ERZÄHLUNG AUS DER SCHLANGENGRUBE

Hallo, liebe Freunde/innen und Leser/innen, dieser Tage erhielt ich eine Überraschung “spezieller Natur”, die mir ein bisschen mehr Spielraum, bei meinen Diskussionen, mit den etwas äh “schwierigeren Patienten” verleihen wird.

Vielleicht kennt ihr ähnliche Situationen, zumindest glaube ich dass, denn der eine oder andere von euch, wird bestimmt an die gleichen Schranken und Mauern angerannt sein, bzw. weiterhin anrennen, wie ich auch. Und auch wenn ich vor kurzem erwähnte, dass ich nicht unbedingt namentlich, die diversen Manipulationsgruppen benennen muss, weil die Leute dann einfach viel, viel leichter hinhören, als wenn ich sagte – “Freimaurer X, tat dies, bzw. Loge “Beißinjedensack” hat sich zu jenem verschworen”.. –  so muss ich doch zugeben, dass mir speziell in Gesprächsdiskussionen genau das “passiert”, denn der vollständigen Information – ihr könnt es an meinem Blog erkennen – gebe ich nun einmal den “Vorzug” und damit meiner Version der Wahrheit, wie ich sie sehe.

we_can_3

Dem “gestandenen Verschwörungstheoretiker” von heute, bleibt eh nicht viel anderes übrig, als so gut und so genau er es vermag, seinen “Grips” anzustrengen und zu recherchieren, um seine Niederschriften mit reichlich Details “abzudichten” und zu “versiegeln”. Sodann muss er weiters hoffen, dass die zusammengetragenen Informationen auch die Gehirne seiner Mitmenschen erreichen und nicht, dass das scannende Auge schon im “Vorfeld”, z.Bsp. eben bei den “Wörtern” Freimaurer/Rothschild/Rockefeller/etc. hängen bliebt und ein großes TILT, TILT, TILT anstatt Daten überträgt, somit dann nicht nur diese Information, sondern die vollständige, ganze Aussage ins düstere Schattenreich der Vermutungen, der bloßen Verdächtigungen zuweist – wo sie dann alleine und ungeliebt, den Tod des “Unbeachteten” stirbt!

tilt.gif<-Quelle: Vollbild anzeigen

Es mag schon stimmen, meine Artikel sind oftmals lang und detailliert, einige denken vielleicht zu detailliert, was soll’s, ich kann s sowieso nicht ändern, so bin ich halt und so schreib ich auch. So, genug der “Jammerei”, in Zukunft sollten nun einige Diskussionen etwas leichter, für mich zu bewältigen sein, besonders wenn von Bankstern, Freimaurern, Illuminaten die Rede ist ..

Lustiger Weise, werden gerade diejenigen die Klappe kaum zukriegen, die noch immer täglich ihre Mainstream Zeitung lesen, denn wenns von “denen” abgedruckt wurde, tun die meisten ja noch so, als wenn deren “Kacke” nicht stinken würde und ruck-zuck, wird s geglaubt, was dort steht. Die reine Wahrheit, nichts als die Wahrheit … okay, heute solls mir ausnahmsweise Recht sein ..

Im  Magazin 2000plus SPEZIAL(Oktober 2010) fiel mir ein Abdruck, bzw. Übersetzung eines alten Artikels von der Londoner Times, vom 27. Dezember 1917  ins Auge, der so ziemlich alles bestätigt, was Verschwörungstheoretiker wie David Icke und andere Aufklärer, darüber immer schon sagten. Nun, meiner “Merkwürdigkeit” reicht sowas noch nicht, ich googelte also auch ein wenig danach und fand dann im Internet einen Abdruck davon. Eine grundsätzliche Empfehlung: Man kommt oft aus dem Staunen nicht raus, was im Internet alles zu finden ist .. suchen lohnt immer ..

