AND THE WINNER IS .. ANGELA

 

                                                              Ein Internetartikel von Steven Black:

Horray?

Da denkt man sich gerade einen Moment nichts schlechtes, schon schlägt das Universum zu! Niederträchtig und hinterrücks bin ich von Ad-Hock News, mit der Meldung überfallen worden, dass “uns Hosenanzug” alias “The Killing Demon of Germany”, für 2 Tage nach Washington fliegt, um einen – vermutlich wohlfeil verdienten – Preis überreicht zu bekommen. Es handelt sich um die “Atlantik Brücke”. Ein unscheinbarer, biederer Name hinter dem sich so manches Nachkriegsgeheimnis und Niedertracht verbirgt. Wohlfeil verdient nenne ichs deswegen, weil es sich in meinen Augen um ein direktes Äquivalent zu den 30 Silberlingen des Simon handelt, auch genannt JUDASLohn. Diesen Namen erhielt er, weil er seinen Herr und Meister verraten hat – Jesus. AngelaMerkelDeutscheBundesKanzlerinWirDankenDirFafür, hat IHREN Herr und Meister ebenfalls verraten, dies ist das Deutsche Volk, was sie immer wieder gerne vergisst, besonders wenn die Atlantik Brücke ruft .. Sie hat das VOLK VERRATEN und VERKAUFT, dem sie dich geschworen hat selbstlos zu dienen! Noch nicht fest steht, wie sich das auf ihren Namen auswirken wird .. 🙂

Was aus den diversen Mainstream Medien zusammengesucht zu erfahren war, ist nicht gerade das “Gelbe vom Ei”. Doch wenn man ein wenig sein Gedächtnis anstrengt, fallen einem wieder einige Dinge ein, die hier zu sagen wären. Eigentlich sollte man dass auch in der Zeitung lesen können ..

Am Donnerstagabend hat Merkel im US-Kongress den Eric-M.-Warburg-Preis angenommen, mit dem sie für ihre Verdienste um die transatlantischen Beziehungen geehrt wurde. Okay, es mag sein, das unbedarfte darin eine Auszeichnung erkennen. Ich kann das nicht so sehen. Man beachte und tue sich die kleine Arbeit an, vorhergehende Preisträger zu “Googeln”. Da ist man dann erstaunt, wenn man die schlimmsten und skrupellosesten Verbrecher des ausgehenden 20 Jh. vorfindet, wie etwa “Mephisto alias Henry Kissinger”, “Helmut Kohl alias Kohn”, George Bush Sen., “Condoleezza Rice alias Condy” und einige andere mehr.

Die Laudatio hält der ehemalige republikanische Senator Chuck Hagel. Vergeben wird der Preis von dem renommierten Verein «Atlantik Brücke». Bisheriger Preisträger waren unter anderem Ex-US-Präsident George Bush sen. (2002), Bundeskanzler Helmut Kohl (CDU/1996) sowie die früheren US-Außenminister Henry Kissinger (1992) und Condoleezza Rice (2007). Benannt ist der Preis nach dem deutschen Banker Eric M. Warburg, der 1938 in USA floh und 1945 als Oberstleutnant der US-Luftwaffe nach Deutschland zurückkehrte.

Über die Proteste im Iran sagte die Bundeskanzlerin, sie sei "erschüttert", wie mit friedlichen Demonstranten umgegangen werde. Die Weltgemeinschaft müsse alles daran setzen, dass der Iran nicht in den Besitz von Atomwaffen gelange.

Es bestehe eine hohe Übereinstimmung in Sachfragen, sagte der Koordinator für die deutsch-amerikanischen Beziehungen, Voigt, dem Bayerischen Rundfunk. "Das heißt bei den Themen Klimawandel, Afghanistan, Abrüstung und letztlich auch bei den schwierigen Themen Umgang mit Russland und Iran, ticken Deutsche und Amerikaner heute ähnlich, häufig sogar identisch."

Okay, was der Schreiber hier von Google News sagt stimmt.

Wie kommt’s?

