und verteufelt. Das Prinzip der geschlechtlichkeit manifestiert sich in ALL-em! So wurde das eine zum Guten und das andere zum schlechten erhoben, wass falsch ist. Das männliche wird als positiv und dann weibliche als negativ bezeichnet. Negativ steht aber gleichzeitig mit schlecht in verbindung und das ist wieder falsch denn an weiblich ist nichts schlechtes, sondern die Kraft die hervor bringt(Bsp. eine Batterie hat einen plus und minuspol, der Strom fliesst von Minus nach Plus. Die Bibel/bzw. unser Glaube an diese erinnert mich manchmal an meine Kindheit wo es Märchen gab.

      Gefällt mir

      • Deine Gedanken werden dich erkennen lassen, das du selbst/SELBST der Punkt bist, in dem/von dem aus diese Kräfte sich definieren und resonieren.

        Derzeit scheinst du dich intensiv mit der Dualität zu beschäftigen.
        Gut so, leuchte sie voll aus.
        Finde raus, ob es wirklich ein Märchen ist…und wo die Wahrheit versteckt ist,
        die man überall findet – übrigens auch in der Bibel…

        Durch spielen,spiegeln und drehen werden sich dir diese zeigen.

        Las einst, dass die bezeichnung „gefallener Engel“ zu bedenken sei,
        eher mit „gesandter“, aufgrund der Stellung Gottes zu ersetzten sei.
        Seine allmächtigkeit kenne kein fallen lassen. Wenn den, sich selbst?
        Aber Teilen

        Teilung zur Vereinigung….damit Sein einen Raum bekommt.

        Es gibt nur einen Gott, eine Kraft….natürlich in allen erdenklichen Gesichtern
        und Masken, Ausdrücken und Wahrnehmungen. Und sie sind alle Teil der einen allumfassenden Kraft – Gott sei Dank gibt es das Ego – wie sonst könnten wir sein und erkennen.

        ;)der Belzebub, der das Feld von hinten aufrollt…kein Schaf geht verloren…

        Lg

        Gefällt mir

      • Las einst, dass die bezeichnung „gefallener Engel“ zu bedenken sei,
        eher mit „gesandter“, aufgrund der Stellung Gottes zu ersetzten sei.

        Dies wirft natürlich die Frage auf, falls Luzifer ein Gesandter Gottes ist:
        -welche Aufgabe hat er,
        -welche Absicht steckt dahinter,
        -welche Funktion kommt der Menschheit zu?

        LG

        Gefällt mir

      • Im Sommer wird aufgebaut und im Winter wird abgebaut. Der Weg ist: „Aufbau bis zu seinem Höhepunkt worauf der Niedergang folgt. Leben und Tod sind eins. Nur eine Kraft würde bedeuten nur Aufbau? 100%Wirkungsgrad? Linearebewegung? Gleichförmigkeit? Dies kennt die Natur nicht, sondern sie investiert immer ca. 10% in Entwicklung, erreicht so ihre Veredelung/Verbesserung/Steigerung!

        Gefällt mir

      • „Bedeutend für Schauberger war die Bipolarität der Natur, die sich in den polaren Zug- und Druckkräften beobachten läßt. Die naturrichtige Bewegungsart für Aufbauprozesse beruht auf dem Vorherrschen des Zugprinzips. Wenn man die Naturbewegung richtig kopiert, so lassen sich mit geringstem Aufwand sehr starke Sogkräfte freisetzen, die »nahezu kostenlos«, blitzschnell und ohne Umweltbelastung immense Energiemengen gewinnen lassen und durch bremsende Druckwirkungen reguliert werden können. Diese naturrichtige Bewegung nannte Schauberger die »Lebenskurve«. Die gegenwärtige Wissenschaft und Technologie ist laut Schauberger nicht im Einklang mit der Natur und bewegt falsch, denn sie unterstützt ausschließlich das Druckprinzip, das sie mit Hilfe von Explosionstechnologien, wie etwa dem Verbrennungsmotor, nutzbar machen will.“

        »Die alten Griechen erkannten schon oder richtiger gesagt noch, dass »Technik« vom Altgriechischen »technao« herstammend, wörtlich übersetzt Selbstübervorteilung, also Selbstbetrug bedeutet.« (1,22)1