Hier, die Übersetzung des Artikels, der London Times vom 27. Dezember 1917:

DEUTSCHE REPTILBANDE IN PETROGRAD
WARBURG ALS ZAHLMEISTER DER BOLSCHEWISTEN
(von unserem Korrespondenten)
New York, 27. Dezember. Die Leugnung, dass deutsche Agenten in Petrograd (St. Petersburg) die Bewegung der Bolschewisten finanzieren, hat ziemliches Erstaunen hier ausgelöst, wenn man die Tatsachen betrachtet, welche zahlreiche unabhängige amerikanische Zeugen von hohem Ansehen und Urteilsvermögen berichten, dass Dr. Fritz Warburg, der Finanzattaché der deutschen Gesandtschaft dafür bekannt ist, schon seit langem der oberste Direktor des deutschen Korruptionsfonds in Russland zu sein.

Seine Treffen mit Protopopoff (Alexander Dmitrijewitsch Protopopow, letzter zaristischer Innenminister) sind mit unbestreitbaren Beweisen aufgezeichnet worden, und zurückkehrende amerikanische Besucher berichten, dass nach dem das alte Regime gestürzt wurde, hat er seine Arbeit mit der charakteristischen deutschen Unparteilichkeit unter den extremen anarchistischen Gruppen im Interesse der deutschen Regierung fortgesetzt.

Mit ihm in Petrograd während des Sommers waren von Lucius (Hellmuth Lucius von Stoedten, 1911 Botschaftsrat in St. Petersburg, von 1915 bis 1920 deutscher Gesandter in Stockholm, maßgeblich für die Kontakte mit den russischen Oppositionellen und Revolutionären verantwortlich, schleuste Lenin von der Schweiz über Deutschland und Schweden nach Russland ein) der deutsche Minister in Stockholm, und Boy-Ed (Karl Boy-Ed, deutscher Seeoffizier, Diplomat und Spion) ehemaliger Marineattaché in Washington. Boy-Ed und Warburg lebten unter dem gastlichen Dach einer bestimmten neutralen Gesandtschaft (Schweden?) in Petrograd.

Fritz Warburg (1879-1962) ist der Bruder von Paul Warburg, der ein eingebürgerter Amerikaner ist, und als Mitglied der Federal Reserve Board berufen wurde, kurz bevor der Krieg (I. Weltkrieg) begann. Seine Brüder sind Felix, der in New York lebt, und Max, bekannt als Direktor der Deutschen Bank und der Hamburg-Amerika Linie, der in Hamburg und Bremen arbeitet.

Die Warburg Brüder(im ganzen 4) sollten noch einige “dubiose Rollen” für die Elite(Rothschilds) spielen, ihr ehrenwerter Name ist im übrigen keiner, denn er ist nur angenommen, so, wie das viele Mitglieder der Elite, ab einem gewissen Stadium eben machen. In Wirklichkeit sind sie aus Italien, im 15. Jahrhundert(1559) nach Deutschland eingewandert. Ihr tatsächliche Name lautete Del Branco und sie waren durchaus geachtete Juden. 