Ganz ehrlich, dass fragen sich sehr viele Menschen in Deutschland und auch in Europa fragen sich die politisch interessierten Leute: Why the Hell? Warum – und wirklich ganz egal wer in Deutschland am Ruder ist – die POLITIK die sie betreiben noch immer – nach jetzt geschlagenen 60 Jahren, seit dem 2. Weltkrieg, noch immer so an Amerika – ausgerichtet trifft es nicht – gefesselt ist, anders kann mans nicht ausdrücken. Als wirklich rühmliche Ausnahme und einsam kann man den Alleingang Schröders bewerten, der sich in der Irak Krieg Frage gegen Amerikas “Anliegen” gestellt hatte. Ich will gar nicht wissen, welchen Preis er dafür bezahlen musste – aber dass er das musste scheint gewiss. Ansonsten wäre er wohl nicht nach Russland, sondern wie viele, viele, viele andere vor ihm, die ähnliche Vasallenwünsche nicht abschlägig befanden, die nach ihrer aktiven Zeit in der Politik nach Amerika gingen, jenen nachgefolgt. Aber das tat er nicht ..

Und zur geächteten Person ließ ihn wohl die Freundschaft mit Putin werden! Keine Angst, ich erhebe hier keine Lobhudelei auf Politiker. Schröder war auch ein Gauner, aber nicht umhin kann ich, ihn als einen Menschen zu betrachten der zumindest versucht hat, sein Volk dem ER diente aus einigen größeren Schwierigkeiten herauszuhalten. Auch dass sollte einmal gesagt werden ..

Ist es die Angst des Schwächeren, vor den Spielzeugen des Stärkeren? Haben die Deutschen Angst vor der US Militärmacht? Kuschen die Deutschen Politiker deswegen so? Manchmal denkt man wirklich, als könnten sie s kaum erwarten in den Abgrund zu springen – Blind, im “Gepäck” nur das Wort der Amerikaner, das zu brechen sie wie wir wissen gar keine Hemmungen haben .. haben sie schon manch “Trapeznummer” ohne Sicherheitsleine durchgezogen .. Und die Globalisierung der Welt- seien wir ehrlich – wäre ohne Deutschland ein Ding der Unmöglichkeit gewesen.

Deutschland ist der größte Nettozahler der EU und wird zudem auch noch von Israel UND den USA gerupft. Erstaunlich genug, möglich aber macht dies die Fleißigen Menschen Deutschlands. Summierten wir noch hinzu, was diverse Politiker Jahr für Jahr dem Steuerzahler aufbürden, bestimmt ganz und gar mit keinem Grundgesetz oder Verfassung im Einklang, lasst uns bedenken: Wie würde es diesem Staat wohl gehen, wären seine Bürger frei und unabhängig? WOW – die Schätzungen alleine müsste jedem anderen Staatsoberhaupt zum Schwitzen bringen. Ganz klar, ein starkes und reiches Deutschland ist eine Gefahr für die Welt – mitgerechnet sind hierbei noch gar nicht deutsches Know How und sein Erfinderreichtum. Deutsche Maschinenbautechnik ist einzigartig in der Welt und auf einem hohen, Leistungsstarken Niveau. Solche “Typen” muss man im Auge behalten ..

ANGELAS WERDEGANG AUF DIE SCHNELLE

Als der Fall der Berliner Mauer im November 1989, viele Regierungen überraschte, versuchte die CIA die neuen Regierungsmitglieder selbst zu bestimmen, indem sie “Talente” des alten Regimes benutzte die bereit waren den USA zu dienen.
Angela Merkel ist eine von ihnen. Der Seitenwechsel kostete sie ein Lachen, was verständlich ist. Von einem Tag auf den anderen wechselt sie und behielt trotzdem den gleichen Job. Sie ist damals Pressesprecherin gewesen und nun ist sie Pressesprecherin des Demokratischen Aufbruchs unter dem Vorsitzenden Wolfgang Schnur, einen ehemaligen Stasimitarbeiter. Sobald das bekannt wurde – was sie der Presse augenscheinlich “mit Schmerz” mitteilt –tritt Schnur zurück, was Angela Merkel ermöglicht seinen Platz einzunehmen. Auf den allerletzten Drücker tritt sie bei den letzten Parlamentswahlen in die Regierung von Lothar de Maiziere ein und wird – schon wieder – Sprecherin dieser Regierung, dass, obwohl der demokratische Umbruch gar nicht so viel gebrochen hat – lediglich nur 0,9% der Stimmen.