        Gefällt mir

      • Einen hab ich noch…
        „Gemäß Schauberger gibt es in der Natur grundsätzlich zwei polar entgegengesetzte Energiebewegungsarten. Er nennt sie die »naturrichtige« und die »naturunrichtige« Energiebewegungsart. »Da es bekanntlich in der Natur nur Bi-polaritäten oder die sich gegenseitig steigernden Gegensätze gibt, frägt sich, welche Bewegungsart dient dem Lebensauf- und welche dem Lebensabbau.« (2,23) Die naturrichtige Bewegungs- (Verlagerungs-)art funktioniert widerstandslos, druck- und wärmefrei, implosiv, strukturverkleinernd, anziehend und zentripetal. Er nennt sie auch die weibliche, negativ geladene Energie. Diese Energie arbeitet mit allotropen Fettstoffen und höherwertigen Atomenergien, die levitierend, d.h. auftreibend und damit aufbauend wirken und mit physisch nicht wahrnehmbaren Strahlungsformen in Verbindung stehen. Die naturunrichtige Energiebewegungsart arbeitet mit Widerstand, druck- und wärmeerzeugend, explosiv, strukturvergrößernd, abstoßend und zentrifugal. Dies ist die männliche, positiv geladene Energie. Sie arbeitet gravitierend, damit rückstoßend und zersetzend. Hierher gehört die heutige Form der Atomenergie, die Schauberger als die niederwertige, weil zersetzende, bezeichnet. In der Natur gibt es beide Energien, und dort erfüllen sie auch ihren Zweck. Die zersetzende Energie ist wichtig, um Altes und Krankes, das nicht mehr heilbar ist, also alles Sterbende oder Gestorbene, wieder in den Energiekreislauf zurückzuführen, um das neu Entstehende, Geläuterte zu nähren.“

        Gefällt mir

        • „höherwertigen Atomenergien“- heisst dass echt so? Ich bin da natürlich grundsätzlich deiner Ansicht, niemand verstand so viel wie Schauberger davon, heute schon kapieren nicht mehr viele wie ers konnte .. was traurig genug ist .. Müde bin, schlafen geh`
          Lg,

          Gefällt mir

      • Macht ist ein derivat der Kraft.
        Sie ist real, doch nicht wo Kraft ist.
        Wo kein Licht, da Dunkelheit…

        In der naturrichtigen Kraft scheint das grössere Potenzial zu liegen.
        Mit geringem Aufwand erzielbar.
        Die naturunrichtige zeigt uns/ihr den Weg dorthin.
        Sie wächst, wie auch wir.

        Nenn es Gott – Luzifer, Licht – Dunkel, Gut – Bös, Kraft – Macht, Eso – Exoterisch, Wahrheit – Lüge, einatmen – ausatmen, Leben -Tod, Ego – SELBST….

        Das eine beinhaltet das andere, ohne es selbst zu sein. Und doch sind sie das Gleiche, können ohne einander nicht existieren.

        Die Variante Gott – Luzifer vermag vielleicht auf der Gefühlsebene bildlich den Liebesakt der SELBSTTeilung hervorheben – wenn auch qulichéhaft…
        doch warum auch nicht;)…es geschah für das Leben.

        Du bist Kraft in Ewigkeit…und wenn du in diesem Bewusstsein mit dir in Frieden bist wird aus einatmen und ausatmen, atmen – aus atmen und nicht atmen, leben….

        Lg

        Gefällt mir

      • Diese zwei Kräfte werden schon längere Zeit dargestellt, nur sehen wir es nicht?

        Gefällt mir

      • Die beiden Schlangen stellten das Prinzip der Einheit und Gleichheit zwischen männlich und weiblich dar, das durch Luc Ciompis Formulierung unterstrichen wird:
        ”Es kann nichts sein ohne sein Gegenteil, (…) alles was ist, ist nur dank seines Gegen-Teils” („Außenwelt – Innenwelt, die Entstehung von Zeit, Raum und psychischen Strukturen.“ 1988).
        „Mann und Frau als einander verbindende Einheit zu verstehen, widersprach fast durchgängig menschlich gelebter Geschichte. Ein Ungleichgewicht zu Gunsten des Männlichen dominierte das Verhältnis zwischen ihnen. Männer haben nicht nur dazu tendiert Frauen zu unterdrücken, sondern die Zivilisationen, die von Männern regiert wurden, haben durch die Zeitalter versucht einander und die Große Erdmutter zu beherrschen.“

        Gefällt mir

    • „Wie du auch schreibst, ist es vor allem unser Ego, dass mit diesem Kraftfeld „Luzifer“ in Resonanz tritt. „