<-

Max WarburgVermutlich habt ihr ebenso aufmerksam registriert, wie ich auch, dass man schon damals, obwohl es da noch keinen David Icke gab, von der REPTILBANDE sprach! Ist doch wirklich ein “Eyecatcher”, wenn ich jemals einen sah .. Ich meine, immerhin die Times, da sollten einige “Widerspenstige” zukünftig etwas stiller werden .. Heute allerdings, würde weder eine Times, noch ein anderes Käseblatt, diese Angaben kolportieren!Es wird interessant sein zu sehen, wie einige “unerschütterliche Systemlinge” darauf reagieren werden .. denn es ist doch leider so, dass man schon noch während man nur die Anfangsbuchstaben, wie etwa F.R.E.I. – (für Freimaurer) sagt, kann man direkt beobachten, wie aus einem bis dahin klugen, aufmerksamen Zeitgenossen, innerhalb Bruchteilen von Sekunden zu einem Unsinn brabbelnden Kind degeneriert, das Prinzipiell nur das “wiederkaut”, was “Mama” und “Papa” ihm vorgekaut und für Systemkonform erklärt hat. Spätestens beim 3. Buchstaben sind sämtliche “Schranken” heruntergelassen  und alle Balken, in ihren Scharnieren eingerastet – und der Mann, keines vernünftigen Argumentes mehr zugänglich. Erstaunlich, diese unglaubliche Macht der Desinformation!Die Lebensschicksale von den Warburgs, waren aufs engste mit den Schiffs, Kuhn & Loeb Bank und especialy den Rothschilds, aber ebenso Trotzki, Lenin, u.v.a. jüdischen “Revolutionären”, der “globalen Elite” verbunden. Und als wenn all das noch nicht genug Verbindungen wäre, Max Warburg schaffte es auch noch, der damalige Vorsitzende des deutschen Geheimdienstes zu werden. Nun ja, Connection kann man ja nie genug haben …<- LENIN, mit “Hidden Hand”- einem Illuminati Zeichen ..

(PS: Danke für den Hinweis! Hätt mir auch selber auffallen können, aber echt .. 😦 )

Besonders Lebenswichtig könnten diese Verbindungen sein, wenn man, wie sie es von den Rothschilds lernten, immer BEIDE SEITEN eines Streits finanziert, um sie hernach aufeinander zu hetzen. (Deutlich sichtbar zuletzt Iran-Irak, in den 80 ern) Während sich dann die Soldaten beider Parteien, nein, natürlich auch nicht die Streithähne selbst – wo denkt ihr denn hin, dass sind doch “zivilisierte” Leute –gegenseitig abschlachten, niedermetzeln, Massenvergewaltigungen abziehen und Foltern, bis schließlich beide Seiten, kaum noch etwas wie eine geordnete Infrastruktur, geschweige denn, die Leute – vor allem nicht die Zivilisten – zu essen haben, aber viele, viele Kugeln, werden die Bankster dann zu einem ihnen genehmen Zeitpunkt, als “Streit-Schlichter” auftreten und sich in Gedanken, an die unglaublichen Schulden und deren phantastischen Zinserträge, die Hände und vermutlich alles andere an ihrem Körper reiben …Ohne solche “Weißkragenverbrecher” gäbe es keine Kriege! Keine Massenmorde! Weniger weinende Mütter und Väter, die ihre Kinder für sinnlose Kriege begraben müssten!   

Für diejenigen unter uns, die sich etwas tiefer in jene Zeit und den dazu äußert sorgfältig, recherchierten Informationen auseinandersetzen möchte, sei diese Seite empfohlen.

Die etwas klügeren und auch neugierigeren unter uns, wird sicherlich bewusst sein, dass, was einst geschah, auch heute seinen “Niederschlag” irgendwo haben wird. Diese Dinge ändern sich kaum, sie wiederholen sich lediglich in anderen Situationen und mit anderen, wechselnden Protagonisten, müssen allerdings nicht wechseln, oftmals bleiben solche “Geschäftsideen” innerhalb der “Familie”und werden vom Vater auf den Sohn, einfach weitergereicht.

Keine Ahnung, wie andere damit umgehen, ich habe mir durch die Beschäftigung mit solchen Informationen, eine gesunde Portion Misstrauen und Skepsis zugelegt, was ehrenwerte Personen betrifft. Es gibts keine mehr .. das ist meine Meinung darüber. Es gab einmal, das wurde mir versichert, Menschen in der “großen Politik” die FÜR die Menschen und die “kleinen Leute” eintraten, die in die Politik gingen, um wahrhaft Verbesserungen zu bewirken. Aber das war einmal ..

