LIEBE, HASS UND KMT

 

                                                                      Ein Internetartikel von Steven Black:

 

Wir können es sehen, wenn wir genau hinsehen und uns nicht von der Tatsache abwenden, dass versucht wird, die Menschen in eine Art “NEUTRUM” zu verwandeln! Nicht alle, es wird besser, sicherlich, aber viele Medien haben sich zusammengeschlossen, um “gewisse Erziehungsmethoden” anzuwenden, um den menschlichen Geist in die Irre und sein Ego zu dem Glauben zu verführen, dass nur die harten, die Starken und Kompromisslosen vorankommen, sowie die Ansichten in die Welt zu setzen, egoistische Ziele als erstrebenswert und als positiv hinzustellen!

Das beginnt ja nicht erst, oh, nein, nicht wenn wir schon erwachsen sind, sondern schon sehr früh! Das ist nur logisch .. die Pflichtschulen, sind NICHT unbedingt alleine der sozialen Verbesserung wegen geschuldet. Der Beginn allerdings schon, der wurde tatsächlich von hohen Idealen getragen! Ich wollte es erst auch nicht glauben, musste mich aber der Wahrheit beugen .. Weiß jemand, wem wir es tatsächlich zu verdanken haben, dass der allgemeine Schulunterricht zur Pflicht wurde?? Ich meine, keine Frage, dies ist/war ein sehr großer Fortschritt, im Gegensatz zu einer “Analphabeten Gesellschaft”! Aber dass, deprimierte selbst die damalige Elite zu sehr .. Es war die KAISERIN von Österreich-Ungarn, MARIA THERESIA. Ihre Ideen wurden dann später von anderen Adeligen aufgegriffen und übernommen, allerdings sofort in ein Unterdrücker Instrument verwandelt!

<- Maria Theresia

Maria Theresia wurde (1717-1780) als Tochter von Kaiser Karl VI. geboren.
Sie war Kaiserin, Ehefrau u.Mutter, Maria-Theresia heiratete 1736 Franz Stephan, die beiden führten eine dermaßen glückliche, vorbildliche Ehe und das könnt ihr nun glauben oder auch nicht, ich weiß, es ist “unmodern” – aber: Nach seinem Tod im Jahre 1765, trug sie bis an ihr Lebensende Trauerkleidung. Treue über den Tod hinaus, sowas kann heute gesucht werden ..

• Sie führte die Schulpflicht ein. Die “Allgemeine Schulpflicht” wurde mit sechs Jahren festgesetzt.
• Einführung der Grundsteuer (auch für Adel und Kirche) und des Grundbuches
• Volkszählung
• Häuser nummerieren
• Strenge Trennung von Justiz und Verwaltung(Zentralisierung der Verwaltung)
• 1768 veranlasste die Abschaffung der Folter u. Vampirglauben, Einschränkung der Todesstrafe
• Gründung der Militärakademie in Wien und Wr. Neustadt (Heranbildung der Offiziere)
• Förderung der Wirtschaft (Seidenerzeugung in Wien, in Wr.Becken Baumwolle u Chemiemanufakturen)
• Beschränkung der Roboterverpflichtungen (Zwangsarbeit auf Zeit= Akkordarbeit)
• Universitätsreform durch Leibarzt der Herrscherin Gerhard van Swieten
• Studienfonds(Vermögen des Jesuitenordens, Finanzierung der Bildung)
• Eigenständigkeit des Staates gegenüber der Kirche
• staatliche Zentralbehörden: Zentralstellen Ministerin heute LANDESREGIERUNG

Ihr Sohn, Kaiser Joseph II., übernahm nach dem Tode seiner Mutter die Alleinherrschaft(1780-1790) und führte eine ihm vernünftig erscheinende Neuordnung des Staates. Er sollte seine Mutter noch übertreffen! Entschuldigt, falls euch diese kurze – ich versprechs – “Reise” langweilt, ich persönlich, find’s gar nicht so langweilig, es ist interessant und sogar sehr wichtig zu sehen, wie einige Herren anscheinend versuchen, die ZEIT zurückzudrehen! Aber ich will die “Kirche im Dorf” lassen .. und werde nur das notwendigste erwähnen.