Als die DDR in die Bundesrepublik und der Demokratische Aufbruch in die CDU übergeführt sind, wird Angela Merkel in den Bundestag gewählt und tritt in Helmut Kohls Regierung ein. Obwohl dieser – angeblich -sehr moralische Sitten und Anstand wert legt, nimmt er diese unbekannte Frau aus dem Osten, die – obwohl geschieden, ohne Kinder und mit ihrem Freund Joachim Sauer zusammen lebend, der damals bei der US-amerikanischen Firma Biosym Technology angestellt ist, und ernennt sie zu seiner Jugend- und Frauenministerin. (!)

Jetzt ist der Freund ihr Mann und Experte bei Accelrys, einer anderen für das Pentagon arbeitenden Gesellschaft in San Diego.
Innerhalb weniger Monate hat sich die Spezialistin für kommunistische Propaganda bei der DDR-Jugend, zur christdemokratischen Ministerin für Jugend, in der Bundesrepublik gewandelt. Sie ist dort allerdings kaum aufgefallen, obwohl man sich alle Mühe gegeben hat, ihre Vorwände zu liefern ..
Später passiert dasselbe wie bei Schnur: Lothar de Maizière, der Vizepräsident der nationalen Partei geworden ist, kam in den Verdacht für die Stasi gearbeitet zu haben – BINGO; er muss zurücktreten, worauf die Merkel ihn ersetzt. 1994 wird Klaus Töpfer, Minister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aus dem Weg geräumt, indem man ihn zum Direktor des Umweltprogramms der Vereinten Nationen ernennt und Helmut Kohl seinen Schützling an seine Stelle beruft.

Die Atlantik Brücke

“Die Atlantik-Brücke wurde 1952 von prominenten Hamburger Persönlichkeiten – unter ihnen Eric M. Warburg und Erik Blumenfeld – mit dem Ziel gegründet, eine Brücke zwischen dem Nachkriegsdeutschland und der Siegermacht USA zu schlagen. Damit sollte ein Beitrag zur Normalisierung und Festigung der Beziehungen zwischen den beiden Staaten geleistet werden.” So heisst es in der offiziellen Vorstellung des Atlantik-Brücke e.V. auf der Website der Organisation (www.atlantik-bruecke.org)

Doch wie neugierige Naseweise wissen, ist die offizielle Version eher eine Hollywoodfassung der tatsächlichen Ereignisse.

Da man in der 1949 gegründeten Bundesrepublik nicht mehr wie noch in der Besatzungszeit per Militärbefehl bestimmen konnte, plante der schon damals aktive Council on Foreign Relations (CFR), Möglichkeiten informeller Einflussnahme auszuloten. Ergebnis war unter anderem die Gründung des American Council on Germany. Mit dabei waren Vertreter von Bankhäusern wie Chase Manhattan (Rockefeller), Morgan Stanley(J.P.Morgan+Rothschild), Brown Brothers Harriman (Bush), Goldman Sachs, Warburg und der amerikanischen Federal Reserve Bank. Gemeinsam formulierten sie Grundzüge einer möglichen amerikanischen Deutschlandpolitik. Parallel zu diesem American Council on Germany und auf Initiative des Hamburger Bankiers Max Warburg wurde der Verein Atlantik-Brücke e.V. gegründet

Diese ersten, man kann ruhig sagen NGOs, Nicht Regierungs Organisationen wie der CFR, sind keine Erfindung der Rockefellers wie heute viele denken. Es ist aus den Geburtswehen der “alten Welt” von den Rothschilds übernommen worden, was eigentlich seit jeher ein Überlebenskonzept der Monarchen und Adelshäuser war, wie kennen diese Vorgehendweise heute alle als Netzwerken ..  Ich persönlich muss sagen, dass ich nicht verstehen kann, warum sich viele damit so schwer tun zu denken, dass diese Leute sich “verschwören” könnten gegen uns. Warum? Weil sie allesamt so “klingende Namen” haben und besonders in früheren Zeiten, ihrer sozusagen Goldgräberzeit wo noch niemand wirklich wusste was sie ihm Schilde führten, machen konnten was sie wollten? Was liegt näher als dass sich diese Jungs zusammen taten? Tun wir uns nicht mit Gleichgesinnten zusammen und “verschwören” uns zu dem einen oder anderen Vorteil? Nein? Denken wir kurz etwas nach, bevor wir weiter machen. Wenn ihr mich fragt, so ist dies so ziemlich das logischste und naheliegenste in der Welt überhaupt!