      Ja, dass denke ich auch, aber von Spiritualität „abgehalten“ haben uns vor allem andere Menschen, Machtgierige Leute und Geschäftemacher, sprich Banksters. Und ehrlich gesagt, nein, ich lüge sonst nicht, dass ist bloß ne Redewendung 🙂 – haben wir uns manchmal ganz GERNE davon abhalten lassen .. eh? Aber was für nen Namen wir dem „Kinde“ auch geben, seine Zeit ist definitiv vorbei und nein, du bildest dir die „Erweiterung deines inneren Raumes“ auch nicht ein! 😉
      Lg,

      Gefällt mir

      • Turnus Gleich

        „Nenn es Gott – Luzifer, Licht – Dunkel, Gut – Bös, Kraft – Macht, Eso – Exoterisch, Wahrheit – Lüge, einatmen – ausatmen, Leben -Tod, Ego – SELBST….“

        nur für etc.: *feix* – oder nenn es: Turnus – Gleich *ggg*

        HGTG

        Gefällt mir

  • Aaaah, sehr interessant 🙂

    Da kann ich euch wieder von Van Hellsings Buch welches ich gerade lese „Wer hat Angst vom schwarzen Mann“ erzählen.

    Da spricht der Jan durch ein Medium mit dem so genannten Tod/Transformator.

    Und der erzählt im auch wer oder was Luzifer ist…

    Er ist eigentlich keine einzelne Person also sprich kein Geistwesen. Es ist die so genannte Luziferianische Kraft die uns ständig in Versuchung führ, also zum Negativen.

    Und so gesehen ist er oder diese Kraft der/die jenige die uns eben bei unserem Lernprozess und userer spirituellen Entwicklung hilft oder eben wie schon gesagt ein Teil Gottes ist.

    Wie heists doch noch mal: Ohne Licht gibts keine Dunkelheit und anderstrum… sagen doch glaube ich sogar die Freimaurer.

    Kann euch das Buch nur empfehlen 😉

    Gefällt mir

  • Oft frage ich mich, was ist an Luzifer, Illus, Repties was auch immer so interessant,
    erforschenswert? Ist das nicht alles Illusion, sind das nicht Ängste?
    Mich interessiert mehr die Frage, wie geht es mir, wie fühle ich mich,
    lebe ich in Frieden mit mir?
    Schließt das nicht alles ein?

    Gefällt mir

  • Hallo Steven,
    ein ganz toller Artikel. Danke!
    Auf den direkten Vergleich, dass wir, die Menschheit, Luzifer sind, bin ich bisher noch nicht gekommen. Das ist genial und durchaus denkbar.
    Mit einer kleinen Sache tue ich mich schwer und ich verstehe aber auch gleichzeitig das da viel dran sein kann. Ich will dazu nochmal nach Deiner/Eurer Meinung fragen.
    Wo kippt das ganze? Allein die Vorstellung oder der Glaube ein Teil von Gott zu sein ist doch sicherlich noch nicht mit einem luziferschen Denken gleich zu setzten,
    dass man sich allein damit über Gott oder Gott gleich stellt? Doch wenn die Schöpfung fraktal oder holographisch ist, so sind wir doch damit auch irgendwie Gott, wenn alles Gott ist, oder?
    oder anders: Wenn wir alle einen göttlichen Funken in uns tragen, so tragen wir doch auch Gott oder einen Aspekt Gottes in uns?
    Ich finde das Bild gut von den Wassertropfen die sich alle irgendwo verloren haben und die zurück in den Ozean finden wollen/müssen, so wie J.v.Helsing es in einem Buch beschreibt.
    Aber wie viel hat der Tropfen nun mit dem Ozean gemein? Ist es vermessen da Gemeinsamkeiten festzustellen?
    Vielleicht ist es allein der Bewusstseinsgrad, also unter oder über 200 BW, der entscheidet, ob wir mit Gott gehen oder uns unbewusst ueber ihn stellen.
    Oder anders ausgedrückt, vielleicht ist die Frage ob wir unsere „Verwandtschaft mit Gott!“ mit Demut oder Hochmut betrachten.
    Viele Worte können oft verwirren, denn jeder hat seine subjektiven Filter beim Lesen, vielleicht ist es viel wichtiger wieder mehr zu fuehlen.

    Gefällt mir

    • Sehr gut formuliert, lieber phil: „vielleicht ist die Frage ob wir unsere “Verwandtschaft mit Gott!” mit Demut oder Hochmut betrachten“. Genau da liegt der Pudels Kern begraben! Wobei Demut vielleicht ein etwas sehr kirchlich belasteter Begriff ist, vielleicht trifft es Bescheidenheit besser?