image<- Joseph der II./Volkskaiser 

Die Regierungsperiode Josephs II. war gekennzeichnet vom “aufgeklärten Absolutismus”!(„Alles für den Volk, aber nichts durch den Volk“) Der aufgeklärte Absolutismus ist eine “Weiterentwicklung”- naja, des Absolutismus. Der Fürst wurde nicht mehr als von Gott gegebener Herrscher angesehen, sondern als „erster Diener ihres Staates“) Wichtig auch finde ich das:
– König ist erster Diener des Staates
– Verbot der Leibeigenschaft,
– Rückgang des kirchlichen und adeligen Einflusses/ Er führte den sogenannten “Josephinismus” ein, was bedeutete, dass er ganz konkret damit den Einfluss der Kirche beschnitt und lahm legte! Womit auch eindeutig seine Zugehörigkeit zu den Freimaurern offen zu Tage tritt! Der “Josephinismus” war eine staatspolitische Maßnahme, Josephs II. u.a. Machtbeschränkung der Kirche, Religionsfreiheit, etc.. Die Kirche wurde dem Staat, in allen Bereichen untergeordnet. Er achtete auf Toleranz und Freiheit des Denkens! Der Klerus tobte!

So! Das wär’s gewesen! Wer hätte das denn gedacht? Der Adel und solches Gedankengut? Diese beiden Persönlichkeiten, so kann man sie ruhig nennen, haben weit vorausschauend regiert und geplant! Was wir stattdessen heute erkennen müssen, ist das völlige Gegenteil dazu! Oh, und falls jemand glaubt, ich würde völlig naiv etwas nachbrabbeln, sieht sich herbe getäuscht, Folks. Beide, sowohl Maria als auch Joseph der II. testen im KMT stark! Die beiden waren WIRKLICHE REFORMER! Mit ganzem Herzen und ihrer Seele, widmeten sie sich der “Zustandsverbesserung” des Volkes. Das sie damit natürlich den Plänen “dunkler Interessensverbände” – like the Illuminati – durchkreuzten, muss ihnen bekannt gewesen sein. Aber viele ihrer Mühen, haben gegen alle Widerstände überlebt! Man ging dann eben her, und manipulierte von innen und außen.

Es werden heute wirklich sehr große Anstrengungen darauf verwendet, die Menschen in geistige Korsagen und Zwangsjacken zu stecken und uns ins tiefste Mittelalter zurückzuversetzen. Es ist überhaupt nicht wahr, wie einige zu glauben scheinen, dass die “frühere” Annahme, “Überleben, würde nur der Stärkere”(Survey of the Fittest) nur mehr eine “Randposition” anführen würde. Im Gegenteil, diese Weltanschauung ist wohlauf und steht im blühenden Leben”, in “Saft und Kraft” sozusagen! Keine Ahnung, es ist mir irgendwie nicht einsichtig, wie es dazu kommen konnte, dass man dies in gewissen “esoterischen Gruppierungen” anzunehmen scheint. Leider sind es nicht nur solche Fehlannahmen, die zu “Dutzenden” in Esoterischen Zirkeln gepflegt werden. Als wären sie in einer politischen Propagandaschule der Grünen gewesen, sprechen sie von “Umweltschutz für Mutter Gaia”, das die “Bevölkerungsreduktion” zwar eine unfeine, ja, direkt eine “hässliche Sache” sei, aber “um Gaia’s Überleben zuliebe, sollte man zu “Opfern” bereit sein …

erdeinhand <-Oje, oje ..