Wenn man das alles versucht aus deren Blickwinkel zu sehen, so wird man feststellen, dass- so traurig sich dass anhören mag – die tatsächlich glauben, ihre Pläne wären das beste für uns. Genauso vermessen wie wir oft sind, wenn es um die Belange eines Mitmenschen, Freundes, oder Verwandten geht. WIR Wissens besser, was für jenen gut ist .. das ist vermessen und es stinkt. Wir sind uns dessen aber nicht bewusst, und denken tatsächlich wir wüssten besser wie X,Y, Z was für ihn gut wäre .. das soll keine Entschuldigung sein für die Banksters, aber eine Erklärung – doch um weiter beim Thema zu bleiben:

Was die Rothschilds in okkulten Verbindungen wie den Illuminati, den Freimaurern und ähnlichen Gruppierungen lernten, setzten sie weiter in weniger geheimen, quasi geheimen und halb geheimen Organisationen um, wie dem RIIA – Royal Institute of International Affairs, das nun in Chatham House umbenannt wurde, da über das RIIA zu viele Informationen verfügbar waren. So haben sie immer schon gearbeitet, ändere den Namen aber nicht die Identität. Chatham House ist direkt verbunden mit dem Tavistock Institut, der “Mutter aller Gehirnwäsche, der Pilgrim Society, Ditchley Foundation, Rockefellers Brother Fund, CFR, TLC (TC), das American Council on Germany, die Atlantik Brücke – und jetzt auch noch, erst letztes Jahr hinzugekommen, die von Joschka Fischer gegründete und neuere sowie modernisierter Ableger des American Council of Germany, das European Council of Foreign Relations.

Diese NGOs sind mit Universitäten, Wissenschaftlern, Stiftungen, Bankengrößen wie der UPS, Lehman Brothers, Weltbank und Monetaryfound vernetzt, bestätigen sich gegenseitig und bilden einen eigenen Kosmos, innerhalb dessen sich die Elite austauscht. In diesen “Vereinen” werden die Handlungsstränge Globaler Interessen entwickelt, auf politische Realitäten hin angepasst, oder – wenn notwendig – werden die politischen Realitäten geändert, es ist ein Weltumspannendes gewebtes Spinnennetz, in dessen Herzstück einige wenige Superreiche die Politik Weltweit und deren Mitspieler bestimmen, um eine gemeinsame Vision zum Leben zu erwecken: Die Neue Weltordnung. Undenkbar sagen einige, eine “natürliche Angelegenheit behaupte ich .. Viele der in Amt und Würden eingesetzten Personen sind noch dazu miteinander verwandt, wie erst vor kurzem Ende der 90 er mittels Genealogie herausgefunden wurde.

Der Lebenslauf der DeutschenBundesKanzlerinAngelaMerkelWirDankenDirDafür, so kurz ich ihn auch gestaltet habe, zeigt im wesentlichen wie eine eigentlich unbedeutende Person, an diesem Punkt der Geschichte niemals zum Zug gekommen wäre. Doch durch die Tricksereien der CIA via Atlantik Brücke, ist es gelungen sie soweit zur Macht hin zu bugsieren, sodass sie nur mehr gewinnen konnte. Vielleicht werden wir irgendwann später noch erfahren, dass sie mit einem hohen Tier verwandt ist – wer weiß, doch ist dies zu diesem Zeitpunkt nur Spekulation. Leute zu verzinken und Gerüchte zu lancieren hat sie zweifellos schon in sehr jungen Jahren in der DDR gelernt, sie ist immer auf diese Weise “nach vorne gefallen” und am Ende dankte sie es Kohl auf dieselbe Weise, dass er sie so weit gebracht hat. Nachdem die Gerüchte aufkommen er hätte und andere seiner Regierungsmannschaft hätten geheime Gelder der CDU angenommen, tut er sich den “Bärendienst” und hilft ihr indem er sich auf Grund eines Versprechens weigerte, die Namen der Spender bekanntzugeben. Damit das auch ja keiner verschläft hängt sie es an die große Glocke, nicht anders kann man die Stellungnahme in der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung” deuten, die sie veröffentlichen ließ um sich von ihrem Mentor zu distanzieren. Tolle Frau ..