Ich meine, man kann sich leicht vorstellen, wie schwer es für solche “einsamen Rufer in der Wüste” sein muss, seine Ehtik und Moral aufrecht zu halten. Besonders, wenn man immer mehr sieht, wie anscheinend “jeder”- außer “ER” korrupt wird und alle scheinen es zu wissen und keiner sich daran zu stoßen ..  das muss ehrliche Leute zermürben! Ich will hier nun nicht den “Moralapostel” geben, der ohne Fehl und Tadel ist, nein, gewiss nicht – ich sicher nicht, ich kanns echt nachvollziehen, wie schwierig das sein muss, inmitten einer solchen “Schlangengrube”, seinen Anstand zu behalten. Aber möglich ist es sicher, aber zu welchem Preis.  Und wahrscheinlich sind es dann diejenigen, die von sich das Selbstbild kultivierten und pflegten, ein besonders ehrlicher und hochanständiger Mensch zu sein, die dann als eine der ersten vom hohen Sockel fallen.

Im Laufe der letzten 60-70 Jahre, wurden die Menschen in einer Weise “verführt” und teilweise auch von einer Krankheit angesteckt, die sich “Gott ist tot – und-du-darfst-alles-machen-was-du-willst” nennt. Und es war KEINE zufällige, natürliche “Entwicklung”. Nein, es war aktive, eine konspirative Anstrengung, zur Destabilisierung der menschlichen Seelen und Nationen. Um eine Nation wirklich zu zerstören, aber so, dass man sie dennoch wirtschaftlich ausnutzen und plündern kann, muss die kleinste “Keimzelle” und Einheit eines Staates, Mann und Frau, also die Familie, auf eine Weise manipuliert werden, dass sie mit der Zeit beginnen, selbst an der eigenen Zerstörung mitzuarbeiten.

Keine Frage, die sozialen Ingenieure haben wirklich ganze Arbeit dabei geleistet! Es wird die Aufgabe der jetzigen Generation sein, diese Situationen zu heilen und wieder auf eine neue Basis zu stellen. Ihr beobachtet bestimmt auch manchmal, wie einige Leute diese Dinge beim Namen nennen und darüber wütend herziehen, schimpfen. Und obwohl Wut eine destruktive Emotion ist, mit gerade mal 150 Bewusstseinswert (Hawkins, Kinesiologie)wo der Wert von 200, einen relativ stabilen Menschen darstellt, ist es weit besser wütend zu werden, als sich in Angst(100), oder noch schlimmer, in Kummer(75) zu “ertränken”.

Viele wundern sich, meckern dann aus Unwissenheit, weil sie nicht verstehen können, warum die Leute heutzutage, all dass so widerspruchslos hinnehmen. Die “Wahrheit” ist, die Tätigkeit der sozialen Ingenieure, wie etwa Adorno, Horkheimer, Freud, usw.(waren übrigens alles lupenreine Marxisten) deren “Nachwuchs” wir “Gender Mainstreaming” und dergleichen “verdanken”, haben “Spuren” hinterlassen und die Menschen traumatisiert. Die sogenannte westliche Wertegemeinschaft, ist – aus meiner Sicht – eine vollständig traumatisierte Bevölkerung, die erst so langsam beginnt, aus ihrem “Umerziehungsalptraum” aufzuwachen! Die gute Nachricht ist: Vollständige Heilung ist möglich!  

Quellennachweise:

http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2010/05/die-bankster-finanzierten-die.html

http://aangirfan.blogspot.com/2009/02/wiseman-warburg-cecil-and-world-war.html

http://okkulte-nazis.blogspot.com/2010/02/warbur-hitlers-judische-banker.html

https://stevenblack.wordpress.com/2010/03/22/kinesiologische-spiritualitat/

—————————————————————————————–

15 Kommentare

  • Lieber Steven, bitte um Möglichkeit auf die weiße Schrift und grünen Hintergrund zu schalten, zumindest optional.