Es war gerade erst gestern, als ich mit einer derartigen Lebenssicht konfrontiert wurde – und mich nicht zuletzt, zu diesem Artikel inspirierte. Es war mir total unbegreiflich! Da war also jemand, der von sich selbst annahm und glaubte, ein “spirituelles Leben” zu führen. Was er allerdings genau darunter verstand, blieb mir versagt zu verstehen. Aber mit Spiritualität, kann das nicht viel am Hut haben! Um es einfach zu formulieren: Spiritualität ist per Definition Nicht-Linear, der Glaube allerdings, an eine etwaige “Überbevölkerung” ist eindeutig mit Zeit behaftet, von daher kann er als eine Einbildung des Ego und damit der Wahrnehmung “enttarnt” werden! Wie ist es möglich, frage ich mich, das man sich solchen Dogmen und falschen Sichtweisen, die keinerlei Realität aufweisen – wie durch den KMT leicht erkannt werden könnte – unterwirft, dabei in ein und dem gleichen Atemzug Völkermord gutheißt, um sogleich hinterher zu betonen, wie spirituell man doch sei und die “Dinge” im richtigen Kontext zu sehen! Ich musste mich sehr beherrschen, dass ich ihm nicht mit dem nackten Arsch ins Gesicht gesprungen bin.

WARNUNGEN IM KORNKREIS

Er erinnerte mich sogleich, an einen anderen Herrn, der ganz ähnlich, allerdings mit ganz und gar nicht leicht zu durchschauender Weise operierte, aber fast identisches von sich gab! Dabei klang er sehr wissenschaftlich und eloquent! Er “schwadroniert” über Kornkreise und herbe Vermutungen dabei .. bitte, Freunde, nicht falsch verstehen! Kornkreise, wobei es mehr falsche als echte geben wird, sind eine Realität! Was für eine, dafür gibts verschiedene Ansätze, keiner befriedigt mich bisher wirklich ..

Aber um beim Thema zu bleiben: Guckts euch bitte an und lest es durch, ihr werdet zugeben müssen, das hört sich sehr glaubwürdig und “fast schon logisch” an! Zumindest für Menschen, welche dem Thema Kornkreise aufgeschlossen sind.

image <- Kornkreis von Wilton/Windmill

Dieser “Typ”, der ohne große Probleme mit Mathematik und “Goldene Schnitt”- Rechnungen hantiert, dem Worte wie Phasenwechsel, Menschheit, Wurmlöcher der Materie, der binäre ASCII Code, und weiteres glatt von der Hand geht, dieser Typ hat auch keine Probleme damit, solches von sich zu geben: Staunt!

image<- LINK:

Nicht schlecht, dachte ich mir da. Aber wenn etwas zu schön ist, um wahr zu sein, dann kommt irgendwann auch das berühmt-berüchtigte “Haar in der Suppe”. Und tatsächlich:

image <- Ist denn dass zu fassen!?!

16 von 18 Seiten dieses PDF Dokumentes, wurden benutzt um “Doktrinspezifizert”, gewissen “Propagandastandards” Rechnung zu tragen. Oder, wie ein Freund von mir, in unserem “Forum Earthfiles” sagte, dessen scharfsinnige Analyse ich euch nicht vorenthalten und sie mir deswegen hier kurz ausleihen möchte, er wird s mit Fassung tragen, dessen bin ich gewiss. (Es bleibt ja innerhalb der Familie, danke Manuel!) 🙂

Die Schriften wurden von mir, in den unterschiedlichen Farben Schwarz und Blau “unterlegt”, wobei ich Manuel in Blauschwarz und den “anderen Herrn” in Schwarz einfärbte. Ansonsten, so fürchtete ich, würde das einen “Einheitsbrei” geben und kaum unterscheidbar! Also denne:

Dabei ist es auffällig, dass sich der Aufbau ihrer immer wieder kehrenden Botschaften gleicht.
Anfangs steht meist der Beginn eines wissenschaftlichen Fachsimpelns, woran sich der Aspirant als befähigter Studierender auszuweisen versucht. Danach wird meist die Gefühls- oder Herzensebene bedient, um die vorhin überzeugten Schäfchen von der eigenen These, auf der emotionalen, der „tatsächlichen Ebene“ abzuholen.

Die immer wieder kehrende Litanei des „Heile-Welt-Denkens“, des „Heile-Raum-Daseins“ darf natürlich auch nicht ihre Wirkung verfehlen und so wird das Glaube-,Liebe- und Hoffnungsprinzip verstärkt eingestreut.