Kurz darauf muss auch ein anderer “Liebling von uns allen”, Dr. Wolfgang Schäuble – liebevoll “Wolfi 2.o” gerufen – zurücktreten und sie übernimmt – man staune – aus Gründen der “öffentlichen Moral”(der war gut), den Vorsitz der Partei und heiratet sogleich in einem Anpassungsprozess ihren langjährigen Freund. Der “Rest” ist – wie man sagt – Geschichte ..

Diese Frau hat sich mit den schlimmsten Feinden des deutschen Volkes eingelassen, aber hat anscheinend kein Problem mit Kollaboration. Sie kann auf zwei sehr mächtige Zeitungsverlage zählen, die ihr den Rücken decken: Friede Springer, die Erbin der Axel Springer Gruppe, alleine schon fast allmächtig. Aber da gibt es noch Liz Mohn, Direktorin UND Vizepräsidentin der Bertelsmann Stiftung, ein wesentlicher Eckpfeiler und Vorposten der Deutsch-amerikanischen Beziehungen. Zusammen sind sie unschlagbar und ihre Macht über die Köpfe der Menschen ist schier Grenzenlos. Und sie passen auch alle prächtig zusammen. Gemeinsam sorgten sie dafür Deutschlands Kraft und Menschen auszubluten, initialisierten Hartz 4 eine unmenschliche Agenda zur Schaffung von Klassendenken und setzten all ihre Macht der Worte hinter die Politik Merkels, die sie von der Atlantik Brücke gewiesen bekam, die Abschaffung des Restes an Nationalen Bewusstseins, um an dessen Stelle den “Europäer” zu setzen, der eine EU gut heißt und willig in den “Lissaboner Vertrag” einwilligen sollte. Sie ist eine eifrige Verfechterin des Superstaates und ihr Ausspruch “Deutschland hat wahrlich kein Recht auf ewige Demokratie”, sollte uns wenigstens zum nachdenken bringen. Die Frau ist eine Neokonservative reinsten Wassers ..

 

Und die Amerikaner können glücklich und zufrieden mit “ihrem Kind” sein. Niemand hat so viel dazu getan, die EU Diktatur über die Völker Europas voranzubringen, außer vielleicht, naja. Helmut Kohl.
Und irgendwie ist es sehr passend, dass sie einst dafür eingesetzt werden sollte Russischen Herren zu dienen, denn die Abschaffung von Nationalstaaten ist ein Sowjetischer Plan gewesen, um die ethnischen Völker Russlands zu einem wilden Mischmasch zu vereinigen und zu den gleichen Konsumidioten zu machen, wie Amerika es tat. Das EU Parlament sieht auch nicht zufällig so aus wie der “Oberste Sowjet”, es ist nahezu identisch damit. Und so wundert man sich auch nicht, wenn wir bei und auf einmal langfristige Pläne und Absichten ak

Apropos EU: Vielleicht kennt der eine oder andere unter den Lesern Herrn Vladimir Bukovsky, ja? Nein? Okay:

Vladimir Bukovsky ist ein mehrjährig, unter der Sowjetunionzeit – als Rothschild noch die Majorität in Russland hatte und welche sich die Familie wegen Putin in die Haare schmieren kann- eingesessener GULAG Insasse und Dissident gewesen. Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion ergab sich für ihn – nicht nur übrigens – die Möglichkeit Zugang zu den Geheimpapieren des KGB zu kriegen, wovon er einige per Hand Scan kopierte. Das war im Jahre des Herrn 1992 und  eine Art Goldgräberzeit für Journalisten und jene die sich dafür hielten. Die Leute in Russland pfiffen auf Geheimhaltungsdekrete, ihre Frauen und Kinder brauchten etwas zu Essen. Denn während “Gorbi” Mütterchen Russland den Illuminaten praktisch auslieferte, wurde es mit Jelzin noch schlimmer. Er versilberte sämtlich vorhandene Staatsschätze, derweil die Beamten des Staates hungerten und übereignete was zu verkaufen gewesen ist, für einige “geheime Logengriffe” – um es deutlich zu sagen. Für Nitsche wo .. Jelzin dürfte auch ein Mindkontrollopfer gewesen sein, wenn man sich seine früheren – seltenen Live Auftritte ansieht. Man bedenke – Staatspräsident Russlands .. und tanzt vollkommen besoffen herum? Ja, genau ..