    Ansonsten keep up the good work

    Liken

  • vielen Dank das es Dich gibt,cool

    Liken

  • Also -ich bin 10 km von Warburg zur Schule gegangen.
    In meinem Geschichtsunterricht wurde nichts davon
    erwähnt, mal abgesehen davon, dass die Geschichte
    eh an einem bestimmten Punkt aufhörte, ein Zeitriss.
    1. und 2. Weltkrieg? Gab es die überhaupt?
    Den 2. habe ich miterlebt, also gab es ihn, wurde totgeschwiegen.
    Ist aber nicht tragisch – es gibt eh die Geschichte hinter
    der Geschichte.
    Danke Stefan.

    Liken

  • Interessanter Artikel. Sagt dir das „Rakowskij – Protokoll“ etwas? Bei INteresse einfach eine mail an mich und ich schicke es dir. Diese Seite ist übrigens auch sehr lehr- und hilfreich:

    http://www.jewsagainstzionism.com/index.cfm

    Liken

    • Danke schön, aber das wird nicht nötig sein, ich hab das Rakowskji Protokoll gelesen – von Josef Landowski, wenn ich mich nicht sehr täusche. Und du hast recht: Man sollte Jewsagainstzionism kennen, um die wirklichen Hintergründe des Zionismus, von maßgeblichen jüdischen Leuten, die sie nämlich gut kennen, erklärt zu bekommen.
      Lg,

      Liken

      • Eben, das sehe ich genau so. Ich habe den Link auch meinem neuen Geschichtslehrer geschickt. Mal schauen, was er (hinter vorgehaltener Hand)dazu sagt und ob ich mich zu weit aus dem Fenster gelehnt habe. Ich kann halt einfach nicht schweigen, wenn in der Schule zum xten Mal die ewige Leier vom Antisemitismus kommt, welche jegliche kritische Betrachtung im Vorfeld nahezu unmöglich macht. Da sträuben sich mir die Nackenhaare, nicht zuletzt ob meiner gehirngewaschenen Mitmenschen, und mal ganz abgesehen davon, es interessiert kaum jemanden, was wir da lernen. Hauptsache Abitur (2. Bildungsweg). Man läuft gefahr, sich selbst zu diskreditieren. Auch wenn die Wahrheit heutzutage mehr im Kino („Matrix“ z.Bsp.) zu sehen ist als in den Medien; die Frage ist ja: WOLLEN die Menschen die rote Pille? Neulich habe ich folgenden Ausspruch aufgeschnappt: Man kann zwar tun was man will, jedoch kann man nicht wollen was man will. Nun ja, wird noch sehr spannend, dieses Leben zu leben und zu erforschen was es bedeutet, ein (wirklich freier) Mensch zu sein.

        Liken

        • Das find‘ ich mutig! Und prima, das du dich „vorlehnst“ – so ist das, niemand sonst wirds machen!
          Ja, die Chinesen lagen definitiv richtig, mit ihrem „Mögest du in interessanten Zeiten leben“ .. du wirst sehen, es wird Spannend .. 🙂
          Leben ist nichts für Feiglinge ..

          Lg,

          Liken

  • Auch interessant: die „Rakowskij – Protokolle“. Schwer ranzukommen, bei Interesse einfach email an mich und ich schicke dir das mal zu. Auch sehr aufklärend:

    http://www.jewsagainstzionism.com/index.cfm

    viele tolle Artikel…

    Liken

  • Hi Stefan, wie ich gerade gesehen habe hast du nun auf eine neue Web gewechselt. Ist erst mal gewöhnungs bedürftig. Ja die Warburgs sind mit der ganzen Europ. u. Amerik. Elite verbunden und gelten als die Mit-Initiatoren des gesamten Finanz-Manipulations Aperates.
    Eine meiner ersten Bücher überhaupt in Sachen Welt-Verschwörung waren die Bücher von Gary Allen-Die Insider1 u. 2. Sensationell recherchiert und das vor über 30 Jahren!! Und heute noch aktueller denn je (FED)! Sind im moment sehr günstig im Kopp Verlag zu beziehen.
    Lg Helmut

    Liken

  • Das ist Lenin auf dem Foto mit der Hidden Hand

    Liken

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.