Und immer wieder wird darauf hingewiesen, wie nah wir eigentlich schon an der Heilung sind ->

„Dieser Heilungsraum ist weniger als eine Atomlänge von uns entfernt.
Dieser Heilungsraum befindet sich in unserer eigenen Mitte, wenn wir im Einklang sind,
im Einklang mit der Urmutter Gaia und im Einklang mit allem Sein.“

Des weiteren, ein immer wieder kehrender Shellack ist die “Ereignisfokusierung” auf ein bestimmtes Datum, ebenfalls ein Indiz auf Prophetie und der Hinweis auf den alten Priester/Priesterin.
„Das bedeutet, dass mit dem 26. Juni 2010 eine Umpolung beginnt, eine Umpolung, die einen neuen und freien Raum erschafft. Diese Umpolung wird für uns Menschen vor allem auf der Ebene des Bewusstseins eine bedeutende Rolle spielen“
und wieder -> „Der 26. Juni 2010 erscheint uns immer mehr als ein Tag, der für Mutter Erde, für Gaia, von zentraler Bedeutung sein wird!“

Stark grenzwertig wird das Ganze dann, wenn folgendes Genozid Modell herhalten muss—>

Das Wachstum der Weltbevölkerung hat jedes natürliche und jedes gesunde Maß längst durchbrochen. Der Anstieg in den letzten wenigen Jahrzehnten ist derart krankhaft, wie ein aus den Fugen geratenes und rasant wucherndes Krebsgeschwür. Wenn das Wachstum der Population einer Spezies aus den Fugen gerät, so wird diese Spezies zu einem Parasiten. Der kranke Parasit tötet aufgrund seines gestörten Bewusstseins den Wirt, auf dem er lebt. Der geistig gestörte Parasit ist zurzeit der Mensch und der Wirt ist die Urmutter, Mutter Erde. Wenn der Wirt stirbt, so geht auch der Parasit zugrunde. Und das sollte uns endlich klar werden!“

Herzlichst sei ihm Dank gesagt, für diese vorzügliche und Klarheit schaffende Analyse. Damit bleibt es mir überlassen, über den dort zu spürenden Hass und den ihm Autor schwelenden Zorn, zu schreiben. Wenn ihr das PDF lest, könnt ihr sicherlich ebenso spüren wie ich, wie in dem Mann ein “allesverzehrendes Feuer” zu brennen scheint! Die “psychische Störung”, die er der Menschheit zuschreibt, lastet vielmehr auf ihm und seiner Ansicht der Welt und des Planeten! Wie kann man, in einem Atemzug von der “allumfassenden Liebe” und daraufhin vom “Krebsgeschwür Mensch” schreiben? Ich weiß es nicht, was ihm widerfuhr, aber es muss schlimm gewesen sein. Es muss ihn sehr hart etwas getroffen haben, um auf der Seelenebene so viel Schmerz zu fühlen. Solche Traumata hinterlassen “für gewöhnlich” tiefe, nachhaltige Spuren, vor allem in den inneren Organen. Ich tippe einmal mehr, auf die Milz! Viel Unglück, innerhalb der menschlichen Geschichte, Kriege und Unterdrückung können auf die Milz zurückgeführt werden!  

Einige von euch werden jetzt ungläubig schauen und vielleicht sogar lachen! Die Milz? Warum denn das? Es kommen diese “Volksweisheiten” nicht von ungefähr, wie etwa “Grün und Gelb vor Neid”, “das schlägt mir auf die Leber”, “Giftgrün”, usw.

image <- igittigitt, schäum schau

Es bleibt die Frage und leider ist keiner da, mit dem ich testen könnte, ob er von sich aus solchen Stuss fabrizierte oder dafür bezahlt wird. Ich neige aber eher dazu, zu glauben, dass er von sich aus und aufgrund tiefster Ressentiments gegenüber den Menschen so denkt! 