 

Im einem Interview von Paul Belien mit Vladimir Bukovsky äußerte Bukovsky, daß die EU dabei ist nach den anglo-amerikanischen Plänen eine Diktatur wie die frühere Sowjetunion zu werden. Dabei verwies Bukovsky auf eben jene vertraulichen Dokumente aus den russischen Geheimarchiven, zu denen er 1992 Zutritt verschaffte. Diese Dokumente bestätigen die Existenz einer Verschwörung um die Europäische Union in eine Staats-Sozialistische Organisation zu verwandeln. (Bezüglich des Lebenslaufes von Bukovsky bitte unter Wiki nachsehen http://en.wikipedia.org/wiki/Vladimir_Bukovsky )

Interview mit Vladimir Bukovsky
Quelle
http://www.brusselsjournal.com
(Übersetzung aus dem Englischen)

Zitat:

Paul Belien: Sie waren ein sehr berühmter sowjetischer Dissident, und jetzt ziehen Sie eine Parallele zwischen der Europäischen Union und der Sowjetunion. Können Sie das erklären?

Vladimir Bukovsky: Ich beziehe mich auf Strukturen bestimmter Ideologien, die den Plänen der Führung, der unvermeidlichen Expansion und der Vernichtung von Nationen, die auch die Absichten der Sowjetunion waren eingeträufelt werden. Die meisten Menschen verstehen das nicht. Sie wissen es nicht, wir schon, weil wir in der Sowjetunion erzogen wurden, wo wir die sowjetische Ideologie in der Schule und an der Universität studieren mussten. Der äußerste Zweck der Sowjetunion war, ein neues historisches Dasein, kommunistische Menschen, rund um den Erdball zu schaffen. Dasselbe ist in der EU heute Realität. Sie versuchen, neue Menschen zu schaffen. Sie nennen diese Menschen "Europäer", was auch immer das bedeutet bedeutet.

Gemäß der Kommunistischen Doktrin sowie vieler Formen des sozialistischen Gedankens soll der Staat, der nationale Staat verwelken. In Russland, jedoch geschah das Gegenteil. Anstatt das der sowjetische Staat verwelkte, wurde er ein sehr stark und die Staatsbürgerschaften wurden ausgelöscht. Aber als die Zeit des sowjetischen Zusammenbruchs kam, kamen diese unterdrückten Gefühle der nationalen Identität zurück und zerstörten fast das Land. Das war so furchterregend.

PB: Denken Sie, dass das gleiche geschehen kann, wenn die Europäische Union zusammenbricht?

VB:Absolut, Sie können eine Feder nur so viel drücken, und die menschliche Seele ist sehr elastisch wissen Sie. Sie können es drücken, Sie können es drücken, a aber vergessen Sie nicht, dass es noch Kraft sammelt zurückzuprallen. Sie ist einer Feder ähnlich, und sie kann übers Ziel hinauszuschießen.

PB: Aber alle diese Länder, die sich der Europäischen Union anschlossen, taten es freiwillig.

VB: Nein, taten sie nicht. Schauen Sie sich Dänemark an, das zweimal gegen den Maastricht Vertrag stimmte. Schauen Sie sich Irland an [das gegen diesen netten Vertrag stimmte]. Schauen Sie auf viele andere Länder, sie stehen unter enormen Druck. Das ist fast schon Erpressung. Die Schweiz wurde gezwungen, fünfmal mit einem Referendum zu wählen. Alle fünfmal haben sie es zurückgewiesen, aber wer weiß, was das sechste Mal oder das siebente Mal geschehen wird. Das ist immer dasselbe. Es ist ein Trick für Idioten. Die Leute haben solange in Referenden abzustimmen, bis sie den beabsichtigten Weg wählen. Dann haben sie nicht mehr abzustimmen. Warum? Lassen Sie uns weiterdenken. Die Europäische Union ist, was Amerikaner eine Schrotflinten-Ehe nennen würden.

PB: Was denken Sie, was junge Leute mit die Europäische Union tun sollten? Worauf sollten sie beharren, die Einrichtung zu demokratisieren oder sie einfach abschaffen?