      Gefällt mir

    • Hallo Phil,
      Gute Überlegungen, ich hab kein Problem mit der Vorstellung, ein Teil Gottes zu sein, meine Probleme habe ich mit Ansichten, GOTT selbst zu sein! WIR alle sind, ganz sicher sogar Teile Gottes, wie du es in JVH Beispiel von den Wassertropfen schön bestätigst und man stellt sich deswegen auch nicht über Gott.
      Abgesehen mal davon, dass wir dass sowieso nicht könnten .. das wäre ja lachhaft ..
      Die Menschheit ist großteils eine Horde hilfloser Entitäten, die in heilloser Verwirrung stecken.

      „Vielleicht ist es allein der Bewusstseinsgrad, also unter oder über 200 BW, der entscheidet, ob wir mit Gott gehen oder uns unbewusst ueber ihn stellen.“

      Was diese Idee betrifft, bin ich der Ansicht dass wir IMMER MIT Gott gehen, also immer von „ihm“ begleitet sind, das ist uns nur nicht bewusst. Unterhalb der 200 sowieso nicht, da sieht man nur Wald und viele, viele Bäume .. 🙂

      Denn wie du sehr richtig sagst:
      „Doch wenn die Schöpfung fraktal oder holographisch ist, so sind wir doch damit auch irgendwie Gott, wenn alles Gott ist, oder?“
      Ganz genau ..
      Lg,

      Gefällt mir

  • Schmetterling

    Denke mal, daß wir alle ein Teil von Gott sind und in uns auch die gleichen Qualitäten tragen wie ein Wassertropfen, der aus einem endlosen Ozean kommt. Diese scheinbare Trennung von Gott (Ozean) ist die Illusion (Maya)die wir täglich (in uns und außerhalb von uns) wahnehmen, die rein dazu dient, uns wieder als ein göttliches einheitliches Wesen (Gefühl der Verbundenheit/Einheit mit allem was ist) wahrzunehmen.
    Dieses Illusions-Spiel (ein schönes Beispiel ist für mich der „Matrix“-Film 1+2) ist ausgestattet mit unendlich vielen Möglichkeiten um die eigenen Schöpferqualitäten kennenzulernen. Interessant dabei ist, man kann das Spiel jedoch nur solange spielen solange der Strom (der Stecker in der Steckdose ist) fließt. Ich meine hier die Anbindung an eine göttliche Energie die alles und jeden durchströmt sobald ich die Einheit fühle bzw. ich mich entscheide den Stecker in die Steckdose zu stecken. Allem anderen wird früher oder später der Strom ausgehen bzw. sterben bzw. sich transformieren.
    Und hier beginnt das göttliche Spiel mit dem Ego, ein unabdingliches Konzept um überhaubt dieses Spiel spielen zu können. Ich muß mich erst mal als von Gott getrennt erleben können um über die Matrix/Ego-Spiele (fängt ja schon im frühsten Kindesalter an: das bin ich, das ist mein und das ist dein usw.) zurück zu Gott kommen zu können, d.h. ohne Ego kein Erdenspiel. Und das dürfen wir so lange spielen, bis wir uns bis in die auch noch so kleinste Zelle unseres gesamten Gewahrseins als allumfassendes SEIN wahrnehmen. Gott atmete uns aus und wird uns auch wieder einatmen. Entweder durch innere Reifung od. auch manchmal durch äußeres Leid, d.h. nur der Weg ist manchmal unterschiedlich.
    Und betreffend Guttenbergs Abgang. Wenn man seinen Werdegang in der Kaderschmiede ansieht (http://www.zeitgeist-online.de/exklusivonline/dossiers-und-analysen/230-das-guttenberg-dossier-teil-1.html) so hat auch er sich von so manchen anerzogenen hartnäckigen Egoprogrammen der Elite-Gauklerbande zu befreien. Wie heißts so schön „Befreie deinen Geist“.

    lg Schmetterling

    Gefällt mir

  • Aus Tun und Sein verändern Wir die Welt. Wenn die veränderungen ihren Höhen Punkt erreicht hat dann gibt es nur ein einheitliches Sein , es gibt keine kriege mehr weil die Liebe alles zusammen hält , wenn Wir uns Lieben als ein Sein dann tun Wir uns auch nicht mehr weh , nicht einmal denn Tieren oder der Umwelt , des Universums sondern Wir beschützen es , Wir spüren die unendliche Liebe in uns sowie Glückseligkeit.

    Gefällt mir

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.