Das dies schwierig ist kann man verstehen, es braucht den richtigen Kontext dazu, um wirklich verstanden zu werden. Aber dann erhebt sich Bewusstsein selbst – wie es das immer macht, wenn es ÜBER etwas grübeln muss und nachdenkt, Bewusstsein überschreitet dann die Grenzen des Linearen, um zu wirklichem Verstehen vorzustoßen! Und viele Wissenschaftler, Gelehrte und große Avatare, wie Jesus, der Buddha, u.a. versuchten aufzuzeigen dass es eine Grenze gibt, dass bis zu einem bestimmten Punkt, aber dann geht es nicht weiter damit, sich Linear erfassbares, das Linearität sich in NICHT-Lineares, das Linearität in Nicht –Linearität aufgehen muss. Um damit zu zeigen, dass das “wirklich, WIRKLICHE” NICHT- Linear, NICHT-Dualität war/ist! Sie alle scheiterten aber durch den in ihrer Zeit vorhandenen “Mangel”, an tatsächlich praktisch demonstrierbaren, zeigbaren und leicht verständlichen Kontexten. Den wir aber durch das Werkzeug des KMT, durch den “Kinesiologischen Muskeltest” demonstrieren und zwar jederzeit, vorzeigen können! Bevor die “Essenz” Manifest und damit sichtbar wird, ist ihr Potenzial Nicht-Manifest, eine Realität, welche man Materialisten kaum begreiflich machen könnte. Aber heute haben wir die Möglichkeit aufzuzeigen, sichtbar aufzuzeigen, das Unmanifestes Manifest WIRD!

Und das ist jetzt wohl der Zeitpunkt, wo ich einiges über den KMT “berichtigen” möchte. Beispielsweise, wenn jemand von euch ihn anwenden möchte, um die jeweilige Bewusstseinsebene anzuzeigen, über – egal was – was man Bescheid wissen möchte. Dazu muss nun gesagt werden, dass die “Skala des menschlichen Bewusstseins”, die von Hawkins von 1 bis 1000 eingeordnet wurde, wobei 500 den Messwert von Liebe und 600 Erleuchtung anzeigt, eine WILLKÜRLICHE SKALA ist! Eine Bezugsskala!

         

Sie funktioniert prächtig, das ist keine Frage, es soll nur nicht verschwiegen werden, dass JEDER eine eigene Skala errichten kann, mit ganz anderen Messwerten und Ansätzen – solange sie wissenschaftlich empirisch erarbeitet wurde. Kein Mensch der jemals lebte, die großen Avatare wie Jesus eingeschlossen, überstieg den Messwert 1000. Es ist eine gute, gut funktionierende Skala und ein fantastisches Werkzeug für Informationen – solange ihr, wenn ihr sie benutzt sagt: “ Auf der Skala des menschlichen Bewusstseins, welche von 1 bis 1000 kalibriert ist, wo 500 Liebe darstellt – ist der Bewusstseinswert von “einzusetzende Frage” … “

Weitere Einschränkungen kommen von Hawkins, ich persönlich formulierte immer, dass es zwei essentielle Fragemöglichkeiten gäbe: Entweder man stellt eine Frage – “Ist die Sonne heiß” – oder man formuliert um das was man Wissen möchte, eine Behauptung. Nun aber sagt Hawkins, in dem Buch “Das All Sehende Auge” dass es besser, bzw fruchtbarer sei, wenn NUR eine Behauptung formuliert wird! Vielleicht kann es sein, dass durch die Technik des Fragens zu viele Dinge falsch interpretiert werden, und dass ich deswegen einige eklatante Fehler erleben musste! Vielleicht versteht ihr das, ich bin fast ver-rückt geworden, bei dem suchen der “Fehlerquelle” ..

Auch ist wichtig zu beachten, dass sowohl der Frager wie der Fragende, einen Messwert von über 200 haben sollten, um akkurate Antworten zu erhalten! Und beachtet sollte Genauigkeit werden! Je genauer und exakter die Frage/Behauptung formuliert wurde, desto exakter die Antwort!