VB: Ich denke, dass die Europäische Union, wie die Sowjetunion, nicht demokratisiert werden kann. Gorbatschow versuchte, es zu demokratisieren, und es explodierte. Diese Art von Strukturen können nicht demokratisiert werden.
PB: Aber wir haben ein Europäisches Parlament, das von den Menschen gewählt wird.

VB: Das Europäische Parlament wird auf der Grundlage der proportionalen Darstellung gewählt, die keine wahre Darstellung ist. Und wer stimmt ab? Der Prozentuale Fettgehalt im Joghurt, dies ist lächerlich. Die Aufgabe ist dem höchsten Sovjet gegeben. Der durchschnittliche Abgeordnete kommt pro Jahr für sechs Minuten zu Wort. Das ist kein echtes Parlament.

 

Merkel trifft Obama

 

 

 

 

 

Wenn also jetzt FrauAngelaMerkelDeutscheBundesKanzlerinWirDankenDirFafür, von der “Atlantik Brücke” geehrt wurde und einen Preis empfing, dann genau dafür dies alles möglich gemacht zu haben! Der CFR hat die Aufgabe übernommen in Amerika dafür zu sorgen, das alles so läuft wie gewünscht und zwar wirtschaftlich, politisch und Industriell, der CFR setzt Präsidenten ein oder feuert sie, dasselbe ist für die TC – Trilaterale Kommission zu sagen, die übrigens die erste von Rockefeller und Zbigniew Brzezinski gegründete Organisation war, die den Handel und die Politik Japans, China und allgemein den Asiatischen Raum kontrolliert und lenkt. Die “restlichen” hat das RIIA übernommen, das jetzt – wie oben erwähnt – in Chatham House geändert wurde, aber nach wie vor dieselbe Arbeit übernimmt. Die Atlantik Brücke ist speziell und ausschließlich für Deutschland gegründet worden. M.Warburg und sein Bruder, einschließlich der Rothschild Familie, die Bush Familie, die Dulles Brüder und andere, steckten hinter der verdeckten Finanzierung Nazi Deutschlands. Und wie passend: Nach dem Zusammenbruch des Deutschen Reichs und nachdem sie die wertvollsten Schätze, das Gold und die vielen Erfindungen und deren Patente GESTOHLEN HATTEN, gründen sie eine Organisation die zum Ziel hat, Deutschland klein zu halten und dafür die Hilfe einer Landesverräterin in Anspruch nimmt. Nun, meinetwegen kann sie Millionen Preise für den Ausverkauf Deutschlands und ihrer eigenen Seele bekommen, sie wird mit den Konsequenzen Leben müssen. Und es wird welche geben, da bin ich mir sicher .. Sie sollte sich langsam Gedanken machen, wie lange sie noch mit dem Feind ins “Bett steigt”. Sollte es – wie man des Öfteren hört – tatsächlich verdeckte Pläne geben, die D-Mark wieder einzuführen, sollte sie schnellstens handeln. Aber vermutlich ist das nicht auf ihrem Mist gewachsen sondern ist eine Idee der Bundesbank, die nur zu begrüßen wäre ..

Nun haben sie mit “Turnschuh Joschka” ein weiteres Frettchen gefunden, das sich nicht zu Schade dafür ist, seine Landsleute zu verkaufen. Derselbe Joschka Fischer der noch vorgestern die Kriegstrommel für einen Iraneinmarsch rührte, wird nun den European Council of Foreign Relations leiten ..

„Das Regime ist schwach. Deshalb reagiert es, wie es reagiert“, sagte Fischer am Mittwoch in Tübingen. Viele Iraner seien bereit, für den Sturz der Diktatur ihr Leben und ihre Freiheit aufs Spiel zu setzen. Das gebe der Protestbewegung eine ungeheure Kraft. … mhm, ja dann: Hau Rein, Joschka – kannst dir schon mal dein Marschgepäck abholen .. wie? Oh? Nein, du magst nicht? Komisch, die Iraner nämlich auch nicht ..

————————————————————–

Für Black’s Information Space –Steven Black – am27.6.2009

Alle Kommentare sind herzlich willkommen. Kommentare, die sich nicht annähernd auf das Thema beziehen werden gelöscht. Dafür wurde die Seite EAT bereitgestellt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.