Und noch eines, was sich aber eigentlich von selbst erklärt: Der KMT kann für fast alles angewendet werden und wurde auch schon, für alles mögliche und unmögliche angewandt. Aber die ZUKUNFT darf/soll NICHT befragt werden! Warum? Zum einen, weil die Zukunft NICHT feststeht! Dann, weil Zukunft keine wirkliche REALITÄT hat! Zeit ist eine Erfindung des Ego und damit der Wahrnehmung geschuldet! Das ist gemeint, wenn man von Maya, der Illusion spricht!

Mit Ausnahme dieser Einschränkungen, gibt es KEINE Grenzen in Bezug auf die möglichen Fragestellungen. Bewusstsein hat keine Beschränkungen in Zeit und Raum, alle gegenwärtigen oder historischen Ereignisse und Personen eignen sich für Befragungen aller Art! Ja, überraschenderweise würde man denken, sogar Menschen die schon “gestorben” sind und diese Welt hinter sich ließen, können gemessen werden! Selbst ihre Gedanken! Die jeweiligen Antworten hängen NICHT, ich wiederhole NICHT – im Gegensatz dazu, was gerne behauptet wird – vom persönlichen Glaubenssytem des Testers oder des Getesteten ab! Sie sind Unpersönlich!

<- KMT-Test

Bildquelle: HIER

Möglich ist dies, viele haben mich das schon gefragt, deswegen hier nun eine Antwort von David Hawkins selbst:

“Bewusstsein kennt nur Wahrheit, weil ausschließlich diese existiert! Der KMT “antwortet” nicht auf Falschheit, weil Falschheit in der Realität, keine EXISTENZ hat! Die kinesiologische Antwort ist daher genau genommen, entweder ein “an” oder schlicht, ein “nicht- an”. Wie beim elektrischen Schalter sagen wir, die Elektrizität ist an, und wenn wir den Begriff “aus” benutzen, meinen wir eigentlich das keine Elektrizität vorhanden ist. In Wirklichkeit gibt es nicht so etwas, wie “Aus-heit”. Bewusstsein ist NUR in der Lage WAHRHEIT zu erkennen! Auf “Falschheit” reagiert es gar nicht. In gleicher weise reflektiert ein Spiegel ein Bild nur dann, wenn es ein Objekt zum Reflektieren gibt. Wenn kein Objekt vor dem Spiegel vorhanden ist, zeigt sich auch kein reflektierendes Bild.”(David Hawkins, The Allseeing Eye, S.448-449)

  Es mag vermessen klingen, ich verstehe dass, ich selbst “ecke” deswegen immer wieder bei Menschen an und muss die Erfahrung oftmals aufs neue erleben, dass ich als der “seltsame Typ mit der Armbewegung” bekannt bin, der gerne – nicht offen, natürlich nicht – belächelt und verspottet wird. Würden die Leute dies offen zeigen, würde mir dies die wunderbare Gelegenheit verschaffen, die WAHRHEIT zu demonstrieren! Aber nein, natürlich nicht .. sowas macht man ja nicht .. seufz ..

Muskeltest          Muskeltest<–

Da ALLES, tatsächlich alles im Universum, seine persönliche, ihm anhaftende Frequenz abstrahlt bzw. sein fest umrissenes Energiefeld, welches im Morphogenetischen Bewusstseinsfeld permanent und für immer erhalten bleibt, ist es wirklich möglich und machbar, dass jedes Wesen und jeder Mensch, die jemals – seit dem Beginn der Schöpfung lebten, mit all ihren Gedanken und alles was mit ihnen zu tun hatte/hat aufgezeichnet ist und deswegen abgefragt werden kann! Wobei man interessanterweise viele Jahre lang glaubte, das der KMT eine örtlich begrenzte Antwort des Akupunktur oder Immunssystem des Menschen wäre. Durch die spätere Forschung, an der Hawkins maßgeblich beteiligt war, sollte sich zeigen dass es eine allgemeine Aussage bzw Antwort des Bewusstseins selbst, auf einen Reiz war. Dass was wahr, nutzbringend, dem leben förderlich ist, gibt eine positive Antwort aus dem Unpersönlichen Bewusstseinsfeld, in Form einer “starken Reaktion des Delta- Muskels.

Kommen wir abschließend, auf die weiter oben angesprochene “Sache” zurück. Wie zeigt man, das Manifestes zum Unmanifesten wird?  Dabei müssen wir wieder auf Hawkins erarbeiteter Bewusstseinsskala kommen. Er fand heraus, was wesentlich und essentiell ist und zwar die GRENZE von 200! Die Bewusstseinsebene 200 kennzeichnet einen “kritischen Punkt”! Und zwar jenen äußerst wichtigen Punkt, der jetzt dabei behilflich sein wird den Menschen erstmals in seiner Geschichte, in die Lage zu versetzen zwischen Wahrheit und Unwahrheit zu unterscheiden! Hawkins nannte die Erkenntnis, welche er in einem eigenen Buch niederschrieb, dessen Titel “Power versus Force” lautete und gleichzeitig jene Erkenntnis ist. Macht kontra Kraft, wobei Macht bei ihm Zwang und Kraft als das bezeichnete, was Göttlicher Workout” genannt werden kann und mühelos funktioniert. Macht braucht Druck, Zwang ist unehrlich, usw.

Unter 200 ist die Ebene der Macht, des Militärs und der dominanten Regierungen und hat KEINE tatsächliche Wirklichkeit! Wirklichkeit braucht keine Macht, keinen Zwang! Über 200 tritt zum ersten mal KRAFT auf, wenn wir also dann das Manifeste vom Unmanifesten unterscheiden möchten und/oder wie es ÜBERTRITT, können wir dies ebenfalls durch den KMT zeigen!

Es ist auch so, dass es die “unsichtbaren” Dinge sind, die wesentlich und essentiell sind. Der wissenschaftlich korrekte Ausdruck dafür, lautet wie schon erwähnt Nicht-Linear, zum Gegensatz dazu, das stoffliche, materielle, die Welt der “Erscheinungen und Auswirkungen”, in der wir leben, dies wird Linear genannt. Alles lineare ist auch endlich. Jedoch ist ALLES bevor es stofflich wurde, kraft seiner Essenz aus dem Grobstofflichen manifestiert. So wie auch unser Haus, in dem wir wohnen vom Geiste des Architekten stammt, ist alles andere ebenfalls erdacht und stammt aus dem Geiste. Aus dem Nicht-Linearen kommt das Lineare … eine Erkenntnis, die in dieser oder ähnlicher Form seit Äonen immer wieder von den Avataren und Weisen Gelehrten erzählt wurde! 

Der Nicht Lineare Bereich ist unsichtbar, Dimensionslos, ohne Zeit und ohne Form. Wir alle wissen, wie wichtig für uns Liebe, Zufriedenheit, Glück oder Frieden, Inspiration, Respekt und Achtung, Demut usw. ist, aber die “Wissenschaft” hat diese Dinge, ins Reich des unwissenschaftlichen verdammt und verfrachtet. Sie dachten, man müsse alles auf seine empirisch fassbaren Daten stutzen ..  ein Irrweg der besonderen Klasse!

 

Als ich den Artikel gestern begann, war es eine ganz andere Absicht, die ich damit verband. Es hat sich jedoch so und nicht anders entwickelt, so ist das oft, wenn man schreibt! Trotzdem hoffe ich, dass er euch gefiel und/oder ansprach! Manchmal ist es wie Kinder großziehen, nicht ganz so Handwerker-Zubehör - MASSBAND 3 Meter Längedreckig, nicht ganz so Mühevoll, aber wie die Kinder größer werden, so verändern sich auch Artikel oder Bücherromane von selbst, sie nehmen Form an .. aus dem Unmanifesten ins Manifeste! 🙂

Quellennachweise:

  http://www.lerntippsammlung.de/Maria-Theresia.html

http://www.torindiegalaxien.de/erde10/KornkreisWiltonWindmill2.pdf

———————————————————————-

 

Für Black’s Information Space – Steven Black – am 3.6.2010

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.